+ Antworten
Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 45

Thema: Gesundheit

  1. #1
    Stammuser
    terra-111 hat diesen Thread gestartet
    Avatar von terra-111

    Registriert
    12.06.2017
    Zuletzt online
    Heute um 21:13
    Beiträge
    1.619
    Themen
    7

    Erhalten
    885 Tops
    Vergeben
    1.171 Tops
    Erwähnungen
    20 Post(s)
    Zitate
    1199 Post(s)

    Standard Gesundheit

    Die Gesundheit ist ein hohes Gut.

    Es gibt Ur-Völker, die sich bester Gesundheit erfreuen, alleine dadurch, dass sie sich urgesund ernähren und keinen Stress haben. Diese beiden Faktoren gibt ein Forscher bekannt, der viele Völker auf der Welt hinsichtlich der Zahngesundheit untersucht hat.

    Im Himalaya gibt es Völker die keinen Krebs kennen, weil z.B. einer ihrer Grundnahrungsmittel Aprikosenkerne sind, die viel Vitamin B17 enthalten.

    Der gesundheitliche Zustand in Deutschland dürfte bekannt sein und dazu passt auch folgendes Zitat:

    "Die medizinische Wissenschaft hat in den letzten Jahrzehnten so ungeheure Fortschritte gemacht, dass es praktisch keinen gesunden Menschen mehr gibt."

    Aldous Huxley
    Mit diesem Thema möchte ich allgemein animieren, sowohl alte als auch neue gesundheitliche Tipps zu posten.

    Hinsichtlich der Ernährung habe ich ein gutes Gefühl bei einem meiner Grundsätze:
    --> So natürlich und unverändert wie möglich. <--
    (obwohl ich auch gerne "sündige")

    Anfangen möchte ich mit einem durch Zufall gesehenen Video, indem eine Zahnärztin erklärt, wie falsch mit Zähnen umgegangen wird. Für einen der größten Fehler hält sie die Versiegelung der Zähne, die die moderne Wissenschaft schon bei Kleinkindern empfiehlt. DAS halte ich z.B. für unnatürlich!

    Zahnärztin packt aus! Dr. Karin Bender-Gonser - Dr. Andreas Noack


    2 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von terra-111 (13.02.2018 um 01:07 Uhr)
    "Wir haben gar keine Bundesregierung.
    Frau Merkel ist..Geschäftsführerin einer..Nicht-Regierungs-Organisation in Deutschland."

    Sigmar Gabriel/SPD (Landesparteitag der SPD in Dortmund, 27.02.2010)

    "Deutschland hat nicht einmal eine richtige Regierung..."
    Lyndon LaRouche (19.04.2011)
    ---> https://www.youtube.com/watch?v=4ez5nat-qCI

    Aus Liebe zu Deutschland: Nie wieder SPD Die Grünen CDU FDP

    Nur GEMEINSAM können wir gewinnen.
    (Xxxxxx) "Wo Liebe ist, wird das Unmögliche möglich."

  2. #2
    Avatar von imho

    Registriert
    24.07.2012
    Zuletzt online
    Heute um 20:17
    Beiträge
    6.452
    Themen
    34

    Erhalten
    2.941 Tops
    Vergeben
    1.881 Tops
    Erwähnungen
    127 Post(s)
    Zitate
    7339 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von terra-111 Beitrag anzeigen
    Die Gesundheit ist ein hohes Gut.

    Es gibt Ur-Völker, die sich bester Gesundheit erfreuen, alleine dadurch, dass sie sich urgesund ernähren und keinen Stress haben.
    Je geringer die Lebenserwartung und je schlechter die medizinischen Diagnosemöglichkeiten, um so seltener wird Krebs festgestellt.

    Auch Tiere und Pflanzen bekommen Krebs.

