+ Antworten
Seite 32 von 35 ErsteErste ... 223031323334 ... LetzteLetzte
Ergebnis 311 bis 320 von 346
  1. #311
    Psw-Kenner Avatar von HaddschiUmar

    Registriert
    05.11.2016
    Zuletzt online
    Gestern um 21:29
    Beiträge
    579
    Themen
    0

    Erhalten
    1.024 Tops
    Vergeben
    1.250 Tops
    Erwähnungen
    11 Post(s)
    Zitate
    587 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von PublicEye Beitrag anzeigen
    "Ich nehme meine Zuflucht beim Herrn der Morgendämmerung."
    Sure 113:1

    ... Der in der Bibel beschriebene "Morgenstern" ist Satan und Allah wird so im Koran bezeichnet...
    Zitat Zitat von PublicEye Beitrag anzeigen
    Wie schon oft gesagt, glauben darf jeder was er will.
    Aber jeder muss auch die Konsequenzen für seinen Glauben tragen.
    Du darfst doch auch glauben, was Du willst
    (und auch Du wirst die Konsequenzen für Deinen Glauben zu tragen haben!)

    also darfst Du auch glauben, wenn in der Bibel "Morgenstern" steht, dass damit in der Bibel der "Satan" beschrieben wird.

    Der heilige Koran ist nicht die Bibel, und wenn dort "Morgendämmerung" steht ist das auch nicht Dein "Morgenstern"!

    6 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von HaddschiUmar (12.08.2017 um 04:06 Uhr)

  2. #312
    Psw-Kenner Avatar von Brandy

    Registriert
    15.08.2016
    Zuletzt online
    11.10.2017 um 20:41
    Beiträge
    1.289
    Themen
    0

    Erhalten
    2.153 Tops
    Vergeben
    1.805 Tops
    Erwähnungen
    42 Post(s)
    Zitate
    1132 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von HaddschiUmar Beitrag anzeigen
    Du darfst doch auch glauben, was Du willst
    (und auch Du wirst die Konsequenzen für Deinen Glauben zu tragen haben!)

    also darfst Du auch glauben, wenn in der Bibel "Morgenstern" steht, dass damit in der Bibel der "Satan" beschrieben wird.

    Der heilige Koran ist nicht die Bibel, und wenn dort "Morgendämmerung" steht ist das auch nicht Dein "Morgenstern"!
    Fraglich ist dabei nur, ob PublicEi, absichtlich den Jesus mit dem Satan gleichgesetzt hat, oder ob es pure Dummheit im Übereifer seiner Hetze war.

    Aber wie Du sagst: auch er wird die Konsequenzen dafür:
    PublicEye >> ... Der in der Bibel beschriebene "Morgenstern" ist Satan <<
    zu tragen haben!

    denn in der Bibel steht:
    >> Ich, Jesus, habe meinen Engel gesandt, euch diese Dinge zu bezeugen in den Versammlungen.
    Ich bin die Wurzel und das Geschlecht Davids, der glänzende Morgenstern. <<

    6 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von Brandy (13.08.2017 um 02:32 Uhr)

  3. #313
    sitzen auf wtc7
    zwei2Raben hat diesen Thread gestartet
    Avatar von zwei2Raben
    3. Newton-Axiom
     


    Registriert
    06.05.2013
    Zuletzt online
    Heute um 09:59
    Beiträge
    5.632
    Themen
    57

    Erhalten
    2.392 Tops
    Vergeben
    2.840 Tops
    Erwähnungen
    71 Post(s)
    Zitate
    4755 Post(s)

    Standard

    ihr seid ja immer noch mit dem Thema zu Gange.

    Der Widerspruch geht auf die Vorstellung zurück, dass Satan, vor seinem Abfall und der Rolle als Verführer, ein Erzengel gewesen sein soll. Der Titel "Morgenstern" bezieht sich auf die Zeit vor dem Abfall.
    Alles klar?

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Unsere Kultur geht ganz einfach: Du kaufst oder Du bekommst Depressionen.

    commander,sportlaller,StefanOWW, compa, Milchmädchenfrank,Tmaar,conscience,Praia33, bergmn,e.augusti,FreRex, leonidas,Cotti,Patrick,Jakob,Riwa,vexa, Olivia,A1975,Zoelynn, Polithohltier, FCB-Fön, K0881,Giorgete...

