+ Antworten
Seite 10 von 12 ErsteErste ... 89101112 LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 115
  1. #91
    routiniertes Forenmitglied Avatar von Mino

    Registriert
    13.05.2017
    Zuletzt online
    Heute um 11:53
    Beiträge
    950
    Themen
    1

    Erhalten
    361 Tops
    Vergeben
    0 Tops
    Erwähnungen
    20 Post(s)
    Zitate
    746 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von denker_1 Beitrag anzeigen
    Schämst Du Dich nicht, mit Deiner Lügerei und Kriegsrechtfertigung????

    Wo ist denn Deine Quelle dafür, dass keine Deutschen Truppen in Syrien stationiert sind.

    Nein
    , Krieg ist durch NICHTS aber auch gar nichts zu rechtfertigen. Die Frauen die DUUuuuu angeblich schützen willst, leiden am allermeisten in allen diesen Kriegen und es ändert sich für diese Frauen an ihrer sozialen Stellung dadurch GAR NICHTS!!!

    Der beste und sicherste Schutz für Frauen ist Frieden, ist jegliche Abwesenheit von Krieg und auch jegliche Abwesenheit von wirtschaftlicher Unterdrückung. Nix da von wegen billige ausländische Arbeitssklavinnen zur Lohndrückerei. Darum geht es Dir nämlich. Um billige Arbeitssklavinnen.
    Es gibt tatsächlich noch Leute die glauben das Kriege aus Schutz- und humanitären Gründen geführt werden. Köstlich.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  2. #92
    Premiumuser Avatar von Metadatas

    Registriert
    29.01.2016
    Zuletzt online
    Heute um 12:15
    Beiträge
    6.320
    Themen
    11

    Erhalten
    1.482 Tops
    Vergeben
    153 Tops
    Erwähnungen
    126 Post(s)
    Zitate
    6386 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von kataskopos Beitrag anzeigen
    Seit 2015 ist auch die Bundeswehr in Syrien im Einsatz. Zunächst verlängert bis Ende 2017. Mit einer Fregatte und mit einer Stationierung von 1200 Soldaten im türkischen Karamanmaras. Nachzulesen unter Wikipedia.

    kataskopos
    Keine Frage, deshalb der Hinweis auf die Aufklärungsflüge, das ändert allerdings nichts daran, dass keine Truppen in Syrien stationiert sind. Dazu hätte die Bundeswehr auch garnicht die Fähigkeiten. Die 1200 sind übrigens eine Obergrenze, die derzeit nicht ausgenutzt wird.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Die Komplexität der Welt ist beeindruckend,
    die Mathematik ist der Weg sie zu ergründen,
    Wissen der Weg sie zu erhalten.

  3. #93
    Premiumuser Avatar von Metadatas

    Registriert
    29.01.2016
    Zuletzt online
    Heute um 12:15
    Beiträge
    6.320
    Themen
    11

    Erhalten
    1.482 Tops
    Vergeben
    153 Tops
    Erwähnungen
    126 Post(s)
    Zitate
    6386 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von denker_1 Beitrag anzeigen
    Schämst Du Dich nicht, mit Deiner Lügerei und Kriegsrechtfertigung????

    Wo ist denn Deine Quelle dafür, dass keine Deutschen Truppen in Syrien stationiert sind.

    Nein
    , Krieg ist durch NICHTS aber auch gar nichts zu rechtfertigen. Die Frauen die DUUuuuu angeblich schützen willst, leiden am allermeisten in allen diesen Kriegen und es ändert sich für diese Frauen an ihrer sozialen Stellung dadurch GAR NICHTS!!!

    Der beste und sicherste Schutz für Frauen ist Frieden, ist jegliche Abwesenheit von Krieg und auch jegliche Abwesenheit von wirtschaftlicher Unterdrückung. Nix da von wegen billige ausländische Arbeitssklavinnen zur Lohndrückerei. Darum geht es Dir nämlich. Um billige Arbeitssklavinnen.
    Junge, ließ doch einfach nach, wo derzeit Deutsche Soldaten stationiert sind, dazu gibt es offizielle Listen (https://www.bundeswehr.de/portal/a/b...A0AHI014QU0062), dann auch Wikipedia. Die Quellenlage ist ziemlich leicht zu finden, was es nicht gibt ist eine Liste, wo Soldaten nicht stationiert sind.

