+ Antworten
Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 62
  1. #1
    Psw-Kenner
    frundsberg hat diesen Thread gestartet


    Registriert
    27.12.2012
    Zuletzt online
    Gestern um 20:22
    Beiträge
    346
    Themen
    17

    Erhalten
    257 Tops
    Vergeben
    239 Tops
    Erwähnungen
    10 Post(s)
    Zitate
    262 Post(s)

    Standard Der Volkslehrer




    "Demo für Nicolai N. Nächste Woche in Berlin und Dresden: „Gebt dem Volk seine Stimme zurück!“

    Ist so etwas nicht wirklichkeitsfremd?

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  2. #2
    Avatar von Ophiuchus
    Putinversteher
     


    Registriert
    30.12.2013
    Zuletzt online
    Gestern um 18:20
    Beiträge
    9.069
    Themen
    75

    Erhalten
    3.518 Tops
    Vergeben
    3.541 Tops
    Erwähnungen
    63 Post(s)
    Zitate
    6635 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von frundsberg Beitrag anzeigen



    "Demo für Nicolai N. Nächste Woche in Berlin und Dresden: „Gebt dem Volk seine Stimme zurück!“

    Ist so etwas nicht wirklichkeitsfremd?
    Was denn nun ?

    „Gebt dem Volk seine Stimme zurück!“
    oder

    Ist so etwas nicht wirklichkeitsfremd?
    ?

    Auf alle Fälle eine Threaderöffnung wie ich sie nicht mag !

    Dem User ein ellenlanges Video zu muten , aber nicht selber so richtig Position beziehen ?

    Bin nun selber weit entfernt vom weltfremden Gutmenschentum , aber wenn hier richtig wiedergegeben wird :

    http://www.tagesspiegel.de/berlin/gr.../20823314.html

    kann ich dem auch nicht folgen !

    Nicht vergessen eine Leugnung des HC ist hier Straftat , falls das Zitat in meinem Link i.O. ist !

    Wäre evtl. sinnvoll welche Aussagen von ihm du verteidigenswert findest , dann hätten wir eine Diskussionsgrundlage !

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Das Volk sollte sich nicht vor der Regierung fürchten.
    Die Regierung sollte sich vor ihrem Volk fürchten.

  3. #3
    Psw-Kenner
    frundsberg hat diesen Thread gestartet


    Registriert
    27.12.2012
    Zuletzt online
    Gestern um 20:22
    Beiträge
    346
    Themen
    17

    Erhalten
    257 Tops
    Vergeben
    239 Tops
    Erwähnungen
    10 Post(s)
    Zitate
    262 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Ophiuchus Beitrag anzeigen
    Was denn nun ?



    oder

    ?

    Auf alle Fälle eine Threaderöffnung wie ich sie nicht mag !

    Dem User ein ellenlanges Video zu muten , aber nicht selber so richtig Position beziehen ?

    Bin nun selber weit entfernt vom weltfremden Gutmenschentum , aber wenn hier richtig wiedergegeben wird :

    http://www.tagesspiegel.de/berlin/gr.../20823314.html

    kann ich dem auch nicht folgen !

    Nicht vergessen eine Leugnung des HC ist hier Straftat , falls das Zitat in meinem Link i.O. ist !

    Wäre evtl. sinnvoll welche Aussagen von ihm du verteidigenswert findest , dann hätten wir eine Diskussionsgrundlage !

    Mich interessiert weniger eine einzelne Aussage sondern viel mehr, welchen Hexentanz die Medien mit ihren Schlagworten verbreiten. Meistens bereiten sie den sozialen Tod eines Menschen vor. Ähnlich wie beim NSU oder dem Anschlag in Solingen 1993.

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  4. #4
    DummDödel ^^ Avatar von nachtstern
    ficken für den Frieden und
    Rauchen gegen den Terror ^^
    der deutsche is eben mal bleed
     


    Registriert
    15.05.2013
    Zuletzt online
    Heute um 00:26
    Beiträge
    32.810
    Themen
    107

    Erhalten
    12.881 Tops
    Vergeben
    23.505 Tops
    Erwähnungen
    372 Post(s)
    Zitate
    27047 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Ophiuchus Beitrag anzeigen
    Was denn nun ?



    oder

    ?

