+ Antworten
Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 48
  1. #1
    DummDödel ^^
    nachtstern hat diesen Thread gestartet
    Avatar von nachtstern
    ficken für den Frieden und
    Rauchen gegen den Terror ^^
    der deutsche is eben mal bleed
     


    Registriert
    15.05.2013
    Zuletzt online
    Heute um 01:03
    Beiträge
    34.013
    Themen
    110

    Erhalten
    13.321 Tops
    Vergeben
    24.237 Tops
    Erwähnungen
    389 Post(s)
    Zitate
    28036 Post(s)

    Standard Ist "Genderisierung" verdeckter "Genozid" ?

    Vorwort:
    Das deutsche „Genozid“ wurde also aus englisch genocide → en entlehnt.[5] Der erste Bestandteil des Wortes geht auf das altgriechische γένος (génos) → grc ‚Geschlecht‘, ‚Nachkommenschaft‘[6] zurück.[7] Der zweite Teil -zid ist vom französischen -cide → fr übernommen worden und hat seinen Ursprung im lateinischen Verb caedere → la ‚töten‘, ‚fällen‘.[

    Verhinderung von Geburten durch Mehrung der Homosexualitaet:

    http://www.epochtimes.de/wissen/hint...meistgelesen=1
    1999 wurde die Ideologie des Gender-Mainstreaming zur verdeckten Agenda zum Leitprinzip und zur Querschnittsaufgabe der deutschen Politik erhoben – ohne dass dies vorher im Parlament debattiert wurde oder es eine Debatte in den Medien gab.

    Gender-Mainstreaming wurde damit verbindlich an allen demokratischen Institutionen eingeführt.

    Eine Teilnehmerin der Weltfrauenkonferenz in Peking 1995, Dale O’Leary, schrieb 1997 das Buch „Gender-Agenda“. Hier eine Quelle: Die fünf zentralen Punkte [dort bis zum Punkt „Zusammenfassung“ scrollen] besagen:

    In der Welt braucht es weniger Menschen und mehr sexuelle Vergnügungen. Es braucht die Abschaffung der Unterschiede zwischen Männern und Frauen sowie die Abschaffung der Vollzeitmütter.
    In der Welt brauche es – da mehr Sex zu mehr Kindern führen kann – freien Zugang zur Verhütung und Abtreibung für alle. Es braucht die Förderung homosexuellen Verhaltens, da es dabei nicht zur Empfängnis kommt.
    In der Welt braucht es einen Sexualkundeunterricht für Kinder und Jugendliche mit sexuellen Experimenten. Es braucht die Abschaffung der Rechte der Eltern über die Kinder.

    In der Welt braucht es eine 50 zu 50 Männer zu Frauen-Quotenregelung für alle Arbeits- und Lebensbereiche. Alle Frauen müssen zu möglichst allen Zeiten einer Erwerbstätigkeit nachgehen.
    Religionen, die diese Agenda nicht mitmachen, müssen der Lächerlichkeit preisgegeben werden.

    Letztendlich verfolgt die Gender-Ideologie das Ziel, die Entstehung menschlichen Lebens zu verhindern durch die Förderung von Homosexualität, Verhütung und Abtreibung. Wo dies nicht gelingt, wird die Familie gezielt zerstört.


    Erstaunlich auf wie vielen Medien man zurück greift um dieses in die Köpfe der Bevölkerung zu impfen,
    neben Zeitung,Werbung auch Film&Kino, aber wohl am effektivsten in Kindergarten&Schule,
    die klassische Familie zum Relikt aus alten Tagen degradiert, die Erziehungsgewalt aus den Händen der Eltern gerissen,
    die Identiaet prägt der Staat!

    Befremdlich die Tatsache, das für diese "Programmierung" hauptsächlich westliche Kulturen empfänglich sind und die "muslimen" eher unempfänglich bleiben.

    Wohin geht diese Reise und "cui bono"?!

