+ Antworten
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 31
  1. #1
    golomjanka hat diesen Thread gestartet
    Avatar von golomjanka
    Restrisikoanalyst
     


    Registriert
    28.04.2015
    Zuletzt online
    Heute um 02:17
    Beiträge
    19.643
    Themen
    91

    Erhalten
    7.826 Tops
    Vergeben
    10.397 Tops
    Erwähnungen
    331 Post(s)
    Zitate
    13842 Post(s)

    Standard Landwirtschaft 1931


    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Wir haben einen User im Forum, der meint, dass der verzweifelte Aufstand der Juden im Warschauer Ghetto, dieses letzte hoffnungslose Aufbegehren gegen eigene Vernichtung eine juristisch berechtigte Ermordung der Aufständischen nach sich zöge.

    Zitat Zitat von TomToxBox Beitrag anzeigen
    ..... Aber auch beim Warschauer Aufstand waren sie an kriegerischen Handlungen beteiligt, was somit per se keine juristisch unberechtigte Ermordung dieser Personen darstellt.

  2. #2
    Im Herzen Kiewljan Avatar von Timirjasevez

    Registriert
    16.12.2010
    Zuletzt online
    Heute um 00:31
    Beiträge
    17.730
    Themen
    255

    Erhalten
    4.211 Tops
    Vergeben
    7.328 Tops
    Erwähnungen
    134 Post(s)
    Zitate
    9369 Post(s)

    Standard

    Und worüber willst Du diskutieren?

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    NIHIL HUMANI A ME ALIENUM PUTO
    Nichts Menschliches ist mir fremd.

    DE OMNIBUS DUBITANDUM
    An allem ist zu zweifeln.

    http://www.timacad.ru/

  3. #3
    golomjanka hat diesen Thread gestartet
    Avatar von golomjanka
    Restrisikoanalyst
     


    Registriert
    28.04.2015
    Zuletzt online
    Heute um 02:17
    Beiträge
    19.643
    Themen
    91

    Erhalten
    7.826 Tops
    Vergeben
    10.397 Tops
    Erwähnungen
    331 Post(s)
    Zitate
    13842 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Timirjasevez Beitrag anzeigen
    Und worüber willst Du diskutieren?
    Über Mühsal und Plage auf denjenigen, die wir als unsere Ahnen noch persönlich kannten.


    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Wir haben einen User im Forum, der meint, dass der verzweifelte Aufstand der Juden im Warschauer Ghetto, dieses letzte hoffnungslose Aufbegehren gegen eigene Vernichtung eine juristisch berechtigte Ermordung der Aufständischen nach sich zöge.

    Zitat Zitat von TomToxBox Beitrag anzeigen
    ..... Aber auch beim Warschauer Aufstand waren sie an kriegerischen Handlungen beteiligt, was somit per se keine juristisch unberechtigte Ermordung dieser Personen darstellt.

  4. #4
    Avatar von sportsgeist

    Registriert
    12.08.2015
    Zuletzt online
    Heute um 05:57
    Beiträge
    15.052
    Themen
    3

    Erhalten
    2.125 Tops
    Vergeben
    452 Tops
    Erwähnungen
    194 Post(s)
    Zitate
    13859 Post(s)

    Standard

    1931 kenn ich glücklicherweise nicht mehr persönlich, aber wengistens noch die Ausläufer relativ unmechanischer, unorganisierter und stark händischer Landwirtschaft ...

    ... harte, aber teilweise auch schöne Arbeit auf den Feldern, aber wie vieles in der Retroperspektive auch verklärt, nach dem Motto: "früher war alles besser"

    ja, es gab durchaus schöne Momente auf den Feldern, aber letztlich muss man doch sagen:
    viel harte Arbeit für relativ wenig Ergebnis und hohe Risiken ...

    2 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  5. #5
    Premiumuser + Avatar von MaBu

    Registriert
    26.12.2015
    Zuletzt online
    Heute um 02:59
    Beiträge
    3.937
    Themen
    13

    Erhalten
    1.578 Tops
    Vergeben
    22 Tops
    Erwähnungen
    49 Post(s)
    Zitate
    3336 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von golomjanka Beitrag anzeigen
    Über Mühsal und Plage auf denjenigen, die wir als unsere Ahnen noch persönlich kannten.

    Na, die Bauern hatten es gut, alles flach!


    https://www.youtube.com/watch?v=pxWcRnNhOdY

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  6. #6
    routiniertes Forenmitglied Avatar von Nansen

    Registriert
    07.09.2017
    Zuletzt online
    Heute um 07:17
    Beiträge
    831
    Themen
    1

    Erhalten
    382 Tops
    Vergeben
    255 Tops
    Erwähnungen
    25 Post(s)
    Zitate
    1017 Post(s)

    Standard

    Eigentlich kein grosser Unterschied zu x anderen Berufen. Koerperliche Schwerstarbeit wird durch Maschinen erleichtert. Die Berufsbilder haben sich geaendert.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Leute die die Wahrheit schreiben setzt man gerne auf ignore. Fuer manche Leute ist die Wahrheit unertraeglich.

