+ Antworten
Seite 9 von 9 ErsteErste ... 789
Ergebnis 81 bis 84 von 84
  1. #81
    Stammuser
    Debitist hat diesen Thread gestartet


    Registriert
    03.02.2017
    Zuletzt online
    16.11.2017 um 22:20
    Beiträge
    2.142
    Themen
    55

    Erhalten
    647 Tops
    Vergeben
    531 Tops
    Erwähnungen
    35 Post(s)
    Zitate
    1596 Post(s)

    Standard Zeit zum Nachdenken

    Zitat Zitat von Brakteatenzeit Beitrag anzeigen
    Hallo erst dachte ich es geht hier um geldbildung (ps: hab heute ein älteres Buch über Volkswirtschaft bekommen) Mich interessiert bei den Bitcoins mehr der Volkswirtschaftliche und technische aspekt vielleicht gibt es ja irgendwen der hier ahnung hat.

    1.soweit ich verstanden habe ist es am anfang einfacher bitcoins zu farmen weil die chain die zeichenkette kleiner ist. diese aber mit voranschreitender zeit immer größer wird und somit immer mehr leistung/strom verbraucht. (hier müsste ich die frage stellen muss das wirklich sein das man für einen zwischenlager eines geldmittels massenweise strom entzieht und dabei keinem volkswirtschaftlichen mehrwert erzeugt. (wasbringen die hohen stromkosten wenn es doch theoretisch auch ohne gehen müsste überweisungen zu tätigen.) es werden also viele ressourchen /grafikkarten gebunden um ein elektronisches zahlungsmittel was geheim ist in verkehr zu bringen, wäre ich ein auserirdischer der auf die welt guckt und auch als mensch sehe ich darin nur einen volkswirtschaftlichen schaden. (grafikkarten könnte man doch bestimmt sinnvoller nutzen oder?)

    2. wie sehr beeinflusst der bitcoin preis den grafikkartenmarkt habe gehört durch das bitcoin farming steigen die preise der grafikkarten da diese extrem stark nachgefragt werden.

    3. ist der Bitcoin hype ein phänomen der flucht vor niedrigen bzw negativen zinsen und wird inzwischen von leuten als eine art wertspeicher verwendet oder ist es wirklich ur reines spekulationsmittel und dient nicht dazu kurzfristisch negativen zinsen auiszuweichen.


    PS: Buchtitel grundlagen und probleme der Volkswirtschaft 13 auflage studienausgabe Didaktische reihe Ökonomie Ulrich Baßeler, jürgen Heinrich, Walter Koch.

    Erst mal für alle:

    Wer entgegen meinem Rat, bei damals 1800-2000 Kurs Bitcoin einzusteigen, das jetzt nachholen will, zur Zeit sind nach 4000 € wieder Einstiegskurse in Sicht.

    (Geht natürlich auch mit Teilmengen, rechnet sich so ab 100 €.)

    Grund: Die BTCC (chinesische Bitcoinbörse) schließt im September, was zu Panikverkäufen geführt hat. Auch ein amerikanischer Banker hat eine Haßrede auf den Bitcoin geführt.


    Da kracht es natürlich richttig. Laden und entsichern.


    Was die Frage von Dir, Brakteatenzeit betrifft:


    Es gibt neben Bitcoin ca 800 virtuelle Währungen.

    Sie alle beinhalten technologische Fortschritte, mehr oder weniger.

    Vergleichbar mit der Motorenindustrie.


    Da gibt es Schiffe, Kräne, Hubschrauber und jede Menge Autotypen.

    Vieles entsteht neu oder verschwindet wieder.

    Der Bitcoin ist das Urgestein, alles Andere hat seine Entwicklung.


    Die Blockchaintechnik gestattet es, Bücher im Originaltext aufzubewahren, Versicherungen zu verkaufen und und und.

    Die Bezahlfunktion ist nur eine von Vielen.



    Hab mal was für Dich rausgesucht:

    https://www.wallstreet-online.de/dis...nero-bitshares





    Gruß
    Debitist

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von Debitist (15.09.2017 um 06:07 Uhr)
    „Alle Staaten werden für alle Staaten, alle Notenbanken für alle Notenbanken haften, einschließlich Währungsfonds und Weltbank und vielen anderen internationalen Institutionen. Und alle Staaten werden für alle Banken geradestehen, aber auch alle Notenbanken für alle Staaten und alle Staaten für alle Notenbanken. Alle, alle, alle werden für alle, alle, alle da sein. Und alle wissen, dass keinem von allen etwas passieren darf, weil dann allen etwas zustößt.” Paul C.Martin, 1987

  2. #82
    Stammuser
    Debitist hat diesen Thread gestartet


    Registriert
    03.02.2017
    Zuletzt online
    16.11.2017 um 22:20
    Beiträge
    2.142
    Themen
    55

    Erhalten
    647 Tops
    Vergeben
    531 Tops
    Erwähnungen
    35 Post(s)
    Zitate
    1596 Post(s)

    Standard Nachschag

    Glückwunsch Allen, die unverzüglich meinem Ratschlag von heute morgen nachgegangen sind und auf der Lauer lagen.
    Der BTC lag kurz danach bei 2700 Dollar, gleich gehen wir durch die 3500.


