+ Antworten
Seite 73 von 73 ErsteErste ... 2363717273
Ergebnis 721 bis 728 von 728
  1. #721
    Premiumuser + Avatar von Picasso
    Meine Schwäche ist Stärke,
    weil sie sich auf Gott
    verlässt.
     


    Registriert
    06.07.2015
    Zuletzt online
    21.11.2017 um 17:17
    Beiträge
    15.154
    Themen
    68

    Erhalten
    6.659 Tops
    Vergeben
    9.974 Tops
    Erwähnungen
    251 Post(s)
    Zitate
    12192 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Metadatas Beitrag anzeigen
    Dann erkläre mal, inwiefern das ein Argument gegen die Evolution sein soll.
    Kein Wunder, der Dackel ist ein Haushund und damit eine direkte Unterart des Wolfes.
    Das habe ich dir obig mehrfach erklärt. Wenn du vollkommen lernbehindert bist, kann ich dir nicht helfen.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

    Die Erfahrungen sind wie die Samenkörner, aus denen die Klugheit emporwächst.

    Konrad Adenauer





    http://www.gute-saat.de

  2. #722
    KINDSKOPFENTLARVER Premiumuser Avatar von Humanist62
    Zu alt um naiv zu sein
     


    Registriert
    06.04.2016
    Zuletzt online
    Gestern um 21:12
    Beiträge
    3.809
    Themen
    17

    Erhalten
    581 Tops
    Vergeben
    108 Tops
    Erwähnungen
    32 Post(s)
    Zitate
    2462 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Picasso Beitrag anzeigen
    Und? Aber das was von Anfang an im Evangelium stand, wurde nicht umgeschrieben. Martin Luther hat das gelesen, was du heute noch im Jahr 2017 lesen kannst. Das Evangelium. Ich kann es nur empfehlen.
    Ich bin ein Ungläubiger und brauche deshalb keine Empfehlung dazu

    Betreff Martin Luther Gedenkjahr . Hier hat man unnötig Geld verschwendet. Ich wohne im Kernland des evangelischen Glaubens und ich weiß wovon ich spreche ....

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von Humanist62 (21.11.2017 um 17:22 Uhr)
    Sozialist sein, heißt keineswegs bloß den Triumph einer bestimmten Partei vorbereiten, einen bestimmten Teil des Volkes einfach zur Macht zu bringen. Nein, es heißt arbeiten für eine Gesellschaftsordnung, in der alle aktiven Kräfte harmonisch verbunden werden und zu aller Nutzen zusammenwirken sollen.
    (August Bebel, Mitbegründer der SPD)

    Von diesen Idealen ist die heutige SPD weit entfernt in ihrer Anbiederung an den neoliberalen Finanzkapitalismus!

  3. #723
    Premiumuser Avatar von Metadatas

    Registriert
    29.01.2016
    Zuletzt online
    Gestern um 19:54
    Beiträge
    7.016
    Themen
    14

    Erhalten
    1.688 Tops
    Vergeben
    166 Tops
    Erwähnungen
    139 Post(s)
    Zitate
    7077 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Picasso Beitrag anzeigen
    Das habe ich dir obig mehrfach erklärt. Wenn du vollkommen lernbehindert bist, kann ich dir nicht helfen.
    Wieso dachte ich mir, dass so eine feige Ausrede kommt?
    Nun, keine deiner Erklärungen widerspricht dem Mechanismus der Evolution. Besonders da du spontane Zellmutation und Keimbahnmutation verwechselt hast, ist deine Argumentation grundsätzlich hinfällig.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Die Komplexität der Welt ist beeindruckend,
    die Mathematik ist der Weg sie zu ergründen,
    Wissen der Weg sie zu erhalten.

  4. #724
    Avatar von Joachim der Hellseher
    Numerologe und Energiemesser
     


    Registriert
    21.09.2012
    Zuletzt online
    Heute um 01:57
    Beiträge
    4.178
    Themen
    125

    Erhalten
    1.394 Tops
    Vergeben
    254 Tops
    Erwähnungen
    31 Post(s)
    Zitate
    4387 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Humanist62 Beitrag anzeigen
    Doch ich weiß, im Namen des Christentums gab es historisch betrachtet Millionen Tote durch Kriege und Hexenverfolgung.
    Auch Bush führte den Krieg gegen den Irak im Namen Gottes ( das sind bis jetzt etwa 1 Million Tote allein im Irak)
    Diese Handlungsweise ist innerhalb der 3 großen Religionen (Christentum, Islam, Juden) normal. Es geht dabei immer um das Böse, welches bekämpft werden soll.

