+ Antworten
Seite 15 von 37 ErsteErste ... 5131415161725 ... LetzteLetzte
Ergebnis 141 bis 150 von 361
  1. #141
    Premiumuser +

    Registriert
    26.07.2015
    Zuletzt online
    Heute um 02:27
    Beiträge
    4.147
    Themen
    22

    Erhalten
    1.982 Tops
    Vergeben
    539 Tops
    Erwähnungen
    76 Post(s)
    Zitate
    3963 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Hinterfrager Beitrag anzeigen
    Junge, klarer Fall von dem Blinden der von der Farbe reden möchte und sein diesbezügliches Unvermögen durch dreiste Verleumdungen zu kaschieren versucht.
    Na ja du hast natürlich noch einen weiteren oder meinetwegen mehrere Schüsse selbiger Kennzeichnung frei.

    Machs jut.
    So, dann fragt der Blinde Dich jetzt ganz unverhohlen, kannst Du 3 Monate ohne einen einzigen Cent in Deutschland existieren? Keiner leiht oder schenkt Dir was? Das Arbeitsamt hat Dich gesperrt und das JC ist überlastet und kann erst in 3 Monaten zahlen. Na - jetzt bist du "Weitblickender" dran und lernst was über Macht!

    Und wenn Du die Frage ehrlich beantwortest gehen wir in der realen Volkswirtschaftslehre einen Schritt weiter!

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von TomToxBox (14.11.2017 um 23:54 Uhr)

  2. #142
    Ich habe dich im Blick Avatar von Starfix
    Jenseits des Mainstreams!
     


    Registriert
    30.09.2008
    Zuletzt online
    Gestern um 23:47
    Beiträge
    6.143
    Themen
    123

    Erhalten
    1.576 Tops
    Vergeben
    664 Tops
    Erwähnungen
    68 Post(s)
    Zitate
    3919 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von TomToxBox Beitrag anzeigen
    So, dann fragt der Blinde Dich jetzt ganz unverhohlen, kannst Du 3 Monate ohne einen einzigen Cent in Deutschland existieren? Keiner leiht oder schenkt Dir was? Das Arbeitsamt hat Dich gesperrt und das JC ist überlastet und kann erst in 3 Monaten zahlen. Na - jetzt bist du "Weitblickender" dran und lernst was über Macht!

    Und wenn Du die Frage ehrlich beantwortest gehen wir in der realen Volkswirtschaftslehre einen Schritt weiter!
    Der kann dir doch nicht nicht folgen, bei den fehlt eine Menge Verstand.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Ein Zins um sie alle zu knechten, sie zu finden, sie ins Dunkel zu treiben und sie ewig zu binden.

    Ich leide unter Legasthenie und mache deshalb zahlreiche Orthografische Fehler, wer solche Fehler findet, darf dieses Behalten und selbst anwenden.

  3. #143
    Freiwirtschaftler Psw-Legende Avatar von Pommes

    Registriert
    22.06.2009
    Zuletzt online
    Gestern um 23:20
    Beiträge
    23.208
    Themen
    2

    Erhalten
    8.274 Tops
    Vergeben
    4.972 Tops
    Erwähnungen
    356 Post(s)
    Zitate
    20815 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von New York Beitrag anzeigen
    Wenn ich oder die Bank Dir Geld gibt zum investieren, dann sei unbesorgt, niemand verlangt 30-40 % Zinsen. Am heutigen Markt für Risikokapital vielleicht 8 %.

    BG, New York
    Du hast mich nicht verstanden, ich habe nicht behauptet irgendwo 30-40% Zinsen zu zahlen, ich sprach von Zinsanteilen im Verkaufspreis.
    Da hat natürlich niemand 30% Zinsen gezahlt, es geht um die Zins-Anteile, wenn 6 Unternehmer in der Fertigungskette für das Produkt jeweils 5% Zinsen gezahlt hätten, so lag der Zinsanteil schon bei 30%.
    Diese Zinsen zahlt aber alle der Endverbraucher, einfach deshalb weil jeder Unternehmer seine Zinsen mit in die Rechnung schreibt.
    Wenn ich als Schreiner zum Beispiel Beschläge kaufe, dann bezahle ich die Kreditzinsen von Eisen Karl auch mit, wenn ich Leim kaufe, wenn ich Holz kaufe etc. überall fallen Zinsen an und wenn der neue Wohnzimmerschrank dann fertig ist fließen natürlich alle meine Kosten mit in die Rechnung die ich dir dann übergebe.

