+ Antworten
Seite 17 von 37 ErsteErste ... 7151617181927 ... LetzteLetzte
Ergebnis 161 bis 170 von 361
  1. #161
    routiniertes Forenmitglied Avatar von terra-111

    Registriert
    12.06.2017
    Zuletzt online
    Heute um 00:44
    Beiträge
    1.154
    Themen
    5

    Erhalten
    529 Tops
    Vergeben
    789 Tops
    Erwähnungen
    15 Post(s)
    Zitate
    818 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Zentrifug' Beitrag anzeigen
    Qualitätsmedien O-Text vom Feinsten - Radio Bayern 2, nicht von 1970, sondern von vor wenigen Minuten, im Hinblick auf die Rententhematik:

    (....) Deutschland ist ein reiches Land, und es wird von Jahr zu Jahr reicher. (....)


    Alles gut!
    Abgesehen von "reiches Land - immer reicher", was haben sie denn zur Rente gesagt? OK - nicht OK - zuviel - zu wenig...? In welche Richtung tendierte die Aussage?

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    "Wir haben gar keine Bundesregierung.
    Frau Merkel ist..Geschäftsführerin einer..Nicht-Regierungs-Organisation in Deutschland."

    Sigmar Gabriel/SPD (Landesparteitag der SPD in Dortmund, 27.02.2010)

    "Deutschland hat nicht einmal eine richtige Regierung..."
    Lyndon LaRouche (19.04.2011)
    ---> https://www.youtube.com/watch?v=4ez5nat-qCI

    Aus Liebe zu Deutschland: Nie wieder SPD Die Grünen CDU FDP

    Nur GEMEINSAM können wir gewinnen.
    (Xxxxxx) "Wo Liebe ist, wird das Unmögliche möglich."

  2. #162
    Freiwirtschaftler Psw-Legende Avatar von Pommes

    Registriert
    22.06.2009
    Zuletzt online
    Gestern um 23:20
    Beiträge
    23.208
    Themen
    2

    Erhalten
    8.274 Tops
    Vergeben
    4.972 Tops
    Erwähnungen
    356 Post(s)
    Zitate
    20815 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Politikqualle Beitrag anzeigen
    .. diesen super Kalauer solltest du Schnapsnase mal erklären ..
    Zitat Zitat von Politikqualle Beitrag anzeigen
    .. diesen super Kalauer solltest du Schnapsnase mal erklären ..
    Hab ich schon, aber du Schlafmütze ließt ja nicht alles.
    Aber gut:
    Ich habe einen Innenausbau zu machen und kaufe Material, der Waldbauer hat Kosten die er mit Krediten deckt, die Zinsen schreibt er natürlich in die Rechnung die er dem Sägewerker gibt, der Sägewerker hat aber auch Kosten, der deckt die mit seinem Eigenkapital, schreibt aber die ihm entgangenen Zinsen ebenfalls in die Rechnung die er Holzhändler übergib und der Holzhändler, jaaa genau, auch der hat Kosten die er erst mal aus Krediten deckt und in der Rechnung die er mir gibt zahle ich nun schon den Waldbauern, den Sägewerker und dem Händler inklusive derer Kapitalkosten (Zinsen).

    Jetzt kann ich Späne machen, aber ohhhhh wehhhh, ich brauche noch Beschläge, Schlösser, Bänder, Beize, Leim und für alles muß auch ich mit einem Kredit in Vorleistung gehen.

    Alle an der Produktionskette beteiligten Kredite verursachen Zinsen und jeder Kreditnehmer reicht diese Zinsen mit der Rechnung an den Auftraggeber weiter und ich mache das natürlich auch, schließlich habe ich ja nichts zu verschenken und so hast du als mein Kunde das Vergnügen alle angelaufenen Zinsen zu bezahlen, in der Regel sind das zwischen 30 und 40% vom Verkaufspreis.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Wer es vorzieht, seinen eigenen Kopf etwas anzustrengen statt fremde Köpfe einzuschlagen, der studiere das Geldwesen.“
    Silvio Gesell
    Der Systemfehler Kn=K0(1+p/100)^n
    Hier geht's zum Freigeld http://userpage.fu-berlin.de/~roehri...ll/nwo/nwo.pdf