    ≤#}jjjjj˙++><{

  4. #314
    Premiumuser + Avatar von MiaPetra

    Registriert
    01.09.2015
    Zuletzt online
    14.10.2017 um 22:17
    Beiträge
    2.987
    Themen
    0

    Erhalten
    2.091 Tops
    Vergeben
    1.615 Tops
    Erwähnungen
    82 Post(s)
    Zitate
    2697 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von zwei2Raben Beitrag anzeigen
    ihr seid ja immer noch mit dem Thema zu Gange.

    Der Widerspruch geht auf die Vorstellung zurück, dass Satan, vor seinem Abfall und der Rolle als Verführer, ein Erzengel gewesen sein soll. Der Titel "Morgenstern" bezieht sich auf die Zeit vor dem Abfall.
    Alles klar?
    Nein, dass "dieses Thema" recht ausführlich behandelt wurde und wird, liegt vermutlich nicht an "Satan" als "gefallenem Engel" oder so,
    sondern weil sich daran die Methodik von Leuten, wie PublicEye zeigt, die mit Bibelzitaten um sich werfen, und sie als "Beweis" selbst der absurdesten Behauptungen darstellen.
    Diese absurde Frömmelei ist es, die hier blosgelegt wurde, teils auch, indem bewusst genau die Methode dieser "bibeltreuen Christen" verwendet und damit "auf die Schippe genommen" wurde.

    In #284
    war es ein typisches Beispiel dafür, wie aus dem Zusammenhang herausgerisse Bibelverse bewusst oder aus Dummheit verdreht werden und Dinge hineininterpretiert werden, die da garnicht drin stehen.

    Diesmal ging es um eine paranoide Hetze:
    Jesaja 14,12
    "Wie bist du vom Himmel gefallen, du schöner Morgenstern! Wie bist du zur Erde gefällt, der du die Heiden schwächtest!"
    wurde willkürlich mit der Behauptung
    >> Der in der Bibel beschriebene "Morgenstern" ist Satan <<
    umgedeutet, dabei ist es, wie wenige Zeilen davor (Vers 4) steht, aus einem Spottlied auf den König von Babylon entnommen!

    Dazu kam dann noch die großartige "Geistesleistung", "Morgenstern" aus der Bibel
    mit "Herrn der Morgendämmerung" aus dem Koran gleichzusetzen
    und damit Satan und Gott (arabisch "Allah") gleichzusetzen.

    Da in der Bibel auch Jesus als der Morgenstern bezeichnet wird (worauf sich das Weinhnachtslied und die Bach-Kantate beziehen),
    wird die geistliche Fehlleistung mit dem Satan nur noch gravierender!

    In #299 hatte ich schon mal den Bibeltext Jesaja 14,4-21 mit den gesamten Spottlied zitiert, beginnend
    "dann wirst du auf den König von Babel dieses Spottlied singen: ..."

    6 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  5. #315
    sitzen auf wtc7
    zwei2Raben hat diesen Thread gestartet
    Avatar von zwei2Raben
    3. Newton-Axiom
     


    Registriert
    06.05.2013
    Zuletzt online
    Heute um 09:59
    Beiträge
    5.632
    Themen
    57

    Erhalten
    2.392 Tops
    Vergeben
    2.840 Tops
    Erwähnungen
    71 Post(s)
    Zitate
    4755 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von MiaPetra Beitrag anzeigen
    Nein, dass "dieses Thema" recht ausführlich behandelt wurde und wird, liegt vermutlich nicht an "Satan" als "gefallenem Engel" oder so,
    ...
    In #299 hatte ich schon mal den Bibeltext Jesaja 14,4-21 mit den gesamten Spottlied zitiert, beginnend
    "dann wirst du auf den König von Babel dieses Spottlied singen: ..."
    Man könnte verkürzt auch schreiben: Mit Beispielen, Gleichnissen und Metaphern lassen sich normalerweise keine Schriftbeweise führen. Mit Handlungsanweisungen ist das etwas Anderes.

    7 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Unsere Kultur geht ganz einfach: Du kaufst oder Du bekommst Depressionen.

    commander,sportlaller,StefanOWW, compa, Milchmädchenfrank,Tmaar,conscience,Praia33, bergmn,e.augusti,FreRex, leonidas,Cotti,Patrick,Jakob,Riwa,vexa, Olivia,A1975,Zoelynn, Polithohltier, FCB-Fön, K0881,Giorgete...

