+ Antworten
Seite 47 von 54 ErsteErste ... 374546474849 ... LetzteLetzte
Ergebnis 461 bis 470 von 540
  1. #461
    Avatar von Le Bon
    180° ver-rückt --->
    Antisatanist
     


    Registriert
    18.10.2014
    Zuletzt online
    Heute um 09:58
    Beiträge
    11.466
    Themen
    22

    Erhalten
    6.316 Tops
    Vergeben
    11.124 Tops
    Erwähnungen
    188 Post(s)
    Zitate
    8742 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Frosch Beitrag anzeigen
    Mit Trollen rede ich nicht. Ich rede allenfalls über sie. >8´)

    http://www.tagesspiegel.de/medien/in.../11635908.html
    Das ehrt Dich!!

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  2. #462
    Bürgerrechtler >&´( Premiumuser + Avatar von Frosch
    Nonkonformist...
     


    Registriert
    01.04.2015
    Zuletzt online
    Heute um 09:36
    Beiträge
    7.543
    Themen
    12

    Erhalten
    5.092 Tops
    Vergeben
    7.835 Tops
    Erwähnungen
    94 Post(s)
    Zitate
    6418 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Le Bon Beitrag anzeigen
    Das ehrt Dich!!
    Ein kleiner Schritt für mich, aber ein großer Schritt für die Menschheit! >&´)

    2 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  3. #463
    Premiumuser + Avatar von Schipanski
    Wir müssen!
     


    Registriert
    02.09.2015
    Zuletzt online
    Gestern um 21:50
    Beiträge
    2.758
    Themen
    4

    Erhalten
    2.176 Tops
    Vergeben
    1.877 Tops
    Erwähnungen
    51 Post(s)
    Zitate
    1999 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Le Bon Beitrag anzeigen
    Das ehrt Dich!!
    Ach ich weiß nicht. Ich hatte ihn ernsthaft gefragt, wie ich meinen Verdruß über die aktuelle Bundespolitik denn so äußern könnte, dass ich am Ende trotzdem noch als "Demokrat" angesehen, und weder zusammengeschlagen, das Auto abgefackelt etc. pp. werde. Aber es kam keine Antwort.
    Stattdessen arbeitete er sich an busse ab, der sicher so wie er sich anhört seine Erfahrungen in der DDR gemacht hat und deshalb sicherlich berechtigt im Nachhinein etwas "sauer" auf diese, bzw. Teile dieser ist, aber trotzdem vom Vexierer beleidigt wird. Oder er nennt den Frosch einen "Oberdepp", der einfach nicht kapieren will was Demokratie eigentlich heißt.

    S isch a Greiz mit dem Kerle...

    2 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von Schipanski (13.08.2017 um 17:51 Uhr)
    "Wir leben in einem Zeitalter der Massenverblödung, besonders der medialen Massenverblödung. "
    (Peter Scholl-Latour, im März 2014)

    "Ein marxistisches System erkennt man daran, dass es die Kriminellen verschont und den
    politischen Gegner kriminalisiert."
    (Alexander Solschenizyn)

  4. #464
    Stammuser Avatar von vexator
    Meine Stärke ist Stärke, weil
    ich mich auf keine Götter
    verlasse
     


    Registriert
    19.01.2017
    Zuletzt online
    Heute um 09:54
    Beiträge
    1.673
    Themen
    2

    Erhalten
    793 Tops
    Vergeben
    294 Tops
    Erwähnungen
    78 Post(s)
    Zitate
    1799 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Darkano Beitrag anzeigen
    Wird man nun auf der persönlichen ebene bleiben vexator?
    Von mir aus...

    Ihre Frau Kahane ist also ein Demokrat?

