+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16
  1. #1
    Perzeptionist Premiumuser
    Dummi hat diesen Thread gestartet
    Avatar von Dummi
    (t)_rotz_dem
     


    Registriert
    09.04.2016
    Zuletzt online
    Heute um 23:01
    Beiträge
    9.399
    Themen
    85

    Erhalten
    1.665 Tops
    Vergeben
    2.040 Tops
    Erwähnungen
    239 Post(s)
    Zitate
    8729 Post(s)

    Standard kostenloser Nahverkehr?

    moin,
    es wird ja gerade diskutiert, den ÖPNV von der individualisierten Fahrgastbezahlung auf Kollektivbezahlung umzustellen.
    gefragt wird: "wer soll das bezahlen"?
    nun, ich hätte da drei Ideen:
    1.
    die Umweltplakette kostet nicht mehr einmalige x EUR, sondern monatliche x EUR.
    2.
    das Parken innerhalb der "Umweltzone" kostet spürbar und heftig Geld.
    3.
    die Einführung einer "ÖFFI-GEZ" (mit exakt vergleichbarer Begründung wie beim Rundfunk
    LG
    Dummi

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    das Dumme am Dummi ist ungefähr sooo dumm,
    wie die Lüge des Kreters gelogen ist


    folge den Links dieser Signatur
    und du bist nicht nur
    auf völlig falscher Spur

    Wissen und Weisheit:
    http://www.thur.de/philo/philo5.htm
    Wahrnehmung und Wahrheit:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Perzeption
    ICHselbst:
    https://youtu.be/7kBorZDx2WA
    Fazit:
    http://einklich.net/person/betrieb5.htm

    DenkBar:
    "wer selbst denkt, kann mal irren - wer's outsourct wird stets geirrt"

  2. #2
    Stammuser

    Registriert
    21.06.2017
    Zuletzt online
    21.02.2018 um 12:51
    Beiträge
    319
    Themen
    6

    Erhalten
    141 Tops
    Vergeben
    156 Tops
    Erwähnungen
    3 Post(s)
    Zitate
    275 Post(s)

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  3. #3
    Perzeptionist Premiumuser
    Dummi hat diesen Thread gestartet
    Avatar von Dummi
    (t)_rotz_dem
     


    Registriert
    09.04.2016
    Zuletzt online
    Heute um 23:01
    Beiträge
    9.399
    Themen
    85

    Erhalten
    1.665 Tops
    Vergeben
    2.040 Tops
    Erwähnungen
    239 Post(s)
    Zitate
    8729 Post(s)

    Standard

    oh, ja...
    wer zu spät kommt.... :-)
    REDA:
    bitte Strang löschen.
    Danke.
    LG
    Dummi

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    das Dumme am Dummi ist ungefähr sooo dumm,
    wie die Lüge des Kreters gelogen ist


    folge den Links dieser Signatur
    und du bist nicht nur
    auf völlig falscher Spur

    Wissen und Weisheit:
    http://www.thur.de/philo/philo5.htm
    Wahrnehmung und Wahrheit:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Perzeption
    ICHselbst:
    https://youtu.be/7kBorZDx2WA
    Fazit:
    http://einklich.net/person/betrieb5.htm

    DenkBar:
    "wer selbst denkt, kann mal irren - wer's outsourct wird stets geirrt"

  4. #4
    Freiwirtschaftler Psw-Legende Avatar von Pommes

    Registriert
    22.06.2009
    Zuletzt online
    Heute um 21:02
    Beiträge
    24.615
    Themen
    2

    Erhalten
    8.734 Tops
    Vergeben
    5.340 Tops
    Erwähnungen
    400 Post(s)
    Zitate
    22126 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Dummi Beitrag anzeigen
    moin,
    es wird ja gerade diskutiert, den ÖPNV von der individualisierten Fahrgastbezahlung auf Kollektivbezahlung umzustellen.
    gefragt wird: "wer soll das bezahlen"?
    nun, ich hätte da drei Ideen:
    1.
    die Umweltplakette kostet nicht mehr einmalige x EUR, sondern monatliche x EUR.
    2.
    das Parken innerhalb der "Umweltzone" kostet spürbar und heftig Geld.
    3.
    die Einführung einer "ÖFFI-GEZ" (mit exakt vergleichbarer Begründung wie beim Rundfunk
    LG
    Dummi
    Der Einzelhandel wird sich bei dir bedanken!
    Der Einzelhandel ist auf den Individualverkehr angewiesen, ohne wenn und aber und wer an dieser Schraube dreht kriegt den Bumerang in den Nacken.
    Nach wie vor funktioniert auch die Verteilung in die Fläche nicht, wer von außerhalb in die Städte muß, macht meistens ne Himmelfahrt und wenn man dann noch x Einkaufstüten mitschleppen muß, weiß man was das eigene Auto wert ist.
    Ich würde auf meine Karre nie verzichten ganz egal wie billig der Bus ist.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Wer es vorzieht, seinen eigenen Kopf etwas anzustrengen statt fremde Köpfe einzuschlagen, der studiere das Geldwesen.“
    Silvio Gesell
    Der Systemfehler Kn=K0(1+p/100)^n
    Hier geht's zum Freigeld http://userpage.fu-berlin.de/~roehri...ll/nwo/nwo.pdf