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Einmal kurz nicht aufgepasst und

    - zack -

    schon bist du glücklich

  3. #3
    HOSENENTSCHEI§ER Avatar von Ei Tschi
    Ab- und zuwesend / Forist Nr.
    1427 (Mention)
     


    Registriert
    30.08.2013
    Zuletzt online
    Heute um 20:32
    Beiträge
    10.265
    Themen
    165

    Erhalten
    1.672 Tops
    Vergeben
    147 Tops
    Erwähnungen
    251 Post(s)
    Zitate
    7207 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von terra-111 Beitrag anzeigen
    Die Gesundheit ist ein hohes Gut.

    ...

    Hinsichtlich der Ernährung habe ich ein gutes Gefühl bei einem meiner Grundsätze:
    --> So natürlich und unverändert wie möglich. <--
    (obwohl ich auch gerne "sündige")

    Anfangen möchte ich mit einem durch Zufall gesehenen Video, indem eine Zahnärztin erklärt, wie falsch mit Zähnen umgegangen wird. Für einen der größten Fehler hält sie die Versiegelung der Zähne, die die moderne Wissenschaft schon bei Kleinkindern empfiehlt. DAS halte ich z.B. für unnatürlich!

    Zahnärztin packt aus! Dr. Karin Bender-Gonser - Dr. Andreas Noack

    [video=youtube...]
    Ich empfehle: Statt sich mit dem zu beschäftigen, was schlecht ist,
    und diesen Abraum dann beiseite zu schaffen,
    wie das beispielsweise auch Dr. Rolf Dobelli für effizient hält,
    weil niemand sagen könne, was gut ist ... (so ungefähr,
    nachzulesen in seinem Buch „Die Kunst des klugen Handeln"
    als Ergänzungswerk zu seinem Bestseller „Die Kunst des klaren Denkens"
    im Vorwort, wo er den Papst Michelangelo bitten lässt,
    ihm das Geheimnis seines Genies zu verraten,
    das ihn die Statue des David aus einem Marmorblock heraushauen ließ)
    ,
    einfach auf das besinnen, was die Evolution
    zur erfolgreichsten Veranstaltung aller Zeiten machte.

    Ganz einfach.

    So einfach, dass es kaum jemand für möglich hält.
    Selbst schuld.
    Blödheit bestraft sich gerechterweise
    immernoch selbst.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    : Mal was 💥 ganz anderes ...
    Mit der Größe unseres Hirns wuchsen auch
    „Beschiss-Kreativität“, „Selbsttäuschungskunst“ und „Verdrängungsgewalt“ …

  4. #4


    Registriert
    10.12.2014
    Zuletzt online
    Heute um 19:25
    Beiträge
    5.366
    Themen
    66

    Erhalten
    3.531 Tops
    Vergeben
    716 Tops
    Erwähnungen
    84 Post(s)
    Zitate
    4862 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von imho Beitrag anzeigen
    Je geringer die Lebenserwartung und je schlechter die medizinischen Diagnosemöglichkeiten, um so seltener wird Krebs festgestellt.

    Auch Tiere und Pflanzen bekommen Krebs.
    Eine Plattitüde, die kein Gegenargument gegen eine urwüchsig gesunde Lebensführung darstellt. Pflanzen und Tiere werden - analog zu uns Menschen - nur krank, wenn ihre Lebensbedingungen verschlechtert sind.
    Unsere Lebensbedingungen heutzutage sind geprägt von einer massenhaften Abkehr von natürlicher und selbstverständlicher Lebensführung, was allerdings angesichts unserer Lebensmittelindustrie, unserer Arbeits,-und Umweltbedingungen auch kaum durchführbar ist.
    Deshalb beginnt der fatale Kreislauf von Fehlernährung, mangelnder Bewegung und sogenannten Wohlstandskrankheiten schon im Kindesalter.
    Eigentlich könnten wir heute gesünder leben, als je zuvor in der Menschheitsgeschichte. Sogenannter >Wohlstand< und die individuellen Freiheiten - auch zur Selbstzerstörung - oft vermittelt über die monströse Werbung - verhindern das.

    kataskopos

    4 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  5. #5
    Avatar von imho

    Registriert
    24.07.2012
    Zuletzt online
    Heute um 20:17
    Beiträge
    6.452
    Themen
    34