    Die Stasi Vergangenheit ist bei lupenreinen Demokraten gar kein Problem,wehe man sagt jetzt was gegen diese aussage von ihnen,dann ist man ein rechtsradikaler!
    Ach jetzt hört doch endlich mal auf Euch zu demokratischen "Opfern" zu stilisieren, das nimmt Euch doch eh Niemand mehr ab...
    Die Deutsche Wiedervereinigung,wurde von Menschen erzwungen die es satt hatten in einem Regime der absoluten Kontrolle zu leben,wo bewegen wir uns denn nun wieder hin?
    Nur wenn solche Spinner wie die AfD an die Täte kämen, was wohl unwahrscheinlich ist.
    Das also ist Demokratie,wo alles was Links ist für das gute steht,alle anderen Meinungen sind rechtsradikal,gute Nacht Deutschland.
    Es sagt Niemand das "alle anderen Meinungen" rechtsradikal sind, nur rechtsradikale Ansichten, von Stigmatisierungen, bis hin zu national-identitärem Schwachsinn sind es wohl eindeutig.
    Ein Artikel dazu das nenne ich mal demokratisch!
    Es zeigt nur, das die Demokratie funktioniert, was eine rechtsradikale Lügenseite daraus macht, ist wohl was anderes...
    Menschen die unter einem Regime gelitten haben,können wohl am besten beurteilen wann man wieder zu einem wird,auch hier wird das ihre Kapazität überfordern.
    Menschen die unter einem Regime gelitten haben, sollten zumindest nicht in das Extrem fallen ihr Heil bei rechtsradikalen dumpfen Parolenschwingern wie der NPD und AfD zu suchen. Die Realität belehrt leider oftmals das Gegenteil.

    Dann lege ich ihnen mal ans Herz,die Entwicklung Schwedens,Frankreichs und Englands zu sehen.
    Radikal werden dort die Zuwanderer je mehr es werden,die meisten lassen sich nicht integrieren.
    Radikal ist eher die Politik, ob der unter undemokratischen Voraussetzungen zustande gekommene Brexit, dessen Erreichung hauptsächlich durch Lug und Trug auch der Protagonisten zustande gekommen, die sich hinterher feige, wie nun mal Rechte so sind, aus der Verantwortung und den Staub gemacht haben, oder einer Le Pen, die auch mit Lügen und falschen Fakten gepunktet hat oder dem Rechtsruck Schwedens, die mit einer ähnlichen Hasspropaganda ähnlich der Pegida und AfD hier, auf Dummenfang gehen.
    Er merkt ja schon selber nicht mehr das er ideologischen quatsch schreibt,wobei der Slogan rechts hat doch immer gereicht,ach Mann!
    Warum eigentlich immer zwei Antworten auf mein Kommentar?
    Lieber länger überlegen und nur eine Antwort,dafür wäre ich dankbar.
    Wie ich wann antworte, kannst Du getrost mir überlassen...

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Grundsätzlich erkennt man Rechtsextremismus nach Benz schon an vier Indizien:
    1. einem "übersteigerten Nationalgefühl"
    2. an festen Feindbildern
    3. am Glaube an das "Recht des Stärkeren"
    4. und am Anspruch, dass es Menschen unterschiedlicher Wertigkeit gibt


    "Wenn ich mir die Parolen der AfD anhöre, dann ist sie unbedingt eine rechtsextreme Partei. "

    http://www.bento.de/politik/afd-vor-...rklich-327202/

  5. #465
    Stammuser Avatar von vexator
    Meine Stärke ist Stärke, weil
    ich mich auf keine Götter
    verlasse
     


    Registriert
    19.01.2017
    Zuletzt online
    Heute um 09:54
    Beiträge
    1.673
    Themen
    2

    Erhalten
    793 Tops
    Vergeben
    294 Tops
    Erwähnungen
    78 Post(s)
    Zitate
    1799 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Schipanski Beitrag anzeigen
    Ach ich weiß nicht. Ich hatte ihn ernsthaft gefragt, wie ich meinen Verdruß über die aktuelle Bundespolitik denn so äußern könnte, dass ich am Ende trotzdem noch als "Demokrat" angesehen, und weder zusammengeschlagen, das Auto abgefackelt etc. pp. werde. Aber es kam keine Antwort.
    Mit Verlaub, ich "muß" nicht auf jeden Unsinn antworten. Aber nein, Du wirst in der Regel nicht zusammengeschlagen, das Auto abgefackelt ecetera pp. nur weil Du Deinen "verdruß" äußerst, denn solche Straftaten gehören sicherlich nicht zu den üblichen Vorgehensweisen demokratisch Gesinnter. Die Mehrheit aller vernunftsbegabter Menschen lehnen solche Straftaten und Gewaltexzesse genauso ab, wie die verbale und auch handgreifliche Gewalt gegen Geflüchtete, Asylantenheime und Flüchtlingsunterkünfte. Also solltest Du auch von diesem pauschalen "Ross" mal absteigen.
    Stattdessen arbeitete er sich an busse ab, der sicher so wie er sich anhört seine Erfahrungen in der DDR gemacht hat und deshalb sicherlich berechtigt im Nachhinein etwas "sauer" auf diese, bzw. Teile dieser ist, aber trotzdem vom Vexierer beleidigt wird. Oder er nennt den Frosch einen "Oberdepp", der einfach nicht kapieren will was Demokratie eigentlich heißt.
    Auch hier mißt Du wieder mal mit zweierlei Maß, da Frosch mich zuvor einen "Depp" nannte und ich mir von dieser multiplen Stalkerpersönlichkeit sicher nichts gefallen lasse. Was busse angeht, war seine Aussage ziemlich grenzwertig und wenn er seine Erfahrungen in der DDR dazu mißbraucht als Rechtfertigung für seine derzeitige Haltung ist es durchaus legitimes Recht sie ihm um die Ohren zu hauen. Das Ihr Rechten diese Kritik dann dazu benutzt Zeder und Mordio zu brüllen und Euch als "Opfer" von imaginären "Nazikeulen" anseht, ist nur Eurer jammerlappigen Sichtweise geschuldet. Denn Ihr dürft ja austeilen, nur müßt Ihr dann auch mit dem verbalen Echo leben. Wer halt Lügen verbreitet, wird schnell derer überführt und das ist nicht die "Schuld" derer, die überführen sondern allein die von Euch Überführten...
    S isch a Greiz mit dem Kerle...
    Weißt Du was? Da kann ich sehr gut mit leben...