  7. #7
    Im Herzen Kiewljan Avatar von Timirjasevez

    Registriert
    16.12.2010
    Zuletzt online
    Heute um 00:31
    Beiträge
    17.730
    Themen
    255

    Erhalten
    4.211 Tops
    Vergeben
    7.328 Tops
    Erwähnungen
    134 Post(s)
    Zitate
    9369 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von golomjanka Beitrag anzeigen
    Über Mühsal und Plage auf denjenigen, die wir als unsere Ahnen noch persönlich kannten.

    Aha. Über Mühsal und Plagen also, "die wir als unsere Ahnen noch persönlich kannten". Da scheide ich aus. Ich kenne mich als mein Ahn noch nicht.

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    NIHIL HUMANI A ME ALIENUM PUTO
    Nichts Menschliches ist mir fremd.

    DE OMNIBUS DUBITANDUM
    An allem ist zu zweifeln.

    http://www.timacad.ru/

  8. #8
    golomjanka hat diesen Thread gestartet
    Avatar von golomjanka
    Restrisikoanalyst
     


    Registriert
    28.04.2015
    Zuletzt online
    Heute um 02:17
    Beiträge
    19.643
    Themen
    91

    Erhalten
    7.826 Tops
    Vergeben
    10.397 Tops
    Erwähnungen
    331 Post(s)
    Zitate
    13842 Post(s)

    Standard

    Gleich folgt ein Beitrag von Ei Tschi, der sich über die Foren-Langeweile anderer auslässt

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von golomjanka (13.01.2018 um 15:19 Uhr)
    Wir haben einen User im Forum, der meint, dass der verzweifelte Aufstand der Juden im Warschauer Ghetto, dieses letzte hoffnungslose Aufbegehren gegen eigene Vernichtung eine juristisch berechtigte Ermordung der Aufständischen nach sich zöge.

    Zitat Zitat von TomToxBox Beitrag anzeigen
    ..... Aber auch beim Warschauer Aufstand waren sie an kriegerischen Handlungen beteiligt, was somit per se keine juristisch unberechtigte Ermordung dieser Personen darstellt.

  9. #9
    HOSENENTSCHEI§ER Avatar von Ei Tschi
    Ab- und zuwesend / Forist Nr.
    1427 (Mention)
     


    Registriert
    30.08.2013
    Zuletzt online
    Gestern um 20:30
    Beiträge
    10.119
    Themen
    165

    Erhalten
    1.613 Tops
    Vergeben
    146 Tops
    Erwähnungen
    249 Post(s)
    Zitate
    7102 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Timirjasevez Beitrag anzeigen
    Aha. Über Mühsal und Plagen also, "die wir als unsere Ahnen noch persönlich kannten". Da scheide ich aus. Ich kenne mich als mein Ahn noch nicht.
    Köstlich.

    Dem Foristen ist es offensichtlich sehr langweilig
    und er glaubt, er habe das Recht, andere an seiner Langeweile zu beTEILigen.

    Über Mühsal und Plagen kann man viel schwätzen.
    Die Menschheit schwätzt fast von nichts anderem.

    Ich stelle mir bei sowas gerne vor,
    wie jemand sich im weiteren Leben verhält,
    denn während die einen schnurstracks auf ihr Ziel zugehen,
    verplempern andere gerne die Zeit ihrer Mitmenschen,
    um sie davon abzuhalten, ihre Ziele zu erreichen.

    Und wenn ein großer Teil der Bevölkerung unter sowas leidet,
    sollte man sich nicht wundern,
    wenn die Politik nach Belieben irgendwo ein wenig rummurkst
    und sich fürstlich dafür bezahlen lässt.

    Politiker können ja überhaupt nichts ändern an so viel Kollektiv-Schwachsinn,
    denn all jene, die sich an ihm beTEILigen, sind sich keines Fehlverhaltens,
    keines Versagens bewusst.

    Spricht man sie darauf an, werden sie narrisch ...

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von Ei Tschi (13.01.2018 um 15:12 Uhr)
    : Mal was 💥 ganz anderes ...
    Mit der Größe unseres Hirns wuchsen auch
    „Beschiss-Kreativität“, „Selbsttäuschungskunst“ und „Verdrängungsgewalt“ …

  10. #10
    golomjanka hat diesen Thread gestartet
    Avatar von golomjanka
    Restrisikoanalyst
     


    Registriert
    28.04.2015
    Zuletzt online
    Heute um 02:17
    Beiträge
    19.643
    Themen
    91

    Erhalten
    7.826 Tops
    Vergeben
    10.397 Tops
    Erwähnungen
    331 Post(s)
    Zitate
    13842 Post(s)

    Standard


    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Wir haben einen User im Forum, der meint, dass der verzweifelte Aufstand der Juden im Warschauer Ghetto, dieses letzte hoffnungslose Aufbegehren gegen eigene Vernichtung eine juristisch berechtigte Ermordung der Aufständischen nach sich zöge.

    Zitat Zitat von TomToxBox Beitrag anzeigen
    ..... Aber auch beim Warschauer Aufstand waren sie an kriegerischen Handlungen beteiligt, was somit per se keine juristisch unberechtigte Ermordung dieser Personen darstellt.

+ Antworten
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Geschichte der Sowjetunion - Landwirtschaft
    Von golomjanka im Forum Asien/Russland
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 22.09.2016, 19:35

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Nach oben