    3 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  2. #2
    DummDödel ^^
    nachtstern hat diesen Thread gestartet
    Avatar von nachtstern
    ficken für den Frieden und
    Rauchen gegen den Terror ^^
    der deutsche is eben mal bleed
     


    Registriert
    15.05.2013
    Zuletzt online
    Heute um 01:03
    Beiträge
    34.013
    Themen
    110

    Erhalten
    13.321 Tops
    Vergeben
    24.237 Tops
    Erwähnungen
    389 Post(s)
    Zitate
    28036 Post(s)

    Standard


    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  3. #3
    Avatar von J.F.A.

    Registriert
    07.12.2013
    Zuletzt online
    Gestern um 22:19
    Beiträge
    4.093
    Themen
    16

    Erhalten
    2.619 Tops
    Vergeben
    1.286 Tops
    Erwähnungen
    30 Post(s)
    Zitate
    3327 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von nachtstern Beitrag anzeigen
    Befremdlich die Tatsache, das für diese "Programmierung" hauptsächlich westliche Kulturen empfänglich sind und die "muslimen" eher unempfänglich bleiben.
    Nicht nur Muslime. Halb Afrika ist ja christlich und traditionell konservativ.
    In Ost Europa und Russland ist Genderismus kein Thema, in Ost Asien gibt es zwar sexuelle Minderheiten, die sich auch ganz offen zeigen,
    aber niemand macht aus denen ein politisches Thema.

    Diese Konferenz in Peking kann also nicht für die "Weltgemeinschaft" sprechen, man tut immer gerne so
    und unsere Medien verpassen allem einen Heiligenschein, wenn es was mit der UNO zu tun hat.
    Dieses Gender-Mainstreaming ist wahrscheinlich ein rein westlich-akademischer Spleen, aber selbst hier im Westen kriegen die Leute
    so langsam mit, was da "von oben", von UNO, EU usw geplant ist:



    Letztendlich verfolgt die Gender-Ideologie das Ziel, die Entstehung menschlichen Lebens zu verhindern durch die Förderung von Homosexualität, Verhütung und Abtreibung. Wo dies nicht gelingt, wird die Familie gezielt zerstört.
    Das sehe ich genauso.


    Wohin geht diese Reise und "cui bono"?!
    Es geht wohl in Richtung Zerstörung der Weiblichkeit, zu der ja ganz wesentlich die Rolle der Mutter gehört.
    Frauen nutzen der Wirtschaft mehr, wenn sie frühmöglichst wieder arbeiten, sich ausnutzen lassen, Steuern zahlen und konsumieren.
    Oder noch besser gar nicht gebähren, nur Karriere machen, also noch mehr für die Wirtschaft leisten.
    Gleichzeitig wird die Männlichkeit zerstört, die Verantwortung für eine Familie zu sorgen.
    Frauen und Männer werden als "gleich" gesehen, also als Roboter. Die Kinder möglichst früh in staatliche Obhut damit sie von
    geschlechtlichen Rollenvorbildern gar nicht mehr beeinflusst werden.

    So hätten die Globalisten gerne ihre schöne neue Weltordnung,
    ich bin aber zuversichtlich, dass dieser Plan kein Chance hat, das ist war mal ein Traum, den spielen die Medien noch ein bischen,
    aber gerade die Medien verlieren immer mehr an Macht.
    Jede Woche werden in Deutschland weniger Zeitungen und Magazine verkauft.

    Erstaunlich auf wie vielen Medien man zurück greift um dieses in die Köpfe der Bevölkerung zu impfen,
    neben Zeitung,Werbung auch Film&Kino, aber wohl am effektivsten in Kindergarten&Schule,
    die klassische Familie zum Relikt aus alten Tagen degradiert, die Erziehungsgewalt aus den Händen der Eltern gerissen,
    die Identiaet prägt der Staat!
    Ja, es sind zahllose und Hirnlose Medien, man meint, die werden immer mehr, aber das täuscht.
    Die Journalisten bekommen kaum noch Dauerverträge, das Geld geht aus weil die Schmierblätter liegenbleiben
    und natürlich die Werbekunden wegen fallender Auflage immer weniger zahlen müssen.

    Die Medien pfeifen aus dem letzen Loch.