    ≤#}jjjjj˙++><{

  6. #316
    Premiumuser + Avatar von MiaPetra

    Registriert
    01.09.2015
    Zuletzt online
    14.10.2017 um 22:17
    Beiträge
    2.987
    Themen
    0

    Erhalten
    2.091 Tops
    Vergeben
    1.615 Tops
    Erwähnungen
    82 Post(s)
    Zitate
    2697 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von zwei2Raben Beitrag anzeigen
    Man könnte verkürzt auch schreiben: Mit Beispielen, Gleichnissen und Metaphern lassen sich normalerweise keine Schriftbeweise führen. Mit Handlungsanweisungen ist das etwas Anderes.
    Gut zusammengefasst!

    (Aber ich wette:
    Diese neuzeitlichen Pharisäer und vermeintlichen "Schriftgelehrten" werden von ihrem vergeblichen Unterfangen nicht ablassen.)

    6 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  7. #317
    Premiumuser

    Registriert
    27.12.2015
    Zuletzt online
    13.10.2017 um 00:25
    Beiträge
    2.328
    Themen
    5

    Erhalten
    799 Tops
    Vergeben
    240 Tops
    Erwähnungen
    27 Post(s)
    Zitate
    1875 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von HaddschiUmar Beitrag anzeigen
    Du darfst doch auch glauben, was Du willst [...]
    Wie grosszügig...





    Zitat Zitat von HaddschiUmar Beitrag anzeigen
    [...](und auch Du wirst die Konsequenzen für Deinen Glauben zu tragen haben!)
    So ist es.
    Deshalb lege ich grossen Wert auf Glaubwürdigkeit.









    Zitat Zitat von HaddschiUmar Beitrag anzeigen
    also darfst Du auch glauben, wenn in der Bibel "Morgenstern" steht, dass damit in der Bibel der "Satan" beschrieben wird.
    Korrekt sein!
    Nicht in der Bibel, sondern an der von mir zitierten Stelle.
    Sonst wird das nix...









    Zitat Zitat von HaddschiUmar Beitrag anzeigen
    Der heilige Koran ist nicht die Bibel, und wenn dort "Morgendämmerung" steht ist das auch nicht Dein "Morgenstern"!
    Das dämmert alledings nicht jedem.

    Mohammed hat als Analphabet vom Hörensagen links und rechts von unterschiedlichen Sekten und Irrlehrern seinen Koran zusammen gezimmert.
    Von daher glaube ich nicht, dass der Koran heilig ist und schon gar nicht von dem Gott der Bibel stammt, denn diese Gott widerspricht sich nicht.
    Satan, der Vater der Lüge jedoch andauernd.

    Aber da darf wie gesagt jeder glauben was er möchte und wie du richtig sagst, muss das jeder auch selbst verantworten.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  8. #318
    Premiumuser

    Registriert
    27.12.2015
    Zuletzt online
    13.10.2017 um 00:25
    Beiträge
    2.328
    Themen
    5

    Erhalten
    799 Tops
    Vergeben
    240 Tops
    Erwähnungen
    27 Post(s)
    Zitate
    1875 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Brandy Beitrag anzeigen
    Fraglich ist dabei nur, ob PublicEi, absichtlich den Jesus mit dem Satan gleichgesetzt hat, oder ob es pure Dummheit im Übereifer seiner Hetze war.

    Aber wie Du sagst: auch er wird die Konsequenzen dafür:
    PublicEye >> ... Der in der Bibel beschriebene "Morgenstern" ist Satan <<
    zu tragen haben!

    denn in der Bibel steht:
    >> Ich, Jesus, habe meinen Engel gesandt, euch diese Dinge zu bezeugen in den Versammlungen.
    Ich bin die Wurzel und das Geschlecht Davids, der glänzende Morgenstern. <<
    Auch für dich gilt, korrekt und exakt sein, nicht fantasieren, sonst wird das nix.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  9. #319
    Premiumuser

    Registriert
    27.12.2015
    Zuletzt online
    13.10.2017 um 00:25
    Beiträge
    2.328
    Themen
    5

    Erhalten
    799 Tops
    Vergeben
    240 Tops
    Erwähnungen
    27 Post(s)
    Zitate
    1875 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von MiaPetra Beitrag anzeigen
    Nein, dass "dieses Thema" recht ausführlich behandelt wurde und wird, liegt vermutlich nicht an "Satan" als "gefallenem Engel" oder so,
    sondern weil sich daran die Methodik von Leuten, wie PublicEye zeigt, die mit Bibelzitaten um sich werfen, und sie als "Beweis" selbst der absurdesten Behauptungen darstellen.
    Diese absurde Frömmelei ist es, die hier blosgelegt wurde, teils auch, indem bewusst genau die Methode dieser "bibeltreuen Christen" verwendet und damit "auf die Schippe genommen" wurde.