    Auf alle Fälle eine Threaderöffnung wie ich sie nicht mag !

    Dem User ein ellenlanges Video zu muten , aber nicht selber so richtig Position beziehen ?

    Bin nun selber weit entfernt vom weltfremden Gutmenschentum , aber wenn hier richtig wiedergegeben wird :

    http://www.tagesspiegel.de/berlin/gr.../20823314.html

    kann ich dem auch nicht folgen !

    Nicht vergessen eine Leugnung des HC ist hier Straftat , falls das Zitat in meinem Link i.O. ist !

    Wäre evtl. sinnvoll welche Aussagen von ihm du verteidigenswert findest , dann hätten wir eine Diskussionsgrundlage !
    auch "Faule" sollten dazu bereit sein, sich selbst (im Rahmen ihrer Möglichkeiten!) informieren,
    sofern sie denn wirklich "Diskussionsinteresse" haben.... ^^

    Ick find den "Lehrer" selbst nicht schlecht und dieses "Thema" eignet sich recht gut um zu beleuchten wie man in Deutschland mit "unliebsamen" Zeitgenossen umzugehen pflegt.

    2 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  5. #5
    DummDödel ^^ Avatar von nachtstern
    ficken für den Frieden und
    Rauchen gegen den Terror ^^
    der deutsche is eben mal bleed
     


    Registriert
    15.05.2013
    Zuletzt online
    Heute um 00:26
    Beiträge
    32.810
    Themen
    107

    Erhalten
    12.881 Tops
    Vergeben
    23.505 Tops
    Erwähnungen
    372 Post(s)
    Zitate
    27047 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von frundsberg Beitrag anzeigen
    Mich interessiert weniger eine einzelne Aussage sondern viel mehr, welchen Hexentanz die Medien mit ihren Schlagworten verbreiten. Meistens bereiten sie den sozialen Tod eines Menschen vor. Ähnlich wie beim NSU oder dem Anschlag in Solingen 1993.
    und dennoch sollteste dir etwas mehr Mühe machen,
    wenn Du hier einen Thread zur Diskussion stellen willst....

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  6. #6
    HOSENENTSCHEI§ER Avatar von Ei Tschi
    Ab- und zuwesend / Forist Nr.
    1427 (Mention)
     


    Registriert
    30.08.2013
    Zuletzt online
    Gestern um 20:07
    Beiträge
    10.114
    Themen
    163

    Erhalten
    1.610 Tops
    Vergeben
    146 Tops
    Erwähnungen
    249 Post(s)
    Zitate
    7098 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von nachtstern Beitrag anzeigen
    und dennoch sollteste dir etwas mehr Mühe machen,
    wenn Du hier einen Thread zur Diskussion stellen willst....
    Zitat Zitat von frundsberg Beitrag anzeigen
    Mich interessiert weniger eine einzelne Aussage sondern viel mehr, welchen Hexentanz die Medien mit ihren Schlagworten verbreiten. Meistens bereiten sie den sozialen Tod eines Menschen vor. Ähnlich wie beim NSU oder dem Anschlag in Solingen 1993.
    Die Hexentänze der Medien werden vom Volk begierig aufgeschlürft.
    Wäre das nicht so, würden Medien kein Geld damit verdienen.

    Was interessiert die Öffentlichkeit schon
    -das soziale Sterben irgendwelcher Menschen,
    --denen man nicht nahe steht?
    ---Es interessiert sie ja nicht mal,
    ----wenn ein Verwandter oder Freund
    -----nach einem schweren, unverschuldeten Schicksalsschlag
    ------auch noch einen zweiten in Zeitlupe erleben muss,
    ------weil alle, die sich bemühen sollten,
    -----den Schaden wiedergut zu machen
    ----und Betroffene wieder in die Gesellschaft zu integrieren,
    ---vor allem sich selbst helfen,
    --weil sie Hilfe gut abrechnen können,
    -auch wenn die daneben geht
    und defakto nichts bringt?

