+ Antworten
Seite 9 von 9 ErsteErste ... 789
Ergebnis 81 bis 89 von 89
  1. #81
    Psw-Kenner
    frundsberg hat diesen Thread gestartet


    Registriert
    27.12.2012
    Zuletzt online
    Gestern um 21:38
    Beiträge
    382
    Themen
    20

    Erhalten
    306 Tops
    Vergeben
    268 Tops
    Erwähnungen
    10 Post(s)
    Zitate
    287 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von werner100 Beitrag anzeigen
    Die Deutsche Geschichte ist zu beachten - darf aber nicht dazu verführen zu lamentieren und zu provozieren.
    Ja - in Dresden haben Allierte Bomber zugeschlagen und grosse Verluste in der Zivilbevölkerung angerichtet - was aber ist mit der V-2 in London und der dortigen Zivilbevölkerung geschehen?
    Kriegshandlungen sind nicht immer in Grenzen zu halten , das ist bedauerlich und Anlass zur Mässigung, auch im Umgang mit Schuldzuweisungen.
    Der Frieden ist es wert, auch Vergebung zu üben, nur damit wachsen wir über uns und unsere menschlichen Mängel hinaus.
    Die V2 war eine reine Vergeltungswaffe gegen das Konzept der Zionisten, möglichst viele Zivilisten und möglichst viel Baukultur der Europäer und der Deutschen (aber auch Franzosen, siehe Rouen) zu vernichten. Die ganzen Friedensangebote (mehr als 16 Versuche) der deutschen Regierung bis zum Mai 1941 wurden natürlich nicht beantwortet. Denn was hatten die Nazis schon 1933 getan? Einen Frevel. Sie schmissen die Rothschilds aus der Deutschen Reichsbank wieder raus (Absetzung des 7-köpfigen Konsortiums, davon 4 Ausländer) und verstaatlichten die Bank wieder. Damit wurde dann genug Blut in den Volkskörper gepumpt, damit über die Schaffenskraft des deutschen Volkes alle wieder

    a) in Lohn und Brot kamen
    b) durch verdientes Geld sich wechselseitig die dringenden Leistungen zum Leben wieder austauschen zu können.

    Seit dieser Rück-Verstaatlichung deutschen Eigentums bereitete der Feind sich zum Kampf gegen die "Achse".

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  2. #82
    Aufsteiger Avatar von Glasperlenspielerin

    Registriert
    02.02.2018
    Zuletzt online
    Heute um 00:10
    Beiträge
    62
    Themen
    4

    Erhalten
    33 Tops
    Vergeben
    35 Tops
    Erwähnungen
    0 Post(s)
    Zitate
    94 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von werner100 Beitrag anzeigen
    Der Frieden ist es wert, auch Vergebung zu üben, nur damit wachsen wir über uns und unsere menschlichen Mängel hinaus.
    Da bin ich ganz auf Deiner Seite, Werner.

    Das sollten sich Putin, Assad, Erdogan u. Co. einmal auf ihre Fahnen schreiben. EINE Seite müsste mal über sich hinauswachsen und mit dem Terror aufhören.
    Leider, leider wird das nur eine schöne Illusion bleiben.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  3. #83
    Ich habe dich im Blick Avatar von Starfix
    Jenseits des Mainstreams!
     


    Registriert
    30.09.2008
    Zuletzt online
    14.02.2018 um 07:56
    Beiträge
    6.677
    Themen
    140

    Erhalten
    1.749 Tops
    Vergeben
    731 Tops
    Erwähnungen
    71 Post(s)
    Zitate
    4227 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von frundsberg Beitrag anzeigen



    "Demo für Nicolai N. Nächste Woche in Berlin und Dresden: „Gebt dem Volk seine Stimme zurück!“

    Ist so etwas nicht wirklichkeitsfremd?
    Der Fall zeigt eindeutig das unsere Demokratie nur noch auf dem Papier steht, wir haben schon nahe zu Verhältnisse wie in der DDR, man verliert seinen Job, die Banken Kündigen die Konten und man wird in der Presse als Nazi verunglimpft und dazu auch noch Lügen über solche Personen im In den Medien verbreitet.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Ein Zins um sie alle zu knechten, sie zu finden, sie ins Dunkel zu treiben und sie ewig zu binden.

