+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 29 von 29
  1. #21


    Registriert
    13.01.2014
    Zuletzt online
    Heute um 19:36
    Beiträge
    10.933
    Themen
    0

    Erhalten
    5.526 Tops
    Vergeben
    4.987 Tops
    Erwähnungen
    470 Post(s)
    Zitate
    11482 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Sigbert Beitrag anzeigen
    Ja, solche Leute wie Nonsens sind leider kein Einzelfall, sondern eher ein Produkt der Qualitätsmedien, also die überwieg. Mehrzahl...eigentlich traurig!
    Ja, dann akzeptier doch einfach mal, daß Du zur unterliegenden Minderheit gehörst.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    TAFKAS: The Artist formerly known as SNAFU

    "Bosheit, mein Herr, ist der Geist der Kritik, und Kritik bedeutet den Ursprung des Fortschritts und der Aufklärung" (Thomas Mann, Der Zauberberg)

  2. #22
    :)
     


    Registriert
    24.11.2012
    Zuletzt online
    Heute um 22:40
    Beiträge
    675
    Themen
    4

    Erhalten
    237 Tops
    Vergeben
    3 Tops
    Erwähnungen
    10 Post(s)
    Zitate
    539 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Compa Beitrag anzeigen
    Der aus dem EU-Parlament geflüchtete Schulz hat außer Rosinen nicht viel im Kopf. https://www.welt.de/politik/deutschl...Europa-ab.html Das einzige was bei solch einer Vereinigung auf die EU-Bürger zukommen würde, wären weitere Kosten. Für die Politiker würden sich natürlich neue Posten aufmachen. Schon der derzeitige Moloch in Brüssel sprengt alle Kosten und man droht ja bereits eine EU-Steuer an um diesen mehr oder weniger unfähigen Verein bezahlen zu können. Des Weiteren würde wohl ein zusätzlicher "Militär-Apparat" entstehen und den wollen doch gerade sie SPD-Pharisäer nicht haben.
    Was die SPD da formuliert, ist ein Witz. Innerhalb von 7 Jahren möchte die SPD, dass die EU-Staaten sich auflösen und in einem Superstaat aufgehen? Weder gibt es dafür in DE eine Mehrheit, noch in anderen Staaten. Und selbst wenn: Es würden sich so viele Fragen stellen, dass man doch nicht ansatzweise glauben könnte, diese in ein paar Jahren zu lösen. Und Staaten, die ihre Sinne noch beisammen haben und da nicht mitmachen, sollen raus geworfen werden? Die Menge an Realitätsverlust, die hier offenkundig wird, erschreckt. Die SPD ist leider schon lange Geisterfahrer; jetzt treten sie aufs Gas. Unwählbar.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Wenn es nur um das Prinzip geht, geht es um nichts.

  3. #23
    Premiumuser +
    Compa hat diesen Thread gestartet
    Avatar von Compa
    Die 2 Seiten der Medaille
     


    Registriert
    17.10.2015
    Zuletzt online
    Heute um 21:54
    Beiträge
    6.481
    Themen
    171

    Erhalten
    1.323 Tops
    Vergeben
    208 Tops
    Erwähnungen
    232 Post(s)
    Zitate
    6753 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von cw. Beitrag anzeigen
    Was die SPD da formuliert, ist ein Witz. Innerhalb von 7 Jahren möchte die SPD, dass die EU-Staaten sich auflösen und in einem Superstaat aufgehen? Weder gibt es dafür in DE eine Mehrheit, noch in anderen Staaten. Und selbst wenn: Es würden sich so viele Fragen stellen, dass man doch nicht ansatzweise glauben könnte, diese in ein paar Jahren zu lösen. Und Staaten, die ihre Sinne noch beisammen haben und da nicht mitmachen, sollen raus geworfen werden? Die Menge an Realitätsverlust, die hier offenkundig wird, erschreckt. Die SPD ist leider schon lange Geisterfahrer; jetzt treten sie aufs Gas. Unwählbar.
    Die SPD mit dem Kanzlerkandidaten Schulz wollen letztendlich nur eine
    neue Baustelle für die Zukunft aufmachen. Ablenken stand schon immer
    bei denen an der ersten Stelle.

    Wer sich die peinlich "flammende" Rede von Schulz wirklich komplett angesehen hatte,
    der konnte sehr schnell erkennen, dass all die Fehler, die der Schulz der Union ankreiden
    will, 100%ig von der SPD mitgetragen wurden und das nicht nur in den vergangenen 4 Jahren
    in denen die SPD mitregiert.

