+ Antworten
Seite 12 von 15 ErsteErste ... 21011121314 ... LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 144
  1. #111
    Psw-Kenner Avatar von herbert

    Registriert
    24.11.2016
    Zuletzt online
    14.12.2017 um 22:01
    Beiträge
    1.057
    Themen
    0

    Erhalten
    468 Tops
    Vergeben
    41 Tops
    Erwähnungen
    33 Post(s)
    Zitate
    1289 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Starfix Beitrag anzeigen
    Du hast auch keine Lösungen, alles was Du hier kannst ist Maulen das alles keine Ahnung haben.
    Es ist auch nicht die Aufgabe eines Foren Users (hier Politqualle) diesbezügliche Lösungen anzubieten.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  2. #112
    Psw-Kenner

    Registriert
    26.10.2016
    Zuletzt online
    Heute um 14:54
    Beiträge
    3.440
    Themen
    9

    Erhalten
    822 Tops
    Vergeben
    32 Tops
    Erwähnungen
    64 Post(s)
    Zitate
    2533 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Starfix Beitrag anzeigen
    Du hast auch keine Lösungen, alles was Du hier kannst ist Maulen das alles keine Ahnung haben.
    .. Lösungen ?? bitte wofür ???? ich zähle sie dir auf incl. Vor- und Nachteile , also was willst du wissen ????

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    .. ..

  3. #113
    Psw-Kenner

    Registriert
    26.10.2016
    Zuletzt online
    Heute um 14:54
    Beiträge
    3.440
    Themen
    9

    Erhalten
    822 Tops
    Vergeben
    32 Tops
    Erwähnungen
    64 Post(s)
    Zitate
    2533 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von herbert Beitrag anzeigen
    Es ist auch nicht die Aufgabe eines Foren Users (hier Politqualle) diesbezügliche Lösungen anzubieten.
    ... die würden ja auch nix bringen , weil die Politiker ja so oder so bescheuert sind und nix kapieren ...

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    .. ..

  4. #114
    Ich habe dich im Blick Avatar von Starfix
    Jenseits des Mainstreams!
     


    Registriert
    30.09.2008
    Zuletzt online
    Heute um 15:50
    Beiträge
    6.275
    Themen
    124

    Erhalten
    1.604 Tops
    Vergeben
    673 Tops
    Erwähnungen
    68 Post(s)
    Zitate
    3977 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Politikqualle Beitrag anzeigen
    ... die würden ja auch nix bringen , weil die Politiker ja so oder so bescheuert sind und nix kapieren ...
    Zitat Zitat von Politikqualle Beitrag anzeigen
    .. Lösungen ?? bitte wofür ???? ich zähle sie dir auf incl. Vor- und Nachteile , also was willst du wissen ????

    Nun ansonsten penn weiter, Du bist einfach nur Doof und weil dir das offensichtlich nicht aufgefallen ist, meinst Du das nicht ändern zu müssen.

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von Starfix (08.12.2017 um 06:28 Uhr)
    Ein Zins um sie alle zu knechten, sie zu finden, sie ins Dunkel zu treiben und sie ewig zu binden.

    Ich leide unter Legasthenie und mache deshalb zahlreiche Orthografische Fehler, wer solche Fehler findet, darf dieses Behalten und selbst anwenden.

  5. #115
    Ich habe dich im Blick Avatar von Starfix
    Jenseits des Mainstreams!
     