    Ich leide unter Legasthenie und mache deshalb zahlreiche Orthografische Fehler, wer solche Fehler findet, darf dieses Behalten und selbst anwenden.

  4. #84


    Registriert
    15.01.2014
    Zuletzt online
    Gestern um 21:43
    Beiträge
    4.652
    Themen
    17

    Erhalten
    1.609 Tops
    Vergeben
    429 Tops
    Erwähnungen
    53 Post(s)
    Zitate
    3496 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von frundsberg Beitrag anzeigen
    Die V2 war eine reine Vergeltungswaffe gegen das Konzept der Zionisten, möglichst viele Zivilisten und möglichst viel Baukultur der Europäer und der Deutschen (aber auch Franzosen, siehe Rouen) zu vernichten. Die ganzen Friedensangebote (mehr als 16 Versuche) der deutschen Regierung bis zum Mai 1941 wurden natürlich nicht beantwortet. Denn was hatten die Nazis schon 1933 getan? Einen Frevel. Sie schmissen die Rothschilds aus der Deutschen Reichsbank wieder raus (Absetzung des 7-köpfigen Konsortiums, davon 4 Ausländer) und verstaatlichten die Bank wieder. Damit wurde dann genug Blut in den Volkskörper gepumpt, damit über die Schaffenskraft des deutschen Volkes alle wieder

    a) in Lohn und Brot kamen
    b) durch verdientes Geld sich wechselseitig die dringenden Leistungen zum Leben wieder austauschen zu können.

    Seit dieser Rück-Verstaatlichung deutschen Eigentums bereitete der Feind sich zum Kampf gegen die "Achse".
    Junge - lass Dir keinen Sand in die Augen streuen - ZIONISTEN -das sind doch nur reine MedienMonster, geschaffen, um dem einfachen Bürger anschaulich Angst zu machen - das Desinformationsmittel der Weimarer Republik , erstmal über das Käseblatt
    masslos übertreiben und dann dem veränsgtigten Bürger gewagte Gegenmittel verkaufen.
    Eine objektive Prüfung des Wahrheitsgehaltes war ja nicht oder nur bedingt möglich.
    Die V2 wurde Vergeltungswaffe genannt - damit man sie volksnah einsetzen konnte - im Effekt war sie aber ein Terror-Werkzeug,
    das die englische Zivilbevölkerung traf.
    In der Geschichte der zivilen Agression muss immer erst ein Feindbild erfunden und beglaubigt werden, bevor das Millitär am Drücker ist.
    Das gilt allgemein für beide Seiten der Front.

    Natürlich waren in Deutschland auch internationalistische oder sozialistische Kräfte am Werk, die
    der Wirtschaft schadeten - ähnlich wie die Zuwanderung oder der Freihandel in den USA den TRUMP
    mit recht bekämpft. Auch er hat mit Interessenvertretern der Globalität zu kämpfen, die ein Land gegen das andere ausspielen um sich mit scheinheiliger Humanität die Gewinne in die Taschen stecken.
    Deswegen ist aber keine militärische Intervention erforderlich - aber Gegenmassnahmen, wie z.B.
    Zölle oder Einfuhrsperren, die sich als Schutz der Arbeitsplätze im Inland auswirken sollen.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von werner100 (10.02.2018 um 17:52 Uhr)

  5. #85
    Psw-Kenner
    frundsberg hat diesen Thread gestartet


    Registriert
    27.12.2012
    Zuletzt online
    Gestern um 21:38
    Beiträge
    382
    Themen
    20

    Erhalten
    306 Tops
    Vergeben
    268 Tops
    Erwähnungen
    10 Post(s)
    Zitate
    287 Post(s)

    Standard



    Im Gespräch mit: Iris - Lehrerin, 2017 vom Landesinnenministerium Mecklenburg außerordentlich gekündigt wegen dieser Rede unter "Nazis"

