+ Antworten
Seite 19 von 21 ErsteErste ... 91718192021 LetzteLetzte
Ergebnis 181 bis 190 von 206
  1. #181
    Avatar von golomjanka
    Restrisikoanalyst
     


    Registriert
    28.04.2015
    Zuletzt online
    Heute um 15:19
    Beiträge
    19.689
    Themen
    91

    Erhalten
    7.863 Tops
    Vergeben
    10.421 Tops
    Erwähnungen
    332 Post(s)
    Zitate
    13871 Post(s)

    Standard

    Aggro-Asylanten


    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Wir haben einen User im Forum, der meint, dass der verzweifelte Aufstand der Juden im Warschauer Ghetto, dieses letzte hoffnungslose Aufbegehren gegen eigene Vernichtung eine juristisch berechtigte Ermordung der Aufständischen nach sich zöge.

    Zitat Zitat von TomToxBox Beitrag anzeigen
    ..... Aber auch beim Warschauer Aufstand waren sie an kriegerischen Handlungen beteiligt, was somit per se keine juristisch unberechtigte Ermordung dieser Personen darstellt.

  2. #182
    Avatar von golomjanka
    Restrisikoanalyst
     


    Registriert
    28.04.2015
    Zuletzt online
    Heute um 15:19
    Beiträge
    19.689
    Themen
    91

    Erhalten
    7.863 Tops
    Vergeben
    10.421 Tops
    Erwähnungen
    332 Post(s)
    Zitate
    13871 Post(s)

    Standard


    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Wir haben einen User im Forum, der meint, dass der verzweifelte Aufstand der Juden im Warschauer Ghetto, dieses letzte hoffnungslose Aufbegehren gegen eigene Vernichtung eine juristisch berechtigte Ermordung der Aufständischen nach sich zöge.

    Zitat Zitat von TomToxBox Beitrag anzeigen
    ..... Aber auch beim Warschauer Aufstand waren sie an kriegerischen Handlungen beteiligt, was somit per se keine juristisch unberechtigte Ermordung dieser Personen darstellt.

  3. #183
    routiniertes Forenmitglied

    Registriert
    09.09.2017
    Zuletzt online
    Heute um 14:31
    Beiträge
    110
    Themen
    0

    Erhalten
    49 Tops
    Vergeben
    29 Tops
    Erwähnungen
    1 Post(s)
    Zitate
    78 Post(s)

    Standard

    Was soll man noch sagen? Deutschland ist ein Irrenhaus. Man hat die Leute eingeladen und Erwartungen erweckt. Die sind gekommen und jetzt gibt es Realitaetzusammenstoss . Es ist ein Verrueckte Mechanismus , trotz Hilfebereitschaft werden Deutschen gehasst. Ueber Integration kann ueberhaupt keine rede sein. Die Leute verfuegen uber andere Meantalitaet und brauchen andere , direkte Behandlung. Von eine Seite gibt es Einladung von Kanzlerin und Leute mit Plakaten "Refugees Welcome" von der andere kalte Beamte , Stundenlange Wartereien etc. Man sollte von Vorne sagen , hier gibt es ewentuell harte Arbeit fuer diejenigen die wie wir schuften wollen , man sollte Sprache lernen und Regeln halten. ES GIBT NICHTS UMSONST. Statt dessen sagt man jeder ist willkommen und dann haelfte wird abgeschoben.

    3 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  4. #184
    Avatar von Eisbaerin

    Registriert
    13.01.2015
    Zuletzt online
    17.01.2018 um 11:38
    Beiträge
    17.166
    Themen
    9

    Erhalten
    5.683 Tops
    Vergeben
    11.627 Tops
    Erwähnungen
    148 Post(s)
    Zitate
    10006 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von wellenreiter Beitrag anzeigen
    Und ich bin der Weihnachtsmann.
    toller job, einmal im jahr stress und sonst nur urlaub

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.


    bank:zollagent, dayox, Daylight, Der_Fetzer, Andreas1975, Jakob, TMaar, e.augustinos, ryamoxa, Fernsicht, sportsgeist, Demonstranz, conscience, Stesspela Seminaisär, Salomon, Hardenberg, Rojava, leonidas, vexator, golomjanka, FCB-Fan

    Die Welt ist nicht gefährlich wegen denen, die Böses tun, sondern wegen denen, die tatenlos dabei zusehen. Albert Einstein

    Wenn das Aufdecken von Verbrechen wie ein begangenes Verbrechen behandelt wird, werden wir von Verbrechern regiert !
    Edward Snowden

