+ Antworten
Seite 8 von 8 ErsteErste ... 678
Ergebnis 71 bis 79 von 79
  1. #71
    Avatar von Le Bon
    180° ver-rückt --->
    Antisatanist
     


    Registriert
    18.10.2014
    Zuletzt online
    Heute um 14:16
    Beiträge
    14.411
    Themen
    29

    Erhalten
    8.270 Tops
    Vergeben
    15.017 Tops
    Erwähnungen
    271 Post(s)
    Zitate
    11124 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Mino Beitrag anzeigen
    ....zum aus der Vorhaut fahren
    Oder so! Da ham unsere beschnittenen jüdischen und moslemischen "Brüder" natürlich ein Problem. *Muhahahaha*

    3 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.


    Neue Einzelfall Karte

    Ab 11.09.2017 statistisch beliebtester user des PSW!

  2. #72
    Rotinquisitor Premiumuser + Avatar von Redwing
    Im Zustand der Systemresistenz
     


    Registriert
    13.05.2013
    Zuletzt online
    21.02.2018 um 04:44
    Beiträge
    2.140
    Themen
    29

    Erhalten
    850 Tops
    Vergeben
    600 Tops
    Erwähnungen
    110 Post(s)
    Zitate
    1430 Post(s)

    Standard

    Ich frage mich immer noch, was dieser miese Typ mit James Lee Quatermain ausgeheckt hat, aber seht besser selbst:

    Ab Minute 04:05 wird der miese Deal ersichtlich und hat Schulz seine Halbglatze in voller Pracht offenbart, auch die original Silicon-Augenringe und so. 8-D Nun...vielleicht kehrt er zurück nach Ägypten. :-/

    Nun, wie ich anderswo schon sagte, hatte der Kerl sein One-Hit-Wonder, aber nicht mal einen Evergreen. Doch weniger er, sondern diese Partei ist nach wie vor das Problem; er bloß eine Manifestation all dessen, was dort falsch läuft, eine vorübergehende Galionsfigur des Verrats und der Rückgratlosigkeit: http://www.politik-sind-wir.de/showt...515#post993515. ;-/

    PS: Kann man nur hoffen, daß sich von diesem Manöver keiner zu einer erneuten großen Diktatur überreden läßt, denn der gesamte Führungssauhaufen hat gleichermaßen rumgeeiert wie Schulz, und bessere Politik gibt's durch diesen notgedrungen konsequenten Rückzug auch nicht.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von Redwing (13.02.2018 um 23:59 Uhr)
    Stoppt die Diktatur der reichen Minderheit!

  3. #73
    Psw-Kenner Avatar von Lemon-Tree

    Registriert
    18.01.2017
    Zuletzt online
    Heute um 06:41
    Beiträge
    359
    Themen
    4

    Erhalten
    130 Tops
    Vergeben
    65 Tops
    Erwähnungen
    0 Post(s)
    Zitate
    257 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Diplomat Beitrag anzeigen
    Hallo Teddy.....es sind nicht 2,2 Billionen € ...., sondern etwas über 4,2 Billionen € Schulden
    inzwischen aufgelaufen.

    Es ist nicht zu vergessen, dass wir über 45 Länder der Welt direkt helfen nicht unterzugehen,
    wo wir noch nicht einmal mehr über Griechenland reden. Dorthin fließen die Mrd.-€..ronen an
    erwirtschafteten deutschen Steuergeldern inzwischen "finanz-politisch" betrachtet als
    Dauerauftrag, ohne das der Steuerzahler noch etwas davon erfährt. Das ist so eben!


    Früher hätte man derartige Dauer-Auftrag-Transaktionen ohne Rückhalt aus dem Volk mit
    Hochverrat am deutschen Volk gleichgesetzt und geahndet.


    Heute macht die Politik es einfach ohne ein OK seine Steuerzahler.