    Was waren das doch alles für Stimme der SPD-Spitze wie diese sich nach der Wahl einstimmig für
    den Gang in die Opposition entschieden hatten. Von dort aus wollte doch die Nahles der Union
    in die Fresse hauen und nun ruft diese Nahles "bätschi, bätschi"(?). Vermutlich will sie den Wählern
    damit etwas ganz bestimmtes sagen.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  4. #24
    routiniertes Forenmitglied Avatar von Nora

    Registriert
    03.09.2017
    Zuletzt online
    Heute um 21:38
    Beiträge
    2.051
    Themen
    24

    Erhalten
    1.057 Tops
    Vergeben
    182 Tops
    Erwähnungen
    35 Post(s)
    Zitate
    1720 Post(s)

    Standard

    Interessanter Artikel. Israel und Washington DC bekommen starken Gegenwind. Die Macht scheint zu bröckeln.

    Araber fordern Anerkennung Palästinas

    Trumps Vorstoß werfe auch Fragen zu Washingtons Rolle als Friedensvermittler auf - und das nicht nur im Nahen Osten, sondern in der ganzen Welt, ergänzte Gheit.
    Als Reaktion sollten nun alle Nationen der Erde Palästina mit seiner Hauptstadt Ost-Jerusalem als Staat anerkennen, forderte der Generalsekretär.

    Die gleiche Forderung erhob der palästinensische Außenminister Riad al-Malki. Zugleich rief er die Arabische Liga dazu auf, bei den Vereinten Nationen einen Resolutionsentwurf einzureichen, der die Entscheidung der USA verurteile.

    In der Arabischen Liga sind 21 Staaten aus dem Nahen Osten und Nordafrika sowie die palästinensischen Autonomiegebiete zusammengeschlossen.

    Sanktionen gegen die USA?

    Der Libanon brachte Sanktionen der arabischen Staaten gegen die USA ins Spiel, um die von Trump angekündigte Verlegung der amerikanischen Botschaft von Tel Aviv nach Jerusalem zu verhindern. "Vorsorgliche Maßnahmen müssen gegen diese Entscheidung ergriffen werden", sagte Außenminister Gebran Bassil. Zunächst müssten dies diplomatische Maßnahmen sein. "Dann politische, dann Wirtschafts- und Finanzsanktionen."

    Die radikalislamische Hamas rief die Palästinenser wegen Trumps Entscheidung erneut zu einem Aufstand (Intifada) gegen Israel auf. Im Westjordanland, in Ostjerususalem und im Gazastreifen kam es wieder zu Unruhen.

    "Entsetzliche Hetze gegen uns"

    Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu kritisierte derweil europäische Reaktionen auf Trumps Entscheidung zur Verlegung der US-Botschaft nach Jerusalem. "Ich höre (aus Europa) viele Stimmen, die Präsident Trumps historische Ankündigung verurteilen. Aber ich habe keine Verurteilung des Raketenbeschusses auf Israel gehört, der (nach der Ankündigung) kam, und der entsetzlichen Hetze gegen uns", erklärte Netanjahu.

    An diesem Sonntag wird er in Paris zu einem Treffen mit Frankreichs Präsident Emmanuel Macron erwartet. Am Montag soll ein Treffen mit Außenministern der Europäischen Union in Brüssel folgen.

    https://www.msn.com/de-de/nachrichte...cid=spartandhp

    Das ist ein starkes Signal.

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Kein Gesprächsbedarf: Propa Gandhi, FCB Fan, Duckbert, Schulz, Tafkas, Piranha, Metadata, CW., Uwe O., Spökes, golomjanka,
    EiTschi, Politikqualle, BoxTrolls, Federklinge, Sportsgeist,

  5. #25
    Avatar von Ophiuchus
    Putinversteher
     


    Registriert
    30.12.2013
    Zuletzt online
    Heute um 22:38
    Beiträge
    9.174
    Themen
    76

    Erhalten
    3.552 Tops
    Vergeben
    3.572 Tops
    Erwähnungen
    63 Post(s)
    Zitate
    6693 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Uwe O. Beitrag anzeigen
    Dann bist Du ja derselben Ansicht, wie der von Dir gebannte Compa .
    Und welcher Ansicht bist Du ?

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Das Volk sollte sich nicht vor der Regierung fürchten.
    Die Regierung sollte sich vor ihrem Volk fürchten.

  6. #26
    Avatar von Horatio

    Registriert
    03.09.2013
    Zuletzt online
    Heute um 22:39
    Beiträge
    2.898
    Themen
    32

    Erhalten
    1.737 Tops
    Vergeben
    1.394 Tops
    Erwähnungen
    39 Post(s)
    Zitate
    2535 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Marder Beitrag anzeigen
    Den EU Superstaat wird es nicht geben, weil es Länder gibt die ihr Volk darüber abstimmen lassen, ...
    Hatten wir schon, damals war es die EU-Verfassung. Die haben dann eine "Reflexionsphase" eingeleitet
    und in Lissabon, beim Ausarbeiten des EU-Reformvertrag, peinlichst darauf geachtet, dass nicht nur die
    Deutschen nicht abstimmen dürfen, sondern die Anderen eben genau so wenig.

