+ Antworten
Seite 12 von 15 ErsteErste ... 21011121314 ... LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 148
  1. #111
    Avatar von Ophiuchus
    Putinversteher
     


    Registriert
    30.12.2013
    Zuletzt online
    Gestern um 21:24
    Beiträge
    9.658
    Themen
    100

    Erhalten
    3.752 Tops
    Vergeben
    3.721 Tops
    Erwähnungen
    64 Post(s)
    Zitate
    7006 Post(s)

    Standard

    Schulz durch Scholz zu ersetzen spricht für wenig Bereitschaft zur Veränderung !

    Dann werden beide GroKo-Parteien von Hamburgern geführt ! DANKE !

    Warum nicht in die Sympatieoffensive gehen ?

    Ein Angebot gibt es :

    http://www.spiegel.de/politik/deutsc...a-1193260.html

    Problem ist natürlich der Kontrast zur Nahles / Schulz/ Scholz/ Stegner -Mafia !

    Jemand der glaubwürdig rüberkommt passt nicht zu der SPD , wie wir sie seit Jahrzehnten kennen !

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Das Volk sollte sich nicht vor der Regierung fürchten.
    Die Regierung sollte sich vor ihrem Volk fürchten.

    Kompost : Andreas1975 BDP Compa Cotti denker_1 e.augustinos Ei Tschi FCB-Fan Federklinge HaddschiUmar imho joG Kamikatze leonidas Mavi Metadatas nachtstern Nansen Patrick Piranha riwa Rotschopf Sapore di Mare Tafkas Tooraj Trantor vexator wellenreiter wildermuth

  2. #112
    Premiumuser + Avatar von Orwellhatterecht

    Registriert
    15.03.2015
    Zuletzt online
    Heute um 04:00
    Beiträge
    2.052
    Themen
    10

    Erhalten
    1.196 Tops
    Vergeben
    7.046 Tops
    Erwähnungen
    42 Post(s)
    Zitate
    1958 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Ophiuchus Beitrag anzeigen
    Schulz durch Scholz zu ersetzen spricht für wenig Bereitschaft zur Veränderung !

    Dann werden beide GroKo-Parteien von Hamburgern geführt ! DANKE !

    Warum nicht in die Sympatieoffensive gehen ?

    Ein Angebot gibt es :

    http://www.spiegel.de/politik/deutsc...a-1193260.html

    Problem ist natürlich der Kontrast zur Nahles / Schulz/ Scholz/ Stegner -Mafia !

    Jemand der glaubwürdig rüberkommt passt nicht zu der SPD , wie wir sie seit Jahrzehnten kennen !

    Wie, die Mafia ist auch in der SPD? Sag das man nicht zu laut, es könnte sonst passieren, dass Du dafür den Beweis zu erbringen hast, ich fürchte mal, das könnte recht peinlich für Dich werden!


    Übrigens, Schmidt und Brandt waren auch in der SPD, sie galten allgemein als ziemlich glaubwürdig! Ich fürchte allerdings, die würden sich heute gleich mehrfach in ihrer letzten Ruhestätte umdrehen, bekämen sie mit, was sich derzeit in ihrer SPD ereignet.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von Orwellhatterecht (13.02.2018 um 22:12 Uhr)

  3. #113
    Avatar von denmarkisbetter

    Registriert
    19.07.2015
    Zuletzt online
    Heute um 02:40
    Beiträge
    10.523
    Themen
    78

    Erhalten
    2.932 Tops
    Vergeben
    2.788 Tops
    Erwähnungen
    143 Post(s)
    Zitate
    7719 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Orwellhatterecht Beitrag anzeigen
    Wie, die Mafia ist auch in der SPD? Sag das man nicht zu laut, es könnte sonst passieren, dass Du dafür den Beweis zu erbringen hast, ich fürchte mal, das könnte recht peinlich für Dich werden!


    Übrigens, Schmidt und Brandt waren auch in der SPD, sie galten allgemein als ziemlich glaubwürdig! Ich fürchte allerdings, die würden sich heute gleich mehrfach in ihrer letzten Ruhestätte umdrehen, bekämen sie mit, was sich derzeit in ihrer SPD ereignet.
    http://www.epochtimes.de/politik/deu...-a2341577.html

    Na logo ist sie.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Rache für Familie Bivsi, Rache für die Braven im Slum: AfD
    Ausserdem wird die AfD in der Zeitung und in vielen Medien empfohlen.
    Zb Klaus Kleber (2 Mio/Jahr) ist genau an mir Durchschnittsbürger interessiert. Auf ihn höre ich. Er ist besorgt um mich.
    Tugces Mörder darf nach 8 Jahren wieder einreisen. Grundrente verwehren, bis dahin AfD in die Regierung.

