+ Antworten
Seite 4 von 9 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 84
  1. #31
    routiniertes Forenmitglied Avatar von Mino

    Registriert
    13.05.2017
    Zuletzt online
    Heute um 06:23
    Beiträge
    1.174
    Themen
    1

    Erhalten
    464 Tops
    Vergeben
    0 Tops
    Erwähnungen
    23 Post(s)
    Zitate
    894 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Smoker Beitrag anzeigen
    Wieso ist sozialabbau rechts? Und seit wann soll Macron rechts sein? Fragen über Fragen.... letztendlich hat Frankreich doch das selbe Problem wie Deutschland massenhaft unnütze Ausländer die nur vom Sozialsystem leben. Und wer das unbedingt haben will, der muss eben Einschnitte in Kauf nehmen. Hier in D wirds auch bald wieder heißen "Wir müssen den Gürtel enger schnallen". Aber ihr linken Hanseln wollt immer beides haben... die halbe Welt durchfüttern und ein Sozialparadies. Dabei kapiert ihr aber scheinbar nicht daß der Staat kein Geld hat, sondern alles was ein Staat ausgibt muss er zuerst irgendwo einnehmen. Oder er macht Schulden aber die kosten dann zusätzlich noch mehr Geld. Übrigens... selbst wenn man jedem "Millionär" die Hälfte seines Vermögens weg nimmt, ist das was man daraus gewinnt lächerlich im vergleich zu den Summen die soziale Wohltaten kosten. "Den Reichen wegnehmen" reicht also nicht.
    So Goldfisch und jetzt erklär mir mal wie es geht...
    Also das Sozialabbau "Rechte" Politik ist ist zumindest offizielle Lesart. Das ist selbstverständlich totaler Schwachsinn. Diese angeblich rechte oder linke Politik kann nämlich beides beinhalten, Sozialabbau oder eben auch eine Stärkung des Sozialstaates. Die Realität - gerade in der BRD der noch nicht weit zurück liegenden Legislaturperioden - zeigt ja das genaue Gegenteil, als angeblich Linke den Sozialstaat in schier unglaublichen Masse beschnitten haben. Im Endeffekt zeigt das eines ganz deutlich: Es gibt keine rechte oder linke Politik, es gibt nur den Anschein der Unterschiede. Die Politik dahinter ist immer die Gleiche, kommt eben nur im unterschiedlichen Gewand daher.

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  2. #32
    aktives Forenmitglied Avatar von Nora

    Registriert
    03.09.2017
    Zuletzt online
    Heute um 09:13
    Beiträge
    728
    Themen
    8

    Erhalten
    335 Tops
    Vergeben
    76 Tops
    Erwähnungen
    9 Post(s)
    Zitate
    634 Post(s)

    Standard

    Eine wirkliche Wahl hatten die Franzosen nicht. Es läuft alles nach PLan der NWO, Bürgerkrieg, Söldnermilitär greift durch. Irlmeier hat auch Recht, wenn Paris brennt. Politik und Medienkartelle richten es schon.

    Es gibt kein links, rechts, mitte, alles der gleiche Verein nur andere Deko.

    Generalstreik finde ich gut, das entzieht dem System die Energie. Es wird alles so kommen, wie geplant. Jetzt noch einen Crash und das war es dann.

    Bisher war es egal wer an der Regierung war, jeder hat seinen Part gebracht hin zur NWO. Jeder, ausnahmslos.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  3. #33
    Avatar von Joachim der Hellseher
    Numerologe und Energiemesser
     


    Registriert
    21.09.2012
    Zuletzt online
    Heute um 09:24
    Beiträge
    4.096
    Themen
    123

    Erhalten
    1.377 Tops
    Vergeben
    250 Tops
    Erwähnungen
    30 Post(s)
    Zitate
    4275 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von terra-111 Beitrag anzeigen
    Und wie kommen die an eine Entlohnung, mit der man leben kann? Mein Argument, es können nicht alle hoherdotierte Jobs machen gab ich Dir, weil Du genau DAS gefordert hast, Du Oberdödel.
    Es gibt den Mindestlohn und das staatlich und kommunal finanzierte Soziale Netzwerk.

