+ Antworten
Seite 2 von 24 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 237
  1. #11
    Premiumuser

    Registriert
    26.10.2016
    Zuletzt online
    Heute um 13:29
    Beiträge
    4.526
    Themen
    16

    Erhalten
    980 Tops
    Vergeben
    41 Tops
    Erwähnungen
    70 Post(s)
    Zitate
    3308 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von TomToxBox Beitrag anzeigen
    Im Osten wiederum stand die Sowjetunion und der massive Truppenaufmarsch an der **
    .. ich muß schon sagen , wer einen solchen Thread aufmacht und noch nicht einmal über das Grundwissen verfügt , ist dumm .. dabei hättest du nur vor einigen Tagen auf ZDF Info in der Sendung über den Asienkrieg alles erfahren , warum , wieso , weshalb und wie es dann kam ..

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    .. ..

  2. #12
    Premiumuser

    Registriert
    26.10.2016
    Zuletzt online
    Heute um 13:29
    Beiträge
    4.526
    Themen
    16

    Erhalten
    980 Tops
    Vergeben
    41 Tops
    Erwähnungen
    70 Post(s)
    Zitate
    3308 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Smoker Beitrag anzeigen
    Sagen wirs so... hätte Hitler nicht angegriffen hätte Stalin angegriffen. .
    .. absoluter Schwachsinn ..

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    .. ..

  3. #13
    TomToxBox hat diesen Thread gestartet


    Registriert
    26.07.2015
    Zuletzt online
    Gestern um 22:40
    Beiträge
    6.036
    Themen
    22

    Erhalten
    3.437 Tops
    Vergeben
    959 Tops
    Erwähnungen
    117 Post(s)
    Zitate
    6111 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Politikqualle Beitrag anzeigen
    .. absoluter Schwachsinn ..
    Warum? Bitte mal konkretisieren warum Du einen sowjetischen Angriff auf das dritte Reich für nicht nachvollziehbar hälst. Interessiert mich echt!

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  4. #14
    Premiumuser

    Registriert
    26.10.2016
    Zuletzt online
    Heute um 13:29
    Beiträge
    4.526
    Themen
    16

    Erhalten
    980 Tops
    Vergeben
    41 Tops
    Erwähnungen
    70 Post(s)
    Zitate
    3308 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von TomToxBox Beitrag anzeigen
    Warum? Bitte mal konkretisieren warum Du einen sowjetischen Angriff auf das dritte Reich für nicht nachvollziehbar hälst. Interessiert mich echt!
    .. hättest du die Sendung gesehen über Richard Sorge , war unheimlich interessant und sehr sehr aufschlußreich , hättest du die ganzen Hintergründe erfahren , warum fast die gesamte russ. Armee im Osten aufgefahren wurde , weil die Schlußfolge aus dem Mandschurei-Krieg und der Ausdehnung der Japaner im Osten von China ein Krieg für Rußland wahrscheinlich machte , der Spion Richard Sorge (Deutscher) hat für Stalin in Japan spioniert und hat Stalin berichtet , daß Hitler Rußland angreifen werde , Stalin hat ihn daraufhin für verrückt erklärt und gesagt , Japan wird Rußland angreifen und er werde seine Armee dort im Osten festigen ...
    ..
    Am 1. Juni 1941 und zwei Tage vor dem Überfall der Wehrmacht auf die Sowjetunion (Unternehmen Barbarossa) warnte er die GRU mit genauen Informationen über den Tag, die Stärke und die Richtungen des Angriffs, die jedoch von Stalin als Fehlinformationen ignoriert wurden.
    >> ebenso den Angriff auf Pearl Harbor !!!
    ... es war eine super Sendereihe über die besten Spione in der Welt .. Richard Sorge wurde in Japan dann wegen Spionage aufgehängt ..

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    .. ..