    Mal so 800 Dollar Gewinn am Tag, das macht doch Freude!

    Aber wieder laden und entsichern, die nächste Hiobsbotschaft verspricht erneut bald gute Einstiegskurse.


    MfG
    Debitist

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    „Alle Staaten werden für alle Staaten, alle Notenbanken für alle Notenbanken haften, einschließlich Währungsfonds und Weltbank und vielen anderen internationalen Institutionen. Und alle Staaten werden für alle Banken geradestehen, aber auch alle Notenbanken für alle Staaten und alle Staaten für alle Notenbanken. Alle, alle, alle werden für alle, alle, alle da sein. Und alle wissen, dass keinem von allen etwas passieren darf, weil dann allen etwas zustößt.” Paul C.Martin, 1987

  3. #83
    Stammuser
    Debitist hat diesen Thread gestartet


    Registriert
    03.02.2017
    Zuletzt online
    16.11.2017 um 22:20
    Beiträge
    2.142
    Themen
    55

    Erhalten
    647 Tops
    Vergeben
    531 Tops
    Erwähnungen
    35 Post(s)
    Zitate
    1596 Post(s)

    Standard Noch ein Stein drauf, Glück auf

    Soeben sind wir über die 3550 gekommen.


    Nur so als Bestätigung


    Und Gruß
    Debitist

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    „Alle Staaten werden für alle Staaten, alle Notenbanken für alle Notenbanken haften, einschließlich Währungsfonds und Weltbank und vielen anderen internationalen Institutionen. Und alle Staaten werden für alle Banken geradestehen, aber auch alle Notenbanken für alle Staaten und alle Staaten für alle Notenbanken. Alle, alle, alle werden für alle, alle, alle da sein. Und alle wissen, dass keinem von allen etwas passieren darf, weil dann allen etwas zustößt.” Paul C.Martin, 1987

  4. #84
    Stammuser
    Debitist hat diesen Thread gestartet


    Registriert
    03.02.2017
    Zuletzt online
    16.11.2017 um 22:20
    Beiträge
    2.142
    Themen
    55

    Erhalten
    647 Tops
    Vergeben
    531 Tops
    Erwähnungen
    35 Post(s)
    Zitate
    1596 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Debitist Beitrag anzeigen
    Glückwunsch Allen, die unverzüglich meinem Ratschlag von heute morgen nachgegangen sind und auf der Lauer lagen.
    Der BTC lag kurz danach bei 2700 Dollar, gleich gehen wir durch die 3500.


    Mal so 800 Dollar Gewinn am Tag, das macht doch Freude!

    Aber wieder laden und entsichern, die nächste Hiobsbotschaft verspricht erneut bald gute Einstiegskurse.


    MfG
    Debitist

    Nachdem wie jedes Jahr die Chinesen angekündigt haben, Verbote auszusprechen, ging der Kurs mal wieder etwas nach unten.
    Nachdem der Chef einer amerkanischen Bank (welche maßgeblich beteiligt war am Crash 2008/09) Bitcoin als Betrug bezeichnete, erholte sich der Kurs schlagartig und liegt jetzt bei knapp 4500 Euro.

    Nun liegt das Withepaper in Deutsch vor.

    Eine Chance für alle, sich einzulesen:

    https://www.bitcoin.de/bitcoin.pdf


    LG
    Debitist

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    „Alle Staaten werden für alle Staaten, alle Notenbanken für alle Notenbanken haften, einschließlich Währungsfonds und Weltbank und vielen anderen internationalen Institutionen. Und alle Staaten werden für alle Banken geradestehen, aber auch alle Notenbanken für alle Staaten und alle Staaten für alle Notenbanken. Alle, alle, alle werden für alle, alle, alle da sein. Und alle wissen, dass keinem von allen etwas passieren darf, weil dann allen etwas zustößt.” Paul C.Martin, 1987

+ Antworten
Seite 9 von 9 ErsteErste ... 789

Ähnliche Themen

  1. Der dritte Weltkrieg, seine aktuellen Fronten und seine Akteure
    Von bejaka im Forum Politik- & Geschichtswissenschaft
    Antworten: 540
    Letzter Beitrag: 01.11.2017, 15:11
  2. Das große Geld und der kleine Mann - Geld im US-Wahlkampf
    Von Oeffinger Freidenker im Forum Bloggerei!
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.05.2016, 23:40
  3. Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 08.05.2016, 18:14
  4. Ist es fair, wenn jemand mit Glück zu viel Geld kommt?
    Von franktoast im Forum Politische Ökonomie
    Antworten: 97
    Letzter Beitrag: 11.12.2015, 17:37
  5. Geld ist Recht oder wie man das Recht kaufen kann, wenn das Geld reicht.
    Von schlussmitlustig im Forum Bürgerrechte & Innere Sicherheit
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 29.10.2014, 17:28

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Nach oben