  3. #163
    zeitgeistkritisch Premiumuser + Avatar von Hinterfrager

    Registriert
    02.10.2014
    Zuletzt online
    Gestern um 19:59
    Beiträge
    2.507
    Themen
    0

    Erhalten
    2.733 Tops
    Vergeben
    2.028 Tops
    Erwähnungen
    68 Post(s)
    Zitate
    2682 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von TomToxBox Beitrag anzeigen
    So, dann fragt der Blinde Dich jetzt ganz unverhohlen, kannst Du 3 Monate ohne einen einzigen Cent in Deutschland existieren? Keiner leiht oder schenkt Dir was? Das Arbeitsamt hat Dich gesperrt und das JC ist überlastet und kann erst in 3 Monaten zahlen. Na - jetzt bist du "Weitblickender" dran und lernst was über Macht!

    Und wenn Du die Frage ehrlich beantwortest gehen wir in der realen Volkswirtschaftslehre einen Schritt weiter!
    Ja, was erwartest du und der andere offenbar und bedauerlicherweise vom Schicksal und sonst wie benachteiligte Zeitgenosse von einem funktionierenden und "gerechten" Wirtschafts- und Geldsystem?? Das hat doch mit einer Macht des Geldes nichts zu tun!

    Diese individuellen Notstands-Probleme hat ein - zugegeben aus vielen Gründen überlasteter - Sozialstaat zu lösen. Aber das wirst du und der andere frustrierte Empörte - der seine Hoffnung auf ein unrealisierbares Freigeldsystem richtet - leider niemals kapieren. Selbst in einer reinen Tauschwirtschaft würde letztlich der eine oder andere, weil vom Schicksal und seinem Intellekt und Leistungsvermögen offenbar total überfordert, auf mildtätige Unterstützung durch seine Mitmenschen angewiesen sein.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Wer aufmerksam zuhört, vernünftig fragt, gelassen antwortet und zu sprechen aufhört, wenn er nichts mehr zu sagen hat, ist im Besitze der nötigsten Eigenschaften, die das Leben erheischt. (Lavater)

  4. #164
    Psw-Kenner

    Registriert
    26.10.2016
    Zuletzt online
    Gestern um 15:03
    Beiträge
    3.241
    Themen
    8

    Erhalten
    783 Tops
    Vergeben
    27 Tops
    Erwähnungen
    62 Post(s)
    Zitate
    2412 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Pommes Beitrag anzeigen
    , die Zinsen schreibt er natürlich in die Rechnung .
    .. deine Kalauer werden immer besser du Schnapsnase , wann und wo und wie schreibt man Zinsen in eine Rechnung ???? doch nur max. wenn nach einer unbeglichenen Forderung die Zinsen berechnet werden dürfen ...
    .. hier noch so ein Kalauer von dir ..
    Zitat Zitat von Pommes Beitrag anzeigen
    und so hast du als mein Kunde das Vergnügen alle angelaufenen Zinsen zu bezahlen, in der Regel sind das zwischen 30 und 40% vom Verkaufspreis.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von Politikqualle (15.11.2017 um 10:53 Uhr)
    .. ..

  5. #165
    Freiwirtschaftler Psw-Legende Avatar von Pommes

    Registriert
    22.06.2009
    Zuletzt online
    Gestern um 23:20
    Beiträge
    23.208
    Themen
    2

    Erhalten
    8.274 Tops
    Vergeben
    4.972 Tops
    Erwähnungen
    356 Post(s)
    Zitate
    20815 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von TomToxBox Beitrag anzeigen
    Stimmt, schlecht ausgedrückt. Bei der Geldschöpfung benötigt die Bank zur Vergabe eines Kredits einen prozentualen Eigenkapitalanteil. Tatsächlich besitzt die Bank aber nicht wirkliches Vermögen, dass sie mir leiht, sondern sie kreiert es mit der Geldschöpfung zum großen Teil. Und das ist für mich schon in gewisser Weise absurd.
    Die Bank schöpft kein Geld, in dem Moment nämlich beging deine Bank eine Straftat.
    Die Bank kann sich nur bei der EZB Geld leihen oder das Geld ihrer Kunden ausreichen, aber Geld schöpfen darf grundsätzlich nur die Zentralbank also die EZB.