  5. #15
    Avatar von Smoker
    souverän und fair
     


    Registriert
    14.09.2012
    Zuletzt online
    Heute um 15:04
    Beiträge
    3.562
    Themen
    203

    Erhalten
    2.879 Tops
    Vergeben
    317 Tops
    Erwähnungen
    75 Post(s)
    Zitate
    3996 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Politikqualle Beitrag anzeigen
    .. absoluter Schwachsinn ..
    Wenn du etwas von Taktik verstehen würdest, wüsstest du daß eine Armee die in offensiver Formation steht, schlecht verteidigt wenn sie unerwartet angegriffen wird. Es ist in diversen Feldberichten der Heeresgruppen dokumentiert worden daß genau dies passiert ist. Wären die Sovjetverbände defensiv aufgestellt gewesen dann wäre Operation Barbarossa um einiges kürzer gewesen... und bis nach Stalingrad wäre man garnicht gekommen.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  6. #16
    Premiumuser

    Registriert
    26.10.2016
    Zuletzt online
    Heute um 13:29
    Beiträge
    4.526
    Themen
    16

    Erhalten
    980 Tops
    Vergeben
    41 Tops
    Erwähnungen
    70 Post(s)
    Zitate
    3308 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Smoker Beitrag anzeigen
    Wenn du etwas von Taktik verstehen würdest, .
    .. du bist dumm und schreibst nur absoluten Müll ..

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    .. ..

  7. #17
    Avatar von Smoker
    souverän und fair
     


    Registriert
    14.09.2012
    Zuletzt online
    Heute um 15:04
    Beiträge
    3.562
    Themen
    203

    Erhalten
    2.879 Tops
    Vergeben
    317 Tops
    Erwähnungen
    75 Post(s)
    Zitate
    3996 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von herbert Beitrag anzeigen
    Quatschkopf, die Russen besaßen keine überlegene Waffen, die besaßen jede Menge Soldaten das war es aber auch schon. Hätten sie überlegen Waffen besessen wäre Adi weder bis kurz vor Moskau noch bis Leningrad gekommen.
    Dann sag mir mal wie man mit einer 2cm KwK eine 90cm dicke Panzerung des KV1 durchschlagen soll... oder wie ein Panzer 3 den beschuss einer 76mm SIS 3 Pak überstehen soll. Von den unmengen an riesiger Artillerie welche die Sovjets hatten mal ganz zu schweigen. Die Deutschen konnten den KW1 lediglich mit ihrer 7,5 cm Pak40 wirkungsvoll bekämpfen und das auch nur von der Seite. Und an sonsten hatten die Deutschen nichts was den Sovjets überlegen war. Das M1910 hatte zwar eine geringere Feuerrate als das MG34 aber das macht den Braten auch nicht fett.
    Den einzigen Vorteil den die Deutschen hatten war brilliante Taktik, den Überaschungseffekt und die gute Ausbildung.

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  8. #18
    Avatar von Smoker
    souverän und fair
     


    Registriert
    14.09.2012
    Zuletzt online
    Heute um 15:04
    Beiträge
    3.562
    Themen
    203

    Erhalten
    2.879 Tops
    Vergeben
    317 Tops
    Erwähnungen
    75 Post(s)
    Zitate
    3996 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Politikqualle Beitrag anzeigen
    .. du bist dumm und schreibst nur absoluten Müll ..
    Kannst du das auch mal begründen oder nur beleidigen?

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  9. #19
    Premiumuser

    Registriert
    26.10.2016
    Zuletzt online
    Heute um 13:29
    Beiträge
    4.526
    Themen
    16

    Erhalten
    980 Tops
    Vergeben
    41 Tops
    Erwähnungen
    70 Post(s)
    Zitate
    3308 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Smoker Beitrag anzeigen
    Den einzigen Vorteil den die Deutschen hatten war brilliante Taktik, den Überaschungseffekt und die gute Ausbildung.
    .. laß es doch nun mal endlich diesen absoluten Müll zu schreiben , du tickst doch nicht ganz sauber ... wenn du keine Ahnung hast dann setz dich mit meinem Onkel an einen Tisch , der war SS-Obersturmführer und Panzerkommandeur vor Stalingrad der wird dir schon erzählen wie die Wirklichkeit war ...


    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    .. ..

