+ Antworten
Seite 7 von 8 ErsteErste ... 5678 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 71
  1. #61
    aktives Forenmitglied Avatar von Orbiter1

    Registriert
    24.06.2017
    Zuletzt online
    Heute um 06:50
    Beiträge
    329
    Themen
    1

    Erhalten
    96 Tops
    Vergeben
    103 Tops
    Erwähnungen
    7 Post(s)
    Zitate
    456 Post(s)

    Standard

    Was bleibt von 8 Jahren Obama? Na auf jeden Fall Obamacare. Die Krankenversicherung für die unteren Einkommensschichten. Trotz Mehrheit im Senat gelingt es Trump erneut nicht Obamacare abzuschaffen und schon gar nicht eine Nachfolgeregelung zu finden. http://www.faz.net/aktuell/politik/t...-15124023.html Der Kasperl Obama hat nicht mal seine eigenen Leute im Griff.

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  2. #62
    Premiumuser + Avatar von Jakob

    Registriert
    18.06.2015
    Zuletzt online
    Gestern um 23:31
    Beiträge
    3.803
    Themen
    0

    Erhalten
    1.637 Tops
    Vergeben
    1.533 Tops
    Erwähnungen
    144 Post(s)
    Zitate
    4430 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Problemmanager Beitrag anzeigen
    Ich beleidige keine User hier, den Stiefel kannst Du mir nicht anziehen!
    SELTEN SO GELACHT!

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  3. #63
    Premiumuser Avatar von Metadatas

    Registriert
    29.01.2016
    Zuletzt online
    10.08.2017 um 19:31
    Beiträge
    6.046
    Themen
    10

    Erhalten
    1.322 Tops
    Vergeben
    140 Tops
    Erwähnungen
    116 Post(s)
    Zitate
    6109 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Problemmanager Beitrag anzeigen
    Da hast Du genau den Punkt erfasst, wo ich mehr als skeptisch wurde!

    Ich wollte mir die Fragen durchschauen, was aber nicht möglich ist, weil man ohne Beantwortung nicht weiter blättern kann!

    Das ist so gewollt und beauftragt,
    um später eine Bewertung des Umfrageverhaltens der "Kunden" eroieren kann....

    Diese Art der ForschungsUmfragen sind niederstes Niveau!

    Es gibt bis heute noch keine einzige Mitteilung über den Stand der Umfrage!

    Hatte ich bereits in meinem ersten Beitrag erwähnt, dass ich der Meinung bin,
    dass es eine Meinungs- und VerhaltensUmfrage zur Machbarkeitsstudie ist,
    inwieweit der dumme Michel zu verarschen ist!...
    dahinter steckt natürlich unsere VolksVerräterPolitik und ihre "Vierte Macht", die LügenMedien...,

    deshalb wird es keine Veröffentlichung der Auswertung geben!
    Warum sollte eine Studie, die sich eindeutig nicht mit Meinungserhebung beschäftigte die Meinung denn erheben?
    Dass man Fragen erst beantworten muss, um weiter zu kommen macht aus verscheidenen Gründen methodisch Sinn:
    1) Durch Umformulierung bereits gestellter Fragen zu späteren Zeitpunkten kann man Versuchspersonen herausfiltern, die Antworten nach Mustern geben und nicht nach Inhalt
    2) Sind unterschiedliche Frageblöcke wie hier, also Erinnerungsleistung und Selbsteinschätzung vorhanden, darf das Antwortverhalten in Block A nicht durch Kenntnis des Blockes B verzerrt werden.
    3) Es soll nicht möglich sein durch spätere Preisgabe weiterer Informationen zu der Studie, Antworten zu verändern, das dient der Verkleinerung verschiedener Effekte, die bei Befragungen auftreten, unter anderem der Tendenz zur sozial akzeptablen Antwort oder dem Versuch einen Effekt bei der vermeintlich erkannten Forschungsfrage zu erzielen.
    4) Sevices wie Unipark speichern in der Regel die Bearbeitungszeit einzelner Fragebogenseiten mit ab. Damit kann man schätzen ob externe Hilfmittel benutzt wurden (hier ja ein wichtiger Faktor). Hin- und herblättern macht das deutlich schwieriger in der Datenerfassung.