  4. #114


    Registriert
    13.02.2014
    Zuletzt online
    Gestern um 21:55
    Beiträge
    774
    Themen
    3

    Erhalten
    511 Tops
    Vergeben
    464 Tops
    Erwähnungen
    7 Post(s)
    Zitate
    463 Post(s)

    Standard

    "Patrick Öztürk"........wahrscheinlich Raucher

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  5. #115


    Registriert
    26.07.2015
    Zuletzt online
    Gestern um 22:40
    Beiträge
    6.036
    Themen
    22

    Erhalten
    3.437 Tops
    Vergeben
    959 Tops
    Erwähnungen
    117 Post(s)
    Zitate
    6108 Post(s)

    Standard

    https://www.msn.com/de-de/nachrichte...zRb?li=BBqg6Q9

    Viel interessanter finde ich eigentlich einen ganz anderen Aspekt den die Medien wunderbar umschiffen. Es ist Begrifflichkeit DEMOKRATIE in der SPD. Wer begriffen hat, was da von statten ging, sollte sich grundlegend die Frage stellen, in welcher Demokratie er lebt. Richtig, es ist von wenigen bestimmt, der Rest selbst der Parteien hat nicht mitzuschnabeln.

    Einen besseren Spiegel konnte die SPD den Deutschen nicht vorhalten und lustigerweise weigern sich die Deutschen hierein zu schauen. Wieviel "VERARSCHE" bedarf es, dass die Bürger endlich dieses Possenspiel nicht mehr mittragen?

    Demokratie mit der dämlichsten Hackfrezze:
    https://www.youtube.com/watch?v=3XoGn4HAumk

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von TomToxBox (13.02.2018 um 22:34 Uhr)

  6. #116
    Rotinquisitor Premiumuser + Avatar von Redwing
    Im Zustand der Systemresistenz
     


    Registriert
    13.05.2013
    Zuletzt online
    21.02.2018 um 04:44
    Beiträge
    2.140
    Themen
    29

    Erhalten
    850 Tops
    Vergeben
    600 Tops
    Erwähnungen
    110 Post(s)
    Zitate
    1430 Post(s)

    Standard

    Reden wir doch nicht weiter über das vergessene Gespenst Schulz. Der Kerl kam aus dem Nichts, hatte sein One-Hit-Wonder und verschwindet nun wieder im Nichts. Die (S)PD war schon lange vor ihm ein mieser, rückgratloser Opportunistensauhaufen und wird es auch nach ihm voraussichtlich bis zum hoffentlich nahen Untergang bleiben. Da gibt, wie auch in den übrigen Parteien des systemischen neoliberalen Politkartells, ein ********* dem nächsten die Klinke in die Hand. Etwa diese kreischende Geschwulst Nahles da, die genau den gleichen Eiertanz wie Schulz selbst nach der Wahl vollzogen hat - und wie fast der gesamte abgehobene Führungssauladen. Ich sehe da keinen Erneuerungsprozeß. Und was macht diese Basis: bestätigt die Arroganz und Fehlpolitik dieser Führung bei jeder Abstimmung erneut mehrheitlich, wenn es drauf ankommt. Vollzieht für ihren Basta-Führer-Kult, den sie einfach nicht loswird, jeden Fehler mit und macht sich mitschuldig. Und das, was jetzt noch "Sozialdemokraten" wählt und Mitglied in dem Schweinestall ist, das ist leider kaum besser. Das sollen ja wohl überwiegend männliche Senioren und Beamte sein. Also nix mit jungem, revolutionärem Esprit. So jemand hält es in diesem konspirativen, festgefahrenen Sauhaufen gar nicht mehr aus. Diese Typen sind doch, wie jene der "Christdemokraten", von gestern; die sind die Vergangenheit und nicht die Zukunft! Belehrbarkeit gibt es da nicht - oben sowieso nicht, unten aber mehrheitlich anscheinend auch nicht mehr. Und selbst einige JuSos kippen schon wieder um und denken an ihre "Karriere" in der Partei, berücksichtigend, daß nur sowas wie Nahles bislang nach oben aufgestiegen ist (ungeachtet dieses Gewichts). Und nach der Abstimmung haben einige von denen schon wieder mit ihren Führungspredigern gekuschelt, so als ob es eh alles egal und bloß ein Theaterstück gewesen sei. :-P
    Das Problem ist keineswegs nur Schulz; man hat den Kerl im Gegenteil aufgestellt, da er als einer der wenigen im höheren Zirkel noch keinen Scheiß in Deutschland (sondern nur in der EU) gebaut hat und noch nicht verbrannt und verachtet war. Aber da hat er nun ganz schnell nachgeholt und sich angepaßt... ;-)