    Selbst wenn Unternehmer mit Eigenkapital in Vorleistung gehen berechnen sie dir Zinsen, denn a. sind ihnen die entgangen und b. mußt du die bei der Konkurrenz auch zahlen.

    2 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Wer es vorzieht, seinen eigenen Kopf etwas anzustrengen statt fremde Köpfe einzuschlagen, der studiere das Geldwesen.“
    Silvio Gesell
    Der Systemfehler Kn=K0(1+p/100)^n
    Hier geht's zum Freigeld http://userpage.fu-berlin.de/~roehri...ll/nwo/nwo.pdf

  4. #144
    Premiumuser Avatar von New York

    Registriert
    23.02.2014
    Zuletzt online
    Heute um 00:05
    Beiträge
    1.291
    Themen
    2

    Erhalten
    1.053 Tops
    Vergeben
    263 Tops
    Erwähnungen
    11 Post(s)
    Zitate
    1249 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von TomToxBox Beitrag anzeigen
    Weil die Bank das Geld schöpft mein Lieber! Und auch im Buchungssatz wird es deutlich, dass die Bank das Geld z.B. für einen Hauskauf Dir versprochen, aber gar nicht geliefert hat. So tauchst Du als Schuldner bei der Bank in Soll und Haben auf!
    Jetzt verstanden? Total normal und bei genauem nachdenken nur noch absurd.
    Wieso sollte man das Geld bar herumreichen, wenn man es mit einer Buchung erledigen kann. Nachdenken.

    BG, New York

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Die Währung, die nach dem Euro kommt, sollte zum Gedenken an die Finanzkrise "Fiasko" heissen. Ein Fiasko hat 100 Debakel.
    Seit Jahrhunderten drehen die Uhren bei Moslems rückwärts. Eine neue Chance für die Schweizer Uhrenindustrie!

  5. #145
    Freiwirtschaftler Psw-Legende Avatar von Pommes

    Registriert
    22.06.2009
    Zuletzt online
    Gestern um 23:20
    Beiträge
    23.208
    Themen
    2

    Erhalten
    8.274 Tops
    Vergeben
    4.972 Tops
    Erwähnungen
    356 Post(s)
    Zitate
    20815 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Uwe O. Beitrag anzeigen
    Ich merke nur, dass ich weniger kaufen kann, weil mir die Zinseinnahmen fehlen.
    Stell dir mal vor du legst ein stattliches Sümmchen von 50.000,- Talern zu sagenhaften 5% an, dann sind das im Jahr, öhm, ähhh, 52.500,- Taler, in 10 Jahren, 81.444,73
    In 10 Jahren hättest du 31.444,73 Taler gewonnen, aaaaaaber du hast jedes Jahr, weil du ein sparsamer mensch bist, inklusive Mieten für deinen Unterhalt nur 30,000 Taler ausgegeben, allerdings beinhalten diese Ausgaben 30% Zinsanteile, weil du eben die Kapitalkosten der Wirtschaft im Verbraucherpreis durchgereicht kriegst.
    Du hast bei 30% und 30.000,- Talern Konsum genau 9000,- Taler Zinsen gezahlt, Zinsen mit denen die Wirtschaft für ihre Produktion in Vorleistung gegangen ist, so und in den 10 Jahren sind das also 90.000,- Taler Zinsen.
    Du hast also trotz deiner Zinsgewinne noch einen Verlust gemacht und das bei 5% Zinssatz, heute bekommst du bestenfalls noch 0,5% Zinsen.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Wer es vorzieht, seinen eigenen Kopf etwas anzustrengen statt fremde Köpfe einzuschlagen, der studiere das Geldwesen.“
    Silvio Gesell
    Der Systemfehler Kn=K0(1+p/100)^n
    Hier geht's zum Freigeld http://userpage.fu-berlin.de/~roehri...ll/nwo/nwo.pdf

  6. #146
    Freiwirtschaftler Psw-Legende Avatar von Pommes

    Registriert
    22.06.2009
    Zuletzt online
    Gestern um 23:20
    Beiträge
    23.208
    Themen
    2

    Erhalten
    8.274 Tops
    Vergeben
    4.972 Tops
    Erwähnungen
    356 Post(s)
    Zitate
    20815 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Uwe O. Beitrag anzeigen
    Echt?