    Ich bin mir sicher, die machen das wieder so, oder so ähnlich. Das Endziel werden die sich nicht versauen
    lassen.


    Zitat Zitat von Marder Beitrag anzeigen
    ... und nur in Merkelstan findet der Wahnsinn eine Mehrheit.
    In Mehrheit sind nur die Verunsicherten und die, die davor Angst haben müssen, ihrer
    Meinung wegen, Repressalien ausgesetzt zu werden. Ich glaube kaum, dass die Mehrheit
    die Zustände im Land, und auf dem Kontinent, in irgendeiner Weise gutheißt.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  7. #27
    Premiumuser +
    Compa hat diesen Thread gestartet
    Avatar von Compa
    Die 2 Seiten der Medaille
     


    Registriert
    17.10.2015
    Zuletzt online
    Heute um 21:54
    Beiträge
    6.481
    Themen
    171

    Erhalten
    1.323 Tops
    Vergeben
    208 Tops
    Erwähnungen
    232 Post(s)
    Zitate
    6753 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Uwe O. Beitrag anzeigen
    Dann bist Du ja derselben Ansicht, wie der von Dir gebannte Compa .
    Tja,
    so ist das halt mit der "Ignore-Liste".

    Da verpassen diese Typen etwas und stimmen letztendlich dem "Verbannten" zu.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  8. #28
    Kulturbereicherungssucher Psw-Legende Avatar von Uwe O.

    Registriert
    03.07.2012
    Zuletzt online
    Heute um 14:34
    Beiträge
    18.174
    Themen
    71

    Erhalten
    5.536 Tops
    Vergeben
    6.996 Tops
    Erwähnungen
    102 Post(s)
    Zitate
    9720 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Ophiuchus Beitrag anzeigen
    Und welcher Ansicht bist Du ?
    Deiner Ansicht.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Wenn ein unerwarteter Fehler aufgetreten ist, frage ich mich immer, welche Fehler erwartet wurden...

  9. #29
    Avatar von Sigbert
    Deutscher Staatsangeh.gem.
    Abstammung RuStAG 1913
     


    Registriert
    28.04.2015
    Zuletzt online
    Heute um 21:25
    Beiträge
    784
    Themen
    18

    Erhalten
    517 Tops
    Vergeben
    310 Tops
    Erwähnungen
    23 Post(s)
    Zitate
    698 Post(s)

    Standard

    Da hier immer mal wieder begriffe wie Reichsbürger, Holocaustleugner, Rechtspopulisten, Verschwörungstheoretiker (i.F. ,,Vst" genannt) auftauchen und ich das Gefühl habe, dass die Meisten gar nicht wissen, über was sie sich überhaupt das Maul zerreißen, habe ich mal bissel recherchiert. Denn die Medien werdn es bestimmt nicht tun - im Gegenteil!
    Vst ergibt sich aus Verschwörung und Theoretiker:
    Eine Verschwörung kann man als ein heimliches Bündnis mehrerer Personen vergleichen, welche das Ziel haben, einen Plan auszuführen, dieser kann ein selbstsüchtiges, verwerfliches Ziel haben und den Schaden anderer beinhalten, aber auch die Beseitigung tatsächlicher oder vermeintlicher Missstände umfassen.
    Eine Verschwörung beruht also nicht notwendigerweise auf moralisch niederen Motiven, sie basiert jedoch stets auf Geheimhaltung und Konspiration.“
    Theorie im Gegensatz zur Praxis bedeutet in unserem Beispiel, dass das Ganze also nicht praktisch (z.B. in Form einer Revolution) umgesetzt wird, sondern dass darüber gesprochen, sich hier ausgetauscht wird (Freie Meinungsbildung)

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 17.03.2017, 10:58
  2. Vereinigte Staaten von Europa
    Von nachtstern im Forum Kurz & Knapp!
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 01.07.2016, 17:15
  3. "Rechtsrutsch" in Europa
    Von Charles Dexter Ward im Forum Europa
    Antworten: 367
    Letzter Beitrag: 12.07.2015, 12:49
  4. Antworten: 259
    Letzter Beitrag: 26.01.2015, 01:34
  5. Vereinigte Staaten von Europa ?
    Von stef im Forum Politik- & Geschichtswissenschaft
    Antworten: 70
    Letzter Beitrag: 19.08.2014, 18:17

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Nach oben