    Krieg ist durch verschiedene Dinge zu rechtfertigen, die derzeitige Interventionspolitik ist zwar ziemlich ineffizient, aber Krieg ist leider nicht unvermeidlich. Und nur weil ich domestisch den Schutz von Frauen sehr hoch stelle, heißt das übrigens nicht, dass es mein erstes Ziel in Bezug auf außenpolitische Fragen ist. Ich bin ein Fan des Realismus und auch wenn ich gerne alle Menschen auf der Welt gleichgestellt, sicher und wohlhabend sähe, ist das keine reale Option, also tue ich lieber vor Ort, was ich kann.
    Genau, ich will, dass nur gut qualifizierte, dem Deutschen kundige und rechtlich versierte Frauen / Menschen nach Deutschland einwandern dürfen. Das ist ja die primäre Gruppe der Auszunutzenden.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Die Komplexität der Welt ist beeindruckend,
    die Mathematik ist der Weg sie zu ergründen,
    Wissen der Weg sie zu erhalten.

  4. #94


    Registriert
    04.09.2014
    Zuletzt online
    Heute um 09:30
    Beiträge
    6.887
    Themen
    4

    Erhalten
    1.163 Tops
    Vergeben
    20 Tops
    Erwähnungen
    124 Post(s)
    Zitate
    6043 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Metadatas Beitrag anzeigen
    Junge, ließ doch einfach nach, wo derzeit Deutsche Soldaten stationiert sind, dazu gibt es offizielle Listen (https://www.bundeswehr.de/portal/a/b...A0AHI014QU0062), dann auch Wikipedia. Die Quellenlage ist ziemlich leicht zu finden, was es nicht gibt ist eine Liste, wo Soldaten nicht stationiert sind.
    Du denkst wohl, ich lese die verlinkten Seiten nicht???? Da denkst Du falsch. Syrien ist audrücklich als Einstzort mit aufgeführt.

    Zitat Zitat von Metadatas Beitrag anzeigen
    Krieg ist durch verschiedene Dinge zu rechtfertigen, die derzeitige Interventionspolitik ist zwar ziemlich ineffizient, aber Krieg ist leider nicht unvermeidlich.
    In unserem Wirtschaftssystem leider nicht, es gibt dennoch keinerlei Rechtfertigung. Diese Intervention ist im Hinblick auf die Rechtfertigungen der Kriegstreiber absichtlich so ineffizient, weil es nicht um humanitäre Hilfe oder um Beseitigung der Terroristen geht, sondern um Kolonisierung, die auch die dortigen Frauen versklavt. Deren Ehemänner müssen es dulden, wenn ihre Frauen in den Arbeitsdienst beordert werden. Freier sind sie deswegen in keinster Weise.

    Zitat Zitat von Metadatas Beitrag anzeigen
    Und nur weil ich domestisch den Schutz von Frauen sehr hoch stelle, heißt das übrigens nicht, dass es mein erstes Ziel in Bezug auf außenpolitische Fragen ist.
    Alles klar. Nur hier soll die Frau unantastbar sein bis zur Lebensfremdheit. Kriegstreiber nehmen sich dann eben im Kriegsgebiet eine willig gemachte Sklavin, während wir hier iedealerweise als Singles leben sollten.

    Ich dagegen prangere die dieser Doktrien innewohnende und durch nichts zu rechtfertigende Doppelmoral an.

    Zitat Zitat von Metadatas Beitrag anzeigen
    Ich bin ein Fan des Realismus
    Ich auch.

    Zitat Zitat von Metadatas Beitrag anzeigen
    und auch wenn ich gerne alle Menschen auf der Welt gleichgestellt, sicher und wohlhabend sähe, ist das keine reale Option, also tue ich lieber vor Ort, was ich kann.
    Du7 kannst sehr wohl gegen Krieg protestieren. Es gibt keine Wehrpflicht, also könntest Du den Dienst an der Wafgfe verweigern. Du kannst an Mahnwachen teilnehmen und Du kannst Dich meiner Kritik am Krieg anschließen, statt kramphaft nach irgendwelchen Rechtfertigungen zu suchen, die es nicht gibt. Und Du kannst hier im Land für ein Geschlechterverhältnis eintreten, in dem das Feindbild Mann nicht mehr präsent ist.