    Es sieht eher so aus, als ob der Schulden vertragswidrig vergemeinschaften will.
    Schulden von Staaten, denen man kein Geld hätte lehen sollen, weil sie mit Geld nicht umgehen können.
    Dem bleibt doch gar nichts anderes übrig, sonst wäre der Euro übermorgen Geschichte.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Wer es vorzieht, seinen eigenen Kopf etwas anzustrengen statt fremde Köpfe einzuschlagen, der studiere das Geldwesen.“
    Silvio Gesell
    Der Systemfehler Kn=K0(1+p/100)^n
    Hier geht's zum Freigeld http://userpage.fu-berlin.de/~roehri...ll/nwo/nwo.pdf

  7. #147
    Freiwirtschaftler Psw-Legende Avatar von Pommes

    Registriert
    22.06.2009
    Zuletzt online
    Gestern um 23:20
    Beiträge
    23.208
    Themen
    2

    Erhalten
    8.274 Tops
    Vergeben
    4.972 Tops
    Erwähnungen
    356 Post(s)
    Zitate
    20815 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Uwe O. Beitrag anzeigen
    Ich kann auch Geld aufs Sparbuch tun. Da siehst Du, dass der Zins beseitigt ist.




    Gibt es schon.
    Nennt sich negativer Zins.

    Darunter leiden zB Versicherungen, die wegen des negativen Zinses die Beiträge erhöhen müssen.
    Negative Zinsen sind keine Umlaufgebühr, das ist einfach nur Raub gegen den du dich nicht wehren kannst.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Wer es vorzieht, seinen eigenen Kopf etwas anzustrengen statt fremde Köpfe einzuschlagen, der studiere das Geldwesen.“
    Silvio Gesell
    Der Systemfehler Kn=K0(1+p/100)^n
    Hier geht's zum Freigeld http://userpage.fu-berlin.de/~roehri...ll/nwo/nwo.pdf

  8. #148
    Freiwirtschaftler Psw-Legende Avatar von Pommes

    Registriert
    22.06.2009
    Zuletzt online
    Gestern um 23:20
    Beiträge
    23.208
    Themen
    2

    Erhalten
    8.274 Tops
    Vergeben
    4.972 Tops
    Erwähnungen
    356 Post(s)
    Zitate
    20815 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von mindy Beitrag anzeigen
    das ist richtig.
    es wurde aber durch den zins der anreiz geschaffen, das für saure-gurken-zeiten gebunkerte geld doch wieder in den markt zu werfen.
    dadurch ist möglicherweise etwas entstanden, das sonst nicht entstanden wäre.
    Vergiss es!
    Saure Gurkenzeiten entstehen überhaupt nur weil das Geld aus dem Markt gezogen wird.
    Stell dir mal vor du müßtest für dein Bar-Geld eine Gebühr, eine Umlaufgebühr zahlen, du würdest natürlich alles was du nicht selbst brauchst sofort zur Bank bringen und die Bank würde alles sofort wieder in Form von Krediten in den Markt drücken, natürlich ohne Zinsen.


    außerdem bleibt bei einem ausfall des schuldners immernoch der zins als trostpflaster.
    Ausfälle entstehen erst durch Zinsen, denn was man bekommen hat kann man in der Regel auch zurück geben.

