+ Antworten
Seite 1 von 26 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 256
  1. #1
    kataskopos hat diesen Thread gestartet


    Registriert
    10.12.2014
    Zuletzt online
    Gestern um 22:32
    Beiträge
    4.482
    Themen
    53

    Erhalten
    3.021 Tops
    Vergeben
    578 Tops
    Erwähnungen
    71 Post(s)
    Zitate
    4050 Post(s)

    Standard "Satire" bei Extra3 ...der Böhmermann-Effekt

    Ein Hansel der Extra3-Kalauer-Klamotte hielt es für Satire, Frau Weidel von der AfD als "NAZI-Schlampe" zu bezeichnen.
    Seit Böhmermanns genitofäkalem Erguss scheinen jetzt alle Dämme gebrochen zu sein, was die Bezeichnung "Satire" angeht.
    Selbst das zuständige Landgericht beschied, dass diese Bezeichnung für ein AfD-Mitglied erlaubt sei !
    Der zuständige Richter ist sicher ein - kleines - Ar...l... ! Vielleicht ist es jetzt überhaupt nicht mehr nötig, frühere Beleidigunsfloskeln mit Pünktchen unkenntlich zu machen.
    Die neue Form der Netikette ! Ansätze dieser Art hatten wir ja schon unter der Frauenquote a la Olivia.-


    kataskopos

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  2. #2


    Registriert
    02.12.2012
    Zuletzt online
    11.07.2017 um 15:08
    Beiträge
    722
    Themen
    7

    Erhalten
    169 Tops
    Vergeben
    221 Tops
    Erwähnungen
    5 Post(s)
    Zitate
    389 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von kataskopos Beitrag anzeigen
    Ein Hansel der Extra3-Kalauer-Klamotte hielt es für Satire, Frau Weidel von der AfD als "NAZI-Schlampe" zu bezeichnen.
    Seit Böhmermanns genitofäkalem Erguss scheinen jetzt alle Dämme gebrochen zu sein, was die Bezeichnung "Satire" angeht.
    Selbst das zuständige Landgericht beschied, dass diese Bezeichnung für ein AfD-Mitglied erlaubt sei !
    Der zuständige Richter ist sicher ein - kleines - Ar...l... ! Vielleicht ist es jetzt überhaupt nicht mehr nötig, frühere Beleidigunsfloskeln mit Pünktchen unkenntlich zu machen.
    Die neue Form der Netikette ! Ansätze dieser Art hatten wir ja schon unter der Frauenquote a la Olivia.-


    kataskopos
    Wäre es zum Zwecke der Diskussion nicht auch hilfreich den Kontext zu erwähnen?

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    "When people learn no tools of judgment and merely follow their hopes, the seeds of political manipulation are sown."
    (Stephen Jay Gould, "The Quack Detector")

  3. #3
    Premiumuser Avatar von hoksila

    Registriert
    03.09.2015
    Zuletzt online
    Gestern um 21:17
    Beiträge
    3.231
    Themen
    16

    Erhalten
    2.145 Tops
    Vergeben
    224 Tops
    Erwähnungen
    60 Post(s)
    Zitate
    2905 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von kataskopos Beitrag anzeigen
    Ein Hansel der Extra3-Kalauer-Klamotte hielt es für Satire, Frau Weidel von der AfD als "NAZI-Schlampe" zu bezeichnen.
    Seit Böhmermanns genitofäkalem Erguss scheinen jetzt alle Dämme gebrochen zu sein, was die Bezeichnung "Satire" angeht.
    Selbst das zuständige Landgericht beschied, dass diese Bezeichnung für ein AfD-Mitglied erlaubt sei !
    Der zuständige Richter ist sicher ein - kleines - Ar...l... ! Vielleicht ist es jetzt überhaupt nicht mehr nötig, frühere Beleidigunsfloskeln mit Pünktchen unkenntlich zu machen.
    Die neue Form der Netikette ! Ansätze dieser Art hatten wir ja schon unter der Frauenquote a la Olivia.-


    kataskopos

    Ist angesichts des rechtsstaatlich richterlichen Beschlusses hinsichtlich der "Nazi-Schlampe",
    das von unserem "Goebbels-Imitator" geplante Netzwerkdurchsetzungsgesetz nicht
    eine Farce?