    Auf Ignore: golomjanka, Federklinge, Politikqualle, Tafkas, Jakob.

  5. #5
    Avatar von imho

    Registriert
    24.07.2012
    Zuletzt online
    Heute um 23:25
    Beiträge
    6.452
    Themen
    34

    Erhalten
    2.941 Tops
    Vergeben
    1.882 Tops
    Erwähnungen
    127 Post(s)
    Zitate
    7339 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Pommes Beitrag anzeigen
    Der Einzelhandel wird sich bei dir bedanken!
    Der Einzelhandel ist auf den Individualverkehr angewiesen, ohne wenn und aber und wer an dieser Schraube dreht kriegt den Bumerang in den Nacken.
    Nach wie vor funktioniert auch die Verteilung in die Fläche nicht, wer von außerhalb in die Städte muß, macht meistens ne Himmelfahrt und wenn man dann noch x Einkaufstüten mitschleppen muß, weiß man was das eigene Auto wert ist.
    Ich würde auf meine Karre nie verzichten ganz egal wie billig der Bus ist.
    Auch ohne Verkehrsprobleme verliert der Einzelhandel immer mehr an Bedeutung.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Einmal kurz nicht aufgepasst und

    - zack -

    schon bist du glücklich

  6. #6
    Freiwirtschaftler Psw-Legende Avatar von Pommes

    Registriert
    22.06.2009
    Zuletzt online
    Heute um 21:02
    Beiträge
    24.615
    Themen
    2

    Erhalten
    8.734 Tops
    Vergeben
    5.340 Tops
    Erwähnungen
    400 Post(s)
    Zitate
    22126 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von imho Beitrag anzeigen
    Auch ohne Verkehrsprobleme verliert der Einzelhandel immer mehr an Bedeutung.
    Das ist richtig, dennoch hat der klassische Einzelhandel seine Daseinsberechtigung und die sollte man nicht noch behindern indem man völlig abstruse Verkehrsprojekte anleiert die niemand braucht.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Wer es vorzieht, seinen eigenen Kopf etwas anzustrengen statt fremde Köpfe einzuschlagen, der studiere das Geldwesen.“
    Silvio Gesell
    Der Systemfehler Kn=K0(1+p/100)^n
    Hier geht's zum Freigeld http://userpage.fu-berlin.de/~roehri...ll/nwo/nwo.pdf

    Auf Ignore: golomjanka, Federklinge, Politikqualle, Tafkas, Jakob.

  7. #7
    Avatar von imho

    Registriert
    24.07.2012
    Zuletzt online
    Heute um 23:25
    Beiträge
    6.452
    Themen
    34

    Erhalten
    2.941 Tops
    Vergeben
    1.882 Tops
    Erwähnungen
    127 Post(s)
    Zitate
    7339 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Pommes Beitrag anzeigen
    Das ist richtig, dennoch hat der klassische Einzelhandel seine Daseinsberechtigung und die sollte man nicht noch behindern indem man völlig abstruse Verkehrsprojekte anleiert die niemand braucht.
    Wenn Einzelhandel seine Daseinsberechtigung hat, wird er sich unter allen Verkehrsbedingungen behaupten.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Einmal kurz nicht aufgepasst und

    - zack -

    schon bist du glücklich

  8. #8
    Freiwirtschaftler Psw-Legende Avatar von Pommes

    Registriert
    22.06.2009
    Zuletzt online
    Heute um 21:02
    Beiträge
    24.615
    Themen
    2

    Erhalten
    8.734 Tops
    Vergeben
    5.340 Tops
    Erwähnungen
    400 Post(s)
    Zitate
    22126 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von imho Beitrag anzeigen
    Wenn Einzelhandel seine Daseinsberechtigung hat, wird er sich unter allen Verkehrsbedingungen behaupten.
    Das sehe ich anders.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Wer es vorzieht, seinen eigenen Kopf etwas anzustrengen statt fremde Köpfe einzuschlagen, der studiere das Geldwesen.“
    Silvio Gesell
    Der Systemfehler Kn=K0(1+p/100)^n
    Hier geht's zum Freigeld http://userpage.fu-berlin.de/~roehri...ll/nwo/nwo.pdf

    Auf Ignore: golomjanka, Federklinge, Politikqualle, Tafkas, Jakob.