    Es muss nicht jeder in der Lage sein, ein Auto zu kaufen oder 4 Wochen Urlaub in der Karibik zu machen, du Schmarozzer.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    "Die Kanzlerin ist wie der Klavierspieler auf der Titanic !" (Peter Ramsauer / CSU am 16.03.16).
    Totensonntag 2016: Merkel will Destabilisierung fortsetzen und kandidiert erneut.
    15.1.17: Steinbach wirft Merkel permanenten Rechtsbruch vor und tritt aus der CDU aus.
    27.4.17: EU-Parlament rügt in Abstimmung mehrheitlich, Martin Schulz wegen Korruption.
    24.09.17: "Am Erfolg der AfD sind die öffentlich-rechtlichen Medien schuldig", J. Herrmann (CSU) in der Elefantenrunde.

  4. #34
    Psw-Kenner
    Piranha hat diesen Thread gestartet
    Avatar von Piranha

    Registriert
    29.11.2016
    Zuletzt online
    Heute um 03:18
    Beiträge
    3.195
    Themen
    47

    Erhalten
    1.100 Tops
    Vergeben
    156 Tops
    Erwähnungen
    94 Post(s)
    Zitate
    2967 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von J.F.A. Beitrag anzeigen
    Die Machthaber in der EU freut es, wenn sich Gesellschaften in rechts und links teilen, ....
    Immer noch falsch.

    Korrekt müsste das heissen: "Die Machthaber in der EU freut es, wenn sich Gesellschaften derartig verschaukeln lassen, dass die sich in VERMEINTLICH rechts und links teilen, wobei niemandem auffällt, dass ALLE Optionen rechts sind."

    ECHTE Linke werden nach wie vor bis aufs Messer bekämpft und bisher auch problemlos besiegt.
    Zu sehen z.B. in Griechenland und Portugal, wo linke Parteien gewählt wurden, die dann von der EU auf rechten Kurs gezwungen wurden, nur das Attribut "links" behalten durften, damit nicht so sehr auffällt, was es tatsächlich ist.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Aufgrund der allgemeinen Wirtschafts- und Finanzkrise wurde zur Energieeinsparung das Licht am Ende des Tunnels abgeschaltet.

  5. #35
    Premiumuser + Avatar von Schipanski
    Wir müssen!
     


    Registriert
    02.09.2015
    Zuletzt online
    Gestern um 15:48
    Beiträge
    3.457
    Themen
    4

    Erhalten
    2.530 Tops
    Vergeben
    2.265 Tops
    Erwähnungen
    61 Post(s)
    Zitate
    2492 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Piranha Beitrag anzeigen
    Immer noch falsch.

    Korrekt müsste das heissen: "Die Machthaber in der EU freut es, wenn sich Gesellschaften derartig verschaukeln lassen, dass die sich in VERMEINTLICH rechts und links teilen, wobei niemandem auffällt, dass ALLE Optionen rechts sind."

    ECHTE Linke werden nach wie vor bis aufs Messer bekämpft und bisher auch problemlos besiegt.
    Zu sehen z.B. in Griechenland und Portugal, wo linke Parteien gewählt wurden, die dann von der EU auf rechten Kurs gezwungen wurden, nur das Attribut "links" behalten durften, damit nicht so sehr auffällt, was es tatsächlich ist.
    Ach ja? Wieso tritt man in Griechenland dann nicht zurück und steht zu dem was man sagt? Es muss doch für einen echten "Linken" unerträglich sein gegen seine Ideale zu handeln.
    Oder ist es am Ende einfach wie bei dir Pirannja? Du bist doch auch einer von denen, wo der Spruch "links reden, rechts leben" passt wie Arsch auf Eimer. Du bist sogar noch ein besonderes Prachtexemplar, weil du hier auch schon offen gesagt hast, wie geil du es im Grunde findest von der Politik zu profitieren, es aber, wenn du was zu sagen hättest natürlich gaaanz anders machen würdest.