    Erhalten
    2.941 Tops
    Vergeben
    1.881 Tops
    Erwähnungen
    127 Post(s)
    Zitate
    7339 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von kataskopos Beitrag anzeigen
    Eine Plattitüde, die kein Gegenargument gegen eine urwüchsig gesunde Lebensführung darstellt. Pflanzen und Tiere werden - analog zu uns Menschen - nur krank, wenn ihre Lebensbedingungen verschlechtert sind.
    Unsere Lebensbedingungen heutzutage sind geprägt von einer massenhaften Abkehr von natürlicher und selbstverständlicher Lebensführung, was allerdings angesichts unserer Lebensmittelindustrie, unserer Arbeits,-und Umweltbedingungen auch kaum durchführbar ist.
    Deshalb beginnt der fatale Kreislauf von Fehlernährung, mangelnder Bewegung und sogenannten Wohlstandskrankheiten schon im Kindesalter.
    Eigentlich könnten wir heute gesünder leben, als je zuvor in der Menschheitsgeschichte. Sogenannter >Wohlstand< und die individuellen Freiheiten - auch zur Selbstzerstörung - oft vermittelt über die monströse Werbung - verhindern das.

    kataskopos
    Damit bin ich völlig einverstanden. Mich nerven nur die, die meinen, sie hätten Patentrezepte unabhängig von der Forschung, die betrieben wird.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Einmal kurz nicht aufgepasst und

    - zack -

    schon bist du glücklich

  6. #6
    Premiumuser

    Registriert
    07.10.2013
    Zuletzt online
    Heute um 14:06
    Beiträge
    954
    Themen
    6

    Erhalten
    362 Tops
    Vergeben
    489 Tops
    Erwähnungen
    8 Post(s)
    Zitate
    803 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Ei Tschi Beitrag anzeigen
    Ich empfehle: Statt sich mit dem zu beschäftigen, was schlecht ist,
    und diesen Abraum dann beiseite zu schaffen,
    wie das beispielsweise auch Dr. Rolf Dobelli für effizient hält,
    weil niemand sagen könne, was gut ist ... (so ungefähr,
    nachzulesen in seinem Buch „Die Kunst des klugen Handeln"
    als Ergänzungswerk zu seinem Bestseller „Die Kunst des klaren Denkens"
    im Vorwort, wo er den Papst Michelangelo bitten lässt,
    ihm das Geheimnis seines Genies zu verraten,
    das ihn die Statue des David aus einem Marmorblock heraushauen ließ)
    ,
    einfach auf das besinnen, was die Evolution
    zur erfolgreichsten Veranstaltung aller Zeiten machte.

    Ganz einfach.

    So einfach, dass es kaum jemand für möglich hält.
    Selbst schuld.
    Blödheit bestraft sich gerechterweise
    immernoch selbst.
    Ich weiß aber was nicht gut für mich ist und nach yin und yang gibts dann immer einen Gegenpol.
    Und Krankheit ist für mich nie gut.
    Nach Dir geht es ,egal welches Thema, immer darum das jeder für alles was ihm passiert selber
    schuld ist, da kann ich Dir nicht zustimmen. Beispiele dazu, so intelligent schätze ich Dich ein,
    wirst Du hoffentlich selber kennen.

    Mir wollte man auch einreden das meine Nieren nun für immer im Eimer sind, wollten Punktur machen
    sagten mir alsbaldige Dyalise voraus und..... nach einer halbjährlichen Teekur sind meine Nieren wieder
    top seit einigen Jahren. Es gibt sicher nicht für alles aber für vieles Alternativen zur Schulmedizin.
    Gesunde Ernährung ist hingegen kaum noch möglich, weil selbst Bio- Gemüse und Co gespritzt wird.
    und in Plastik eingepackt. Nicht jeder kann auf Selbstversorger umsteigen.

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von Iles9 (13.02.2018 um 15:54 Uhr)
    Ein Populist ist der dessen Meinung ich nicht mag.

