+ Antworten
Seite 22 von 32 ErsteErste ... 122021222324 ... LetzteLetzte
Ergebnis 211 bis 220 von 312
  1. #211
    routiniertes Forenmitglied

    Registriert
    21.06.2017
    Zuletzt online
    Heute um 12:51
    Beiträge
    249
    Themen
    6

    Erhalten
    109 Tops
    Vergeben
    106 Tops
    Erwähnungen
    3 Post(s)
    Zitate
    212 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von pzjgkp200 Beitrag anzeigen
    Je mehr Krisen- und Kriegsherde Trump in der Welt befeuert, umso mehr "wunderbare Waffen" für "großartige Sicherheit" können die USA verkaufen. Auch wenn er solche tölpelhaften Formulierungen bei Twitter benutzt; dahinter steckt schon das Kalkül der hinter ihn stehenden Rüstungslobby.. Was hat den US-Präsidenten geritten, diese Maßnahme der faktischen Anerkennung aller israelischen Ansprüche an Jerusalem, de facto auch an allen in Besitz genommenen Ländereien der Westbank zu unterschreiben?
    Gruß
    Trump erkennt an dass Israel Ansprüche auf Jerusalem hat. Er erkennt aber ebenso an, dass die Palästinenser Ansprüche haben. Des weiteren wird die faktische Anerkennung Jerusalems als Hauptstadt Israels keinerlei Veränderungen bringen. Denn Trump sagte ebenso, dass eine gemeinsame Lösung mit Palästina das ziel ist und ohne beidseitige Zusagen wird es von den USA keine Zustimmung für irgendwelche Abmachungen oder Handlungen über Jerusalem geben.
    Die gesamte Geschichte ist von unseren Medien aufgebauscht. Ebenso von den Moslems die durch diese Aktion nun an den Verhandlungstisch gezwungen werden.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  2. #212
    Stammuser Avatar von Stephen

    Registriert
    15.04.2017
    Zuletzt online
    11.12.2017 um 18:52
    Beiträge
    782
    Themen
    0

    Erhalten
    1.508 Tops
    Vergeben
    1.143 Tops
    Erwähnungen
    16 Post(s)
    Zitate
    709 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Christ 32 Beitrag anzeigen
    ... Israel hat schon den Gaza- Streifen abgegeben, gebracht hat es ihnen nicht viel. ...
    Nicht "ab"- sondern "aufgegeben".
    Eines der Probleme dabei war, dass Israel rein aus Zweckmäßigkeitsgründen (der Aufwand wurde zu groß) einseitig die Besatzung aufgegeben und durch eine totale Absperrung ersetzt hat. Premier Scharon hat es abgelehnt, irgendwelche Verhandlungen mit "den Palästinensern" zu führen oder Abkommen zu schließen.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  3. #213
    Avatar von iraklis
    beitrag 2033
     


    Registriert
    27.01.2013
    Zuletzt online
    Heute um 10:33
    Beiträge
    6.601
    Themen
    2

    Erhalten
    452 Tops
    Vergeben
    561 Tops
    Erwähnungen
    69 Post(s)
    Zitate
    2043 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Metadatas Beitrag anzeigen
    Schwer zu glauben, Quelle bitte.
    http://www.skiti-agiou-andrea.com/en_photos1.htm

    0030 23770 23810
    von 12,30-13,30

    wenn du dich endscheiden willst diese reise anzugehen, dann kann ich deinen empfang vom gloster abt Efrem http://www.diakonima.gr/wp-content/u...2/image001.gif und aufenthalt arangieren...


    ich habe eben gerade erfahren das er gestern aus deutschland abgereist ist.
    Doch sind es viele griechiche moenche welche das cristentum deiner heimat besuchen.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von iraklis (07.12.2017 um 15:51 Uhr)

  4. #214
    Erfahrener Kamikaze Avatar von Trantor

    Registriert
    15.10.2013
    Zuletzt online
    Heute um 12:34
    Beiträge
    9.702
    Themen
    8

    Erhalten
    3.044 Tops
    Vergeben
    723 Tops
    Erwähnungen
    163 Post(s)
    Zitate
    7809 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Metadatas Beitrag anzeigen
    Genau, bei religiösen Fragen und Trump nach Sinn suchen ist schon gemein.
    du magst es nicht sinnvoll finden...aber du musst dich damit auseinandersetzten ob du willst oder nicht. Denn die Masse an Gläubigen ist gigantisch und sie haben Macht....und wie du richtig erkannt hast kann man religionen als auch Ideologien nicht mit Vernnft oder Argumenten begegnen. Was machst du also wenn du mit religiösen dogmen konfrontiert wirst und rationale Lösungn entsprechend ausgeschlossen sind - es bleiben nur zwei Möglichkeiten:

    - Unterwerfung
    - Gegenwehr

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    “Der Politischen Korrektheit geht es nicht darum, eine abweichende Meinung als falsch zu erweisen, sondern den abweichend Meinenden als unmoralisch zu verurteilen. Man kritisiert abweichende Meinungen nicht mehr, sondern hasst sie einfach. Wer widerspricht, wird nicht widerlegt, sondern zum Schweigen gebracht.” Prof.Dr. Norbert Bolz, Medienwissenschaftler

  5. #215
    Premiumuser + Avatar von Heiko A.

    Registriert
    01.07.2012
    Zuletzt online
    Gestern um 13:02
    Beiträge
    1.994
    Themen
    14

    Erhalten
    880 Tops
    Vergeben
    1.968 Tops
    Erwähnungen
    35 Post(s)
    Zitate
    1939 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Picasso Beitrag anzeigen


    So siehts aus...
    Das von dir hier gezeigte Bild stellt die Tatsachen auf den Kopf.
    Ich nehme es aber mal als Suchbild.
    Gesucht wird der mit der mächtigsten Waffe.

    Kommst du nicht drauf?

    Lösung: der Dreckskerl in der Mitte, er hat Kernwaffen, U-boote von deutschen Gnaden,
    die nuklear bestückt werden können.
    Und er schickt ständig Bomber in die Nachbarländer.
    Schalom mein Freund der Israelis.....

    2 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Heiko A.

    -----------------------------------------------------------------------------------
    Kritik an Israel ist kein Antisemitismus - wird zur Abblockung der Kritik aber gern als Antisemitismus hingestellt!

  6. #216
    Psw-Kenner Avatar von Piranha

    Registriert
    29.11.2016
    Zuletzt online
    Heute um 05:41
    Beiträge
    3.788
    Themen
    60

    Erhalten
    1.291 Tops
    Vergeben
    214 Tops
    Erwähnungen
    102 Post(s)
    Zitate
    3453 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Heiko A. Beitrag anzeigen
    Lösung: der Dreckskerl in der Mitte, er hat Kernwaffen, U-boote von deutschen Gnaden,
    die nuklear bestückt werden können.
    Und er schickt ständig Bomber in die Nachbarländer.
    Schalom mein Freund der Israelis.....
    Das muss man allerdings auch wieder relativ sehen, denn hätte der kleine Kerl in der Mitte keine mächtigen Verbündeten, wäre er längst überrannt und ermordet worden.

    Das Problem dabei ist und bleibt die verschiedenen Ansichten der Religionen, die BEIDE dasselbe Gebiet als Kern ihres Glaubens ansehen.
    Gäbe es die Religionen nicht, gäbe es nicht nur kein Israel, dann wäre die Gegend die heute Israel heisst nahezu unbewohnt, weil ein Leben im einzigen Land dort wo es kein Öl, sondern stattdessen praktisch nur Wüste gibt, praktisch sinnfrei ist.

    Darum heisst MEINE Lösung für das Problem ganz simpel via UNO Beschluss weltweit jedwede öffentliche Religionsausübung verbieten.
    Privat darf jeder Mensch gerne glauben was auch immer er will, aber in der Öffentlichkeit hat das unsichtbar zu sein.
    Dann wäre SOFORT Schluss mit all den Streitigkeiten zwischen den Organisatoren verschiedener Religionen.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    "Nationalismus ist eine Kinderkrankheit. Es sind die Masern der Menschheit." - Albert Einstein

  7. #217
    Premiumuser + Avatar von Heiko A.

    Registriert
    01.07.2012
    Zuletzt online
    Gestern um 13:02
    Beiträge
    1.994
    Themen
    14

    Erhalten
    880 Tops
    Vergeben
    1.968 Tops
    Erwähnungen
    35 Post(s)
    Zitate
    1939 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Piranha Beitrag anzeigen
    Das muss man allerdings auch wieder relativ sehen, denn hätte der kleine Kerl in der Mitte keine mächtigen Verbündeten, wäre er längst überrannt und ermordet worden.

    Das Problem dabei ist und bleibt die verschiedenen Ansichten der Religionen, die BEIDE dasselbe Gebiet als Kern ihres Glaubens ansehen.
    Gäbe es die Religionen nicht, gäbe es nicht nur kein Israel, dann wäre die Gegend die heute Israel heisst nahezu unbewohnt, weil ein Leben im einzigen Land dort wo es kein Öl, sondern stattdessen praktisch nur Wüste gibt, praktisch sinnfrei ist.