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  6. #86
    Psw-Kenner
    frundsberg hat diesen Thread gestartet


    Registriert
    27.12.2012
    Zuletzt online
    Gestern um 21:38
    Beiträge
    382
    Themen
    20

    Erhalten
    306 Tops
    Vergeben
    268 Tops
    Erwähnungen
    10 Post(s)
    Zitate
    287 Post(s)

    Standard


    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  7. #87
    Psw-Kenner
    frundsberg hat diesen Thread gestartet


    Registriert
    27.12.2012
    Zuletzt online
    Gestern um 21:38
    Beiträge
    382
    Themen
    20

    Erhalten
    306 Tops
    Vergeben
    268 Tops
    Erwähnungen
    10 Post(s)
    Zitate
    287 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von nachtstern Beitrag anzeigen
    auch "Faule" sollten dazu bereit sein, sich selbst (im Rahmen ihrer Möglichkeiten!) informieren,
    sofern sie denn wirklich "Diskussionsinteresse" haben.... ^^

    Ick find den "Lehrer" selbst nicht schlecht und dieses "Thema" eignet sich recht gut um zu beleuchten wie man in Deutschland mit "unliebsamen" Zeitgenossen umzugehen pflegt.



    Am 17.2. um14 Uhr auf dem Postplatz vor dem Dresdener Zwinger.
    Wer eine Übernachtungsmöglichkeit braucht, schreibt mir unter:

    volkslehrer@gmx.de "Übernachtung Dresden"

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  8. #88
    Psw-Kenner
    frundsberg hat diesen Thread gestartet


    Registriert
    27.12.2012
    Zuletzt online
    Gestern um 21:38
    Beiträge
    382
    Themen
    20

    Erhalten
    306 Tops
    Vergeben
    268 Tops
    Erwähnungen
    10 Post(s)
    Zitate
    287 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von nachtstern Beitrag anzeigen
    du meinst nach dem Motto:
    "Ups...in der Realitaet angekommen".... ^^

    Ja....is schon witzig in Deutschland geworden und immer offensichtlicher wird der Verlust der Meinungsfreiheit...

    wenn mich mein Chef unbedingt loswerden wollte, bräuchte Er nur lesen und dokumentieren was ick im www so schreibe
    und jedes Arbeitsgericht würde mit Segen der "christlichen Gewerkschaft" die fristlose Kündigung absegnen.....
    wenn auch kein einziger Beitrag von mir "Strafrechtlich" relevant ist, erscheinen doch die meisten "politisch unkorrekt" ^^



    Kommt am 17.02. nach DD. Alle. Sagt es allen. Wir gedenken und erinnern, wir wollen aber auch eine Ode halten an das Leben. An unser Volk. Unseren lieben Nachbarn. An Europa. An Frieden, Wahrheit und Gerechtigkeit!!!

    Nieder mit ihren Lügen.

    Wohland.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  9. #89
    Psw-Kenner
    frundsberg hat diesen Thread gestartet


    Registriert
    27.12.2012
    Zuletzt online
    Gestern um 21:38
    Beiträge
    382
    Themen
    20

    Erhalten
    306 Tops
    Vergeben
    268 Tops
    Erwähnungen
    10 Post(s)
    Zitate
    287 Post(s)

    Standard



    Gedenken für Dresden. Zeit zum Traurigsein. Zeit für eine innere Neuausrichtung der Gedanken und positiver Hinwendung zum Leben.


    Das alte Video mit 30.000 Klicks wurde bereits gelöscht...


    Zitat Zitat von nachtstern Beitrag anzeigen
    auch "Faule" sollten dazu bereit sein, sich selbst (im Rahmen ihrer Möglichkeiten!) informieren,
    sofern sie denn wirklich "Diskussionsinteresse" haben.... ^^

    Ick find den "Lehrer" selbst nicht schlecht und dieses "Thema" eignet sich recht gut um zu beleuchten wie man in Deutschland mit "unliebsamen" Zeitgenossen umzugehen pflegt.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

+ Antworten
Seite 9 von 9 ErsteErste ... 789

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Nach oben