    Da gibt es auch keine Trickserei mit der Bilanz denn am Ende des Tages ist alles wieder Bargeld.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Wer es vorzieht, seinen eigenen Kopf etwas anzustrengen statt fremde Köpfe einzuschlagen, der studiere das Geldwesen.“
    Silvio Gesell
    Der Systemfehler Kn=K0(1+p/100)^n
    Hier geht's zum Freigeld http://userpage.fu-berlin.de/~roehri...ll/nwo/nwo.pdf

  6. #166
    Psw-Kenner

    Registriert
    26.10.2016
    Zuletzt online
    Gestern um 15:03
    Beiträge
    3.241
    Themen
    8

    Erhalten
    783 Tops
    Vergeben
    27 Tops
    Erwähnungen
    62 Post(s)
    Zitate
    2412 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von TomToxBox Beitrag anzeigen
    STatsächlich besitzt die Bank aber nicht wirkliches Vermögen,.
    .. Blödsinn , natürlich besitzt die Bank Vermögen , ist nur die Frage wie hoch du dieses Vermögen nach deiner Ansicht bewertest ...


    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    .. ..

  7. #167
    Freiwirtschaftler Psw-Legende Avatar von Pommes

    Registriert
    22.06.2009
    Zuletzt online
    Gestern um 23:20
    Beiträge
    23.208
    Themen
    2

    Erhalten
    8.274 Tops
    Vergeben
    4.972 Tops
    Erwähnungen
    356 Post(s)
    Zitate
    20815 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von TomToxBox Beitrag anzeigen
    Stimmt, schlecht ausgedrückt. Bei der Geldschöpfung benötigt die Bank zur Vergabe eines Kredits einen prozentualen Eigenkapitalanteil. Tatsächlich besitzt die Bank aber nicht wirkliches Vermögen, dass sie mir leiht, sondern sie kreiert es mit der Geldschöpfung zum großen Teil. Und das ist für mich schon in gewisser Weise absurd.
    Natürlich besitzt die Bank Vermögen, die Anlagen der Kunden stehen in der Bilanz auf der Habenseite.
    Passiva = Eigenkapital + Fremdkapital.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Wer es vorzieht, seinen eigenen Kopf etwas anzustrengen statt fremde Köpfe einzuschlagen, der studiere das Geldwesen.“
    Silvio Gesell
    Der Systemfehler Kn=K0(1+p/100)^n
    Hier geht's zum Freigeld http://userpage.fu-berlin.de/~roehri...ll/nwo/nwo.pdf

  8. #168
    Freiwirtschaftler Psw-Legende Avatar von Pommes

    Registriert
    22.06.2009
    Zuletzt online
    Gestern um 23:20
    Beiträge
    23.208
    Themen
    2

    Erhalten
    8.274 Tops
    Vergeben
    4.972 Tops
    Erwähnungen
    356 Post(s)
    Zitate
    20815 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Politikqualle Beitrag anzeigen
    .. deine Kalauer werden immer besser du Schnapsnase , wann und wo und wie schreibt man Zinsen in eine Rechnung ???? doch nur max. wenn nach einer unbeglichenen Forderung die Zinsen berechnet werden dürfen ...
    .. hier noch so ein Kalauer von dir ..
    Du bist ein ausgesprochen ungebildeter Mensch, stelle ich fest.
    Der Kunde zahlt mir meine Ware erst wenn ich ihm die über den Tresen reiche, vorher gibt's kein Geld.
    Hast du das bis dahin verstanden?
    Gut!
    Für die Entwicklung und die Produktion muß das Unternehmen also erst mal einen Kredit aufnehmen und der kostet bekanntermaßen Zinsen.
    Der Unternehmer kalkuliert also den Warenpreis so das seine Kosten, also auch die Zinsen wieder rein kommen und weil das alle Unternehmer so machen, läppern sich die Zinsanteile auf bis zu 40% zusammen.