    Unser neues Problem heißt nicht mehr Schulz, sondern z.B. Scholz. 8-) Hamburg kann aufatmen, aber dafür hat ihn jetzt der Rest des Landes an der Backe, diesen neoliberalen, unsympathischen Darwinisten und Wirtschaftsfaschisten. ;-P Wenn ich schon wieder so dumme Sprüche höre wie: "Wir müssen sehen, was wir uns leisten können und was nicht." Ach, weißt du, Scholz, ich weiß ja, daß ihr lieber Milliarden mehr der Bundeswehr für die Imperialistenkriege der USA hinten reinpulvert, bis das hanebüchene 2%-Ziel erreicht ist, die Kohle lieber den Bonzen an Steuern erlaßt und lieber Geld verbrennt für Prestige-Objekte a la Elb-Philharmonie, um die Bonzeria zu bespaßen, aber für etwas mehr als fünf Euro mehr ALGII alle paar Jahre oder einen würdigen Mindestlohn bzw. eine wirksame Mietpreisbremse ohne zig Ausnahmeregelungen reicht es dann nicht mehr, was, du Kotzbrocken? Oder für etwas mehr öffentliche Infrastruktur.
    Da bahnt sich schon wieder ein Pack an mit diesen Ministern. Die grenzdebile Schartenlippe, Shotgun-Barbie, Darwinisten-Scholz, der aus Bayern gekickte Lokalpopulist als Oberfascho,... ;-P Und über allem wabert die Doppelqualle Angela Nahles. Verschwendete Zeit erneut, diese GroKotz. Aber wenigstens werden die "Volksparteien" weiter gemeinsam erodieren... 8-)

    4 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von Redwing (13.02.2018 um 23:31 Uhr)
    Stoppt die Diktatur der reichen Minderheit!

  7. #117
    Premiumuser Avatar von Sigbert
    Deutscher Staatsangeh.gem.
    Abstammung RuStAG 1913
     


    Registriert
    28.04.2015
    Zuletzt online
    Heute um 00:39
    Beiträge
    852
    Themen
    20

    Erhalten
    550 Tops
    Vergeben
    371 Tops
    Erwähnungen
    26 Post(s)
    Zitate
    767 Post(s)

    Standard

    He Redwing,
    ich spüre richtig, dass du mit deinem Text Druck abgelassen hast und Du hast damit auch verdammt noch mal Recht! Dafür ein Sternchen!
    Schulz war ein treujanisches Pferd, eingeschleußt aus Brüssel mit der Aufgabe, den Superstaat Europa ( die vereinigten Staaten von Europa) voran zu treiben, was er ja auch offen zugab, zu planen! Damit hat er seine Maske zum Glück fallen lassen, sonst wäre er womöglich noch Kanzler geworden...
    Ich denke wie Du ne Ebene weiter:
    Egal, wer die Macht an sich reißen wird - denn darum gehts einzig!"
    Auch wenn ichs bald singen kann:
    Wir, nicht diese Politdarsteller sind das Problem, dass wir diesen krankhaften Machtmissbrauch überhaupt zulassen, ja ermöglichen durch eine Lachnummer, die aller vier Jahre stattfindet

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  8. #118
    Psw-Kenner
    zebra hat diesen Thread gestartet
    Avatar von zebra

    Registriert
    08.03.2017
    Zuletzt online
    Gestern um 18:32
    Beiträge
    566
    Themen
    75

    Erhalten
    310 Tops
    Vergeben
    298 Tops
    Erwähnungen
    8 Post(s)
    Zitate
    630 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von New York Beitrag anzeigen
    Sie hat das Charisma einer Putzfrau, nicht aber einer Spitzenpolitikerin.

    BG, New York
    und der geht es jetzt Hauptsächlich ums Pöstchen ... das da nicht schief gehen darf und so ... die SPD wird Nie mehr hochkommen, Egal wer da jetzt noch lauter dumme Parolen ausruft, diese Partei hat wie die anderen NICHT geliefert und ist abgestraft, auch bei einer AFD dauert es nicht lange, der Wähler klebt nicht mehr an einer Partei und fackelt nicht lange rum....er sucht wie ein Politiker den Vorteil ... alles andere ist wurscht, wer liefert bekommt die Stimme Basta ! Diese zukünftigen Zugeständnisse die Nie kommen interessieren keinen mehr ....quasi BlaBla Blub ...