    3 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  4. #4
    Premiumuser Avatar von Commander

    Registriert
    17.05.2014
    Zuletzt online
    Gestern um 12:59
    Beiträge
    1.230
    Themen
    0

    Erhalten
    298 Tops
    Vergeben
    843 Tops
    Erwähnungen
    17 Post(s)
    Zitate
    1130 Post(s)

    Standard

    Wie genau soll denn eine Homosexualisierung denn funktionieren, Jungen auf "Mädcheninteressen" zu bringen bzw. umgekehrt reicht da auf jeden Fall nicht aus.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  5. #5
    Premiumuser + Avatar von bourg

    Registriert
    19.09.2015
    Zuletzt online
    Gestern um 23:14
    Beiträge
    1.905
    Themen
    0

    Erhalten
    574 Tops
    Vergeben
    1.657 Tops
    Erwähnungen
    20 Post(s)
    Zitate
    1470 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von nachtstern Beitrag anzeigen
    Vorwort:
    Das deutsche „Genozid“ wurde also aus englisch genocide → en entlehnt.[5] Der erste Bestandteil des Wortes geht auf das altgriechische γένος (génos) → grc ‚Geschlecht‘, ‚Nachkommenschaft‘[6] zurück.[7] Der zweite Teil -zid ist vom französischen -cide → fr übernommen worden und hat seinen Ursprung im lateinischen Verb caedere → la ‚töten‘, ‚fällen‘.[

    Verhinderung von Geburten durch Mehrung der Homosexualitaet:

    http://www.epochtimes.de/wissen/hint...meistgelesen=1
    1999 wurde die Ideologie des Gender-Mainstreaming zur verdeckten Agenda zum Leitprinzip und zur Querschnittsaufgabe der deutschen Politik erhoben – ohne dass dies vorher im Parlament debattiert wurde oder es eine Debatte in den Medien gab.

    Gender-Mainstreaming wurde damit verbindlich an allen demokratischen Institutionen eingeführt.

    Eine Teilnehmerin der Weltfrauenkonferenz in Peking 1995, Dale O’Leary, schrieb 1997 das Buch „Gender-Agenda“. Hier eine Quelle: Die fünf zentralen Punkte [dort bis zum Punkt „Zusammenfassung“ scrollen] besagen:

    In der Welt braucht es weniger Menschen und mehr sexuelle Vergnügungen. Es braucht die Abschaffung der Unterschiede zwischen Männern und Frauen sowie die Abschaffung der Vollzeitmütter.
    In der Welt brauche es – da mehr Sex zu mehr Kindern führen kann – freien Zugang zur Verhütung und Abtreibung für alle. Es braucht die Förderung homosexuellen Verhaltens, da es dabei nicht zur Empfängnis kommt.
    In der Welt braucht es einen Sexualkundeunterricht für Kinder und Jugendliche mit sexuellen Experimenten. Es braucht die Abschaffung der Rechte der Eltern über die Kinder.

    In der Welt braucht es eine 50 zu 50 Männer zu Frauen-Quotenregelung für alle Arbeits- und Lebensbereiche. Alle Frauen müssen zu möglichst allen Zeiten einer Erwerbstätigkeit nachgehen.
    Religionen, die diese Agenda nicht mitmachen, müssen der Lächerlichkeit preisgegeben werden.

    Letztendlich verfolgt die Gender-Ideologie das Ziel, die Entstehung menschlichen Lebens zu verhindern durch die Förderung von Homosexualität, Verhütung und Abtreibung. Wo dies nicht gelingt, wird die Familie gezielt zerstört.


    Erstaunlich auf wie vielen Medien man zurück greift um dieses in die Köpfe der Bevölkerung zu impfen,
    neben Zeitung,Werbung auch Film&Kino, aber wohl am effektivsten in Kindergarten&Schule,
    die klassische Familie zum Relikt aus alten Tagen degradiert, die Erziehungsgewalt aus den Händen der Eltern gerissen,
    die Identiaet prägt der Staat!

    Befremdlich die Tatsache, das für diese "Programmierung" hauptsächlich westliche Kulturen empfänglich sind und die "muslimen" eher unempfänglich bleiben.

    Wohin geht diese Reise und "cui bono"?!
    ... und warum dann die ungesteuerte Einwanderung in Europa, vornehmlich Deutschland?