    Man konnte am Ende des Fragebogens um eine Rückmeldung bitten, allerdings dauert die Auswertung und das Abschließen einer wissenschaftlichen Arbeit oft länger und nicht nur wenige Tage. Läuft die Erhebung noch, ist da sowieso keine Veröffentlichung möglich, um Beeinflussungen des Umfrageergebnisses zu vermeiden. Auch sonst, wird die Arbeit hier nicht allgemein zugänglich veröffentlicht werden, wird die Arbeit als Teil eines größeren Forschungsprojekts geschrieben, anderweitig publiziert oder ähnliches, gibt es strenge Richtlinien.

    Eine Veröffentlichung wird es geben, aber eben nur unter den Regeln des Trägerinstitutes.
    Der Rest ist unreflektierter Blödsinn, das ist eine klassische Abschlussarbeit, mehr nicht.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Die Komplexität der Welt ist beeindruckend,
    die Mathematik ist der Weg sie zu ergründen,
    Wissen der Weg sie zu erhalten.

  4. #64


    Registriert
    28.10.2014
    Zuletzt online
    Heute um 02:04
    Beiträge
    7.570
    Themen
    1

    Erhalten
    2.207 Tops
    Vergeben
    196 Tops
    Erwähnungen
    93 Post(s)
    Zitate
    5454 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Metadatas Beitrag anzeigen
    Warum sollte eine Studie, die sich eindeutig nicht mit Meinungserhebung beschäftigte die Meinung denn erheben?
    Dass man Fragen erst beantworten muss, um weiter zu kommen macht aus verscheidenen Gründen methodisch Sinn:
    1) Durch Umformulierung bereits gestellter Fragen zu späteren Zeitpunkten kann man Versuchspersonen herausfiltern, die Antworten nach Mustern geben und nicht nach Inhalt
    2) Sind unterschiedliche Frageblöcke wie hier, also Erinnerungsleistung und Selbsteinschätzung vorhanden, darf das Antwortverhalten in Block A nicht durch Kenntnis des Blockes B verzerrt werden.
    3) Es soll nicht möglich sein durch spätere Preisgabe weiterer Informationen zu der Studie, Antworten zu verändern, das dient der Verkleinerung verschiedener Effekte, die bei Befragungen auftreten, unter anderem der Tendenz zur sozial akzeptablen Antwort oder dem Versuch einen Effekt bei der vermeintlich erkannten Forschungsfrage zu erzielen.
    4) Sevices wie Unipark speichern in der Regel die Bearbeitungszeit einzelner Fragebogenseiten mit ab. Damit kann man schätzen ob externe Hilfmittel benutzt wurden (hier ja ein wichtiger Faktor). Hin- und herblättern macht das deutlich schwieriger in der Datenerfassung.

    Man konnte am Ende des Fragebogens um eine Rückmeldung bitten, allerdings dauert die Auswertung und das Abschließen einer wissenschaftlichen Arbeit oft länger und nicht nur wenige Tage. Läuft die Erhebung noch, ist da sowieso keine Veröffentlichung möglich, um Beeinflussungen des Umfrageergebnisses zu vermeiden. Auch sonst, wird die Arbeit hier nicht allgemein zugänglich veröffentlicht werden, wird die Arbeit als Teil eines größeren Forschungsprojekts geschrieben, anderweitig publiziert oder ähnliches, gibt es strenge Richtlinien.

    Eine Veröffentlichung wird es geben, aber eben nur unter den Regeln des Trägerinstitutes.
    Der Rest ist unreflektierter Blödsinn, das ist eine klassische Abschlussarbeit, mehr nicht.
    Mann Mann - Du legst dich ja "richtig ins Zeug"...