    Zitat Zitat von Metadatas Beitrag anzeigen
    Genau, ich will, dass nur gut qualifizierte, dem Deutschen kundige und rechtlich versierte Frauen / Menschen nach Deutschland einwandern dürfen. Das ist ja die primäre Gruppe der Auszunutzenden.
    Ja klar, dann auf einmal die ausländischen Frauen schützen wollen. Ich glaube dieser Lüge nur nicht. Es geht nicht um Schutz es geht um Kontrolle. Zu Lasten der binationalen Beziehungen. Dort wo die Beziehung noch Ok ist, ist die Frau nämlich am besten geschützt. Die großen Ehedramen spielen sich in zerrütteten Beziehungen ab. Es geht mitnichten um Schutz!

    Hier
    [OT]
    https://de.sott.net/article/17286-Ge...ist-unschuldig
    [/OT]

    kannst Du nachlesen, dass Menschenleben, auch das von Frauen für unsere Herrschenden einen Dreck Wert sind. Das war damals KEIN Pilotenselbstmord.

    Verschon mich mit Deiner Doppelmoral!!!!

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von denker_1 (17.07.2017 um 18:17 Uhr)

  5. #95
    Premiumuser Avatar von Metadatas

    Registriert
    29.01.2016
    Zuletzt online
    Heute um 12:15
    Beiträge
    6.320
    Themen
    11

    Erhalten
    1.482 Tops
    Vergeben
    153 Tops
    Erwähnungen
    126 Post(s)
    Zitate
    6386 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von denker_1 Beitrag anzeigen
    Du denkst wohl, ich lese die verlinkten Seiten nicht???? Da denkst Du falsch. Syrien ist audrücklich als Einstzort mit aufgeführt.
    Aber nicht als Stationierungsort, was der springende Punkt ist.
    Zitat Zitat von denker_1 Beitrag anzeigen
    In unserem Wirtschaftssystem leider nicht, es gibt dennoch keinerlei Rechtfertigung. Diese Intervention ist im Hinblick auf die Rechtfertigungen der Kriegstreiber absichtlich so ineffizient, weil es nicht um humanitäre Hilfe oder um Beseitigung der Terroristen geht, sondern um Kolonisierung, die auch die dortigen Frauen versklavt. Deren Ehemänner müssen es dulden, wenn ihre Frauen in den Arbeitsdienst beordert werden. Freier sind sie deswegen in keinster Weise.
    Kolonialisierung ohne Bodentruppen? Das ist aber eine sehr spannende Form der Kolonialisierung. Klar ist Krieg zu rechtfertigen, sei das um Interessen zu schützen, wie freien Handel oder ähnliches.
    Zitat Zitat von denker_1 Beitrag anzeigen
    Alles klar. Nur hier soll die Frau unantastbar sein bis zur Lebensfremdheit. Kriegstreiber nehmen sich dann eben im Kriegsgebiet eine willig gemachte Sklavin, während wir hier iedealerweise als Singles leben sollten.
    Wie kommst du darauf, dass wir hier idealerweise als Singles leben sollen? Frauen können wir hier nunmal schützen, also sollte dafür getan werden, was möglich ist, unter anderem auch die weitgehende Verhinderung solcher Abhängigkeitsehen.
    Zitat Zitat von denker_1 Beitrag anzeigen
    Ich dagegen prangere die dieser Doktrien innewohnende und durch nichts zu rechtfertigende Doppelmoral an.
    Das ist keine Doppelmoral, sondern einfache Betrachtung der Fakten. Hier haben wir die juristische, polizeiliche und gesetzgeberische Autorität, also tun wir das am besten Mögliche. In Syrien haben wir das leider nicht, weswegen wir auch nichts tun können. Bei dir höre ich nur den Neid, auf die Vergewaltiger in Syrien.
    Zitat Zitat von denker_1 Beitrag anzeigen
    Du7 kannst sehr wohl gegen Krieg protestieren. Es gibt keine Wehrpflicht, also könntest Du den Dienst an der Wafgfe verweigern. Du kannst an Mahnwachen teilnehmen und Du kannst Dich meiner Kritik am Krieg anschließen, statt kramphaft nach irgendwelchen Rechtfertigungen zu suchen, die es nicht gibt. Und Du kannst hier im Land für ein Geschlechterverhältnis eintreten, in dem das Feindbild Mann nicht mehr präsent ist.
    Ich bin für ein starkes Militär und diese Demonstrationen sind sinnlos, weil es den mächtigen Militärländern der Welt am Allerwertesten vorbei geht. Deine Kritik ist unreflektiert, falsch und du hast offensichtlich keine Ahnung von militärischen Notwendigkeiten.
    In diesem Land ist der Mann nicht Feindbild, bestimmte Männergruppen sind es, besonders Freier und Importeure von wehrlosen Frauen und das ist auch richtig.
    Zitat Zitat von denker_1 Beitrag anzeigen
    Ja klar, dann auf einmal die ausländischen Frauen schützen wollen. Ich glaube dieser Lüge nur nicht. Es geht nicht um Schutz es geht um Kontrolle. Zu Lasten der binationalen Beziehungen. Dort wo die Beziehung noch Ok ist, ist die Frau nämlich am besten geschützt. Die großen Ehedramen spielen sich in zerrütteten Beziehungen ab. Es geht mitnichten um Schutz!
    Mich interessiert Kontrolle nicht besonders, mich interessiert Schutz der Frauen und unserer Sozialsysteme. Mir ist egal ob du das glaubst, Fakt bleibt es trotzdem.
    Zitat Zitat von denker_1 Beitrag anzeigen
    Hier
    [OT]
    https://de.sott.net/article/17286-Ge...ist-unschuldig
    [/OT]