    Vorbild im Christentum ist dabei der Erzengel Michael, der die Dämonen besiegt.

    Im Islam und Judentum geht es um das Prinzip Rache: Auge um Auge und Zahn um Zahn.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Totensonntag 2016: Merkel will Destabilisierung fortsetzen und kandidiert erneut.
    15.1.17: Steinbach wirft Merkel permanenten Rechtsbruch vor und tritt aus der CDU aus.
    27.4.17: EU-Parlament rügt in Abstimmung mehrheitlich, Martin Schulz wegen Korruption.
    24.9.17: "Am Erfolg der AfD sind die öffentlich-rechtlichen Medien schuldig", J. Herrmann (CSU) in der Elefantenrunde.
    20.11.17: "Es ist besser nicht zu regieren, als falsch zu regieren", Chr. Lindner (FDP) nach dem Scheitern von Jamaika.

  5. #725
    KINDSKOPFENTLARVER Premiumuser Avatar von Humanist62
    Zu alt um naiv zu sein
     


    Registriert
    06.04.2016
    Zuletzt online
    Gestern um 21:12
    Beiträge
    3.809
    Themen
    17

    Erhalten
    581 Tops
    Vergeben
    108 Tops
    Erwähnungen
    32 Post(s)
    Zitate
    2462 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Joachim der Hellseher Beitrag anzeigen
    Diese Handlungsweise ist innerhalb der 3 großen Religionen (Christentum, Islam, Juden) normal. Es geht dabei immer um das Böse, welches bekämpft werden soll.

    Vorbild im Christentum ist dabei der Erzengel Michael, der die Dämonen besiegt.

    Im Islam und Judentum geht es um das Prinzip Rache: Auge um Auge und Zahn um Zahn.
    Im Islam ist das Vorbild der Erzengel Gabriel der Mohammed die Offenbarungen überliefert.
    Auch Jesus ist im Islam heilig als Prophet.

    Was Du zu Islam und Judentum schreibst ist ganz einfach gesagt unsachlich.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Sozialist sein, heißt keineswegs bloß den Triumph einer bestimmten Partei vorbereiten, einen bestimmten Teil des Volkes einfach zur Macht zu bringen. Nein, es heißt arbeiten für eine Gesellschaftsordnung, in der alle aktiven Kräfte harmonisch verbunden werden und zu aller Nutzen zusammenwirken sollen.
    (August Bebel, Mitbegründer der SPD)

    Von diesen Idealen ist die heutige SPD weit entfernt in ihrer Anbiederung an den neoliberalen Finanzkapitalismus!

  6. #726
    Avatar von Joachim der Hellseher
    Numerologe und Energiemesser
     


    Registriert
    21.09.2012
    Zuletzt online
    Heute um 01:57
    Beiträge
    4.178
    Themen
    125

    Erhalten
    1.394 Tops
    Vergeben
    254 Tops
    Erwähnungen
    31 Post(s)
    Zitate
    4387 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Humanist62 Beitrag anzeigen
    Im Islam ist das Vorbild der Erzengel Gabriel der Mohammed die Offenbarungen überliefert.
    Auch Jesus ist im Islam heilig als Prophet.

    Was Du zu Islam und Judentum schreibst ist ganz einfach gesagt unsachlich.
    Erzengel Michael ist der mit dem Flammenschwert.

    Erzengel Gabriel ist der Verkünder und Wächter.

    Jesus gilt im Islam als Prediger, denn es gibt nur einen Gott (Allah) und Mohammed ist sein einziger Prophet.

    Der Islam sowohl auch das Judentum stützen sich inclusive ihrer Lehre auch auf das Alte Testament, welches Jesus durch das Neue Testament aufgehoben und moralisch revidiert hat.