  5. #185
    Avatar von Eisbaerin

    Registriert
    13.01.2015
    Zuletzt online
    17.01.2018 um 11:38
    Beiträge
    17.166
    Themen
    9

    Erhalten
    5.683 Tops
    Vergeben
    11.627 Tops
    Erwähnungen
    148 Post(s)
    Zitate
    10006 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Zenno el Gordo Beitrag anzeigen
    Was soll man noch sagen? Deutschland ist ein Irrenhaus. Man hat die Leute eingeladen und Erwartungen erweckt. Die sind gekommen und jetzt gibt es Realitaetzusammenstoss . Es ist ein Verrueckte Mechanismus , trotz Hilfebereitschaft werden Deutschen gehasst. Ueber Integration kann ueberhaupt keine rede sein. Die Leute verfuegen uber andere Meantalitaet und brauchen andere , direkte Behandlung. Von eine Seite gibt es Einladung von Kanzlerin und Leute mit Plakaten "Refugees Welcome" von der andere kalte Beamte , Stundenlange Wartereien etc. Man sollte von Vorne sagen , hier gibt es ewentuell harte Arbeit fuer diejenigen die wie wir schuften wollen , man sollte Sprache lernen und Regeln halten. ES GIBT NICHTS UMSONST. Statt dessen sagt man jeder ist willkommen und dann haelfte wird abgeschoben.
    abgeschoben wird immer noch so gut wie nix, das ist alles nur gerede

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.


    bank:zollagent, dayox, Daylight, Der_Fetzer, Andreas1975, Jakob, TMaar, e.augustinos, ryamoxa, Fernsicht, sportsgeist, Demonstranz, conscience, Stesspela Seminaisär, Salomon, Hardenberg, Rojava, leonidas, vexator, golomjanka, FCB-Fan

    Die Welt ist nicht gefährlich wegen denen, die Böses tun, sondern wegen denen, die tatenlos dabei zusehen. Albert Einstein

    Wenn das Aufdecken von Verbrechen wie ein begangenes Verbrechen behandelt wird, werden wir von Verbrechern regiert !
    Edward Snowden

  6. #186
    Mrs. Columbo Premiumuser Avatar von wellenreiter

    Registriert
    16.01.2016
    Zuletzt online
    Gestern um 16:04
    Beiträge
    915
    Themen
    20

    Erhalten
    460 Tops
    Vergeben
    96 Tops
    Erwähnungen
    15 Post(s)
    Zitate
    835 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Eisbaerin Beitrag anzeigen
    toller job, einmal im jahr stress und sonst nur urlaub
    Hihi jeder bekommt das, was er verdient...lach

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  7. #187
    Mrs. Columbo Premiumuser Avatar von wellenreiter

    Registriert
    16.01.2016
    Zuletzt online
    Gestern um 16:04
    Beiträge
    915
    Themen
    20

    Erhalten
    460 Tops
    Vergeben
    96 Tops
    Erwähnungen
    15 Post(s)
    Zitate
    835 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Eisbaerin Beitrag anzeigen
    abgeschoben wird immer noch so gut wie nix, das ist alles nur gerede
    Wie bitte? Hör mal, überleg erst bevor du in die Tasten haust: Erst neulich wurden 8 in Buchstaben ACHT, also eine ganze Menge, abgeschoben. Und nun rechne mal hoch, welch hoher Prozentsatz da zusammen kommt. Ok, ok, ich habe mich vertippt, Promille, nicht Prozent. Aber irgendwas ist ja immer...

    ***Ironie aus

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  8. #188
    Avatar von golomjanka
    Restrisikoanalyst
     


    Registriert
    28.04.2015
    Zuletzt online
    Heute um 15:19
    Beiträge
    19.689
    Themen
    91

    Erhalten
    7.863 Tops
    Vergeben
    10.421 Tops
    Erwähnungen
    332 Post(s)
    Zitate
    13871 Post(s)

    Standard

    Drei Jugendliche haben vor einem Cottbuser Einkaufszentrum ein Ehepaar mit einem Messer angegriffen. Ein 51-Jähriger habe am Freitag mit seiner 43 Jahre alten Ehefrau das Einkaufszentrum betreten wollen, als die Jugendlichen auftauchten und den Vortritt verlangten, berichtete Polizeisprecherin Ines Filohn. Zudem hätten sie verlangt, die Frau solle ihnen Respekt bezeugen.