    Wenn ich henry9112 wäre, würde ich dir mimdestens 10 Tops geben....

    Da ich aber eher KONTRA gegen diese Machart der Meinungs- und Gesinnungsschnüffelei bin

    gebe ich 0 Tops

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  5. #65
    Premiumuser Avatar von Metadatas

    Registriert
    29.01.2016
    Zuletzt online
    10.08.2017 um 19:31
    Beiträge
    6.046
    Themen
    10

    Erhalten
    1.322 Tops
    Vergeben
    140 Tops
    Erwähnungen
    116 Post(s)
    Zitate
    6109 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Problemmanager Beitrag anzeigen
    Mann Mann - Du legst dich ja "richtig ins Zeug"...

    Wenn ich henry9112 wäre, würde ich dir mimdestens 10 Tops geben....

    Da ich aber eher KONTRA gegen diese Machart der Meinungs- und Gesinnungsschnüffelei bin

    gebe ich 0 Tops
    Da bist du aber ein ganz tapferer Junge.
    Ich lege mich nicht ins Zeug, das sind basale und vollkommen logische Grundmerkmale wissenschaftlicher Arbeit und Tools. Mir geht es primär darum, dass du und manch anderer hier sofort irgendeine Verschwärung wittern ohne minimal etwas von der Materie zu verstehen oder auch nur mal ein bisschen nachzudenken.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Die Komplexität der Welt ist beeindruckend,
    die Mathematik ist der Weg sie zu ergründen,
    Wissen der Weg sie zu erhalten.

  6. #66


    Registriert
    28.10.2014
    Zuletzt online
    Heute um 02:04
    Beiträge
    7.570
    Themen
    1

    Erhalten
    2.207 Tops
    Vergeben
    196 Tops
    Erwähnungen
    93 Post(s)
    Zitate
    5454 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Metadatas Beitrag anzeigen
    Da bist du aber ein ganz tapferer Junge.
    Ich lege mich nicht ins Zeug, das sind basale und vollkommen logische Grundmerkmale wissenschaftlicher Arbeit und Tools. Mir geht es primär darum, dass du und manch anderer hier sofort irgendeine Verschwärung wittern ohne minimal etwas von der Materie zu verstehen oder auch nur mal ein bisschen nachzudenken.
    Hab mal gefettet:

    Ich nenne das ganz billige Volksverarschung, um die Ernsthaftigkeit und Gesinnung von Bürgern zu eroieren!

    Ach ja - ich hatte gleich eingangs der Threaderöffnung geschrieben,
    dass sich der Thradstarter weder in die Diskussion einklinken wird,
    noch dass er eine Auswertung/Ergebnis mitteilen wird.

    Vielleicht bekommst Du vom Threadstarter einen Top.... weil Du so "nibelungentreu" an seiner Seite stehst?

    Bis dato hab ich wohl Recht!

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  7. #67
    Eine Schand für 'schland Premiumuser + Avatar von Zaphod
    Runnin' with the päck
     


    Registriert
    08.06.2014
    Zuletzt online
    Heute um 00:02
    Beiträge
    2.141
    Themen
    25

    Erhalten
    1.393 Tops
    Vergeben
    520 Tops
    Erwähnungen
    48 Post(s)
    Zitate
    1845 Post(s)

    Standard

    Man sollte das die Libyer, Syrer, Jemeniten und Ukrainer fragen, deren Länder der Nobelpreis-Messias brutalst hat zerstören lassen.
    Und wenn das keine Klarheit bringt, dann die Leute der Länder, wo er seinen Drohnenkrieg geführt hat.

    4 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

    Igno: FCB-Fan, Vexator und Neuzugang Tafkas.
    Warum? Diskussion und andere Meinung gern, aber tumber Spam ist mein Ding nicht.