    Wenn der deutsche Bundesbürger, Wähler und Steuerzahler am Montag in den Medien erfahren
    würde für wen diese Bundesregierung alles seine hart erwirtschafteten Steuergelder in aller Welt
    verplempert, vielfach sogar ohne wirkliche Auflagen und Kontrollen, hätten wir noch am Montag-
    Nachmittag in Deutschland Volksaufstand und Bürgerkrieg. So schlimm ist das inzwischen aus-
    geufert....die Verschwendung von Volksvermögen.

    Hoffentlich kommt kein Deutscher auf diese Idee mit Kraft und Rückhalt aus der Bevölkerung da-
    rauf jemals eine Antwort von unseren Volksvertretern zu verlangen. Nötigenfalls auch per Gesetz.

    Um nochmals auf Griechenland zurückzukommen, hat es die Ursache im Zusammenhang mit den
    Flüchtlingen und der Soforthilfe für Griechenland, da diese bereits nur um Stunden vor dem
    Kollaps der unwiderruflichen Zahlungsunfähigkeit standen, wir mit Mrd.-€...ronen aushalfen. Hätte
    Deutschland nun Griechenland nicht weiterhin Finanz-Hilfe zugesagt, wie die Kanzlerin mit ihrer
    "Willkommens’ Sch....e", wären die Mrd.€..onen dieser Finanz-Hilfe verloren und die Kanzlerin
    hätte sich dem deutschen Volk erklären müssen.
    Das ist die Wahrheit!

    Und so ein Vorgang, man uns die Flüchtlingswelle auch noch schmackhaft gemacht hatte, hatte
    auch nur diesen Hintergrund sich persönlich aus der Verantwortung zu retten.

    Frau Merkel ist eine Kanzlerin geworden, die sich Eigenmächtigkeiten immer und immer mehr
    selbst genehmigt hat, mit Druck auf Widersacher aus den eigenen Reihen. Das ist die Wahrheit.
    Du weißt aber schon, dass die Griechenlandhilfe vor allem deutschen Banken hilft.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  4. #74
    Aufsteiger Avatar von Diplomat

    Registriert
    27.01.2018
    Zuletzt online
    Heute um 11:29
    Beiträge
    22
    Themen
    2

    Erhalten
    24 Tops
    Vergeben
    3 Tops
    Erwähnungen
    0 Post(s)
    Zitate
    29 Post(s)

    Standard


    Hallo Lemon-Tree,

    ...die Griechenland-Hilfe ...die vielen vielen Mrd.-€...onen sind nichts weiter wie unsere Steuergelder,
    sind unsere Zinserträge.
    Oder - glaubst Du wirklich das renomierte deutsche Unternehmen so blöd sind und würden dieses
    marode Griechenland auch nur einen Cent leihen, um nicht schon vorher zu wissen wie sie es auf
    Umwegen vom deutschen Steuerzahler zurückbekommen?

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Willkommen im Schlaraffenland Deutschland, in Europa, der Erde und des Universums’.

  5. #75


    Registriert
    10.12.2014
    Zuletzt online
    Gestern um 22:48
    Beiträge
    5.366
    Themen
    66

    Erhalten
    3.529 Tops
    Vergeben
    716 Tops
    Erwähnungen
    84 Post(s)
    Zitate
    4861 Post(s)