    wenn ich vermiete (mietzins) kann ich z.b. so kalkulieren, dass ich von diesem zins leben kann, selbst wenn ich das haus (kapital) vor meinem tod nich veräußere.
    Dem ist leider nicht so, weil der Zins, auch der Mietzins immer eine Frage des Marktverhältnisses ist.
    Ein Beispiel gefällig?
    In der Stadt xyz ist ein großindustrielles Unternehmen pleite gegangen, 10 Mitarbeiter haben ihren Job verloren, in den nächsten 2 Jahren geht die Infrastruktur baden, Bäcker, Metzger, Autowerkstätten etc.
    Leute ziehen weg, es entstehen Wohnungsleerstände, die Mieten fallen, die Infrastruktur verkommt weiter, es ziehen nur noch Ausländer her, viele Vermieter lassen ihre Bauten verkommen, weil sie selbst ihre Arbeit und die laufenden Kosten nicht mehr rein kriegen, - so geschehen im Ruhrgebiet an jeder Ecke, Duisburg Oberhausen, Gelsenkirchen, Dortmund usw.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Wer es vorzieht, seinen eigenen Kopf etwas anzustrengen statt fremde Köpfe einzuschlagen, der studiere das Geldwesen.“
    Silvio Gesell
    Der Systemfehler Kn=K0(1+p/100)^n
    Hier geht's zum Freigeld http://userpage.fu-berlin.de/~roehri...ll/nwo/nwo.pdf

  9. #149
    Premiumuser +

    Registriert
    26.07.2015
    Zuletzt online
    Heute um 02:27
    Beiträge
    4.147
    Themen
    22

    Erhalten
    1.982 Tops
    Vergeben
    539 Tops
    Erwähnungen
    76 Post(s)
    Zitate
    3963 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von New York Beitrag anzeigen
    Wieso sollte man das Geld bar herumreichen, wenn man es mit einer Buchung erledigen kann. Nachdenken.

    BG, New York
    Irgendwie haste den Kern meiner Info nicht verstanden, oder? Was unterscheidet eine Bank von einem Hausmeister? Eigentlich nichts, außer der Glaube!

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  10. #150
    Freiwirtschaftler Psw-Legende Avatar von Pommes

    Registriert
    22.06.2009
    Zuletzt online
    Gestern um 23:20
    Beiträge
    23.208
    Themen
    2

    Erhalten
    8.274 Tops
    Vergeben
    4.972 Tops
    Erwähnungen
    356 Post(s)
    Zitate
    20815 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von TomToxBox Beitrag anzeigen
    Weil die Bank das Geld schöpft mein Lieber! Und auch im Buchungssatz wird es deutlich, dass die Bank das Geld z.B. für einen Hauskauf Dir versprochen, aber gar nicht geliefert hat. So tauchst Du als Schuldner bei der Bank in Soll und Haben auf!
    Jetzt verstanden? Total normal und bei genauem nachdenken nur noch absurd.
    Mir ist das Märchen der Geldschöpfung durch die Banken bekannt, aaaber, es ist aus einer Bank noch nie mehr Geld heraus als herein gegangen, sonst hätte die Bilanz nämlich eine Schieflage und die Bank machte sich strafbar.
    Man muß hier einfach unterscheiden zwischen Geld und Ansprüchen auf Geld und die meisten Zahlen im Computer der Bank dokumentieren eben nur Ansprüche auf Geld.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Wer es vorzieht, seinen eigenen Kopf etwas anzustrengen statt fremde Köpfe einzuschlagen, der studiere das Geldwesen.“
    Silvio Gesell
    Der Systemfehler Kn=K0(1+p/100)^n
    Hier geht's zum Freigeld http://userpage.fu-berlin.de/~roehri...ll/nwo/nwo.pdf

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.11.2017, 22:03
  2. Armutsquote in Deutschland erreicht neuen Höchststand
    Von Starfix im Forum Politische Ökonomie
    Antworten: 227
    Letzter Beitrag: 29.03.2017, 21:21
  3. Soziale Plünderungen und die Armut in Deutschland
    Von JohnnyB im Forum Politik- & Geschichtswissenschaft
    Antworten: 108
    Letzter Beitrag: 13.09.2016, 11:07
  4. seit Deutschland in der EU ist...
    Von olvenstedter im Forum Politische Ökonomie
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 04.06.2012, 02:33

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Nach oben