    Gruß, hoksila

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  4. #4
    zeitgeistkritisch Premiumuser + Avatar von Hinterfrager

    Registriert
    02.10.2014
    Zuletzt online
    Gestern um 21:34
    Beiträge
    2.300
    Themen
    0

    Erhalten
    2.579 Tops
    Vergeben
    1.929 Tops
    Erwähnungen
    64 Post(s)
    Zitate
    2475 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von kataskopos Beitrag anzeigen
    Ein Hansel der Extra3-Kalauer-Klamotte hielt es für Satire, Frau Weidel von der AfD als "NAZI-Schlampe" zu bezeichnen.
    Seit Böhmermanns genitofäkalem Erguss scheinen jetzt alle Dämme gebrochen zu sein, was die Bezeichnung "Satire" angeht.
    Selbst das zuständige Landgericht beschied, dass diese Bezeichnung für ein AfD-Mitglied erlaubt sei !
    Der zuständige Richter ist sicher ein - kleines - Ar...l... ! Vielleicht ist es jetzt überhaupt nicht mehr nötig, frühere Beleidigunsfloskeln mit Pünktchen unkenntlich zu machen.
    Die neue Form der Netikette ! Ansätze dieser Art hatten wir ja schon unter der Frauenquote a la Olivia.-


    kataskopos


    Wobei man, angesichts der vorherrschenden linksgrünalternativen "political correctness" und Sprachgebote, die ja von Frau Weidel völlig zu Recht angeprangert wurden, schon fragen darf, ob etwa eine ähnlich abwertende Titulierung von Vertretern der Mainstream-Parteien, oder gar von Merkel oder den Bundesheini Steinmeier, mit einem zu dieser Politikerklasse oftmals einfallend Schimpf- und Schandewort aus der Fäkalsprache, ebenso wohlwollend gerichtlich stattgegeben würde.

    Merke: "Satire" darf heute nahezu alles, soweit es sich mit der vorgegebenen politisch korrekten Denk- und Sichtweise verträgt.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Wer aufmerksam zuhört, vernünftig fragt, gelassen antwortet und zu sprechen aufhört, wenn er nichts mehr zu sagen hat, ist im Besitze der nötigsten Eigenschaften, die das Leben erheischt. (Lavater)

  5. #5
    Premiumuser +

    Registriert
    26.07.2015
    Zuletzt online
    Gestern um 23:19
    Beiträge
    2.696
    Themen
    14

    Erhalten
    1.135 Tops
    Vergeben
    275 Tops
    Erwähnungen
    43 Post(s)
    Zitate
    2518 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von nachdenklich Beitrag anzeigen
    Wäre es zum Zwecke der Diskussion nicht auch hilfreich den Kontext zu erwähnen?
    Doch, das sollte man.

    Worum geht es:

    https://www.youtube.com/watch?v=HP4L0rtv9sg

    Aber es geht auch noch einige Nuancen schlimmer:
    http://www.politik-sind-wir.de/showt...459#post831459

    Persönlich empfinde ich es als schlechte Satire und besonders gute Hetze.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  6. #6
    Avatar von Ophiuchus
    Putinversteher
     


    Registriert
    30.12.2013
    Zuletzt online
    17.07.2017 um 20:29
    Beiträge
    7.493
    Themen
    52

    Erhalten
    3.017 Tops
    Vergeben
    3.082 Tops
    Erwähnungen
    58 Post(s)
    Zitate
    5531 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von kataskopos Beitrag anzeigen
    Ein Hansel der Extra3-Kalauer-Klamotte hielt es für Satire, Frau Weidel von der AfD als "NAZI-Schlampe" zu bezeichnen.
    Seit Böhmermanns genitofäkalem Erguss scheinen jetzt alle Dämme gebrochen zu sein, was die Bezeichnung "Satire" angeht.
    Selbst das zuständige Landgericht beschied, dass diese Bezeichnung für ein AfD-Mitglied erlaubt sei !
    Der zuständige Richter ist sicher ein - kleines - Ar...l... ! Vielleicht ist es jetzt überhaupt nicht mehr nötig, frühere Beleidigunsfloskeln mit Pünktchen unkenntlich zu machen.
    Die neue Form der Netikette ! Ansätze dieser Art hatten wir ja schon unter der Frauenquote a la Olivia.-


    kataskopos
    Gibt es auch eine Liste für Möchtegernbundeskanzlerinnenspieler ?

    Hätte da eine Menge Vorschläge ! Aber dies wäre dann wahrscheinlich PI !

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Das Volk sollte sich nicht vor der Regierung fürchten.
    Die Regierung sollte sich vor ihrem Volk fürchten.