    kannst Du nachlesen, dass Menschenleben, auch das von Frauen für unsere Herrschenden einen Dreck Wert sind. Das war damals KEIN Pilotenselbstmord.

    Verschon mich mit Deiner Doppelmoral!!!!
    Geistesgestörter Mist, dieser Link, bilde dich lieber mal richtig, anstatt nur der leistungsfähigen Schicht auf der Tasche zu liegen.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Die Komplexität der Welt ist beeindruckend,
    die Mathematik ist der Weg sie zu ergründen,
    Wissen der Weg sie zu erhalten.

  6. #96


    Registriert
    04.09.2014
    Zuletzt online
    Heute um 09:30
    Beiträge
    6.887
    Themen
    4

    Erhalten
    1.163 Tops
    Vergeben
    20 Tops
    Erwähnungen
    124 Post(s)
    Zitate
    6043 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Metadatas Beitrag anzeigen
    Aber nicht als Stationierungsort, was der springende Punkt ist.
    Erzähl doch nix hier. Steht doch alles dort.

    Zitat Zitat von Metadatas Beitrag anzeigen
    Kolonialisierung ohne Bodentruppen? Das ist aber eine sehr spannende Form der Kolonialisierung. Klar ist Krieg zu rechtfertigen, sei das um Interessen zu schützen, wie freien Handel oder ähnliches.
    Ist zwar ganz und gar keine Rechtfertigung, aber Du hast dennoch was sehr wahres gesagt. Freien Handel gewähren. Auf Deutsch, die Rohstoffe klauen oder rauben. Aber dann wundern, wenn Otto Normalbürger dann auch klaut!

    Zitat Zitat von Metadatas Beitrag anzeigen
    Wie kommst du darauf, dass wir hier idealerweise als Singles leben sollen? Frauen können wir hier nunmal schützen, also sollte dafür getan werden, was möglich ist, unter anderem auch die weitgehende Verhinderung solcher Abhängigkeitsehen.
    Wenn es denn um Frauenschutz ginge. Tut es aber nicht, da kannst Du noch so penetrant beten.

    Zitat Zitat von Metadatas Beitrag anzeigen
    Das ist keine Doppelmoral, sondern einfache Betrachtung der Fakten. Hier haben wir die juristische, polizeiliche und gesetzgeberische Autorität, also tun wir das am besten Mögliche. In Syrien haben wir das leider nicht, weswegen wir auch nichts tun können. Bei dir höre ich nur den Neid, auf die Vergewaltiger in Syrien.
    Keine noch so raffinierte Doppelmoral lässt sich in irgendeiner Form rechtfertigen. Sie macht die Hüter der Moral in jedem Fall unglaubwürdig. Durch nichts ist der Syrienkrieg zu rechtfertigen.

