Umfrageergebnis anzeigen: Nordkore kommt ein Krieg

Teilnehmer
15. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Nein

    6 40,00%
  • regional begrent

    6 40,00%
  • 3. Weltkrieg

    3 20,00%

+ Antworten
Seite 7 von 7 ErsteErste ... 567
Ergebnis 61 bis 63 von 63
  1. #61
    Im Herzen Kiewljan Avatar von Timirjasevez

    Registriert
    16.12.2010
    Zuletzt online
    Heute um 09:58
    Beiträge
    17.218
    Themen
    251

    Erhalten
    4.107 Tops
    Vergeben
    7.097 Tops
    Erwähnungen
    125 Post(s)
    Zitate
    9100 Post(s)

    Standard

    Unter Bezug auf die nordkoreanische Zeitung Rodong Sinmun meldet RIA Novosti heute, dass in den letzten drei Tagen aufgrund der US-amerikanischen Kriegsdrohungen sich 3,475 Millionen Arbeiter, Bauern und Reservisten sich freiwillig zum Dienst in der nordkoreanischen Volksarmee gemeldet hätten.
    https://news.mail.ru/politics/30662909/?frommail=1

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    NIHIL HUMANI A ME ALIENUM PUTO
    Nichts Menschliches ist mir fremd.

    DE OMNIBUS DUBITANDUM
    An allem ist zu zweifeln.

    http://www.timacad.ru/

  2. #62
    Psw-Kenner Avatar von Piranha

    Registriert
    29.11.2016
    Zuletzt online
    Heute um 04:06
    Beiträge
    3.186
    Themen
    48

    Erhalten
    1.094 Tops
    Vergeben
    156 Tops
    Erwähnungen
    94 Post(s)
    Zitate
    2960 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Timirjasevez Beitrag anzeigen
    Unter Bezug auf die nordkoreanische Zeitung Rodong Sinmun meldet RIA Novosti heute, dass in den letzten drei Tagen aufgrund der US-amerikanischen Kriegsdrohungen sich 3,475 Millionen Arbeiter, Bauern und Reservisten sich freiwillig zum Dienst in der nordkoreanischen Volksarmee gemeldet hätten.
    Vollbeschäftigung auf Staatskosten.
    Soldat und/oder Arbeiter in Waffenfabriken werden war schon unter den Nazis die einzige Möglichkeit wie Arbeitslose zu einem Einkommen kommen konnten.

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Aufgrund der allgemeinen Wirtschafts- und Finanzkrise wurde zur Energieeinsparung das Licht am Ende des Tunnels abgeschaltet.

  3. #63
    Im Herzen Kiewljan Avatar von Timirjasevez

    Registriert
    16.12.2010
    Zuletzt online
    Heute um 09:58
    Beiträge
    17.218
    Themen
    251

    Erhalten
    4.107 Tops
    Vergeben
    7.097 Tops
    Erwähnungen
    125 Post(s)
    Zitate
    9100 Post(s)

    Standard

    Nach Informationen der südkoreanischen Yonhap News Agency, auf welche sich INTERFAKS beruft, sind durch die nordkoreanische Führung die Botschafter des Landes und diplomatischen Gesandten aus einer ganzen Reihe von Staaten, allen voran der VR China und in der RF sowie der Gesandte bei der UNO, zwecks politischer Konsultationen nach Pjöngjang einberufen worden.

    Und um welche Staaten es sich im einzelnen handelt, sei unbekannt. Nordkorea hatte ähnliches zuletzt 2015 vollzogen.
    https://news.mail.ru/politics/30672963/?frommail=1

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    NIHIL HUMANI A ME ALIENUM PUTO
    Nichts Menschliches ist mir fremd.

    DE OMNIBUS DUBITANDUM
    An allem ist zu zweifeln.

    http://www.timacad.ru/

+ Antworten
Seite 7 von 7 ErsteErste ... 567

Ähnliche Themen

  1. Merkelsche Verlogenheit geht weiter
    Von Joachim der Hellseher im Forum Kurz & Knapp!
    Antworten: 148
    Letzter Beitrag: Heute, 04:13
  2. Wie geht es weiter nach Merkels Kapitulation vor Erdogan ?
    Von Dr. Nötigenfalls im Forum Kurz & Knapp!
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.03.2017, 13:35
  3. Es geht wohl nicht schnell genug
    Von Smoker im Forum Kurz & Knapp!
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 09.08.2016, 18:39
  4. und weiter geht die Hetze gegen Deutschland
    Von schlussmitlustig im Forum Politische Ökonomie
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 08.01.2016, 09:44
  5. Der Ausverkauf geht weiter
    Von agano im Forum Politische Ökonomie
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 11.07.2011, 15:07

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Nach oben