+ Antworten
Seite 15 von 15 ErsteErste ... 5131415
Ergebnis 141 bis 150 von 150
  1. #141
    Stammuser Avatar von FCB-Fan

    Registriert
    16.03.2017
    Zuletzt online
    Gestern um 20:53
    Beiträge
    1.322
    Themen
    6

    Erhalten
    710 Tops
    Vergeben
    400 Tops
    Erwähnungen
    28 Post(s)
    Zitate
    1198 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von teu Beitrag anzeigen
    „Vielleicht wird uns eines Tages die Erkenntnis kommen, dass erst jener Beitritt zur Bundesrepublik uns zu den DDR-Bürgern hat werden lassen, die wir nie gewesen sind, jedenfalls nicht, solange wir dazu gezwungen wurden.“
    Wolfgang Hilbig
    Nochmal..

    Nur die überwiegende Mehrzahl der "Neubundesbürger" unterscheidet sich wohltuend von den hier vertretenen "Motz-und Jammerzonis" !!!!!!!

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  2. #142
    Avatar von Eisbaerin

    Registriert
    13.01.2015
    Zuletzt online
    Heute um 09:23
    Beiträge
    16.050
    Themen
    8

    Erhalten
    5.270 Tops
    Vergeben
    10.619 Tops
    Erwähnungen
    133 Post(s)
    Zitate
    9355 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Cotti Beitrag anzeigen
    Selbstverständlich bedeutet es genau das! Das Gesetz unterscheidet nicht nach Abstammung, sondern nur nach Staatsangehörigkeit.

    Auf welches "Gesetz der Nazis" bezieht sich denn das GG der BRD?

    Ansonsten kann ich dazu nur sagen, dass die BRD schlicht von Nazis gegründet wurde und Nazis darum in allen Behörden lange Zeit noch ihr Unwesen treiben durften. Völlig überrascht war man noch 2013, dass noch bis weit in die 1960er die BRD-Justiz von alten Nazis versifft war. Also wie konnte denn das nur sein?
    in art 116 (1) Deutscher im Sinne dieses Grundgesetzes ist vorbehaltlich anderweitiger gesetzlicher Regelung, wer die deutsche Staatsangehörigkeit besitzt oder als Flüchtling oder Vertriebener deutscher Volkszugehörigkeit oder als dessen Ehegatte oder Abkömmling in dem Gebiete des Deutschen Reiches nach dem Stande vom 31. Dezember 1937 Aufnahme gefunden hat.

    das meinte ich, also wie kann das sein ?

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.


    bank:zollagent, dayox, Daylight, Der_Fetzer, Andreas1975, Jakob, TMaar, e.augustinos, ryamoxa, Fernsicht, sportsgeist, Demonstranz, conscience, Stesspela Seminaisär, Salomon, Hardenberg, Rojava, leonidas, vexator, golomjanka, FCB-Fan

    Die Welt ist nicht gefährlich wegen denen, die Böses tun, sondern wegen denen, die tatenlos dabei zusehen. Albert Einstein

    Wenn das Aufdecken von Verbrechen wie ein begangenes Verbrechen behandelt wird, werden wir von Verbrechern regiert !
    Edward Snowden

  3. #143
    Premiumuser Avatar von Cotti

    Registriert
    28.04.2016
    Zuletzt online
    Heute um 01:40
    Beiträge
    3.724
    Themen
    4

    Erhalten
    1.206 Tops
    Vergeben
    28 Tops
    Erwähnungen
    66 Post(s)
    Zitate
    3547 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Eisbaerin Beitrag anzeigen
    in art 116 (1) Deutscher im Sinne dieses Grundgesetzes ist vorbehaltlich anderweitiger gesetzlicher Regelung, wer die deutsche Staatsangehörigkeit besitzt oder als Flüchtling oder Vertriebener deutscher Volkszugehörigkeit oder als dessen Ehegatte oder Abkömmling in dem Gebiete des Deutschen Reiches nach dem Stande vom 31. Dezember 1937 Aufnahme gefunden hat.

    das meinte ich, also wie kann das sein ?
    Dieses Datum wurde 1943 von den Alliierten als letztes deutsches Reichsterritorium festgestellt, welches noch völkerrechtlich anerkannt werden konnte.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    "Live long and prosper!" \\//

  4. #144
    Premiumuser +
    Philohumanarch
     


    Registriert
    04.12.2014
    Zuletzt online
    Heute um 00:36
    Beiträge
    2.215
    Themen
    27