    Zitat Zitat von Metadatas Beitrag anzeigen
    Ich bin für ein starkes Militär und diese Demonstrationen sind sinnlos, weil es den mächtigen Militärländern der Welt am Allerwertesten vorbei geht. Deine Kritik ist unreflektiert, falsch und du hast offensichtlich keine Ahnung von militärischen Notwendigkeiten.
    Ich bin für Verwendung der Gelder, die da sinnlos ins Militär fließen, lieber für soziale Zwecke zur Überwindung der Armut. Im Zweifelsfall müssen eben die in den Kriegsgebieten geraubten Rohstoffe ehrlich bezahlt werden.

    Zitat Zitat von Metadatas Beitrag anzeigen
    In diesem Land ist der Mann nicht Feindbild, bestimmte Männergruppen sind es, besonders Freier und Importeure von wehrlosen Frauen und das ist auch richtig.
    Spar Dir lieber diese Klischees. Kein Frau ist so wehrlos, höchstens die in den Kriegsgebieten. Die werden vom Militär versklavt, die sind richtig wehrlos. Eg gibt dafür KEINE Rechtfertigung. Das Visumverfahren für nachziehende EhegattInnen ist zutiefst rassistisch.

    Zitat Zitat von Metadatas Beitrag anzeigen
    Mich interessiert Kontrolle nicht besonders, mich interessiert Schutz der Frauen und unserer Sozialsysteme. Mir ist egal ob du das glaubst, Fakt bleibt es trotzdem.
    Durch Gebete werden Deine Aussagen nicht wahrer. Ich glaube Dir kein Wort!

    Zitat Zitat von Metadatas Beitrag anzeigen
    Geistesgestörter Mist, dieser Link, bilde dich lieber mal richtig, anstatt nur der leistungsfähigen Schicht auf der Tasche zu liegen.
    Geh doch in Hartz IV und kassier auch mal dieses ach so "leistungslose Einkommen". Leb es vor. Was leistesst Duuuu schon. Systemschreiberei ist jedenfalls KEINE Leistung.

    SO läuft das im Krieg in Wahrheit ab. Wie nämlich damals im Kalten Krieg, wenn er denn ein Heißer Krieg geworden wäre:::
    http://www.t-online.de/nachrichten/w...um-berlin.html

    Du kannst mir nicht erzählen, dass das in Syrien soooo grundlegend anders ist. Spar Dir also Dein Frauenschutzmrächen. Da bist Du bei mir an der falschen Adresse.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von denker_1 (17.07.2017 um 20:10 Uhr)

  7. #97
    Premiumuser Avatar von Metadatas

    Registriert
    29.01.2016
    Zuletzt online
    Heute um 12:15
    Beiträge
    6.320
    Themen
    11