  7. #7
    routiniertes Forenmitglied Avatar von Nora

    Registriert
    03.09.2017
    Zuletzt online
    Heute um 20:36
    Beiträge
    2.620
    Themen
    37

    Erhalten
    1.369 Tops
    Vergeben
    238 Tops
    Erwähnungen
    46 Post(s)
    Zitate
    2217 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von terra-111 Beitrag anzeigen
    Die Gesundheit ist ein hohes Gut.

    Es gibt Ur-Völker, die sich bester Gesundheit erfreuen, alleine dadurch, dass sie sich urgesund ernähren und keinen Stress haben. Diese beiden Faktoren gibt ein Forscher bekannt, der viele Völker auf der Welt hinsichtlich der Zahngesundheit untersucht hat.

    Im Himalaya gibt es Völker die keinen Krebs kennen, weil z.B. einer ihrer Grundnahrungsmittel Aprikosenkerne sind, die viel Vitamin B17 enthalten.

    Der gesundheitliche Zustand in Deutschland dürfte bekannt sein und dazu passt auch folgendes Zitat:



    Mit diesem Thema möchte ich allgemein animieren, sowohl alte als auch neue gesundheitliche Tipps zu posten.

    Hinsichtlich der Ernährung habe ich ein gutes Gefühl bei einem meiner Grundsätze:
    --> So natürlich und unverändert wie möglich. <--
    (obwohl ich auch gerne "sündige")

    Anfangen möchte ich mit einem durch Zufall gesehenen Video, indem eine Zahnärztin erklärt, wie falsch mit Zähnen umgegangen wird. Für einen der größten Fehler hält sie die Versiegelung der Zähne, die die moderne Wissenschaft schon bei Kleinkindern empfiehlt. DAS halte ich z.B. für unnatürlich!

    Zahnärztin packt aus! Dr. Karin Bender-Gonser - Dr. Andreas Noack

    Sehr interessantes Video. Hier wird auch gleich das Dilemma aufgezeigt in der Universitäten aufgezeigt, Pharmaindustrie und Bildungsinhalte der Bertelsmannstiftung zeigen, das hier keine wirklich ganzheitliche Medizin entstehen kann, im Gegenteil, hier wird die Grundlage für Krankheit gelegt, damit der Mensch Profitabel wird. Es zeigt auch welchen Druck Ärzte ausgesetzt sind.
    Diese Ganzheitliche Medizin können sich nur Menschen leisten, die das bezahlen können, deshalb werden die auch so alt und sind lange gesund.

    Jetzt wollen sie die alternative Medizin und Heilmittel auch noch verbieten und kommen mit Zwangsbehandlungen an bei Krankheiten und wollen, bei denen die das nicht wollen, die Psychiatrie einschalten. Es wird immer perfider und bösartiger.

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Kein Gesprächsbedarf: Propa Gandhi, FCB Fan, Duckbert, Schulz, , Piranha, Metadata, CW., Uwe O., Spökes, golomjanka, Tafkas
    EiTschi, Politikqualle, BoxTrolls, Federklinge, Sportsgeist, Michales776, Kennwort0881, Orwellhatterecht, Molitor, Tooraj, Dr. Nötigenfalls,


    AfD keine Alternative für Deutschland

  8. #8
    HOSENENTSCHEI§ER Avatar von Ei Tschi
    Ab- und zuwesend / Forist Nr.
    1427 (Mention)
     


    Registriert
    30.08.2013
    Zuletzt online
    Heute um 20:32
    Beiträge
    10.265
    Themen
    165

    Erhalten
    1.672 Tops
    Vergeben
    147 Tops
    Erwähnungen
    251 Post(s)
    Zitate
    7207 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Iles9 Beitrag anzeigen
    Ich weiß aber was nicht gut für mich ist und nach yin und yang gibts dann immer einen Gegenpol.
    Und Krankheit ist für mich nie gut.
    Nach Dir geht es ,egal welches Thema, immer darum das jeder für alles was ihm passiert selber
    schuld ist, da kann ich Dir nicht zustimmen. Beispiele dazu, so intelligent schätze ich Dich ein,
    wirst Du hoffentlich selber kennen.