    Standard

    Die nächste Farce in der SPD: um angeblich die organisatorischen Spielregeln einzuhalten, wurde gestern nicht die fette Nahles zur SPD-Vorsitzenden gewählt, sondern - kommissarisch - Herr Scholz aus Hamburg. Gleichzeitig hatte sich eine norddeutsche Bürgermeisterin als Gegenkandidatin zur Nahles gemeldet. Sie hofft, dass sie damit eine Initiative gestartet hat, um mehrere Aspiranten auf den Vorsitz zu motivieren.
    Die Folge waren bitterböse Kommentare aus der SPD, wo doch längst die Nahles "einstimmig (mit 1 Stimme?) " gewählt worden sei.
    Also: entweder verging man sich mit dieser Wahl gegen die eigenen Klauseln, weshalb nun Scholz in die Bresche springen muss, oder man hat alles korrekt gemacht. Dann hätte man Scholz nicht gebraucht.
    Der ganze Hühnerhaufen der SPD scheint allmählich völlig desolat umher zu irren um restliche Körner noch aufzupicken. Das Kraftfutter ist allerdings verbraucht. Schnulzen hat mit brüchiger Stimme seinen heldenhaften Rücktritt ins Mikro gequetscht, wofür ihm die gleichen Leute sicher dankbar sind, die ihn vor gut 1 Jahr - ebenfalls einstimmig - gewählt hatten.
    Mein Vorschlag für die SPD: schließt euch der AfD an ! Arrangiert euch mit deren Zielen für die Flüchtlingspolitik und für die Europa-Politik. Dann könnt ihr wieder Profil gewinnen - allerdings nicht mehr als SPD. Euer Format (wie es bei abgesetzten Sendungen im TV immer so schön heißt)
    zieht nicht mehr. Man könnte die AfD dann umwidmen in eine SAfD. Das wär`doch mal was Neues.-

    kataskopos

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von kataskopos (14.02.2018 um 12:03 Uhr)

  6. #76
    routiniertes Forenmitglied Avatar von Nora

    Registriert
    03.09.2017
    Zuletzt online
    Heute um 14:04
    Beiträge
    2.607
    Themen
    37

    Erhalten
    1.359 Tops
    Vergeben
    237 Tops
    Erwähnungen
    45 Post(s)
    Zitate
    2204 Post(s)

    Standard

    Real Satire

    Scholz: SPD soll wieder stärkste Partei werden

    Nach dem Rücktritt von Parteichef Martin Schulz hoffen die Sozialdemokraten auf ein Ende der innerparteilichen Querelen. Der neue kommissarische Vorsitzende Scholz gibt ein ehrgeiziges Ziel vor. Doch wo steht die Basis?

    Der neue kommissarische SPD-Chef Olaf Scholz geht davon aus, dass die Sozialdemokraten nach dem Wechsel an der Parteispitze zu alter Stärke zurückfinden. "Wir haben das ehrgeizige Ziel, dass wir bei der nächsten Bundestagswahl über 30 Prozent der Stimmen kriegen und stärkste Partei in Deutschland werden, dass wir den Kanzler oder die Kanzlerin stellen können", sagte er im deutschen Fernsehen.
    Er sei sich zudem sicher, dass die SPD bei der anstehenden Mitgliederbefragung große Zustimmung für den Koalitionsvertrag mit der Union bekommen werde. Ab jetzt wolle man sich auf die Sache konzentrieren.
    "Nahles ist nicht beschädigt"
    Die vom Vorstand und Präsidium als künftige Vorsitzende nominierte Fraktionschefin Andrea Nahles sieht Scholz durch die heftigen innerparteilichen Querelen nicht als beschädigt an. "Sie ist eine starke Fraktionsvorsitzende, und sie wird eine starke Parteivorsitzende sein", meinte Scholz. Zugleich lehnte er eine Wahl der neuen Parteispitze durch alle Mitglieder ab. "Das ist kein Vorschlag, den wir verfolgen, wir haben einen Parteitag einberufen, der über die künftige Vorsitzende entscheiden wird."

    https://www.msn.com/de-de/nachrichte...cid=spartandhp

    Der nächste Schuolz

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Kein Gesprächsbedarf: Propa Gandhi, FCB Fan, Duckbert, Schulz, , Piranha, Metadata, CW., Uwe O., Spökes, golomjanka, Tafkas
    EiTschi, Politikqualle, BoxTrolls, Federklinge, Sportsgeist, Michales776, Kennwort0881, Orwellhatterecht, Molitor, Tooraj, Dr. Nötigenfalls,


    AfD keine Alternative für Deutschland

  7. #77
    Psw-Kenner Avatar von Teddy

    Registriert
    16.11.2016
    Zuletzt online
    14.02.2018 um 19:02
    Beiträge
    491
    Themen
    26

    Erhalten
    139 Tops
    Vergeben
    105 Tops
    Erwähnungen
    3 Post(s)
    Zitate
    477 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Politikqualle Beitrag anzeigen
    ....... daran kann man aber doch erkennen , wie gut es nun ist , daß die AfD mit 14 % in den Bundestag eingezogen ist ...
    Finde ich auch gut.