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    : Mal was 💥 ganz anderes ...
    Mit der Größe unseres Hirns wuchsen auch
    „Beschiss-Kreativität“, „Selbsttäuschungskunst“ und „Verdrängungsgewalt“ …

  7. #7
    Avatar von Ophiuchus
    Putinversteher
     


    Registriert
    30.12.2013
    Zuletzt online
    Gestern um 18:20
    Beiträge
    9.069
    Themen
    75

    Erhalten
    3.518 Tops
    Vergeben
    3.541 Tops
    Erwähnungen
    63 Post(s)
    Zitate
    6635 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von frundsberg Beitrag anzeigen
    Mich interessiert weniger eine einzelne Aussage sondern viel mehr, welchen Hexentanz die Medien mit ihren Schlagworten verbreiten. Meistens bereiten sie den sozialen Tod eines Menschen vor. Ähnlich wie beim NSU oder dem Anschlag in Solingen 1993.
    Was ist hier Hexentanz ? Was ist sozialer Tod ? Was hat das mit NSU /Solingen zu tun ?

    Ich bin kein Hund und deshalb mit einem hingeworfenen Knochen nicht zufrieden !

    Zitat Zitat von nachtstern Beitrag anzeigen
    auch "Faule" sollten dazu bereit sein, sich selbst (im Rahmen ihrer Möglichkeiten!) informieren,
    sofern sie denn wirklich "Diskussionsinteresse" haben.... ^^

    Ick find den "Lehrer" selbst nicht schlecht und dieses "Thema" eignet sich recht gut um zu beleuchten wie man in Deutschland mit "unliebsamen" Zeitgenossen umzugehen pflegt.
    Ich hab momentan keine Zeit ein ellenlanges Video zu schauen um am Ende festzustellen - Schrott !

    Also was ist an dem Toll ? Hat er mit allem recht ? Wo bist du anderer Meinung ? Und .........................wir beginnen eine Diskussion !

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Das Volk sollte sich nicht vor der Regierung fürchten.
    Die Regierung sollte sich vor ihrem Volk fürchten.

  8. #8
    Psw-Kenner
    frundsberg hat diesen Thread gestartet


    Registriert
    27.12.2012
    Zuletzt online
    Gestern um 20:22
    Beiträge
    346
    Themen
    17

    Erhalten
    257 Tops
    Vergeben
    239 Tops
    Erwähnungen
    10 Post(s)
    Zitate
    262 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von nachtstern Beitrag anzeigen
    und dennoch sollteste dir etwas mehr Mühe machen,
    wenn Du hier einen Thread zur Diskussion stellen willst....
    Ja, da magst du recht haben.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  9. #9
    DummDödel ^^ Avatar von nachtstern
    ficken für den Frieden und
    Rauchen gegen den Terror ^^
    der deutsche is eben mal bleed
     


    Registriert
    15.05.2013
    Zuletzt online
    Heute um 00:26
    Beiträge
    32.810
    Themen
    107

    Erhalten
    12.881 Tops
    Vergeben
    23.505 Tops
    Erwähnungen
    372 Post(s)
    Zitate
    27047 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Ophiuchus Beitrag anzeigen
    Was ist hier Hexentanz ? Was ist sozialer Tod ? Was hat das mit NSU /Solingen zu tun ?

    Ich bin kein Hund und deshalb mit einem hingeworfenen Knochen nicht zufrieden !



    Ich hab momentan keine Zeit ein ellenlanges Video zu schauen um am Ende festzustellen - Schrott !

    Also was ist an dem Toll ? Hat er mit allem recht ? Wo bist du anderer Meinung ? Und .........................wir beginnen eine Diskussion !
    warum dann überhaupt eine "Wortmeldung" zu etwas, was man nicht zu beurteilen in der Lage ist?

    wenn ein "Hund" mit einem hingeworfenen Knochen nicht zufrieden ist,
    dann ignoriert der "intelligente Hund" diesen Knochen einfach ^^


    zum "Topic":

    Das Beispiel beweist im Grunde genommen,
    das Wir hier in Deutschland spätestens seit Januar 2016 Kein Recht auf freie Meinungsäußerung mehr besitzen.

    aus ner Gewerkschaftszeitung zum Jahreswechsel 2016-2017:

    NEUE MEDIEN UND KÜNDIGUNG BEI HASSPOSTINGS

    Die Grenzen der Meinungsfreiheit
    Wir hatten dieses Jahr, wie nie zuvor, durch Facebook und Co völlig neue rechtliche Probleme zu bewältigen.
    Wann darf und soll Facebook zum Beispiel in hitzige Debatten eingreifen, um Wortgefechte zu stoppen, wo
    Rechtsstaatlichkeit verletzt wird. Auf
    der einen Seite haben wir das Recht auf Meinungsfreiheit, auf der anderen Seite ist der Grat sehr schmal, wo die eigene Meinung das sichere Terrain unserer Gesetzeslage, die ein demokratischer Staat eben für alle bietet,
    verlässt. Facebook hielt sich lange zurück und musste erst nach einem Offensivangriff durch den Justizminister Heiko Maas Farbe bekennen. Soziale Medien Betreiber und Heiko Maas wollen bis Ende 2015 eine Task Force gegen
    Hasspostings gründen, die ermöglicht, fremdenfeindlichen Kommen
    taren in Online-Portalen schnellst möglich etwas entgegen zu setzen.
    Facebook hat reagiert und führt nun die „counter-speech“ ein, wo sich Moderatoren mit sachlichen Rückmeldungen einmischen und diese im Zweifelsfall auch nach Prüfung löschen lassen.
    Das Löschen bleibt allerdings weiterhin freiwillige Option von Social Media Anbietern, so lange es keine aktualisierte Rechtsgrundlage dafür gibt.
    Für uns besonders interessant:
    Firmen, die Beweise für Rechtsbrüche ihrer Mitarbeiter haben, tun sich hier mittlerweile leichter. Sie kündigen Angestellten, die gegen Recht und Sitte verstoßen.
    Ein Novum, aber es ist tatsächlich so, dass Arbeitgeber Arbeitnehmern kündigen können, wenn privates Handeln in der Öffentlichkeit den Rahmen der Rechtsstaatlichkeit sprengt.
    Arbeitsrechtlich ist hier relevant, ob der Arbeitgeber der Privatwirtschaft angehört, wo nur außerdienstliches Verhalten innerhalb der Arbeitszeit, die Störung des Betriebsfriedens und die Rufschädigung als Vertrauensbruch gewertet werden können, was dann Kündigungsgrund sein kann oder ob man Mitarbeiter der „öffentlichen Hand“ ist, wo auch privates Handeln unkompliziert geahndet werden kann.
    Sobald Kollegen im Kreis der Online-Freunde sind, muss man die Auswirkungen der eigenen Postings besonders bedenken,
    weil hier direkt der Betriebsfrieden berührt wird und arbeitsrechtlich eine Kündigung wirksam werden kann.
    Meinungsfreiheit findet dort ihre Grenzen,
    wo Anderen eindeutig verallgemeinerte Eigenschaften zugeordnet werden, die abwertend aufgefasst werden können.
    Auch das reine Liken gilt hier rechtlich als Verstoß gegen die Rechtsnorm akzeptablen Verhaltens.
    Meinungsfreiheit ist kein verfassungsrechtlich geschütztes Gut mehr und unter Umständen sogar ein strafrechtlicher Tatbestand.
    Hier ist eine fristlose Kündigung möglich, die innerhalb von 2 Wochen nach Posting oder Like geschehen muss.

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von nachtstern (10.01.2018 um 22:56 Uhr)

  10. #10
    Avatar von Le Bon
    180° ver-rückt --->
    Antisatanist
     


    Registriert
    18.10.2014
    Zuletzt online
    Gestern um 22:01
    Beiträge
    13.902
    Themen
    27

    Erhalten
    7.935 Tops
    Vergeben
    14.441 Tops
    Erwähnungen
    253 Post(s)
    Zitate
    10731 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von nachtstern Beitrag anzeigen
    Das Beispiel beweist im Grunde genommen,
    das Wir hier in Deutschland spätestens seit Januar 2016 Kein Recht auf freie Meinungsäußerung mehr besitzen.
    Dazu sag ich schnell noch A-M-E-N und gehe inne Heia!

    Allerseits Gut's Nächtle und pleit xund!

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.


    Neue Einzelfall Karte

    Ab 11.09.2017 statistisch beliebtester user des PSW!

+ Antworten
Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Nach oben