+ Antworten
Seite 8 von 11 ErsteErste ... 678910 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 103
  1. #71
    Premiumuser +
    Philohumanarch
     


    Registriert
    04.12.2014
    Zuletzt online
    Heute um 14:09
    Beiträge
    2.498
    Themen
    33

    Erhalten
    613 Tops
    Vergeben
    292 Tops
    Erwähnungen
    49 Post(s)
    Zitate
    2094 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Joachim der Hellseher Beitrag anzeigen
    Doch, sie fürchten den Kontakt mit uns, denn Sie kennen das Gesetz von Ursache und Wirkung (Karma). Typisch Mensch, wie Du, denkt an die Technologie und sonstige materielle Errungenschaften. Zuerst kommt aber die geistige Entwicklung von Wesenheiten und die ist beim Menschen überwiegend sehr schwach entwickelt. Ein großer Nachteil des Menschen liegt darin, gerne zu lügen.

    Und deshalb gibt es kein Interesse an einer Begegnung.
    wie stellst Du Dir die Furcht der Aliens vor,
    so wie wir Menschen eine haben (zB vor Gott..)
    oder viel eher als nüchterne Risikokalkulation ..
    Doch welches Risiko mag die Aliens vor uns schrecken?
    wmgl die Furcht vor der Ansteckung mit Dummheit.,-
    denn Dummheit ist wirklich infektiös wie schon LE BON
    vor einiger Zeit (in anderen Worten..) geschrieben haben soll.
    So trifft uns nicht nur die Anklage wegen
    selbst verschuldeten Dummheit, sondern auch
    die der fremd verschuldnerischenen Torheit, . -_

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von Diskursant (12.02.2018 um 03:02 Uhr)

  2. #72
    Avatar von Joachim der Hellseher
    Numerologe und Energiemesser
     


    Registriert
    21.09.2012
    Zuletzt online
    Gestern um 12:29
    Beiträge
    4.414
    Themen
    134

    Erhalten
    1.473 Tops
    Vergeben
    260 Tops
    Erwähnungen
    34 Post(s)
    Zitate
    4637 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Diskursant Beitrag anzeigen
    wie stellst Du Dir die Furcht der Aliens vor,
    so wie wir Menschen eine haben (zB vor Gott..)
    oder viel eher als nüchterne Risikokalkulation ..
    Doch welches Risiko mag die Aliens vor uns schrecken?
    Wir Menschen sind mit unserem derzeitigen Entwicklungsstand absolut giftig für diese spezifische Spezies. Und Gift meidet man, wenn man einen klaren Verstand besitzt.

    Außerdem ist das relativ so, wie wenn wir Menschen uns mit Schimpansen (Affen und Primaten) beschäftigen würden, um denen Computertechnologie oder Gedankenlesen/Telepathie u. a. esoterische Techniken (Austritt aus dem Körper mit Seele/Geist/Astralkörper ähnlich dem Sterbevorgang und anschließend in den physischen Körper wieder reinschlüpfen) beibringen wollten. Wir Menschen haben gegenüber dieser spez. Spezies absolut nichts anzubieten.

    Manche Menschen denken, wegen der hiesigen Rohstoffe wäre die Erde interessant. Diese Spezies ist darauf aber nicht angewiesen, weil es die irdischen Rohstoffe zuhauf im Universum (und im spez. Machtbereich dieser Spezies) gibt.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    7.12.17: "Weil Deutschland eine Alternative braucht!", Michael Groschek auf dem SPD-Parteitag.
    19.12.17: Angela Merkel auf dem Breitscheidplatz sprach: "Wir haben versagt" !
    7.2.18: SZ: 100%-Schulz wirft Parteivorsitz hin und will als Außenminister hinaus in die Welt.
    9.2.18: Rot-Messias Schulz hat keine Lust mehr auf Verlogenheit und gibt auf.
    14.2.18: Meuthen: "Das C bei CDU+CSU zeigt deutlich den islamischen Halbmond".

  3. #73
    Premiumuser +
    Philohumanarch
     


    Registriert
    04.12.2014
    Zuletzt online
    Heute um 14:09
    Beiträge
    2.498
    Themen
    33

    Erhalten
    613 Tops
    Vergeben
    292 Tops
    Erwähnungen
    49 Post(s)
    Zitate
    2094 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Joachim der Hellseher Beitrag anzeigen
    Wir Menschen sind mit unserem derzeitigen Entwicklungsstand absolut giftig für diese spezifische Spezies. Und Gift meidet man, wenn man einen klaren Verstand besitzt..
    Nun sie werden uns als Forschungsobjekt betrachten
    und sich uns wissenschaftlich nähern wie zB Ameisen..
    Angst können sie unserer Dummheit wegen sicherlich nicht bekommen..
    Laut Aussagen zahlreicher 'entführter' Zeugen sind sie an weiblichen Ovarien interessiert und hinterlassen zuweilen 'Implantate' aus undefinierbaren Materialien.
    Aus unserem Wissensstand werden sie wahrscheinlich nichts zu erkennen haben was sie nicht längst schon selber wüssten..,,

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  4. #74
    sitzen auf wtc7
    zwei2Raben hat diesen Thread gestartet
    Avatar von zwei2Raben
    3. Newton-Axiom
     


    Registriert
    06.05.2013
    Zuletzt online
    Heute um 10:26
    Beiträge
    6.081
    Themen
    66

    Erhalten
    2.678 Tops
    Vergeben
    3.204 Tops
    Erwähnungen
    75 Post(s)
    Zitate
    5180 Post(s)

    Standard

    ich dachte es sind Drohnen...

