Zitat Zitat von pzjgkp200 Beitrag anzeigen
Verteidigungsminister Williamson will britische IS-Terroristen töten.

Quelle
http://www.spiegel.de/politik/auslan...a-1182127.html

Schön dumm, das vorschnell öffentlich hinauszuposaunen: jetzt sind die Typen alle gewarnt, werden sich in anderen EU-Ländern in Stellung bringen u. die internat. „Menschenrechtsliga“ einen Proteststurm entfachen. Deutschland u. die meisten anderen Länder werden das niemals umsetzen, obwohl aus Frankreich schon ähnliche Töne kamen.Nicht nur die Briten wollen Terroristen töten, sondern auch viele anderen Staaten. Der Wunsch der Länder wird nur von linken Schwachkopfregierungen unterdrückt. Man sollte mit Terroristen gar nicht mehr verhandeln. Man sollte diese umgehend, sobald diese irgend welche Aktivitäten planen umgehend unschädlich machen. Das spart jedem Staat enorme Kosten. Das feige Terroristenpack, vorwiegend bestehend aus Ziegentreibern, wird dann schnell schrumpfen.
Gruß
Wenn britische Truppen solche Leute vor die Flinten bekommen, warum sollte man sie dann nicht töten? Unsere Ursachen-Erfindungs-Komitees sind in der Lage die Ausreden zu liefern, warum es das umweltfreundlichste ist, diese Verbrecher einfach gewähren zu lassen. Aber man gewinnt so keinen Blumentopf. Man kann die Briten nur beneiden, in der Frage gesund zu entscheiden. Grober Klotz - grober Keil.