    In #284
    war es ein typisches Beispiel dafür, wie aus dem Zusammenhang herausgerisse Bibelverse bewusst oder aus Dummheit verdreht werden und Dinge hineininterpretiert werden, die da garnicht drin stehen.

    Diesmal ging es um eine paranoide Hetze:
    Jesaja 14,12
    "Wie bist du vom Himmel gefallen, du schöner Morgenstern! Wie bist du zur Erde gefällt, der du die Heiden schwächtest!"
    wurde willkürlich mit der Behauptung
    >> Der in der Bibel beschriebene "Morgenstern" ist Satan <<
    umgedeutet, dabei ist es, wie wenige Zeilen davor (Vers 4) steht, aus einem Spottlied auf den König von Babylon entnommen!

    Dazu kam dann noch die großartige "Geistesleistung", "Morgenstern" aus der Bibel
    mit "Herrn der Morgendämmerung" aus dem Koran gleichzusetzen
    und damit Satan und Gott (arabisch "Allah") gleichzusetzen.

    Da in der Bibel auch Jesus als der Morgenstern bezeichnet wird (worauf sich das Weinhnachtslied und die Bach-Kantate beziehen),
    wird die geistliche Fehlleistung mit dem Satan nur noch gravierender!

    In #299 hatte ich schon mal den Bibeltext Jesaja 14,4-21 mit den gesamten Spottlied zitiert, beginnend
    "dann wirst du auf den König von Babel dieses Spottlied singen: ..."
    Gilt auch für dich, dass du glauben darfst, was du möchtest.

    Über die Glaubwürdigkeit willst du jedoch wahrscheinlich nicht diskutieren.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  10. #320
    Psw-Kenner Avatar von Brandy

    Registriert
    15.08.2016
    Zuletzt online
    11.10.2017 um 20:41
    Beiträge
    1.289
    Themen
    0

    Erhalten
    2.153 Tops
    Vergeben
    1.805 Tops
    Erwähnungen
    42 Post(s)
    Zitate
    1132 Post(s)

    Standard

    Ach PublicEye,

    Du reitest Dich doch nur immer weiter rein, wenn Du versuchst, Dein Eigentor mit dem Spottlied auf den König von Babel
    >> Der in der Bibel beschriebene "Morgenstern" ist Satan <<
    zu rechtfertigen!

    Da sind Dir in einem einzigen Beitrag gleich mehrere - eigentlich "unverzeihliche" Fehler unterlaufen, und da Du immer wieder mit solchen Bibelversen kommst und "beweisen" willst, was nicht zu beweisen ist, solltest Du Dir schon gefallen lassen, dass Dir der "Morgenstern" in allen möglichen Fassungen vorgehalten wird!

    An Deine "Glaubwürdigkeit" glaubst offensichtlich auch nur Du selber
    (und vielleicht ein paar Wenige aus der gleichen Sekte)!

    zwei2Raben hat doch Recht:
    "Mit Beispielen, Gleichnissen und Metaphern lassen sich normalerweise keine Schriftbeweise führen.
    Mit Handlungsanweisungen ist das etwas Anderes.
    "





    5 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von Brandy (14.08.2017 um 01:50 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Der Rote Messias und seine Misserfolge bei den Landtagswahlen
    Von Joachim der Hellseher im Forum Staat & Zivilgesellschaft
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 10.08.2017, 18:58
  2. Referat Verschwörungstheorien 11. September
    Von Lisa_Simpson im Forum Politik in Schule & Studium
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 24.11.2016, 00:02
  3. Geschichte: Der 11. September...
    Von Ludischbo im Forum Bloggerei!
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.09.2013, 15:30
  4. Junge darf nicht Messias heissen
    Von Xbox im Forum Religionen
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 18.08.2013, 20:30
  5. Bundestagswahlen am 27. September 2009
    Von Beverly im Forum Staat & Zivilgesellschaft
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 24.07.2009, 10:23

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Nach oben