    Zitat Zitat von Diskursant Beitrag anzeigen
    ...
    Laut Aussagen zahlreicher 'entführter' Zeugen sind sie an weiblichen Ovarien interessiert und hinterlassen zuweilen 'Implantate' aus undefinierbaren Materialien.
    Warum liegen diese Implantate nicht vor? Warum werden die Materialien nicht untersucht? Für Materialforscher gibt es im engeren Sinne keine undefinierbaren Materialien sondern höchstens Zusammensetzungen mit neuartigen Eigenschaften. Warum taucht davon nichts in der Industrie auf?

    Aus unserem Wissensstand werden sie wahrscheinlich nichts zu erkennen haben was sie nicht längst schon selber wüssten..,,
    Das kann nicht sein. Sie müssten sich zumindest für die Psychologie und die Soziologie interessieren. Wenn wir die Möglichkeit hätten, Ameisen zu befragen, würden wir das auch tun.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Aufbruch ins Ungewisse ist der neue Jud Süß.

    bots: commander,sportlaller,StefanOWW, compa, Milchmädchenfrank,Tmaar,conscience,Praia33, bergmn,e.augusti,FreRex, leonidas,Cotti,Patrick,Jakob,Riwa,vexa, Olivia,A1975,Zoelynn, Polithohltier, FCB-Fön, K0881,Giorgete,hfrager,teu, Hackhugo...

    ≤#}jjjjj˙++><{

  5. #75
    Avatar von Joachim der Hellseher
    Numerologe und Energiemesser
     


    Registriert
    21.09.2012
    Zuletzt online
    Gestern um 12:29
    Beiträge
    4.414
    Themen
    134

    Erhalten
    1.473 Tops
    Vergeben
    260 Tops
    Erwähnungen
    34 Post(s)
    Zitate
    4637 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Diskursant Beitrag anzeigen
    Nun sie werden uns als Forschungsobjekt betrachten
    und sich uns wissenschaftlich nähern wie zB Ameisen..
    Angst können sie unserer Dummheit wegen sicherlich nicht bekommen..
    Laut Aussagen zahlreicher 'entführter' Zeugen sind sie an weiblichen Ovarien interessiert und hinterlassen zuweilen 'Implantate' aus undefinierbaren Materialien.
    Wir sind längst erforscht, im Prinzip sind wir miteinander verwandt, sie sind uns von der Basis her, physisch und geistig ähnlich.

    Vor Dummheit, Blödheit, Verrücktheit muss jeder Angst haben, denn diese Eigenschaften des Abortivum bedeuten den Untergang. (Siehe aktuell die Flüchtlingskrise). Bei denen käme kein Flüchtling rein, außer der Flüchtling würde wirklich gebraucht.

    Es gibt keine "Entführten".

    - - -

    Sie sind nicht aggressiv sondern sie weisen Eindringlinge sanft ab. Die Abweisung erfolgt in ihrer Nähe geistig, da steht eine unsichtbare Mauer die ablenkt und man kommt nicht hindurch.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    7.12.17: "Weil Deutschland eine Alternative braucht!", Michael Groschek auf dem SPD-Parteitag.
    19.12.17: Angela Merkel auf dem Breitscheidplatz sprach: "Wir haben versagt" !
    7.2.18: SZ: 100%-Schulz wirft Parteivorsitz hin und will als Außenminister hinaus in die Welt.
    9.2.18: Rot-Messias Schulz hat keine Lust mehr auf Verlogenheit und gibt auf.
    14.2.18: Meuthen: "Das C bei CDU+CSU zeigt deutlich den islamischen Halbmond".

  6. #76
    Psw-Kenner Avatar von Stephen

    Registriert
    15.04.2017
    Zuletzt online
    22.02.2018 um 10:29
    Beiträge
    867
    Themen
    0

    Erhalten
    1.762 Tops
    Vergeben
    1.312 Tops
    Erwähnungen
    22 Post(s)
    Zitate
    786 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Diskursant Beitrag anzeigen
    Nun sie werden uns als Forschungsobjekt betrachten
    und sich uns wissenschaftlich nähern wie zB Ameisen. ...
    ... oder einfach nur "schmackhaft" finden
    oder als putzige Exoten für ihren intergalaktischen Zoo ansehen
    oder als lästiges Ungeziefer dort wo sie sich ansiedelnn oder auch nur Rohstoffe holen wollen.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  7. #77
    Premiumuser +
    Philohumanarch
     


    Registriert
    04.12.2014
    Zuletzt online
    Heute um 14:09
    Beiträge
    2.498
    Themen
    33

    Erhalten
    613 Tops
    Vergeben
    292 Tops
    Erwähnungen
    49 Post(s)
    Zitate
    2094 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von zwei2Raben Beitrag anzeigen
    ich dachte es sind Drohnen...