    Beide Relgionen, sowohl der Islam als auch das Judentum müssen als allgemeingefährlich eingestuft werden, aus vielerlei Gründen, diese alle aufzuzählen ist mir zu mühsam.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Totensonntag 2016: Merkel will Destabilisierung fortsetzen und kandidiert erneut.
    15.1.17: Steinbach wirft Merkel permanenten Rechtsbruch vor und tritt aus der CDU aus.
    27.4.17: EU-Parlament rügt in Abstimmung mehrheitlich, Martin Schulz wegen Korruption.
    24.9.17: "Am Erfolg der AfD sind die öffentlich-rechtlichen Medien schuldig", J. Herrmann (CSU) in der Elefantenrunde.
    20.11.17: "Es ist besser nicht zu regieren, als falsch zu regieren", Chr. Lindner (FDP) nach dem Scheitern von Jamaika.

  7. #727
    KINDSKOPFENTLARVER Premiumuser Avatar von Humanist62
    Zu alt um naiv zu sein
     


    Registriert
    06.04.2016
    Zuletzt online
    Gestern um 21:12
    Beiträge
    3.809
    Themen
    17

    Erhalten
    581 Tops
    Vergeben
    108 Tops
    Erwähnungen
    32 Post(s)
    Zitate
    2462 Post(s)

    Standard

    Die Auslegung einer Religion kann als allgemeingefährlich eingestuft werden, nicht aber die Gesamtheit einer Religion schlechthin. Scientology ist zB auch nicht unbedingt ungefährlicher als der Wahabitismus wenn es um Gehirnwäsche geht.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Sozialist sein, heißt keineswegs bloß den Triumph einer bestimmten Partei vorbereiten, einen bestimmten Teil des Volkes einfach zur Macht zu bringen. Nein, es heißt arbeiten für eine Gesellschaftsordnung, in der alle aktiven Kräfte harmonisch verbunden werden und zu aller Nutzen zusammenwirken sollen.
    (August Bebel, Mitbegründer der SPD)

    Von diesen Idealen ist die heutige SPD weit entfernt in ihrer Anbiederung an den neoliberalen Finanzkapitalismus!

  8. #728
    Psw-Kenner Avatar von Teddy

    Registriert
    16.11.2016
    Zuletzt online
    22.11.2017 um 12:00
    Beiträge
    416
    Themen
    22

    Erhalten
    114 Tops
    Vergeben
    91 Tops
    Erwähnungen
    2 Post(s)
    Zitate
    392 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Picasso Beitrag anzeigen
    Jenseits bedeutet nichts anderes als jenseits des irdischen Lebens. Und das gibt es. In welcher Form auch immer.
    Eine Behauptung, die nicht belegt ist. Es sei denn, du meinst extraterrestrisches Leben.
    Ich denke aber mal, wir reden hier über die Wahrscheinlichkeit, dass es nach dem Tod noch ein Leben gibt. Als Ameise oder wie auch immer.

    Wer sich ein wenig einkliest in die griechischen und römischen Götter, dem fällt auf, dass Zeus eine auffallende mit Gott Vater hat.
    Dazu Dan Brown:
    »Zeus/Jupiter blieb auch in nachheidnischer Zeit so stark, dass der aufkommenden Christenheit keine Wahl blieb, als das Antlitz des Zeus als Gesicht ihres Gottes zu vereinnahmen.«

    Die beginnende Christenheit war eine recht einfache Religion, ohne letzte Ölung, Inquisition, Papsttum und Ablasshandel. Sie lebte von den Sehnsüchten der Menschen nach Freiheit und Zukunftsperspektiven. Da kam die Symbolik der Christen gerade recht, sie füllte das Vakuum auf, sie versprach allen alles.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Taufen, das bedeutet kaufen

Ähnliche Themen

  1. Merkel stellt sich zur Wahl - der Murks geht weiter
    Von werner100 im Forum Gesellschaft
    Antworten: 140
    Letzter Beitrag: 22.09.2017, 16:19
  2. Antworten: 197
    Letzter Beitrag: 16.01.2017, 18:17
  3. usa greift europa massiv an
    Von tesla im Forum Europa
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 05.08.2014, 12:50
  4. Religiöse Nischenpartei?!
    Von agano im Forum Religionen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.05.2011, 09:34

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Nach oben