    Erhalten
    557 Tops
    Vergeben
    272 Tops
    Erwähnungen
    44 Post(s)
    Zitate
    1877 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Kennwort 0881 Beitrag anzeigen
    Eine rhetorische Frage: was würde passieren, wenn wir die Staatsoberhäupter von Deutschland und Russland tauschen könnten? Was erhoffen sich die Westdeutschen und die Ossis davon, bzw. welche Vor -/ oder Nachteile wären zu erwarten?
    Stünde ein Putin zur Wahl
    die Deutschen würden ihn wegwählen
    und statt dessen geistlos der Rautenmutti ihr Vertrauen schenken..,,
    aus Lust am eigenen Untergang und Masochismus

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  5. #145
    Stammuser Avatar von zebra

    Registriert
    08.03.2017
    Zuletzt online
    22.11.2017 um 09:00
    Beiträge
    272
    Themen
    42

    Erhalten
    124 Tops
    Vergeben
    99 Tops
    Erwähnungen
    5 Post(s)
    Zitate
    352 Post(s)

    Standard

    Putin hat eine Vorbildfunktion, er hat viel für sein Land gemacht, er lässt sich nicht von Monsanto und anderen Mafiosi verarschen ... ein Mann der zu seinem Wort steht.

    bei uns die Muddi mit Konsorten ... die verscherbeln Land und Leute, schwingen selbst die NS Keule über dem Steuerzahler das dieser logischerweise sein Maul hält ...
    Gesetze prinipiell für die Industriemafia ( Lobby for Ever ) und die eigene Kasse ... und auf den der das alles auch noch Bezahlt scheissen sie...

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  6. #146
    Premiumuser +
    Philohumanarch
     


    Registriert
    04.12.2014
    Zuletzt online
    Heute um 00:36
    Beiträge
    2.215
    Themen
    27

    Erhalten
    557 Tops
    Vergeben
    272 Tops
    Erwähnungen
    44 Post(s)
    Zitate
    1877 Post(s)

    Standard

    `*´

    Eine Führungsfigur wie Putin an der Spitze Deutschlands ist in der Tat höchst wünschenswert.
    Sein Weitblick, seine operative Intelligenz und seine Raffinesse
    täte der Merkel wirklich gut und noch viel mehr der deutschen Bevölkerung..
    Mit einem Putin stünde Deutschland unangefochten an der Spitze Europas und könnte dieses aus der unerträglichen Dominanz der USA befreien und einen eigenständigen Kurs fahren zum Wohl der Völker Europas. . , Eine Friedensallianz von Lissabon bis Wladiwostok ist möglich mit einer einigen Politik der Europäer.
    Putins bisherige Leistungen qualifizieren ihn für das Amt eines europäischen Führers zur Sicherung des Friedens zwischen Ost + West.,.

    fragt sich dagegen was die Russen mit einer Merkel anfangen sollen.?

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  7. #147
    Avatar von Eisbaerin

    Registriert
    13.01.2015
    Zuletzt online
    Heute um 09:23
    Beiträge
    16.050
    Themen
    8

    Erhalten
    5.270 Tops
    Vergeben
    10.619 Tops
    Erwähnungen
    133 Post(s)
    Zitate
    9355 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von zebra Beitrag anzeigen
    Putin hat eine Vorbildfunktion, er hat viel für sein Land gemacht, er lässt sich nicht von Monsanto und anderen Mafiosi verarschen ... ein Mann der zu seinem Wort steht.

    bei uns die Muddi mit Konsorten ... die verscherbeln Land und Leute, schwingen selbst die NS Keule über dem Steuerzahler das dieser logischerweise sein Maul hält ...
    Gesetze prinipiell für die Industriemafia ( Lobby for Ever ) und die eigene Kasse ... und auf den der das alles auch noch Bezahlt scheissen sie...
    wenn es ein selbstständig denkendes volk geben würde hätten die das pack schon längst zum teufel gejagt, schon als solche sprüche wie, das sind alles nazis, das pack müßte man einsperren usw.

    die leute, die sie bezahlen so zu beschimpfen, das geht wohl nur in einem land wo eine gewaltige mehrheit völlig hirnlos umher irrt. man stelle sich vor, das wäre in einem land mit selbst denkenden bürgern so passiert, sie hätten die gehängt

    ob putin die bessere wahl wäre, wer weiß, schlechter wie dieses gemurksel mit ihrem pack kann eigentlich kaum mehr einer sein