    Darum heisst MEINE Lösung für das Problem ganz simpel via UNO Beschluss weltweit jedwede öffentliche Religionsausübung verbieten.
    Privat darf jeder Mensch gerne glauben was auch immer er will, aber in der Öffentlichkeit hat das unsichtbar zu sein.
    Dann wäre SOFORT Schluss mit all den Streitigkeiten zwischen den Organisatoren verschiedener Religionen.
    Ich kenne nur einen mächtigen Verbündeten, und das sind die USA.
    Und auch nur deshalb, weil es die riesige jüdische Lobby dort gibt.
    Dein Religionsverbot ist illusorisch. Ein großer Teil der Menschen, (ich nicht) brauchen die Religion als Stütze, Leitfaden
    und Basis. Das hat auch nichts mit Palästina zu tun, du hast da übrigens das Christentum vergessen.
    Dein Gedankenspiel, wie Palästina ohne Israel aussehen würde, ist auch fragwürdig.
    In dieser Wüste wuchsen seit Jahrhunderten Olivenbäume, die jetzt fleißig von Israelis abgeflämmt werden.
    Es gab Brunnen, die jetzt trocken sind wegen der israelischen Wasserwirtschaft.
    Dort lebten Nomaden mit ihren Herden, zugegeben ein kärgliches Leben, aber ohne Fremdherrschaft
    und Demütigungen.
    Kern des Glaubens ist nicht ganz Palästina, ausser für Zionisten, sondern die Altstadt von Jerusalem, die ja auch
    in jüdische, christliche und muslimische Viertel eingeteilt ist.
    Mein Vorschlag, Jerusalem als freie, für alle offene Stadt unter Aufsicht der Vereinten Nationen.
    In Westjerusalem können die Botschaften für Israel, und in Ostjerusalem die Botschaften für ein künftiges
    Palästina etabliert werden.
    Aber ein Palästina nicht als Flickenteppich!
    Deshalb Schluss mit der Tatsachen schaffenden Siedlungspolitik.....

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Heiko A.

    -----------------------------------------------------------------------------------
    Kritik an Israel ist kein Antisemitismus - wird zur Abblockung der Kritik aber gern als Antisemitismus hingestellt!

  8. #218
    DummDödel ^^ Avatar von nachtstern
    ficken für den Frieden und
    Rauchen gegen den Terror ^^
    der deutsche is eben mal bleed
     


    Registriert
    15.05.2013
    Zuletzt online
    Heute um 00:09
    Beiträge
    31.452
    Themen
    103

    Erhalten
    12.190 Tops
    Vergeben
    22.513 Tops
    Erwähnungen
    333 Post(s)
    Zitate
    25728 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von TomToxBox Beitrag anzeigen
    ....oder der ganze Nahen Osten und vermutlich nicht nur diese Region wird brennen. Die okkulten Juden warten doch sehnsüchtig auf den Messias Ben Joseph! Erst fällt die Al Aqsar Moschee dann der neue Tempel Salomons in einem Blutschwall wie ihn die Menschheit noch nie erlebt hat. Der Countdown läuft!

    ...sollten die Menschheit das überleben, werden Historiker feststellen, das die Deutschen auch hierfür die Wegbereiter waren!
    nicht nur Diese warten Sehnsüchtig auf das Armageddon,
    in den USA gibt es ja nun zig "Endzeitchristen" in höheren Positionen, welche den "Urknall" gar nicht erwarten können,
    so als "übergeordneter Suizid"!

    könnt ick Kotzen!

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  9. #219
    Psw-Kenner Avatar von Piranha

    Registriert
    29.11.2016
    Zuletzt online
    Heute um 05:41
    Beiträge
    3.788
    Themen
    60

    Erhalten
    1.291 Tops
    Vergeben
    214 Tops
    Erwähnungen
    102 Post(s)
    Zitate
    3453 Post(s)

    Standard

    Im Grossen und Ganzen stimme ich zu, nur 2 Punkten würde ich widersprechen.

    Zitat Zitat von Heiko A. Beitrag anzeigen
    Ein großer Teil der Menschen, (ich nicht) brauchen die Religion als Stütze, Leitfaden und Basis.
    Korrektur: Ein großer Teil der Menschen, (ich auch nicht) GLAUBT die Religion als Stütze, Leitfaden und Basis zu brauchen.
    Faktisch wären ALLE Menschen ohne Religion besser dran, mal abgesehen von religiösen Führern, die auf Kosten der Gläubigen leben.