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  6. #6
    Premiumuser + Avatar von Volkmar

    Registriert
    13.11.2015
    Zuletzt online
    Heute um 01:22
    Beiträge
    7.505
    Themen
    23

    Erhalten
    1.807 Tops
    Vergeben
    1.436 Tops
    Erwähnungen
    82 Post(s)
    Zitate
    6258 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von bourg Beitrag anzeigen
    ... und warum dann die ungesteuerte Einwanderung in Europa, vornehmlich Deutschland?
    Durch die menschenfeindliche EU-Gender-Sekte vergreist Europa natürlich noch mehr. Die Überalterung wächst weiter unaufhörlich. Der massive Mangel an Humankapital ist natürlich auch ein ökonomisches Argument gegen die EU-Gender-Sekte. Das klonen von Menschen ist noch nicht ausgereift. Deswegen wurden fast auch nur junge Männer nach Europa gelockt. Das Argument kann jetzt nicht mehr gegen diese widerliche Sekte genutzt werde. Auch die katholische Kirche hat sich jetzt weitestgehend aus Europa verdrängen lassen.

    An den Medien kann man klar erkennen, dass dieser perverse Plan jetzt auf die nächste Ebene gehoben werden soll. Deutschland ist wieder ganz vorne mit dabei, eine "Massenvernichtungswaffe" zu entwickeln. Denen geht es sich nur um die Missgeburt Euro. Passt doch dann alles zusammen. Für die kranke Währung muss halt erst die richtige Rasse gezüchtet werden, damit sie existieren kann. Die neue Rasse wird eine Zentralwirtschaft akzeptieren, die jetzigen Kulturen nicht.

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von Volkmar (14.02.2018 um 13:45 Uhr)
    Raus aus der EU!
    Für ein Europa der Vaterländer.

  7. #7
    Avatar von Le Bon
    180° ver-rückt --->
    Antisatanist
     


    Registriert
    18.10.2014
    Zuletzt online
    Gestern um 21:32
    Beiträge
    14.427
    Themen
    29

    Erhalten
    8.280 Tops
    Vergeben
    15.031 Tops
    Erwähnungen
    272 Post(s)
    Zitate
    11135 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Volkmar Beitrag anzeigen
    Auch die katholische Kirche hat sich jetzt weitestgehend aus Europa verdrängen lassen.
    Solltest Du annehmen, daß die röm.-kath. Kirche gegen den Plan, die Menschheit in toto zu reduzieren, mit welchen Maßnahmen auch immer, ist, müßte ich Dich enttäuschen. Diese Bruderschaft(!) ist federführend bei diesem Verbrechen!

    Siessu:


    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.


    Neue Einzelfall Karte

    Ab 11.09.2017 statistisch beliebtester user des PSW!

  8. #8
    Stammuser Avatar von Mino

    Registriert
    13.05.2017
    Zuletzt online
    Gestern um 23:54
    Beiträge
    2.316
    Themen
    4

    Erhalten
    969 Tops
    Vergeben
    1.015 Tops
    Erwähnungen
    36 Post(s)
    Zitate
    1698 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Le Bon Beitrag anzeigen
    Solltest Du annehmen, daß die röm.-kath. Kirche gegen den Plan, die Menschheit in toto zu reduzieren, mit welchen Maßnahmen auch immer, ist, müßte ich Dich enttäuschen. Diese Bruderschaft(!) ist federführend bei diesem Verbrechen!

    Siessu:

    Das Problem ist eben das weiterhin daran geglaubt wird das die katholische Kirche ein Institution sei die Menschlichkeit fördert und unterstützt. Merkt man auch gut an den Himmelskomikern im Forum. Natürlich werden auch mal gewisse Verwerfungen dieses Bundes angesprochen und sich eher auf den Glauben als solches und nicht auf die darüber gespannte Institution bezogen. Doch die in Wahrheit völlig satanische Menschenverachtung dieses Apparates will nicht gesehen werden.