  10. #20
    TomToxBox hat diesen Thread gestartet


    Registriert
    26.07.2015
    Zuletzt online
    Gestern um 22:40
    Beiträge
    6.036
    Themen
    22

    Erhalten
    3.437 Tops
    Vergeben
    959 Tops
    Erwähnungen
    117 Post(s)
    Zitate
    6111 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Politikqualle Beitrag anzeigen
    .. hättest du die Sendung gesehen über Richard Sorge , war unheimlich interessant und sehr sehr aufschlußreich , hättest du die ganzen Hintergründe erfahren , warum fast die gesamte russ. Armee im Osten aufgefahren wurde , weil die Schlußfolge aus dem Mandschurei-Krieg und der Ausdehnung der Japaner im Osten von China ein Krieg für Rußland wahrscheinlich machte , der Spion Richard Sorge (Deutscher) hat für Stalin in Japan spioniert und hat Stalin berichtet , daß Hitler Rußland angreifen werde , Stalin hat ihn daraufhin für verrückt erklärt und gesagt , Japan wird Rußland angreifen und er werde seine Armee dort im Osten festigen ...
    .. ... es war eine super Sendereihe über die besten Spione in der Welt .. Richard Sorge wurde in Japan dann wegen Spionage aufgehängt ..
    Danke für den Hinweis. Allerdings muss ich Dich ein wenig enttäsuchen. Der Wert Richard Sorges als Agent für die Russen war schon vor 30 Jahren den Historikern bekannt. Die entscheidende Meldung R. Sorges an Stalin war allerdings nicht der Angriff Deutschland auf Russalnd sondern die Information, dass Japan einen Angriff auf die USA plant. Das war Ende November 1941 als die deutsche Wehrmacht wenige hundert Kilometer vor Moskau stand. Das nur so am Rande.

    Aber es klärt auch nicht die Frage meines Threads, weil Du sie vermutlich nicht verstanden hast. Hier verweise ich auf die Fakten, das Kräfteverhältnis von Deutschland und Russland am 22.06.1941! Die Russen waren den deutschen Streitkräften personell und materiell massiv überlegen!

    Hinzu kommt der Schukow - Plan, der Aufmarschplan der Roten Armee mit Ziel die Wehrmacht in Polen und Preußen zu vernichten und anschließend weiter nach Deutschland zu stoßen.

    Kam die Wehrmacht einem russischen Angriff zuvor? Warum waren die russischen Streitkräfte derart desolat? Ist der Grund für die deutschen militärischen Angriffserfolge darin zu suchen, dass sie die russischen Streitkräfte in ihren Bereitstellungsräumen für einen bevorstehend Angriff erwischten, sie somit kaum Möglichkeiten für eine effiziente Verteidigung hatten? Woher erhielten die Geheimdienste der Russen aber auch der Deutschen derart detaillierte Informationen? Fragen über Fragen! War es doch nur reines Glück der Deutschen, dass sie den Russen zuvorkamen?

    Ich verweise nochmal auf den russischen Militärhistoriker Klim Eros, der folgende Aussage traf:

    Ein absolut neuer Aspekt im Bezug auf den Fall Barbarossa ist aber laut dem russischen Militärhistoriker Klim Eros, dass kurz nach der Fertigstellung des sowjetischen Aufmarschplans und seiner Absegnung durch Stalin dieser der deutschen Seite zugespielt worden sein soll. Allerdings schweigt er sich derzeit noch aus, wer diesen Plan der deutschen Seite übergab. Begründet wird seine These damit, dass vom damaligen NKWD diesbezüglich die deutschen Unterlagen nach dem Fall Deutschlands allesamt unter Verschluss genommen wurden. Seine Recherchen diesbezüglich seien zudem noch nicht vollkommen abgeschlossen.
    https://www.freitag.de/autoren/der-f...oseph-goebbels
    Sollte sich diese historische Information als richtig erweisen, hätte sie fundamentale Auswirkung auf die Geschichtsschreibung. Insbesondere stellt sich die Frage, wer der Informant dieser absolut vertraulichen und geheimen Information war.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von TomToxBox (14.10.2017 um 01:36 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Das Unternehmen und die Wirtschaft der Zukunft.
    Von Starfix im Forum Politische Ökonomie
    Antworten: 151
    Letzter Beitrag: 14.09.2016, 14:13
  2. SAP ERP Lösung für mein Unternehmen
    Von runner im Forum Gesellschaft
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.01.2015, 18:16
  3. Scientologie - Mystic, Religion oder Unternehmen?
    Von Helge Förtner im Forum Religionen
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 04.02.2013, 23:11
  4. Schlecker und das Anspruchsdenken großer Unternehmen
    Von Klube im Forum Politische Ökonomie
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 23.04.2012, 21:46
  5. Wie Unternehmen von unbezahlter Mehrarbeit profitieren
    Von Iphigenie im Forum Politische Ökonomie
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.03.2009, 23:45

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Nach oben