    Warum liegen diese Implantate nicht vor? Warum werden die Materialien nicht untersucht? Für Materialforscher gibt es im engeren Sinne keine undefinierbaren Materialien sondern höchstens Zusammensetzungen mit neuartigen Eigenschaften. Warum taucht davon nichts in der Industrie auf?.
    Implantate liegen vor ,allerdings weitgehend definiert, nicht wie ich irrtümlich schrieb.. I.v.Ludwiger beschreibt diese Substanzen in der Regel 0,5-1,0 cm groß aus Metallen oder Nichtmetallen undoder organischen Substanzen. Zu genaueren Untersuchungen (Isotopenbestimmung,,) welche sehr kostspielig sind fehlen die Mittel.

    Das kann nicht sein. Sie müssten sich zumindest für die Psychologie und die Soziologie interessieren. Wenn wir die Möglichkeit hätten, Ameisen zu befragen, würden wir das auch tun
    mit Wissensstand meine ich den der Wissenschaft, Technologie und meintwegen Theologie,,
    das gilt gleichermaßen auch für unsere Psychologie bzw Soziologie..
    Aber was erbrächte schon eine Ameisenbefragung für den Forschungsstand?

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  8. #78
    Premiumuser +
    Philohumanarch
     


    Registriert
    04.12.2014
    Zuletzt online
    Heute um 14:09
    Beiträge
    2.498
    Themen
    33

    Erhalten
    613 Tops
    Vergeben
    292 Tops
    Erwähnungen
    49 Post(s)
    Zitate
    2094 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Joachim der Hellseher Beitrag anzeigen
    Wir sind längst erforscht, im Prinzip sind wir miteinander verwandt, sie sind uns von der Basis her, physisch und geistig ähnlich.
    wie kommst Du auf Verwandtschaft in der Psyche und im Geist,,
    warum denn gleich so anthropozentrisch..
    Meinst Du die sind genau so blöd wie wir?

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  9. #79
    Premiumuser +
    Philohumanarch
     


    Registriert
    04.12.2014
    Zuletzt online
    Heute um 14:09
    Beiträge
    2.498
    Themen
    33

    Erhalten
    613 Tops
    Vergeben
    292 Tops
    Erwähnungen
    49 Post(s)
    Zitate
    2094 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Stephen Beitrag anzeigen
    ... oder einfach nur "schmackhaft" finden
    wmgl haben 'sie's auf Deinen Knackhintern abgesehen
    also gut Acht geben und gekonnt tarnen wg Gefährdung. , .

    oder als putzige Exoten für ihren intergalaktischen Zoo ansehen
    oder als lästiges Ungeziefer dort wo sie sich ansiedelnn oder auch nur Rohstoffe holen wollen.
    Zoo kannstu vergessen das wäre in Kürze erledigt, dazu brauchen
    'sie' keine 70 Jahre+ und es wäre schon längst aufgefallen..
    Rohstoffintressen oder gar Ansiedelung sind ausgeschlossen.
    Rohstoffe jeder Art findest Du überall im All, wozu die weite Reise?
    Ansiedelung sowieso nicht, denn ein Transfer ganzer Völkerschaften
    über zig Lichtjahre hinweg erfordert eine Technologie die allemale
    ausreicht um einen derangierten Planeten wieder auf Vordermann zu bringen

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  10. #80
    Premiumuser Avatar von Commander

    Registriert
    17.05.2014
    Zuletzt online
    Heute um 12:59
    Beiträge
    1.230
    Themen
    0

    Erhalten
    298 Tops
    Vergeben
    843 Tops
    Erwähnungen
    17 Post(s)
    Zitate
    1130 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Diskursant Beitrag anzeigen
    Ansiedelung sowieso nicht, denn ein Transfer ganzer Völkerschaften
    über zig Lichtjahre hinweg erfordert eine Technologie die allemale
    ausreicht um einen derangierten Planeten wieder auf Vordermann zu bringen
    Nicht weil der Planet kaputt ist, sondern wenn der Stern stirbt, dann ist eine Umsiedlung sinnvol und das einfachste.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

+ Antworten
Seite 8 von 11 ErsteErste ... 678910 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Die Neue Weltordnung
    Von Britta im Forum Gesellschaft
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.10.2016, 13:53
  2. Die neue Mehrwertsteuerdiskussion
    Von zwei2Raben im Forum Politische Ökonomie
    Antworten: 81
    Letzter Beitrag: 05.06.2014, 00:45
  3. Neue Rettungssysteme.
    Von agano im Forum Ökologie & Umwelt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.01.2012, 22:21
  4. Neue Studie?!
    Von agano im Forum Europa
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.07.2011, 17:02

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Nach oben