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.


    bank:zollagent, dayox, Daylight, Der_Fetzer, Andreas1975, Jakob, TMaar, e.augustinos, ryamoxa, Fernsicht, sportsgeist, Demonstranz, conscience, Stesspela Seminaisär, Salomon, Hardenberg, Rojava, leonidas, vexator, golomjanka, FCB-Fan

    Die Welt ist nicht gefährlich wegen denen, die Böses tun, sondern wegen denen, die tatenlos dabei zusehen. Albert Einstein

    Wenn das Aufdecken von Verbrechen wie ein begangenes Verbrechen behandelt wird, werden wir von Verbrechern regiert !
    Edward Snowden

  8. #148
    Avatar von Eisbaerin

    Registriert
    13.01.2015
    Zuletzt online
    Heute um 09:23
    Beiträge
    16.050
    Themen
    8

    Erhalten
    5.270 Tops
    Vergeben
    10.619 Tops
    Erwähnungen
    133 Post(s)
    Zitate
    9355 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Diskursant Beitrag anzeigen
    `*´

    Eine Führungsfigur wie Putin an der Spitze Deutschlands ist in der Tat höchst wünschenswert.
    Sein Weitblick, seine operative Intelligenz und seine Raffinesse
    täte der Merkel wirklich gut und noch viel mehr der deutschen Bevölkerung..
    Mit einem Putin stünde Deutschland unangefochten an der Spitze Europas und könnte dieses aus der unerträglichen Dominanz der USA befreien und einen eigenständigen Kurs fahren zum Wohl der Völker Europas. . , Eine Friedensallianz von Lissabon bis Wladiwostok ist möglich mit einer einigen Politik der Europäer.
    Putins bisherige Leistungen qualifizieren ihn für das Amt eines europäischen Führers zur Sicherung des Friedens zwischen Ost + West.,.

    fragt sich dagegen was die Russen mit einer Merkel anfangen sollen.?
    von mir makiert

    irgendwo in sibirien werden sicher sowas wie küchenhilfen oder ähnliches gesucht

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.


    bank:zollagent, dayox, Daylight, Der_Fetzer, Andreas1975, Jakob, TMaar, e.augustinos, ryamoxa, Fernsicht, sportsgeist, Demonstranz, conscience, Stesspela Seminaisär, Salomon, Hardenberg, Rojava, leonidas, vexator, golomjanka, FCB-Fan

    Die Welt ist nicht gefährlich wegen denen, die Böses tun, sondern wegen denen, die tatenlos dabei zusehen. Albert Einstein

    Wenn das Aufdecken von Verbrechen wie ein begangenes Verbrechen behandelt wird, werden wir von Verbrechern regiert !
    Edward Snowden

  9. #149
    Stammuser Avatar von Mino

    Registriert
    13.05.2017
    Zuletzt online
    Heute um 00:46
    Beiträge
    1.446
    Themen
    3

    Erhalten
    592 Tops
    Vergeben
    62 Tops
    Erwähnungen
    29 Post(s)
    Zitate
    1106 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Eisbaerin Beitrag anzeigen
    wenn es ein selbstständig denkendes volk geben würde hätten die das pack schon längst zum teufel gejagt, schon als solche sprüche wie, das sind alles nazis, das pack müßte man einsperren usw.

    die leute, die sie bezahlen so zu beschimpfen, das geht wohl nur in einem land wo eine gewaltige mehrheit völlig hirnlos umher irrt. man stelle sich vor, das wäre in einem land mit selbst denkenden bürgern so passiert, sie hätten die gehängt

    ob putin die bessere wahl wäre, wer weiß, schlechter wie dieses gemurksel mit ihrem pack kann eigentlich kaum mehr einer sein
    Dein erster Satz beschreibt übrigens die 4. Möglichkeit in der unsäglichen Debatte Neuwahlen, Minderheitenregierung usw.

    Doch selbst hier im Forum wird nur über die 3 Möglichkeit diskutiert, als ob die jahrzehnte lange Erfahrung nicht langsam einmal zeigen müsste das somit nicht die winzigste positive Veränderung herbeigeführt werden kann. Man hält weiterhin flächendeckend an dem Glauben fest das die unterschiedlichen Darreichungformen der Parteien und Fraktionen auch zu unterschiedlichen - besseren oder schlechteren - Ergebnisen führen würde. Es wird einfach nicht begriffen das der Fehler sozusagen schon im Grundsystem eingebaut ist. Ein zentralisierter Machtapparat führt eben ganz automatisch zum jetzigen Zustand, jegliche Verschiebungen innerhalb dieses Apparats ist ausschließlich Kosmetik.