    Erhalten
    1.482 Tops
    Vergeben
    153 Tops
    Erwähnungen
    126 Post(s)
    Zitate
    6386 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von denker_1 Beitrag anzeigen
    Erzähl doch nix hier. Steht doch alles dort.
    Bist du zum Lesen zu dumm oder zu faul? Es steht eindeutig da, wo die Aufklärer und Tanker stationiert sind (in Verlegung begriffen) und eine Fregatte ist typischerweise nicht an Land stationiert, schon garnicht, wenn sie einen Flugzeugträger schützt.
    Zitat Zitat von denker_1 Beitrag anzeigen
    Ist zwar ganz und gar keine Rechtfertigung, aber Du hast dennoch was sehr wahres gesagt. Freien Handel gewähren. Auf Deutsch, die Rohstoffe klauen oder rauben. Aber dann wundern, wenn Otto Normalbürger dann auch klaut!
    Da du grundsätzlich nur dein eigenes Verhalten rechtfertigen willst, nehme ich mal an, dass du auch noch Dieb bist. Freier Handel ist ein legitimes Interesse und rechtfertigt keinen Diebstahl.
    Zitat Zitat von denker_1 Beitrag anzeigen
    Wenn es denn um Frauenschutz ginge. Tut es aber nicht, da kannst Du noch so penetrant beten.
    Mir egal, ob du das verstehst oder nicht aber darum geht es letztlich.
    Zitat Zitat von denker_1 Beitrag anzeigen
    Keine noch so raffinierte Doppelmoral lässt sich in irgendeiner Form rechtfertigen. Sie macht die Hüter der Moral in jedem Fall unglaubwürdig. Durch nichts ist der Syrienkrieg zu rechtfertigen.
    Noch mal, das ist keine Doppelmoral und schon gar keine Kriegsrechtfertigung. Wir können in Deutschland etwas unternehmen, in Syrien nicht. In Syrien haben wir nunmal keinen Zugriff.
    Zitat Zitat von denker_1 Beitrag anzeigen
    Ich bin für Verwendung der Gelder, die da sinnlos ins Militär fließen, lieber für soziale Zwecke zur Überwindung der Armut. Im Zweifelsfall müssen eben die in den Kriegsgebieten geraubten Rohstoffe ehrlich bezahlt werden.
    Wo genau rauben wir Rohstoffe? Glaubst du wir saugen die mit den Fotos aus dem syrischen Boden? Wir sollten das Militär weiter ausbauen, Armut wird nur durch Arbeit überwunden.
    Zitat Zitat von denker_1 Beitrag anzeigen
    Spar Dir lieber diese Klischees. Kein Frau ist so wehrlos, höchstens die in den Kriegsgebieten. Die werden vom Militär versklavt, die sind richtig wehrlos. Eg gibt dafür KEINE Rechtfertigung. Das Visumverfahren für nachziehende EhegattInnen ist zutiefst rassistisch.
    Nein, das ist genau richtig, auch wenn Versager wie du dann nicht zum Schuss kommen.
    Zitat Zitat von denker_1 Beitrag anzeigen
    Durch Gebete werden Deine Aussagen nicht wahrer. Ich glaube Dir kein Wort!
    Lies noch mal nach, was ein Gebet ist.
    Zitat Zitat von denker_1 Beitrag anzeigen
    Geh doch in Hartz IV und kassier auch mal dieses ach so "leistungslose Einkommen". Leb es vor. Was leistesst Duuuu schon. Systemschreiberei ist jedenfalls KEINE Leistung.
    Ich bin seit Jahrzehnten selbständig, habe Dutzende Angestellte, ein großes Vermögen erwirtschaftet… Aber ja, ich leiste natürlich nichts für die Gesellschaft, abgesehen von den ganzen Arbeitsplätzen und Steuereinnahmen.
    Zitat Zitat von denker_1 Beitrag anzeigen
    SO läuft das im Krieg in Wahrheit ab. Wie nämlich damals im Kalten Krieg, wenn er denn ein Heißer Krieg geworden wäre:::
    http://www.t-online.de/nachrichten/w...um-berlin.html
    Was genau haben die Atomaren Pläne des kalten Krieges hiermit zu tun? Das ist allseits bekannt, dass in einem Krieg der alten Mächte Deutschland atomar verstrahlt worden wäre. Die Bundeswehr alleine hatte über 4000 Sprengköpfe kurzer Reichweite…
    Zitat Zitat von denker_1 Beitrag anzeigen
    Du kannst mir nicht erzählen, dass das in Syrien soooo grundlegend anders ist. Spar Dir also Dein Frauenschutzmrächen. Da bist Du bei mir an der falschen Adresse.
    Der Krieg ist komplett anders, es ist ein Luftkrieg, verschiedene, anders aufgestellte Parteien, keine Atomwaffen eingeplant, ein Bürgerkrieg… Denken ist nicht deine Stärke oder?

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Die Komplexität der Welt ist beeindruckend,
    die Mathematik ist der Weg sie zu ergründen,
    Wissen der Weg sie zu erhalten.

  8. #98


    Registriert
    04.09.2014
    Zuletzt online
    Heute um 09:30
    Beiträge
    6.887
    Themen
    4

    Erhalten
    1.163 Tops
    Vergeben
    20 Tops
    Erwähnungen
    124 Post(s)
    Zitate
    6043 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Metadatas Beitrag anzeigen
    Bist du zum Lesen zu dumm oder zu faul? Es steht eindeutig da, wo die Aufklärer und Tanker stationiert sind (in Verlegung begriffen) und eine Fregatte ist typischerweise nicht an Land stationiert, schon garnicht, wenn sie einen Flugzeugträger schützt.

    Da du grundsätzlich nur dein eigenes Verhalten rechtfertigen willst, nehme ich mal an, dass du auch noch Dieb bist. Freier Handel ist ein legitimes Interesse und rechtfertigt keinen Diebstahl.