  7. #7
    kataskopos hat diesen Thread gestartet


    Registriert
    10.12.2014
    Zuletzt online
    Gestern um 22:32
    Beiträge
    4.482
    Themen
    53

    Erhalten
    3.021 Tops
    Vergeben
    578 Tops
    Erwähnungen
    71 Post(s)
    Zitate
    4050 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von nachdenklich Beitrag anzeigen
    Wäre es zum Zwecke der Diskussion nicht auch hilfreich den Kontext zu erwähnen?
    Sobald der Kontext mit der erwähnten Äußerung öffentlich für Millionen sichtbar wird, hört der Spaß normalerweise auf. Aber was ist schon normal in dieser Zeit ? Böhmermann war der Vorreiter für ekelhafte Schmähungen solcher Menschen, die bei uns öffentlich entweder staatspflichtig geächtet oder in die braune Ecke verortet werden.
    Interessant an Der Schmähung Erdogans ist lediglich, dass gleichzeitig die Merkulosa-Clique immer noch bemüht ist, mit dem Despoten Geschäfte zu machen.
    Die Verteufelung gewisser Zeitgenossen/innen gehört heute zur Bürgerpflicht, wenn die Hofberichterstatter und Brutal-Komödianten das im TV
    beispielhaft demonstrieren.
    Das erinnert nicht umsonst an die Zeiten, da der Judenstern erfunden wurde !

    kataskopos

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  8. #8
    Avatar von Joachim der Hellseher
    Numerologe und Energiemesser
     


    Registriert
    21.09.2012
    Zuletzt online
    Gestern um 21:56
    Beiträge
    3.777
    Themen
    111

    Erhalten
    1.239 Tops
    Vergeben
    219 Tops
    Erwähnungen
    25 Post(s)
    Zitate
    3915 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von kataskopos Beitrag anzeigen
    Selbst das zuständige Landgericht beschied, dass diese Bezeichnung für ein AfD-Mitglied erlaubt sei !
    Nun muss das Oberlandesgericht darüber befinden, nachdem Revision eingelegt ist.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    "Die Kanzlerin ist wie der Klavierspieler auf der Titanic !" (Peter Ramsauer / CSU am 16.03.16).
    Totensonntag 2016: Merkel will Destabilisierung fortsetzen und kandidiert erneut.
    4.1.17: Seehofer sagt ausdrücklich: "Ohne Obergrenze keine Regierungskoalition mit der CSU!"
    15.1.17: Steinbach wirft Merkel permanenten Rechtsbruch vor und tritt aus der CDU aus.
    27.4.17: EU-Parlament rügt in Abstimmung mehrheitlich, Martin Schulz wegen Korruption.

  9. #9
    Bürgerrechtler >&´( Premiumuser + Avatar von Frosch
    Nonkonformist...
     


    Registriert
    01.04.2015
    Zuletzt online
    Heute um 02:55
    Beiträge
    7.435
    Themen
    12

    Erhalten
    4.983 Tops
    Vergeben
    7.712 Tops
    Erwähnungen
    86 Post(s)
    Zitate
    6313 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von kataskopos Beitrag anzeigen
    .....Die neue Form der Netikette ! Ansätze dieser Art hatten wir ja schon unter der Frauenquote a la Olivia.-

    kataskopos
    Die stets gegen die Homophobie ankämpfende Olivia nannte sie neulich in ihrem Exil, dem heruntergekommenen Pharusforum, "das Mannweib Weidel"... >x´)

    2 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  10. #10
    Premiumuser Avatar von interrogativ
     


    Registriert
    11.11.2015
    Zuletzt online
    Heute um 01:31
    Beiträge
    7.361
    Themen
    1

    Erhalten
    1.535 Tops
    Vergeben
    3.691 Tops
    Erwähnungen
    81 Post(s)
    Zitate
    3505 Post(s)

    Blinzeln ;-)

    Zitat Zitat von Frosch Beitrag anzeigen
    Die stets gegen die Homophobie ankämpfende Olivia nannte sie neulich in ihrem Exil, dem heruntergekommenen Pharusforum, "das Mannweib Weidel"... >x´)
    das war nicht schön von ihr.



    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    ☀️

+ Antworten
Seite 1 von 26 12311 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 17.01.2016, 19:47
  2. "Enemy mine" ""geliebter Feind"" ^^
    Von nachtstern im Forum Bürgerrechte & Innere Sicherheit
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 04.01.2016, 05:09
  3. "Polit-Satire"....
    Von nachtstern im Forum Sonstige Kultur
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09.03.2015, 17:33
  4. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 29.07.2013, 14:29

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Nach oben