    Registriert
    30.09.2008
    Zuletzt online
    Heute um 15:50
    Beiträge
    6.275
    Themen
    124

    Erhalten
    1.604 Tops
    Vergeben
    673 Tops
    Erwähnungen
    68 Post(s)
    Zitate
    3977 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von herbert Beitrag anzeigen
    Es ist auch nicht die Aufgabe eines Foren Users (hier Politqualle) diesbezügliche Lösungen anzubieten.
    Das ist ein Diskussionsforum und die sollte nicht aus, aus Kraftwörter wie Blödsinn und absoluter Blödsinn bestehen, da sollte man zumindest seine Entgleisungen begründen und belegen und vor allen so Fair sein die Argumente seiner Gegner zu lesen und darauf einzugehen das mit Argumenten widerlegen oder bestätigen. Aber hier kommen keine gegen Argumente hier kommen uralte abgedroschene x fach widerlegte Phrasen. User wie Politqualle sind doch für kein einziges Argument zugänglich, die sind absolut Fakten Resistent.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Ein Zins um sie alle zu knechten, sie zu finden, sie ins Dunkel zu treiben und sie ewig zu binden.

    Ich leide unter Legasthenie und mache deshalb zahlreiche Orthografische Fehler, wer solche Fehler findet, darf dieses Behalten und selbst anwenden.

  6. #116
    Premiumuser

    Registriert
    16.11.2013
    Zuletzt online
    14.12.2017 um 09:50
    Beiträge
    1.141
    Themen
    1

    Erhalten
    659 Tops
    Vergeben
    88 Tops
    Erwähnungen
    28 Post(s)
    Zitate
    974 Post(s)

    Standard

    Es ist hier viel richtiges , aber auch viel falsches geschrieben worden.
    Richtig ist das Hinterfrager geschrieben hat, das mit den jetzigen Boden-und Baupreisen es nicht möglich ist sozialen Wohnungsbau zu realisieren. Man kann in der heutigen Zeit mit den heutigen Vorschriften nicht mehr unter 6,50 /qm bauen. Das bezahlt das Sozialamt für Neubauten in Berlin, gerade so. Dies muß aber quergesteuert werden mit Anteilen von Wohnraum ab 8- 11,50 Nettokalt /qm, sonst kannst Du die 6,50 Wohnungen vergessen. Man kann runter gehen in den Baukosten mit Typisierung der Neubauten (Stichwort Platte) oder in den Öko-oder Schallschutzmaßnahmen einsparen, wenn man will. Das ist Länderabhängig. So hat auch Politqualle recht, das der alte soziale Wohnungsbau mausetot ist, es sei denn der Bund möchte ihn aufleben lassen und finanzieren. Das Land Berlin steuerte dem entgegen in dem es mit Kooperationsverträgen mit den Wohnungsbaugesellschaften (340 000 Wohnungen aufsteigend) das der Leerstand zu 60 % nur an "Bedürftige" (WBS, Flüchtlinge , Obdachlose) vermietet werden darf. Bei einem eigen verfügbaren Leerstand von ca. 1,7 % im Schnitt kann sich jeder ausrechnen, wieviel Wohnungen zur Verfügung stehen.
    Der Wohnungsmarkt im Allgemeinen ist ein spätreagierender Markt, er wird beeinflußt von Baugenehmigungen, von weiter steigenden Baupreisen und von den ganzen Ökoauflagen. Es gibt da keine Flächendeckenden Lösungen, gerade nicht in den Ballungsgebieten.
    busse

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  7. #117
    Psw-Kenner

    Registriert
    26.10.2016
    Zuletzt online
    Heute um 14:54
    Beiträge
    3.440
    Themen
    9

    Erhalten
    822 Tops
    Vergeben
    32 Tops
    Erwähnungen
    64 Post(s)
    Zitate
    2533 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Starfix Beitrag anzeigen
    Nun ansonsten penn weiter, Du bist einfach nur Doof und weil dir das offensichtlich nicht aufgefallen ist, meinst Du das nicht ändern zu müssen.
    .. dann fang doch mal an hier Beiträge zu schreiben die Sinn machen , fang mal an Vorschläge zu unterbreiten , wie die Politik was machen sollte und wie , aber genau bitte und keine dumme blöde Polemik wie immer ..

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    .. ..