    Nach dem Motto "Ich meins ja nur gut..." - muahaha das muss man sich mal reinziehen. Ist aber ein übliches Muster derer die sich heute "links" nennen. Hypermoralisch klugschai$en nach außen, aber nach innen eigentlich Heuchler hoch¹⁰.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    "Wir leben in einem Zeitalter der Massenverblödung, besonders der medialen Massenverblödung. "
    (Peter Scholl-Latour, im März 2014)

    "Ein marxistisches System erkennt man daran, dass es die Kriminellen verschont und den
    politischen Gegner kriminalisiert."
    (Alexander Solschenizyn)

  6. #36
    routiniertes Forenmitglied Avatar von terra-111

    Registriert
    12.06.2017
    Zuletzt online
    Heute um 07:26
    Beiträge
    929
    Themen
    5

    Erhalten
    422 Tops
    Vergeben
    577 Tops
    Erwähnungen
    15 Post(s)
    Zitate
    651 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Joachim der Hellseher Beitrag anzeigen
    Es gibt den Mindestlohn und das staatlich und kommunal finanzierte Soziale Netzwerk.

    Es muss nicht jeder in der Lage sein, ein Auto zu kaufen oder 4 Wochen Urlaub in der Karibik zu machen, du Schmarozzer.
    Verstehst Du neuerdings nur "katholischer Bahnhof"?

    Du scheinst ja ein sehr menschenwürdig denkendes Früchtchen zu sein. War mir bis jetzt gar nicht so bewusst. Du gönnst also jeder Putzfrau im Fulltimejob nach 45 Arbeitsjahren ein Leben in der Armut? Du kannst gerne mal bei uns vorbeikommen und mal sehen, wie körperlich kaputt die nach dieser Zeit sind? Und ein schöner Urlaub wäre dafür Deiner Meinung nach zuviel verlangt?

    Und was sich ein Mindestlöhner, der für die Finanzelite arbeitet, leisten kann, findest Du gerecht? Und auch, dass er dafür nur ein paar hundert Euro Rente kriegt?

    Pfui.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Aus Liebe zu Deutschland: Nie wieder SPD Die Grünen CDU FDP

    Must read: http://www.politik-sind-wir.de/showt...l=1#post901288

    "Unvernetzte Menschen stellen keine Macht dar.
    Menschen ohne Mut, Verstand und Solidarität können nie etwas bewegen."


    Nur GEMEINSAM können wir gewinnen.
    (Xxxxxx) "Wo Liebe ist, wird das Unmögliche möglich."

  7. #37


    Registriert
    04.09.2014
    Zuletzt online
    Gestern um 21:33
    Beiträge
    6.962
    Themen
    4

    Erhalten
    1.182 Tops
    Vergeben
    21 Tops
    Erwähnungen
    126 Post(s)
    Zitate
    6101 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Smoker Beitrag anzeigen
    Komisch genau das steht im AfD Programm... und ich meine auch daß eine gewisse Madame LePen sowas mal gesagt hat...

    Was du meinst ist daß die Systemparteien das nicht wollen. Und da ist es unerheblich ob rechts oder links oder liberal.
    Gibt es denn in Frankreich inzwischen diesen Mindestlohn?

    Für Deutschland ist hier zu sagen, 9,50 sind eintschieden zu wenig Geld, angesichts der steigenden Lebenhaltungskosten. Egal wie gut oder schlecht die Niedriglöhner "qualifiziert sind".

    Nicht der Meisterbrief des Bäckers macht mich satt, sondern sein Brot, das er bäckt. Egal woher er das Wissen dazu erworben hat!

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  8. #38
    Psw-Kenner
    Piranha hat diesen Thread gestartet
    Avatar von Piranha

    Registriert
    29.11.2016
    Zuletzt online
    Heute um 03:18
    Beiträge
    3.195
    Themen
    47

    Erhalten
    1.100 Tops
    Vergeben
    156 Tops
    Erwähnungen
    94 Post(s)
    Zitate
    2967 Post(s)

    Standard

    Frankreich hat seit 2015 einen Mindestlohn von 9,61€ pro Stunde.
    Zum 1.1.2017 wurder der auf jetzt 9,76 € angehoben.