  8. #68
    Premiumuser Avatar von Metadatas

    Registriert
    29.01.2016
    Zuletzt online
    10.08.2017 um 19:31
    Beiträge
    6.046
    Themen
    10

    Erhalten
    1.322 Tops
    Vergeben
    140 Tops
    Erwähnungen
    116 Post(s)
    Zitate
    6109 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Problemmanager Beitrag anzeigen
    Hab mal gefettet:

    Ich nenne das ganz billige Volksverarschung, um die Ernsthaftigkeit und Gesinnung von Bürgern zu eroieren!

    Ach ja - ich hatte gleich eingangs der Threaderöffnung geschrieben,
    dass sich der Thradstarter weder in die Diskussion einklinken wird,
    noch dass er eine Auswertung/Ergebnis mitteilen wird.

    Vielleicht bekommst Du vom Threadstarter einen Top.... weil Du so "nibelungentreu" an seiner Seite stehst?

    Bis dato hab ich wohl Recht!
    Wie wäre es, wenn du meine Punkte entkräftest, anstelle Behauptungen in die Menge zu werfen, die du durch keinerlei Belege hinterlegen kannst?
    Erkläre mir doch zum Beispiel mal, was Volksverarschung bewirken soll, die in so einem Mini-Forum eingestellt wird.

    Deine grafische Arbeit täuscht nicht über deine inhaltliche Leere hinweg.
    Deine Argumente sind lächerlich.

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Die Komplexität der Welt ist beeindruckend,
    die Mathematik ist der Weg sie zu ergründen,
    Wissen der Weg sie zu erhalten.

  9. #69
    Im Herzen Kiewljan Avatar von Timirjasevez

    Registriert
    16.12.2010
    Zuletzt online
    Gestern um 20:03
    Beiträge
    16.790
    Themen
    248

    Erhalten
    3.832 Tops
    Vergeben
    6.788 Tops
    Erwähnungen
    114 Post(s)
    Zitate
    8803 Post(s)

    Standard

    Und was sich bereits länger abzeichnete bzw. angekündigt wurde nimmt nun konkrete Gestalt an.
    Mr. President Barack Obama meldet sich spektakulär in der gesellschaftlichen Gegenwart der USA zurück. Sein Tweet auf Twitter zum Geschehen in Charlottesville war mit über 2,4 Millionen Likes Nr. 3 der populärsten Einträge aller Zeiten auf Twitter.
    https://www.welt.de/politik/ausland/...ttesville.html

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von Timirjasevez (15.08.2017 um 14:24 Uhr)
    NIHIL HUMANI A ME ALIENUM PUTO
    Nichts Menschliches ist mir fremd.

    DE OMNIBUS DUBITANDUM
    An allem ist zu zweifeln.

  10. #70
    Stammuser

    Registriert
    26.10.2016
    Zuletzt online
    17.08.2017 um 13:23
    Beiträge
    1.969
    Themen
    6

    Erhalten
    557 Tops
    Vergeben
    11 Tops
    Erwähnungen
    37 Post(s)
    Zitate
    1473 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von henry9112 Beitrag anzeigen
    Barack Obama hat es als Präsident der USA in die Geschichtsbücher geschafft, aber was davon ist nach acht Jahren in euren Köpfen hängen geblieben?
    .. der Schmerz , daß Obama doch ein guter Präsident war und man nun einen Chaoten da nach oben gewählt hat ..


    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    .. ..

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.06.2017, 11:09
  2. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 06.03.2017, 12:09
  3. Merkel klaut wirklich der gesamten Opposition nach und nach die Ideen...
    Von Schulz im Forum Staat & Zivilgesellschaft
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 23.12.2015, 08:53
  4. Syrien nach zwei Jahren: Eine zwischenbilanz
    Von Interfacer im Forum Naher & Mittlerer Osten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.01.2013, 16:02
  5. Arsch ab nach 20 Jahren Arsch huh?
    Von Spökes im Forum Veranstaltungen, Demos, Termine
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 19.12.2012, 23:12

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Nach oben