Zitat Zitat von Kamikatze Beitrag anzeigen
Schließlich war der "Mauerbau" der stacheldraht- und steingewordene Ausdruck nicht nur der wirtschaftlichen, sondern vor allem der moralischen Niederlage der "kommunistischen Ideologie" stalinistischer Art und hat schon das Ende in sich getragen und langfristig jeden Versuch einer "linken" Weltverbesserung verhindert. ...
Zitat Zitat von golomjanka Beitrag anzeigen
Nach der Logik wäre jede Grenzverstärkung "Niederlage".
Da es Dir wie so oft vor lauter Ideologie an Logik mangelt:
Der große Unterschied ist, ob sich die "Grenzverstärkung" gegen Eindringlinge richtet (wie einst die chinesische Mauer) oder ob sie das eigene Volk einsperrt, wie die zum Hohn "antifaschistisch-demokratische Schutzwall" genannte Berliner Mauer.



Zitat Zitat von Kamikatze Beitrag anzeigen
So wie schon Lenin eine Perversion der Lehren von Marx hervorgebracht hat und (und wie alle, die sich auf ihn berufen) statt einer "gerechten Gesellschaft" nur ein Terrorregime gebracht hat.
Zitat Zitat von golomjanka Beitrag anzeigen
Das ist ja albern.
Ach was - hast Du noch nie etwas vom "Roten Terror" gehört?

Findest Du etwa den "Beschluß des Rates der Volkskommissare über den Roten Terror" vom 5. September 1918 "albern" ?