    Der Mindestlohn wird in Frankreich JEDES JAHR an die Entwicklung angepasst, die haben eine Kommission dafür, die das jedes Jahr festlegt.

    Ausserdem gibt es in Frankreich eine Beschäftigungsprämie (Prime d’activité), die für untere Einkommen wie eine Negativ-Steuer wirkt und aus der die unteren Einkommen nochmal 165€ im Monat steuerfrei dazu bekommen.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von Piranha (11.10.2017 um 23:06 Uhr)
    Aufgrund der allgemeinen Wirtschafts- und Finanzkrise wurde zur Energieeinsparung das Licht am Ende des Tunnels abgeschaltet.

  9. #39
    Premiumuser +
    Philohumanarch
     


    Registriert
    04.12.2014
    Zuletzt online
    Heute um 09:24
    Beiträge
    2.158
    Themen
    26

    Erhalten
    547 Tops
    Vergeben
    269 Tops
    Erwähnungen
    43 Post(s)
    Zitate
    1822 Post(s)

    Standard

    `*´

    Deutsche Tatkraft + Disziplin
    gepaart mit dem freien Geist der Franzosen
    das wärs. , .
    Ich find wir sollten uns vereinigen
    zum Freunzschland

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  10. #40
    Psw-Kenner
    Piranha hat diesen Thread gestartet
    Avatar von Piranha

    Registriert
    29.11.2016
    Zuletzt online
    Heute um 03:18
    Beiträge
    3.195
    Themen
    47

    Erhalten
    1.100 Tops
    Vergeben
    156 Tops
    Erwähnungen
    94 Post(s)
    Zitate
    2967 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Diskursant Beitrag anzeigen
    `*´

    Deutsche Tatkraft + Disziplin
    gepaart mit dem freien Geist der Franzosen
    das wärs. , .
    Ich find wir sollten uns vereinigen
    zum Freunzschland
    Was glaubst du, was der innerste Kern der EU ist?
    Vielleicht die deutsch-französische Freundschaft?

    Was glaubst du, was genau diese Freundschaft derzeit zerstört?
    Vielleicht deutsche Dumpinglöhne, die den Franzosen in einer Währungsunion mit Freihandel ein Lohndumping aufzwingen, mit dem sich die Freiheit der Franzosen nicht aufrecht halten lässt?

    Deutschland hat genau WEIL es einen niedrigeren Mindestlohn hat und WEIL es von 1999 bis 2008 die Löhne quer durch alle Arbeitsplätze nicht erhöht hat, gegenüber Frankreich einen Wettbewerbsvorteil gewonnen, der Frankreich zwingt zwischen 3 möglichen Dingen zu wählen.
    Entweder ebenfalls die Löhne drücken, was Macron gerade versucht und wogegen sich dieser Generalstreik richtet, oder zuschauen wie jedes Jahr ein bisschen mehr der französischen Wirtschaft Pleite macht, was Macrons Vorgänger gemacht haben, oder aus der EU austreten, so dass man das Lohn- und Preisdumping der Deutschen mit Abwertung einer eigenständigen französischen Währung zunichte machen kann, was LePen will.

    Dass man auch ganz schlicht den Deutschen die EU-Verträge unter die Nase halten könnte und darauf bestehen, dass Deutschland nicht mehr als 6% Exportüberschuss haben darf, das wollte Melènchon, aber den hat kaum einer gewählt, weil ALLE Anderen zusammen Front machen gegen die Idee, dass man ja auch linke Politik machen könnte.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Aufgrund der allgemeinen Wirtschafts- und Finanzkrise wurde zur Energieeinsparung das Licht am Ende des Tunnels abgeschaltet.

+ Antworten
Seite 4 von 9 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. EM in Frankreich
    Von nachtstern im Forum Europa
    Antworten: 88
    Letzter Beitrag: 26.06.2016, 22:18
  2. Generalstreik
    Von schlussmitlustig im Forum Gesellschaft
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 23.05.2015, 14:17
  3. Frankreich und Reichensteuer.
    Von agano im Forum Europa
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 02.03.2012, 13:50
  4. Frankreich Iran.
    Von agano im Forum Europa
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.11.2011, 19:24

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Nach oben