    Mir egal, ob du das verstehst oder nicht aber darum geht es letztlich.

    Noch mal, das ist keine Doppelmoral und schon gar keine Kriegsrechtfertigung. Wir können in Deutschland etwas unternehmen, in Syrien nicht. In Syrien haben wir nunmal keinen Zugriff.

    Wo genau rauben wir Rohstoffe? Glaubst du wir saugen die mit den Fotos aus dem syrischen Boden? Wir sollten das Militär weiter ausbauen, Armut wird nur durch Arbeit überwunden.

    Nein, das ist genau richtig, auch wenn Versager wie du dann nicht zum Schuss kommen.

    Lies noch mal nach, was ein Gebet ist.

    Ich bin seit Jahrzehnten selbständig, habe Dutzende Angestellte, ein großes Vermögen erwirtschaftet… Aber ja, ich leiste natürlich nichts für die Gesellschaft, abgesehen von den ganzen Arbeitsplätzen und Steuereinnahmen.

    Was genau haben die Atomaren Pläne des kalten Krieges hiermit zu tun? Das ist allseits bekannt, dass in einem Krieg der alten Mächte Deutschland atomar verstrahlt worden wäre. Die Bundeswehr alleine hatte über 4000 Sprengköpfe kurzer Reichweite…

    Der Krieg ist komplett anders, es ist ein Luftkrieg, verschiedene, anders aufgestellte Parteien, keine Atomwaffen eingeplant, ein Bürgerkrieg… Denken ist nicht deine Stärke oder?
    Aha, und dien Luftkrieg ist weniger schlimm? Zynischer geht es nicht.

    Der Unterschied besteht lediglich darin, dass die Piloten die brennenden Frauen und Kinder dann nicht sehen. Ist so wie ein KZ vom heimischen Computer beaufsichtigen.

    Deine Rechtfertigungstaktik ist allzu offensichtlich. Es gibt aber keine Rechtfertigung für Krieg. Es gibt keine. Krieg ist Raub im Namen der Politik!

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  9. #99
    Premiumuser Avatar von Metadatas

    Registriert
    29.01.2016
    Zuletzt online
    Heute um 12:15
    Beiträge
    6.320
    Themen
    11

    Erhalten
    1.482 Tops
    Vergeben
    153 Tops
    Erwähnungen
    126 Post(s)
    Zitate
    6386 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von denker_1 Beitrag anzeigen
    Aha, und dien Luftkrieg ist weniger schlimm? Zynischer geht es nicht.

    Der Unterschied besteht lediglich darin, dass die Piloten die brennenden Frauen und Kinder dann nicht sehen. Ist so wie ein KZ vom heimischen Computer beaufsichtigen.

    Deine Rechtfertigungstaktik ist allzu offensichtlich. Es gibt aber keine Rechtfertigung für Krieg. Es gibt keine. Krieg ist Raub im Namen der Politik!
    Zumindest weniger schlimm für uns, geringere Verluste sind ja schon ein Vorteil des Luftkriegs. Das kann man durchaus zynisch finden.
    Das ist natürlich übertriebener Schwachsinn.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Die Komplexität der Welt ist beeindruckend,
    die Mathematik ist der Weg sie zu ergründen,
    Wissen der Weg sie zu erhalten.

  10. #100
    Premiumuser Avatar von MaBu

    Registriert
    26.12.2015
    Zuletzt online
    Heute um 12:40
    Beiträge
    3.311
    Themen
    11

    Erhalten
    1.318 Tops
    Vergeben
    15 Tops
    Erwähnungen
    45 Post(s)
    Zitate
    2801 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von denker_1 Beitrag anzeigen
    Deine Rechtfertigungstaktik ist allzu offensichtlich. Es gibt aber keine Rechtfertigung für Krieg. Es gibt keine. Krieg ist Raub im Namen der Politik!
    Kommt sich darauf an, auf welcher Seite du stehst.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 16.07.2017, 10:56
  2. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 17.01.2016, 19:47
  3. "Enemy mine" ""geliebter Feind"" ^^
    Von nachtstern im Forum Bürgerrechte & Innere Sicherheit
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 04.01.2016, 05:09
  4. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 29.07.2013, 14:29

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Nach oben