  9. #9
    Perzeptionist Premiumuser
    Dummi hat diesen Thread gestartet
    Avatar von Dummi
    (t)_rotz_dem
     


    Registriert
    09.04.2016
    Zuletzt online
    Heute um 23:01
    Beiträge
    9.399
    Themen
    85

    Erhalten
    1.665 Tops
    Vergeben
    2.040 Tops
    Erwähnungen
    239 Post(s)
    Zitate
    8729 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Pommes Beitrag anzeigen
    Das sehe ich anders.
    moin,
    in Zeiten in denen der Onlineversand "state of the art" ist, liegt eine große Chance für den Einzelhandel darin, dass er - eingebettet in sauberes und individualverkehrminimiertes, gemütliches Innenstadtumfeld - ein total stressfreies bummeln, schauen, ausprobieren - buchstäblich - "begreifen" seiner Angebote ermöglicht, für dessen Lieferung nach hause der Händler sorgt, anstelle des "Tütenschleppens" seitens eines parkplatzsuchgestressten Kunden.
    eigentlich ganz einfach
    LG
    Dummi

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    das Dumme am Dummi ist ungefähr sooo dumm,
    wie die Lüge des Kreters gelogen ist


    folge den Links dieser Signatur
    und du bist nicht nur
    auf völlig falscher Spur

    Wissen und Weisheit:
    http://www.thur.de/philo/philo5.htm
    Wahrnehmung und Wahrheit:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Perzeption
    ICHselbst:
    https://youtu.be/7kBorZDx2WA
    Fazit:
    http://einklich.net/person/betrieb5.htm

    DenkBar:
    "wer selbst denkt, kann mal irren - wer's outsourct wird stets geirrt"

  10. #10
    Premiumuser +

    Registriert
    02.06.2010
    Zuletzt online
    Heute um 19:58
    Beiträge
    2.798
    Themen
    14

    Erhalten
    961 Tops
    Vergeben
    7 Tops
    Erwähnungen
    15 Post(s)
    Zitate
    1446 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Dummi Beitrag anzeigen
    moin,
    es wird ja gerade diskutiert, den ÖPNV von der individualisierten Fahrgastbezahlung auf Kollektivbezahlung umzustellen.
    gefragt wird: "wer soll das bezahlen"?
    nun, ich hätte da drei Ideen:
    1.
    die Umweltplakette kostet nicht mehr einmalige x EUR, sondern monatliche x EUR.
    2.
    das Parken innerhalb der "Umweltzone" kostet spürbar und heftig Geld.
    3.
    die Einführung einer "ÖFFI-GEZ" (mit exakt vergleichbarer Begründung wie beim Rundfunk
    LG
    Dummi

    Das ist nicht zu ende gedacht Beziehungsweise wahrscheinlich auf deine Bedürfnisse zugeschnitten......
    Ich denke eher die Lösung liegt im Preis...also bezahlbar sollte es für jedemann sein....es kann nicht sein
    das ein Flug nach Spanien billiger ist, als eine Bahnfahrt von ca 100 Km in Deutschland. wie immer neigt
    der Deutsche dazu....das Kind mit dem Bade auszuschütten....vielen wäre schon geholfen
    wenn die Preise gesenkt würden....schließlich mussen auch die Verkehrsmittel gewartet und erneuert werden...
    da ich auf dem Land wohne und folglich mangelder Verkehrsverbindungen ein Auto brauche , würde ich
    als Steuerzahler und Autonutzer doppelt betzahlen müssen, weil andere umsonst fahren würden.
    Das kann es wohl auch nicht sein....
    Wie wäre es, wenn man endlich das Flugbenzin/Kerosin angemessen besteuern würde, dann hätte man auch mehr Mittel für den Nahverkehr im Stadt/Staatssäckel .....
    Aber es scheitert wieder einmal am Kungel der Volksvertreter mit der Wirtschaft....schliesslich müssen Volksvertreter im Flugverkehr gesponsert werden mit Bonuspunkte für Vielflieger.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von schnipp-schnapp (16.02.2018 um 10:15 Uhr)
    wer fehler findet, darf sie behalten, es gibt genügend nachschub.

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Nach oben