    Mir wollte man auch einreden das meine Nieren nun für immer im Eimer sind, wollten Punktur machen
    sagten mir alsbaldige Dyalise voraus und..... nach einer halbjährlichen Teekur sind meine Nieren wieder
    top seit einigen Jahren. Es gibt sicher nicht für alles aber für vieles Alternativen zur Schulmedizin.
    Gesunde Ernährung ist hingegen kaum noch möglich, weil selbst Bio- Gemüse und Co gespritzt wird.
    und in Plastik eingepackt. Nicht jeder kann auf Selbstversorger umsteigen.
    Im Grunde zeigt deine Reaktion durchweg Zustimmung.
    Das, was nicht stimmt, übersehe ich,
    weil Du unzutreffend vereinfachend zusammenfasst.

    Ich habe noch nie irgendwo behauptet,
    dass man selbst schuld ist, wenn einem was Belastendes passiert.
    Ich versuche Bewusstsein für etwas zu schaffen,
    das oft völlig unter den Tisch fällt: Unser Schuldanteil ...!!

    Und der kann, wenn viele sich so dumm unschuldig verhalten,
    und glauben, andere seien allein verantwortlich oder überwiegend,
    gewaltig sein.
    Und letztlich auch die Grundlage dafür entwickeln,
    dass z. B. mich im Jahre 1984
    der zweifache deutsche Motorradmeister Wulf Gerstenmaier
    mit seinem Porsche in einer langgezogenen Rechtskurve
    bei einem hirnrissigen Überholmanöver
    in ein völlig anderes Lebens katapultierte.

    Das war oft so lebensunwert,
    dass ich mir immerwieder wünschte,
    ins Jenseits zu gelangen.

    Das der Schuldanteile der Einzelnen, die sich für ohnmächtig halten,
    an dem, was eine Gesellschaft dann darstellt,
    sehr viel höher ist als der von Spitzenpolitikern,
    stellt sicher, dass sich im Grunde nie was wirklich zum Guten wendet
    und seit Menschengedenken immerwieder die Dinge geschehen,
    die uns immernoch die grausamsten Geschöpfe der Welt sein lassen.

    Ändern wird sich erst was, wenn wir unsere tatsächliche Mitverantwortung kapieren
    und künftig entsprechend anders handeln.

    Es wäre ja nicht mal viel, was wir ändern müssten.
    Und weil das so wenig ist, glauben auch alle, der große Schei§dreck unserer Welt
    kann nicht auf ihr Konto gehen. 82millionenmal ein bisschen was irgendwo,
    würde ein Konto ganz schön anwachsen lassen ...
    Genauso müssen wir uns das auch mit unserem unverantwortlichen Verhalten vorstellen,
    das im Grunde noch viel schlimmer ist, weil es sich auf viele Zwischenergebnisse verteilt,
    die ihrerseits noch viel mehr Unrecht produzieren als bereits entstanden ist.

    Man könnte es mit dem Anhäufen von Geld vergleichen,
    dem Zinseszinsen zuwachsen. Und da kommt über viele Zubringer
    und lange Zeit ja unvorstellbar viel zusammen ...

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    : Mal was 💥 ganz anderes ...
    Mit der Größe unseres Hirns wuchsen auch
    „Beschiss-Kreativität“, „Selbsttäuschungskunst“ und „Verdrängungsgewalt“ …

  9. #9
    Avatar von golomjanka
    Restrisikoanalyst
     


    Registriert
    28.04.2015
    Zuletzt online
    Heute um 01:48
    Beiträge
    20.566
    Themen
    100

    Erhalten
    8.490 Tops
    Vergeben
    11.001 Tops
    Erwähnungen
    362 Post(s)
    Zitate
    14460 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Ei Tschi Beitrag anzeigen
    Ich empfehle: Statt sich mit dem zu beschäftigen, was schlecht ist,
    und diesen Abraum dann beiseite zu schaffen,
    wie das beispielsweise auch Dr. Rolf Dobelli für effizient hält
    Der Typ ist wahrscheinlich keine Empfehlung wert.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Rolf_Dobelli
    Riecht nach Schwätzer. Allerdings kenne ich seine "Bestseller" nicht, womit eine hauchdünne Chance besteht, dass ich mich irre.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.