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  9. #9
    Avatar von Le Bon
    180° ver-rückt --->
    Antisatanist
     


    Registriert
    18.10.2014
    Zuletzt online
    Gestern um 21:32
    Beiträge
    14.427
    Themen
    29

    Erhalten
    8.280 Tops
    Vergeben
    15.031 Tops
    Erwähnungen
    272 Post(s)
    Zitate
    11135 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Mino Beitrag anzeigen
    Das Problem ist eben das weiterhin daran geglaubt wird das die katholische Kirche ein Institution sei die Menschlichkeit fördert und unterstützt.
    Ich komme aus einer total atheistischen Familie und habe mit Religion das erste Mal in der 1. Klasse der Grundschule zu tun bekommen. Damals war ich noch nicht 7 Jahre jung. Nach einiger Zeit lernte ich, daß es mehrere christliche Religionen gibt, u.a. die röm.- kath. Kirche, die der Ursprung der christlichen Kirche ist. Später und während meines Studiums wurde mir diese Vereinigung immer unheimlicher. Dann lernte ich einen Kommilitonen kennen, der auf einem jesuitischen Internat aufgewachsen war. Was der mir so erzählte, hat mich schaudern lassen, obwohl ich auch auf einer Konfessionsschule war. Letztlich ist für mich gerade die christliche Religion à la röm.-kath. ein absoluter Gräuel!
    Zitat Zitat von Mino Beitrag anzeigen
    Merkt man auch gut an den Himmelskomikern im Forum. Natürlich werden auch mal gewisse Verwerfungen dieses Bundes angesprochen und sich eher auf den Glauben als solches und nicht auf die darüber gespannte Institution bezogen. Doch die in Wahrheit völlig satanische Menschenverachtung dieses Apparates will nicht gesehen werden.
    Ich denke auch, daß das Böse Bestandteil dieser Bruderschaft ist!

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.


    Neue Einzelfall Karte

    Ab 11.09.2017 statistisch beliebtester user des PSW!

  10. #10
    Premiumuser + Avatar von Volkmar

    Registriert
    13.11.2015
    Zuletzt online
    Heute um 01:22
    Beiträge
    7.505
    Themen
    23

    Erhalten
    1.807 Tops
    Vergeben
    1.436 Tops
    Erwähnungen
    82 Post(s)
    Zitate
    6258 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Volkmar Beitrag anzeigen
    Durch die menschenfeindliche EU-Gender-Sekte vergreist Europa natürlich noch mehr. Die Überalterung wächst weiter unaufhörlich. Der massive Mangel an Humankapital ist natürlich auch ein ökonomisches Argument gegen die EU-Gender-Sekte. Das klonen von Menschen ist noch nicht ausgereift. Deswegen wurden fast auch nur junge Männer nach Europa gelockt. Das Argument kann jetzt nicht mehr gegen diese widerliche Sekte genutzt werde. Auch die katholische Kirche hat sich jetzt weitestgehend aus Europa verdrängen lassen.

    An den Medien kann man klar erkennen, dass dieser perverse Plan jetzt auf die nächste Ebene gehoben werden soll. Deutschland ist wieder ganz vorne mit dabei, eine "Massenvernichtungswaffe" zu entwickeln. Denen geht es sich nur um die Missgeburt Euro. Passt doch dann alles zusammen. Für die kranke Währung muss halt erst die richtige Rasse gezüchtet werden, damit sie existieren kann. Die neue Rasse wird eine Zentralwirtschaft akzeptieren, die jetzigen Kulturen nicht.
    Für mich ist das Grund genug um mich auf den Artikel 20 des Grundgesetzes Abs. 4 zu stützen. Umso länger man damit wartet umso mehr wird sich der Virus verbreiten. Die werden nicht damit aufhören. Nur das Volk kann das beenden und das Volk ist mächtig.

    2 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Raus aus der EU!
    Für ein Europa der Vaterländer.

+ Antworten
Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 16.07.2017, 11:56
  2. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 17.01.2016, 20:47
  3. "Enemy mine" ""geliebter Feind"" ^^
    Von nachtstern im Forum Bürgerrechte & Innere Sicherheit
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 04.01.2016, 06:09
  4. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 29.07.2013, 15:29

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Nach oben