  8. #118
    Psw-Kenner

    Registriert
    26.10.2016
    Zuletzt online
    Heute um 14:54
    Beiträge
    3.440
    Themen
    9

    Erhalten
    822 Tops
    Vergeben
    32 Tops
    Erwähnungen
    64 Post(s)
    Zitate
    2533 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von busse Beitrag anzeigen
    Richtig ist das Hinterfrager geschrieben hat, das mit den jetzigen Boden-und Baupreisen es nicht möglich ist sozialen Wohnungsbau zu realisieren.
    .. was du schreibst entspricht nicht den Tatsachen , der soziale Wohnungsbau hat nun mal nix aber auch nix mit den Boden- und Baulandpreisen . zu tun , eine Tatsache !!!!

    Zitat Zitat von busse Beitrag anzeigen
    Man kann in der heutigen Zeit mit den heutigen Vorschriften nicht mehr unter 6,50 /qm bauen. Das bezahlt das Sozialamt für Neubauten in Berlin, gerade so.
    .. das ist wohl ein Tippfehler , kein Haus kannst du nie und nimmer unter 6,5o Euro/qm bauen , das wäre ja super toll , du meinst vielleicht 2.5oo > 3.000.oo Euro/qm je nach Baulage …. Mieten unter 6,5o Euro/qm sind Vergangenheit und nicht mehr möglich … was bitte zahlt das Sozialamt in Berlin genau und wofür ?

    Zitat Zitat von busse Beitrag anzeigen
    So hat auch Politqualle recht, das der alte soziale Wohnungsbau mausetot ist, es sei denn der Bund möchte ihn aufleben lassen und finanzieren.
    ..Danke .. natürlich habe ich Recht und den sogenannten Sozialbau wieder aufleben zu lassen ist illusorisch , es sein denn man rauft sich zusammen und entwickelt einen Plan aber die Umsetzung wird Generationen dauern
    Zitat Zitat von busse Beitrag anzeigen
    Der Wohnungsmarkt im Allgemeinen ist ein spätreagierender Markt, er wird beeinflußt von Baugenehmigungen, von weiter steigenden Baupreisen und von den ganzen Ökoauflagen. Es gibt da keine Flächendeckenden Lösungen, gerade nicht in den Ballungsgebieten.
    .. richtig und einen Faktor hast du vergessen , wer bitte soll denn Sozialwohnungen bauen ? wer bitte ist denn gewillt solche Sozialwohnungen zu bauen ? Jeder Investor packt sich an die Birne und wird davon weit , weit Abstand nehmen und wer soll dann die Sozialwohnungen bauen ? Der Staat ? ich lach mich weg , alle Bauprojekte des Staates waren immer viel zu teuer !!

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    .. ..

  9. #119
    Psw-Kenner

    Registriert
    26.10.2016
    Zuletzt online
    Heute um 14:54
    Beiträge
    3.440
    Themen
    9

    Erhalten
    822 Tops
    Vergeben
    32 Tops
    Erwähnungen
    64 Post(s)
    Zitate
    2533 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von herbert Beitrag anzeigen
    Es ist auch nicht die Aufgabe eines Foren Users (hier Politqualle) diesbezügliche Lösungen anzubieten.
    .. ich hatte aber da einen Impuls geben wollen , damit wir mal Fakten schreiben und keine dumme Polemik , denn wer hier im Forum hat denn nun wirklich die Ahnung von der Immobilien- und Baubranche , denn erst wenn wir die Fakten mal schreiben , wird auch dem Dümmsten bewußt , welches Problem da im Raum steht , welches die Politiker aber nicht benennen oder wollen oder selber keine Ahnung haben , so wie Martin Schulz , der nur dumme Polemik von sich gibt : "wir werden uns um billige Wohnungen bemühen!!!" ....

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    .. ..