    Als die Frau dies ablehnte, hätten die 14, 15 und 17 Jahre alten Jugendlichen den Ehemann angegriffen. Einer der Täter habe ein Messer gezogen. Daraufhin habe ein Passant beherzt eingegriffen und dem 51-Jährigen geholfen.



    https://www.berliner-zeitung.de/berl...esser-29478120

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Wir haben einen User im Forum, der meint, dass der verzweifelte Aufstand der Juden im Warschauer Ghetto, dieses letzte hoffnungslose Aufbegehren gegen eigene Vernichtung eine juristisch berechtigte Ermordung der Aufständischen nach sich zöge.

    Zitat Zitat von TomToxBox Beitrag anzeigen
    ..... Aber auch beim Warschauer Aufstand waren sie an kriegerischen Handlungen beteiligt, was somit per se keine juristisch unberechtigte Ermordung dieser Personen darstellt.

  9. #189
    Premiumuser + Avatar von Schipanski
    Wir müssen!
     


    Registriert
    02.09.2015
    Zuletzt online
    Heute um 13:25
    Beiträge
    3.783
    Themen
    4

    Erhalten
    2.808 Tops
    Vergeben
    2.473 Tops
    Erwähnungen
    64 Post(s)
    Zitate
    2738 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von golomjanka Beitrag anzeigen
    Drei Jugendliche haben vor einem Cottbuser Einkaufszentrum ein Ehepaar mit einem Messer angegriffen. Ein 51-Jähriger habe am Freitag mit seiner 43 Jahre alten Ehefrau das Einkaufszentrum betreten wollen, als die Jugendlichen auftauchten und den Vortritt verlangten, berichtete Polizeisprecherin Ines Filohn. Zudem hätten sie verlangt, die Frau solle ihnen Respekt bezeugen.

    Als die Frau dies ablehnte, hätten die 14, 15 und 17 Jahre alten Jugendlichen den Ehemann angegriffen. Einer der Täter habe ein Messer gezogen. Daraufhin habe ein Passant beherzt eingegriffen und dem 51-Jährigen geholfen.



    https://www.berliner-zeitung.de/berl...esser-29478120
    Was wohl "Respekt bezeugen" heißt?...

    Tolle Zustände mittlerweile.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    "Wir leben in einem Zeitalter der Massenverblödung, besonders der medialen Massenverblödung."

    Peter Scholl-Latour 2014

    "Man muß das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird, und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse. In Zeitungen und Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten, überall ist der Irrtum oben auf, und es ist ihm wohl und behaglich, im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist."

    Johann Wolfgang von Goethe 1828

  10. #190
    Premiumuser + Avatar von MaBu

    Registriert
    26.12.2015
    Zuletzt online
    Heute um 13:31
    Beiträge
    3.944
    Themen
    13

    Erhalten
    1.582 Tops
    Vergeben
    22 Tops
    Erwähnungen
    49 Post(s)
    Zitate
    3342 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von golomjanka Beitrag anzeigen
    Drei Jugendliche haben vor einem Cottbuser Einkaufszentrum ein Ehepaar mit einem Messer angegriffen. Ein 51-Jähriger habe am Freitag mit seiner 43 Jahre alten Ehefrau das Einkaufszentrum betreten wollen, als die Jugendlichen auftauchten und den Vortritt verlangten, berichtete Polizeisprecherin Ines Filohn. Zudem hätten sie verlangt, die Frau solle ihnen Respekt bezeugen.

    Als die Frau dies ablehnte, hätten die 14, 15 und 17 Jahre alten Jugendlichen den Ehemann angegriffen. Einer der Täter habe ein Messer gezogen. Daraufhin habe ein Passant beherzt eingegriffen und dem 51-Jährigen geholfen.



    https://www.berliner-zeitung.de/berl...esser-29478120
    Bei uns fordern sie auch mehr Respekt, drei Leute leider im Spital.

    https://bazonline.ch/panorama/vermis...story/23680324

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

Ähnliche Themen

  1. SPD – vom toten Pferd abgestiegen
    Von Olivia im Forum Staat & Zivilgesellschaft
    Antworten: 106
    Letzter Beitrag: 12.02.2017, 09:07
  2. Merkels Trojanisches Pferd
    Von Libertyne im Forum Fake-News
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 24.12.2016, 15:30
  3. Tanzverbot in NY - der Spaß ist vorbei!
    Von Turandot im Forum Amerika
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 04.04.2015, 10:32
  4. Antworten: 141
    Letzter Beitrag: 02.07.2013, 04:46
  5. Spass-Sparen
    Von Th.Heuss im Forum Köln - what else?
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.09.2012, 22:53

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Nach oben