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Wer es vorzieht, seinen eigenen Kopf etwas anzustrengen statt fremde Köpfe einzuschlagen, der studiere das Geldwesen.“
    Silvio Gesell
    Der Systemfehler Kn=K0(1+p/100)^n
    Hier geht's zum Freigeld http://userpage.fu-berlin.de/~roehri...ll/nwo/nwo.pdf

  9. #169
    Psw-Kenner

    Registriert
    26.10.2016
    Zuletzt online
    Gestern um 15:03
    Beiträge
    3.241
    Themen
    8

    Erhalten
    783 Tops
    Vergeben
    27 Tops
    Erwähnungen
    62 Post(s)
    Zitate
    2412 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Pommes Beitrag anzeigen
    Für die Entwicklung und die Produktion muß das Unternehmen also erst mal einen Kredit aufnehmen und der kostet bekanntermaßen Zinsen.
    Der Unternehmer kalkuliert also den Warenpreis so das seine Kosten, also auch die Zinsen wieder rein kommen und weil das alle Unternehmer so machen, läppern sich die Zinsanteile auf bis zu 40% zusammen.
    .. dann bring doch mal die Rechnung wo und wie du auf 40% Zinsen kommst , vorher waren es noch 30 % demnächst wohl 80 % Zinsen .. du bist ein Spinner .. und wenn der Unternehmer keinen Kredit benötigt was dann ???


    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    .. ..

  10. #170
    Premiumuser +

    Registriert
    26.07.2015
    Zuletzt online
    Heute um 02:27
    Beiträge
    4.147
    Themen
    22

    Erhalten
    1.982 Tops
    Vergeben
    539 Tops
    Erwähnungen
    76 Post(s)
    Zitate
    3963 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Pommes Beitrag anzeigen
    Die Bank schöpft kein Geld, in dem Moment nämlich beging deine Bank eine Straftat.
    Die Bank kann sich nur bei der EZB Geld leihen oder das Geld ihrer Kunden ausreichen, aber Geld schöpfen darf grundsätzlich nur die Zentralbank also die EZB.

    Da gibt es auch keine Trickserei mit der Bilanz denn am Ende des Tages ist alles wieder Bargeld.
    Sie macht halt eine Bilanzverlängerung! Und der letzte Satz ist dann entscheidend, denn wenn Geld gedruckt wird im Auftrag der Zentralbank verschulden sich die Menschen immer weiter bei Privatpersonen, denen aufgrund der Beschaffenheit die Zentralbanken gehören. Die wiederum werden im Großteil von privaten Bankern gebildet. Platzt ein Kredit wird die Bilanz entsprechend gekürzt, ein wirklicher Schaden ist für die Bank niemals entstanden, das Risiko trägt ausschließlich real der Kreditnehmer. Somit schon eine Fata - Morgana!

    Die Diskussion ist dahingehend schwierig und müßig da die Banken, bzw. die Personen dahinter nicht nur die Gesetze für das Bankwesen erlassen, sondern auch die Begriffs- und Deutungshoheit ausüben. So diskutieren wir über Dinge, Gesetze die letztendlich aber den Kern des Problems nicht wiederspiegeln.

    Letztendlich ist es m. E. das Gesamtpaket einschließlich der Zinsen, die die wahre Macht auf dieser Kugel wiederspiegeln, denn die liegt bei den Personen, die die Spielregeln für die Notenbanken erlassen. Diese sind letztendlich auch die Eigentümer oder Besitzer (kann man sich aussuchen) der Notenbanken, Zentralbanken.

    In diesen Machtzirkel kann ein normal sterblicher Mensch nicht eindringen, dieser wird brav an die Nachkommen dieser Personen weitervererbt.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von TomToxBox (15.11.2017 um 13:29 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.11.2017, 22:03
  2. Armutsquote in Deutschland erreicht neuen Höchststand
    Von Starfix im Forum Politische Ökonomie
    Antworten: 227
    Letzter Beitrag: 29.03.2017, 21:21
  3. Soziale Plünderungen und die Armut in Deutschland
    Von JohnnyB im Forum Politik- & Geschichtswissenschaft
    Antworten: 108
    Letzter Beitrag: 13.09.2016, 11:07
  4. seit Deutschland in der EU ist...
    Von olvenstedter im Forum Politische Ökonomie
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 04.06.2012, 02:33

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Nach oben