    Nach aktuellen Umfragen - Manipulationen lassen wir jetzt mal außen vor - wünscht sich eine Mehrheit Neuwahlen - das ist auch so ziemlich Konsens im Forum - würde dann aber genauso oder ähnlich abstimmen wie vor 4 Wochen. Ich dachte die ganze Zeit das die Spitze der Verblödung erreicht wäre, aber "die" schaffen es tatsächlich da noch einen drauf zu setzen. Da hilft kein Arzt und keine Pillen.

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  10. #150
    Avatar von Eisbaerin

    Registriert
    13.01.2015
    Zuletzt online
    Heute um 09:23
    Beiträge
    16.050
    Themen
    8

    Erhalten
    5.270 Tops
    Vergeben
    10.619 Tops
    Erwähnungen
    133 Post(s)
    Zitate
    9355 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Mino Beitrag anzeigen
    Dein erster Satz beschreibt übrigens die 4. Möglichkeit in der unsäglichen Debatte Neuwahlen, Minderheitenregierung usw.

    Doch selbst hier im Forum wird nur über die 3 Möglichkeit diskutiert, als ob die jahrzehnte lange Erfahrung nicht langsam einmal zeigen müsste das somit nicht die winzigste positive Veränderung herbeigeführt werden kann. Man hält weiterhin flächendeckend an dem Glauben fest das die unterschiedlichen Darreichungformen der Parteien und Fraktionen auch zu unterschiedlichen - besseren oder schlechteren - Ergebnisen führen würde. Es wird einfach nicht begriffen das der Fehler sozusagen schon im Grundsystem eingebaut ist. Ein zentralisierter Machtapparat führt eben ganz automatisch zum jetzigen Zustand, jegliche Verschiebungen innerhalb dieses Apparats ist ausschließlich Kosmetik.

    Nach aktuellen Umfragen - Manipulationen lassen wir jetzt mal außen vor - wünscht sich eine Mehrheit Neuwahlen - das ist auch so ziemlich Konsens im Forum - würde dann aber genauso oder ähnlich abstimmen wie vor 4 Wochen. Ich dachte die ganze Zeit das die Spitze der Verblödung erreicht wäre, aber "die" schaffen es tatsächlich da noch einen drauf zu setzen. Da hilft kein Arzt und keine Pillen.
    da muss ich dir zustimmen, zumindest ist mit seitens der pharmaindustrie nichts bekannt. wenn die was haben dann höchstens um das ganze noch zu verstärken

    natürlich ist das ganze system marode. das ist auch so geplant, schon bei der erstellung. wo kämen wir denn hin wenn tatsächlich volkes wille ........., nicht auszudenken
    wo bekämen die dann ihre fetten renten her, nach 8 jahren schon 2000 euronen und das sofort nach verlassen des bunzeltages, nicht erst mit 67, nur mal als bsp.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.


    bank:zollagent, dayox, Daylight, Der_Fetzer, Andreas1975, Jakob, TMaar, e.augustinos, ryamoxa, Fernsicht, sportsgeist, Demonstranz, conscience, Stesspela Seminaisär, Salomon, Hardenberg, Rojava, leonidas, vexator, golomjanka, FCB-Fan

    Die Welt ist nicht gefährlich wegen denen, die Böses tun, sondern wegen denen, die tatenlos dabei zusehen. Albert Einstein

    Wenn das Aufdecken von Verbrechen wie ein begangenes Verbrechen behandelt wird, werden wir von Verbrechern regiert !
    Edward Snowden

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.05.2016, 00:58
  2. Kunde statt Untertan
    Von Oeffinger Freidenker im Forum Bloggerei!
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.01.2015, 17:20
  3. Kopftuchverbot statt Kuttenverbot!
    Von Keagan MacGregor im Forum Bürgerrechte & Innere Sicherheit
    Antworten: 162
    Letzter Beitrag: 17.08.2014, 21:36
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.04.2013, 11:10
  5. Vollgeld statt Buchgeld
    Von Che im Forum Politische Ökonomie
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 25.01.2013, 13:09

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Nach oben