  10. #120
    Premiumuser

    Registriert
    16.11.2013
    Zuletzt online
    14.12.2017 um 09:50
    Beiträge
    1.141
    Themen
    1

    Erhalten
    659 Tops
    Vergeben
    88 Tops
    Erwähnungen
    28 Post(s)
    Zitate
    974 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Politikqualle Beitrag anzeigen
    1 .. was du schreibst entspricht nicht den Tatsachen , der soziale Wohnungsbau hat nun mal nix aber auch nix mit den Boden- und Baulandpreisen . zu tun , eine Tatsache !!!!

    2. .. das ist wohl ein Tippfehler , kein Haus kannst du nie und nimmer unter 6,5o Euro/qm bauen , das wäre ja super toll , du meinst vielleicht 2.5oo > 3.000.oo Euro/qm je nach Baulage …. Mieten unter 6,5o Euro/qm sind Vergangenheit und nicht mehr möglich … was bitte zahlt das Sozialamt in Berlin genau und wofür ?


    3. .. richtig und einen Faktor hast du vergessen , wer bitte soll denn Sozialwohnungen bauen ? wer bitte ist denn gewillt solche Sozialwohnungen zu bauen ? Jeder Investor packt sich an die Birne und wird davon weit , weit Abstand nehmen und wer soll dann die Sozialwohnungen bauen ? Der Staat ? ich lach mich weg , alle Bauprojekte des Staates waren immer viel zu teuer !!
    zu 1. Nein ,der soziale Wohnungsbau nicht, aber die Rahmenbedingungen die einen eventuellen sozialen Wohnungsbau ermöglichen würden und dazu gehören nun mal Bau-und Bodenpreise bei der Wirtschaftlichkeitsberechnung. Das Land Berlin würde sogar eigenes Land unter Verkehrswert abgeben, wenn dafür sozialer Wohnungsbau in Größenordnungen finanziert werden würde. Noch nicht mal diese Rechnung geht auf.
    zu 2. Um eine allgemein für alle verständliche Art der Definition zu wählen, habe ich die 6,50 pro qm angegeben. Das fordert das Land Berlin von seinen eigenen Wohnungsbaugesellschaften als Grundlagen bei Neubauten, also oberste Grenze. Das Sozialamt zahlt das in Berlin für Neubauten. Ein gewisser Anteil (40-60 %) muß die bauende Gesellschaft dem Land garantieren, das private Gesellschaften und Genossenschaften dankend ablehnen ist die Konsequenz. Deswegen habe ich geschrieben, das , weil man dafür nicht bauen kann, der Rest querfinanzieret wird, was eine Miete dann von genannten 8-11,50, manchmal bis 13 € Nettokalt entspricht. Mit den Baupreisen hast Du ja recht, ist aber für Außenstehende zu kompliziert, da ist es besser auf die zu erwartende Nettokaltmiete abzustellen.

    zu 3. Die Landeseigenen Gesellschaften müßten bauen, weil der Gesellschafter der meist 100 % der Anteile hält (auf jeden Fall eine überwiegende Mehrheit der Anteile) dies dann so bestimmt. Die privaten Investoren können nicht verdingt werden Verlustreich zu bauen, auch wenn mancher user hier denkt, das wäre zu praktizieren man mußte nur Gesetze ändern. Die Konsequenz wäre ein Herunterwirtschaften des allgemeinen Bestandes und früher oder später "DDR" Wohnverhältnisse.
    busse

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

Ähnliche Themen

  1. Zivulcourage Weniger verhindert Islamistenaufmarsch in München
    Von Bester Freund im Forum Kurz & Knapp!
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 20.05.2017, 12:56
  2. Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 28.12.2015, 16:57
  3. Antworten: 127
    Letzter Beitrag: 05.09.2013, 20:40
  4. Verhindert Bildung Kriminalität
    Von agano im Forum Gesellschaft
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.11.2010, 10:21
  5. ASEAN-Gipfel durch verhindert
    Von deserd im Forum Asien/Russland
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.04.2009, 18:23

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Nach oben