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Grundsätzlich erkennt man Rechtsextremismus nach Benz schon an vier Indizien:
    1. einem "übersteigerten Nationalgefühl"
    2. an festen Feindbildern
    3. am Glaube an das "Recht des Stärkeren"
    4. und am Anspruch, dass es Menschen unterschiedlicher Wertigkeit gibt


    "Wenn ich mir die Parolen der AfD anhöre, dann ist sie unbedingt eine rechtsextreme Partei. "

    http://www.bento.de/politik/afd-vor-...rklich-327202/

  6. #466


    Registriert
    21.01.2014
    Zuletzt online
    Gestern um 18:50
    Beiträge
    4.113
    Themen
    5

    Erhalten
    2.338 Tops
    Vergeben
    1.083 Tops
    Erwähnungen
    70 Post(s)
    Zitate
    3381 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Schipanski Beitrag anzeigen
    Ach ich weiß nicht. Ich hatte ihn ernsthaft gefragt, wie ich meinen Verdruß über die aktuelle Bundespolitik denn so äußern könnte, dass ich am Ende trotzdem noch als "Demokrat" angesehen, und weder zusammengeschlagen, das Auto abgefackelt etc. pp. werde. Aber es kam keine Antwort.
    Stattdessen arbeitete er sich an busse ab, der sicher so wie er sich anhört seine Erfahrungen in der DDR gemacht hat und deshalb sicherlich berechtigt im Nachhinein etwas "sauer" auf diese, bzw. Teile dieser ist, aber trotzdem vom Vexierer beleidigt wird. Oder er nennt den Frosch einen "Oberdepp", der einfach nicht kapieren will was Demokratie eigentlich heißt.
    Man könnte darüber seitenlang philosophieren,beginnend mit der Frage was Demokratie ausmacht.Ist es Demokratie,wenn nur zahlungskräftige Abgeordnete eine reelle Chance haben in den Bundestag einzuziehen?Zeichnet sich Demokratie dadurch aus,dass die persönliche Einstellung des Abgeordneten zu einem Gesetz keinen Wert hat,weil Fraktionszwang herrscht?Bedeutet Demokratie,dass die großen Medien eine geschlossene Phalanx bilden?
    Sollten solche Fragen vom Bürger mit Nein beantwortet werden,dann helfen solche beschwichtigende Worte wie "Wir(die Politiker) müssen dem Bürger nur unsere Politik besser erklären",auch nicht weiter denn dann ist nicht ein fehlerhaftes Verständnis der Bürger die Ursache sondern eine nicht akzeptierte Politik.
    Die Auswirkung ist dann eine Hinwendung an andere Parteien,die nicht zum "Establiment" gezählt werden.Ob diese den Erwartungen der Bürger besser entsprechen wäre allerdings zu hinterfragen,demokratisch ist eine Abwendung bzw. Hinwendung zu Anderen auf jeden Fall.Ob es immer sinnvoll ist,steht auf einem anderen Blatt.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Wenn einer mit Vergnügen zu einer Musik in Reih und Glied marschieren kann, dann hat er sein großes Gehirn nur aus Irrtum bekommen, da für ihn das Rückenmark schon völlig genügen würde.
    Albert Einstein


    »Der Kapitalismus trägt den Krieg in sich wie die Wolke den Regen«

    Jean Jaurès

  7. #467
    Avatar von Eisbaerin

    Registriert
    13.01.2015
    Zuletzt online
    Heute um 09:58
    Beiträge
    13.441
    Themen
    7

    Erhalten
    4.374 Tops
    Vergeben
    8.500 Tops
    Erwähnungen
    81 Post(s)
    Zitate
    7822 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Piranha Beitrag anzeigen
    Richtig, aber hast du mal überlegt was man dagegen tun kann?