    Ich selber bin da ein gutes Beispiel.
    Meine gesamte Familie ist wie in einer Kettenreaktion in den letzten 20 Jahren gestorben, zuerst die Grosseltern, das war ja noch "normal", weil die halt über 80 waren, dann meine Eltern, dann die Eltern meiner Frau und dieses Jahr meine Schwester mit 52.
    Das ging in den letzten 3 Jahren derartig Schlag auf Schlag, dass ich gar nicht aus dem Trauern raus kam.
    Religion? Wozu? Damit ich ausser der Trauer auch noch die Kosten der Kirche habe und mir von irgendwelchen Kinderschändern hanebüchenen Schwachsinn erzählen lassen soll?
    Nein danke!
    Das Bewusstsein mit meiner Familie in Frieden und gegenseitigem Verständnis gelebt zu haben, die Erinnerung an viele schöne Momente und die realistische Erkenntnis, dass das Leben nun mal vergänglich ist, gibt mir mehr als jede Religion.

    Zitat Zitat von Heiko A. Beitrag anzeigen
    Kern des Glaubens ist nicht ganz Palästina, ausser für Zionisten, sondern die Altstadt von Jerusalem, die ja auch
    in jüdische, christliche und muslimische Viertel eingeteilt ist.
    Genau da liegt das Problem.
    Du kannst da einteilen, aufteilen und trennen so viel du willst, im Kern reduziert es sich auf den Tempelberg, den es halt nur einmal gibt und der nicht teilbar ist.
    Völlig egal wie du da aufteilen und trennen willst, ohne ein Verbot von Religionsausübung in der Öffentlichkeit wirst du dort NIEMALS Frieden bekommen.

    Abgesehen davon will ich ja nicht die Religion verbieten, sondern nur deren Ausübung in der Öffentlichkeit, damit sich religiöse Meinungsverschiedenheiten nicht in kriegerische Auseinandersetzungen um Landbesitz entladen können.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von Piranha (07.12.2017 um 19:32 Uhr)
    "Nationalismus ist eine Kinderkrankheit. Es sind die Masern der Menschheit." - Albert Einstein

  10. #220
    DummDödel ^^ Avatar von nachtstern
    ficken für den Frieden und
    Rauchen gegen den Terror ^^
    der deutsche is eben mal bleed
     


    Registriert
    15.05.2013
    Zuletzt online
    Heute um 00:09
    Beiträge
    31.452
    Themen
    103

    Erhalten
    12.190 Tops
    Vergeben
    22.513 Tops
    Erwähnungen
    333 Post(s)
    Zitate
    25728 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Heiko A. Beitrag anzeigen
    Das von dir hier gezeigte Bild stellt die Tatsachen auf den Kopf.
    Ich nehme es aber mal als Suchbild.
    Gesucht wird der mit der mächtigsten Waffe.

    Kommst du nicht drauf?

    Lösung: der Dreckskerl in der Mitte, er hat Kernwaffen, U-boote von deutschen Gnaden,
    die nuklear bestückt werden können.
    Und er schickt ständig Bomber in die Nachbarländer.
    Schalom mein Freund der Israelis.....
    und Israel ist das einzige Land was im Falle eines Angriffs der nicht abgewehrt werden könnte,
    einen erweiterten Suizid zu begehen und die ganze Welt mitnehmen zu wollen....
    https://www.abendblatt.de/politik/au...schlaegen.html
    Das Atomkriegs-Szenario wird im winzigen Israel, das von einem Flugzeug in nur vier Minuten überquert werden kann, auch die "Samson-Option" genannt. Der Samson der Bibel war ein bärenstarker Jude. Von den feindlichen Philistern in einem Tempel angekettet, brachte er dessen Säulen zum Einsturz. In den Trümmern starben 3000 Philister. Und er selber.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3272
    Letzter Beitrag: 21.04.2017, 02:44
  2. Großrazzia gegen islamische Koran-Verteilungsaktivisten "Lies!"
    Von Joachim der Hellseher im Forum Gesellschaft
    Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 17.11.2016, 10:50
  3. Krankenkasse wehrt sich gegen Vereinnahmung durch AfD.
    Von walter & walter im Forum Kurz & Knapp!
    Antworten: 106
    Letzter Beitrag: 17.10.2016, 11:31
  4. Antworten: 83
    Letzter Beitrag: 22.06.2016, 07:52
  5. Was hat islamische kultur der Welt gebracht?
    Von Zaphod im Forum Geschichte
    Antworten: 211
    Letzter Beitrag: 21.07.2014, 15:08

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Nach oben