    Georg Büchner 1834
    Ihr dürft euern Nachbar verklagen, der euch eine Kartoffel stiehlt; aber klagt einmal über den Diebstahl, der von Staats wegen unter dem Namen von Abgabe und Steuern jeden Tag an eurem Eigentum begangen wird; damit eine Legion unnützer Beamten sich von eurem Schweiße mästen ...

  10. #10
    Avatar von J.F.A.

    Registriert
    07.12.2013
    Zuletzt online
    Heute um 02:20
    Beiträge
    4.093
    Themen
    16

    Erhalten
    2.619 Tops
    Vergeben
    1.286 Tops
    Erwähnungen
    30 Post(s)
    Zitate
    3327 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von terra-111 Beitrag anzeigen
    Mit diesem Thema möchte ich allgemein animieren, sowohl alte als auch neue gesundheitliche Tipps zu posten.

    Hinsichtlich der Ernährung habe ich ein gutes Gefühl bei einem meiner Grundsätze:
    --> So natürlich und unverändert wie möglich. <--
    (obwohl ich auch gerne "sündige")
    --- Absolut zu empfehlen ist regelmässiger leichter Sport an der frischen Luft, bzw "bei jedem Wetter"
    also zB Joggen oder Fahrrad fahren.

    --- Täglich Obst, Gemüse und Salat, mehrmals.

    Obst sollte pro Tag zweimal auf deinem Speiseplan stehen – und Gemüse sogar dreimal. Obst hat viel Fruchtzucker und ist daher kalorienreicher als das praktisch zuckerfreie Gemüse. Die Dichte an gesundheitsfördernden Pflanzenstoffen im Gemüse ist zudem etwas höher als im Obst. Nicht falsch verstehen: Sowohl Früchte als auch Grünzeug sind wichtig für eine gesunde Ernährung. Insgesamt solltest du täglich 600 Gramm Gemüse und Obst essen, um deine Gesundheit zu schützen und schlank zu bleiben oder werden.
    http://www.fitforfun.de/abnehmen/sch..._aid_9908.html

    --- Für viele ist es förderlich, einen echten Ruhepunkt zu finden, so etwas wie Yoga, Meditation, Tai Chi.
    Man lernt sich noch mal neu kennen, das wirkt sich im Alltag aus, in stressigen Situationen bleibt man in seine Ruhe.

    Anfangen möchte ich mit einem durch Zufall gesehenen Video, indem eine Zahnärztin erklärt, wie falsch mit Zähnen umgegangen wird. Für einen der größten Fehler hält sie die Versiegelung der Zähne, die die moderne Wissenschaft schon bei Kleinkindern empfiehlt. DAS halte ich z.B. für unnatürlich!
    Die Systemmedizin ist verständlicherweise angewiesen, für ständigen Umsatz zu sorgen.
    Dafür braucht es halb kranke und halb gesunde Dauerkunden.
    Und viele Ärzte und Apotheker haben sich gute Motive aber sie müssen auch horrende Mieten bezahlen und Angestellte und
    die Praxis-Einrichtung.
    Aber was Gesundheit betrifft, da sollte man schon Egoist sein. Wir haben ja nur einen Körper in diesem Leben,
    deshalb nicht dauernd zum Arzt laufen, lieber selbst Verantwortung übernehmen.


    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

+ Antworten
Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Autofahren gefährdet ihre Gesundheit !
    Von Dr. Nötigenfalls im Forum Staat & Zivilgesellschaft
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 28.07.2017, 21:16
  2. Samsung gefährdet Leben und Gesundheit
    Von Uffzach im Forum Kurz & Knapp!
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 13.10.2016, 19:54
  3. Was ist Gesundheit?
    Von Selters im Forum Ökologie & Umwelt
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 20.09.2014, 18:33
  4. Gesundheit.
    Von agano im Forum Ökologie & Umwelt
    Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 15.10.2012, 10:13

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Nach oben