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von zebra (14.02.2018 um 08:52 Uhr)

  9. #119
    Premiumuser + Avatar von New York

    Registriert
    23.02.2014
    Zuletzt online
    Heute um 00:02
    Beiträge
    1.492
    Themen
    2

    Erhalten
    1.177 Tops
    Vergeben
    317 Tops
    Erwähnungen
    12 Post(s)
    Zitate
    1435 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von zebra Beitrag anzeigen
    und der geht es jetzt Hauptsächlich ums Pöstchen ... das da nicht schief gehen darf und so ... die SPD wird Nie mehr hochkommen, Egal wer da jetzt noch lauter dumme Parolen ausruft, diese Partei hat wie die anderen NICHT geliefert und ist abgestraft, auch bei einer AFD dauert es nicht lange, der Wähler klebt nicht mehr an einer Partei und fackelt nicht lange rum....er sucht wie ein Politiker den Vorteil ... alles andere ist wurscht, wer liefert bekommt die Stimme Basta ! Diese zukünftigen Zugeständnisse die Nie kommen interessieren keinen mehr ....quasi BlaBla Blub ...
    Nachdem sich nun Leute aus der dritten und vierten Reihe um den SPD Vorsitz bemühen, kann man wirklich davon ausgehen, dass es sehr schlecht mit dieser Partei ausschaut. Langsam aber sicher machen sich die Genossen lächerlich.....

    Die AfD liefert bis jetzt was halt im Rahmen der Opposition möglich ist. Der Gradmesser für eine stabile AfD wird es sein, keine völkischen und rechtsradikalen Ausschweifungen zuzulassen und konsequent sachlich politisieren. Ist Knochenarbeit, aber die Themen hat die AfD richtig erkannt und darf sich nicht beirren lassen von kurzfristigen Meinungsumfragen, egal ob gut oder schlecht. Die Union und die SPD haben ein langfristiges Glaubwürdigkeitsproblem und dies ist die Chance der AfD.

    BG, New York

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Die Währung, die nach dem Euro kommt, sollte zum Gedenken an die Finanzkrise "Fiasko" heissen. Ein Fiasko hat 100 Debakel.
    Seit Jahrhunderten drehen die Uhren bei Moslems rückwärts. Eine neue Chance für die Schweizer Uhrenindustrie!

  10. #120
    Avatar von Ophiuchus
    Putinversteher
     


    Registriert
    30.12.2013
    Zuletzt online
    Gestern um 21:24
    Beiträge
    9.658
    Themen
    100

    Erhalten
    3.752 Tops
    Vergeben
    3.721 Tops
    Erwähnungen
    64 Post(s)
    Zitate
    7006 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Orwellhatterecht Beitrag anzeigen
    Wie, die Mafia ist auch in der SPD? Sag das man nicht zu laut, es könnte sonst passieren, dass Du dafür den Beweis zu erbringen hast, ich fürchte mal, das könnte recht peinlich für Dich werden!


    Übrigens, Schmidt und Brandt waren auch in der SPD, sie galten allgemein als ziemlich glaubwürdig! Ich fürchte allerdings, die würden sich heute gleich mehrfach in ihrer letzten Ruhestätte umdrehen, bekämen sie mit, was sich derzeit in ihrer SPD ereignet.
    Ob ich dass nun Mafia , Sumpf , Filz oder sonst irgend etwas nennst ist doch egal , auf alle Fälle ist die Zusammensetzung und der Stil der SPD-Führung nicht

    der wie ich oder deren Basis sich dass vorstellen.

    Dir steht es natürlich frei Argumente zu liefern , warum du die SPD - Führung Spitze findest !

    Schmidt / Brandt das war irgendwann zwischen Erfindung des Rades und des Euro .

    Lang is her !

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Das Volk sollte sich nicht vor der Regierung fürchten.
    Die Regierung sollte sich vor ihrem Volk fürchten.

    Kompost : Andreas1975 BDP Compa Cotti denker_1 e.augustinos Ei Tschi FCB-Fan Federklinge HaddschiUmar imho joG Kamikatze leonidas Mavi Metadatas nachtstern Nansen Patrick Piranha riwa Rotschopf Sapore di Mare Tafkas Tooraj Trantor vexator wellenreiter wildermuth

Ähnliche Themen

  1. schulz
    Von deutscherarbeiter im Forum Staat & Zivilgesellschaft
    Antworten: 510
    Letzter Beitrag: 30.01.2018, 23:22
  2. Schulz prost
    Von fluffi im Forum Kurz & Knapp!
    Antworten: 270
    Letzter Beitrag: 23.03.2017, 02:51
  3. Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 08.03.2016, 21:45
  4. Ceta und TTIP das Kapital vernichtet die Demokratie in der Welt!
    Von heinz1049 im Forum Politische Ökonomie
    Antworten: 179
    Letzter Beitrag: 21.08.2015, 12:10
  5. Freihandelszone vernichtet Arbeitsplätze
    Von Söldner im Forum Politische Ökonomie
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 27.11.2014, 08:06

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Nach oben