    Dazu wäre die erste Frage: WIE machen die das?
    Antwort: Indem sie Medienpropaganda für neoliberale, rechts-autoritäre Reiche-Leute-Politik machen, so lange bis die gewählt wird.

    Die zweite Frage ist dann: Wie verhindert man das?
    Offensichtliche Antwort: Man wählt keine autoritäre Politik und auch keine neoliberale rechte Reiche-Leute-Politik.

    Deine Antwort darauf ist aber das genaue Gegenteil:
    1) Man macht Werbung dafür, NOCH weiter rechts zu wählen.
    2) Man wählt die autoritärste aller Parteien.

    Nicht erkannt hast du, dass Werbung für NOCH weiter rechts immer nur Werbung für die CDU ist, weil die nun mal weiter rechts steht als alle Anderen zusammen.

    https://www.politicalcompass.org/germany2017

    Ich meine, wie offensichtlich muss es werden?
    In GB hat UKIP ganz genau dasselbe versucht, mit dem Ergebnis, dass die Toris mit absoluter Mehrheit regieren, obwohl UKIP gar nicht mal so viel weiter links steht.

    https://www.politicalcompass.org/uk2017

    In Fankreich hat der FN es genauso probiert, mit dem Ergebnis, dass Macron haushoch gewonnen hat, was allerdings klar ist, weil der FN faktisch präzise NULL rechts ist.

    https://www.politicalcompass.org/france2017

    Auch in D fällt die AfD zusammen mit der SPD in ein immer tieferes Loch, weil die AfD effektiv Werbung für die CDU macht.

    Der wirklich gigantische, weil vollkommen offensichtliche Denkfehler ist aber zu glauben, dass man sich vor autoritärer Bevormundung durch den Staat schützen könnte, indem man die autoritärste aller Parteien wählt.
    Die Idee ist so weit jenseits von absurd, dafür habe ich nicht mal ein Wort.
    deine antwort bezeugt das du es nicht verstanden hast.
    ein system das übliche parteien beinhaltet ist keine änderung

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.


    strunzbank:zollagent, dayox, Daylight, Der_Fetzer, Andreas1975, Jakob, TMaar, e.augustinos, ryamoxa, Fernsicht, sportsgeist, Demonstranz, conscience, Stesspela Seminaisär, Salomon, Hardenberg, Rojava, leonidas, vexator, golomjanka

    Die Welt ist nicht gefährlich wegen denen, die Böses tun, sondern wegen denen, die tatenlos dabei zusehen.
    Albert Einstein


    Wenn das Aufdecken von Verbrechen wie ein begangenes Verbrechen behandelt wird, werden wir von Verbrechern regiert !
    Edward Snowden

  8. #468
    Stammuser Avatar von Piranha

    Registriert
    29.11.2016
    Zuletzt online
    Heute um 04:29
    Beiträge
    2.551
    Themen
    39

    Erhalten
    805 Tops
    Vergeben
    107 Tops
    Erwähnungen
    86 Post(s)
    Zitate
    2462 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Eisbaerin Beitrag anzeigen
    deine antwort bezeugt das du es nicht verstanden hast.
    ein system das übliche parteien beinhaltet ist keine änderung
    Na dann hast du doch sicher eine Idee, wie du selber eine Partei gründen willst mit der dann alles besser wird?
    Oder läuft das auf die deutsche Version der US-Libertarians raus, also Anarchie ohne Regierung?
    Wenn Letzteres, dann musst du noch dazu sagen, wer die Grenzen schützen soll, wenn es keine Regierung mehr gibt, die Steuern eintreibt und davon Grenzschützer bezahlt und wer dann die Superreichen daran hindern soll völlig ungebremst die Umwelt zu verwüsten.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Die Abseitsliste ist mittlerweile zu lang um hier rein zu passen. Wer keine Antworten von mir bekommt darf sich denken, dass er da drauf steht.
    Stattdessen ein dummer Spruch: Aufgrund der allgemeinen Wirtschafts- und Finanzkrise wurde zur Energieeinsparung das Licht am Ende des Tunnels abgeschaltet.