    1. wird Zeit, dass Probleme wie Steueroasen udgl angesprochen werden. Auch die Stasi-Akten wichtiger Prsonen müsen geöffnet werden (falls die überhaupt noch da sind!)

    2. die Themenkomplexe der AfD wwerden von den anderen Parteien assimiliert. Analog Grüne...

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Gehst Du zum Deutschkurs,
    vergiss Dein Messer nicht!

  8. #78
    Archivar Premiumuser + Avatar von Heli
    Aktiver User
     


    Registriert
    11.10.2015
    Zuletzt online
    Heute um 02:13
    Beiträge
    8.586
    Themen
    10

    Erhalten
    2.535 Tops
    Vergeben
    493 Tops
    Erwähnungen
    164 Post(s)
    Zitate
    4915 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Fredericus Rex Beitrag anzeigen
    @ Picasso

    Hier kannst du wieder mal sehen wie dämlich du bist.
    Hat ein großes Maul aber weder die geistigen, noch rechtlichen, noch die „körperlichen“ Mittel, das Urteil, das ich mir „erlaube“, zu verhindern.



    Pass auf deinen Blutdruck auf – hast schon eine ganz rote Birne
    Der Forumscholeriker kommt wieder auf Betriebstemperatur. Köstlich...

    Und die rote Birne vom Wüten haben dann natürlich andere, nee, schon klar...()

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Die Ureinwohner Nordamerikas, die Indianer, die konnten die ungebetene Einwanderung Fremder (die ihnen zudem feindlich gesonnen waren) in ihren angestammten Lebensraum und den dadurch resultierenden Verlust ihrer kulturellen Identität nicht verhindern. Heute leben sie weitgehend rechtelos in Reservaten...

  9. #79
    routiniertes Forenmitglied Avatar von Nora

    Registriert
    03.09.2017
    Zuletzt online
    Heute um 14:04
    Beiträge
    2.607
    Themen
    37

    Erhalten
    1.359 Tops
    Vergeben
    237 Tops
    Erwähnungen
    45 Post(s)
    Zitate
    2204 Post(s)

    Standard

    Wann hat Verwendung für Schulz gefunden womit er sich auskennt, er soll den BER in Berlin leiten. Da hat er doch seine Berufung gefunden.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Kein Gesprächsbedarf: Propa Gandhi, FCB Fan, Duckbert, Schulz, , Piranha, Metadata, CW., Uwe O., Spökes, golomjanka, Tafkas
    EiTschi, Politikqualle, BoxTrolls, Federklinge, Sportsgeist, Michales776, Kennwort0881, Orwellhatterecht, Molitor, Tooraj, Dr. Nötigenfalls,


    AfD keine Alternative für Deutschland

+ Antworten
Seite 8 von 8 ErsteErste ... 678

Ähnliche Themen

  1. raus aus der stao-Kultur
    Von Dummi im Forum Gesellschaft
    Antworten: 78
    Letzter Beitrag: 20.11.2016, 12:15
  2. 2mio rein,1 mio raus
    Von Bester Freund im Forum Gesellschaft
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 19.07.2016, 04:10
  3. Jetzt kommts raus !
    Von Dr. Nötigenfalls im Forum Kurz & Knapp!
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 11.05.2016, 06:29
  4. raus aus dem Gesundheitssystem
    Von bimbo im Forum Staat & Zivilgesellschaft
    Antworten: 124
    Letzter Beitrag: 19.02.2014, 02:47

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Nach oben