  9. #469
    Avatar von Le Bon
    180° ver-rückt --->
    Antisatanist
     


    Registriert
    18.10.2014
    Zuletzt online
    Heute um 09:58
    Beiträge
    11.466
    Themen
    22

    Erhalten
    6.316 Tops
    Vergeben
    11.124 Tops
    Erwähnungen
    188 Post(s)
    Zitate
    8742 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Frosch Beitrag anzeigen
    Ein kleiner Schritt für mich, aber ein großer Schritt für die Menschheit! >&´)
    Ja, zumindest für den Teil der Menschheit, der noch nicht völlich durch ist.
    Zitat Zitat von Schipanski Beitrag anzeigen
    Ach ich weiß nicht. Ich hatte ihn ernsthaft gefragt, wie ich meinen Verdruß über die aktuelle Bundespolitik denn so äußern könnte, dass ich am Ende trotzdem noch als "Demokrat" angesehen, und weder zusammengeschlagen, das Auto abgefackelt etc. pp. werde. Aber es kam keine Antwort.
    Natürlich nicht, denn er ist ein Troll, dem an einer sachlichen Auseinandersetzung nix gelegen ist. Typisch linksrotgrünversifft. Wer nicht seiner Meinung ist, ist der Feind! Fascho, eben!
    Zitat Zitat von Schipanski Beitrag anzeigen
    Stattdessen arbeitete er sich an busse ab, der sicher so wie er sich anhört seine Erfahrungen in der DDR gemacht hat und deshalb sicherlich berechtigt im Nachhinein etwas "sauer" auf diese, bzw. Teile dieser ist, aber trotzdem vom Vexierer beleidigt wird. Oder er nennt den Frosch einen "Oberdepp", der einfach nicht kapieren will was Demokratie eigentlich heißt.
    Wäre das iNet nicht anonym, würden solche Leute eine sehr kurze Halbwertzeit haben.

    Zitat Zitat von Schipanski Beitrag anzeigen
    S isch a Greiz mit dem Kerle...
    Das stimmt tatsächlich, weil die überwiegende Mehrheit sich in einem (Alb)Traum befindet und völlich realitätsresistent ist.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  10. #470
    Avatar von Eisbaerin

    Registriert
    13.01.2015
    Zuletzt online
    Heute um 09:58
    Beiträge
    13.441
    Themen
    7

    Erhalten
    4.374 Tops
    Vergeben
    8.500 Tops
    Erwähnungen
    81 Post(s)
    Zitate
    7822 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Piranha Beitrag anzeigen
    Na dann hast du doch sicher eine Idee, wie du selber eine Partei gründen willst mit der dann alles besser wird?
    Oder läuft das auf die deutsche Version der US-Libertarians raus, also Anarchie ohne Regierung?
    Wenn Letzteres, dann musst du noch dazu sagen, wer die Grenzen schützen soll, wenn es keine Regierung mehr gibt, die Steuern eintreibt und davon Grenzschützer bezahlt und wer dann die Superreichen daran hindern soll völlig ungebremst die Umwelt zu verwüsten.
    solange es parteien gibt wird es keine reale demokratie geben

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.


    strunzbank:zollagent, dayox, Daylight, Der_Fetzer, Andreas1975, Jakob, TMaar, e.augustinos, ryamoxa, Fernsicht, sportsgeist, Demonstranz, conscience, Stesspela Seminaisär, Salomon, Hardenberg, Rojava, leonidas, vexator, golomjanka

    Die Welt ist nicht gefährlich wegen denen, die Böses tun, sondern wegen denen, die tatenlos dabei zusehen.
    Albert Einstein


    Wenn das Aufdecken von Verbrechen wie ein begangenes Verbrechen behandelt wird, werden wir von Verbrechern regiert !
    Edward Snowden

Ähnliche Themen

  1. Hass ohne Perspektive
    Von leonidas im Forum Gesellschaft
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 20.04.2017, 10:01
  2. Gesegneter Hass
    Von gesellschaft-und-politik im Forum Gesellschaft
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 20.11.2015, 19:47
  3. Wo der Hass seine Heimat hat
    Von Olivia im Forum Gesellschaft
    Antworten: 1053
    Letzter Beitrag: 30.10.2015, 17:50
  4. Auf dem linken Auge blind
    Von FreieMeinung im Forum Bloggerei!
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.05.2015, 14:39
  5. Hans Hass
    Von Fundevogel im Forum Offenes Forum
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.06.2013, 20:54

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Nach oben