+ Antworten
Seite 232 von 232 ErsteErste ... 132182222230231232
Ergebnis 2.311 bis 2.314 von 2314
  1. #2311


    Registriert
    03.08.2009
    Zuletzt online
    Heute um 13:36
    Beiträge
    11.433
    Themen
    139

    Erhalten
    1.346 Tops
    Vergeben
    1.249 Tops
    Erwähnungen
    335 Post(s)
    Zitate
    4121 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von bejaka Beitrag anzeigen
    Wir bekommen gerade wieder Faschistenonaniermüll und dazu ein Pamphlet, das eigentlich nur in unseren Irrenanstalten diskutiert wurde.
    Ich glaube, dazu werde ich keine Stellung beziehen. So verkalkt und arbeitsscheu bin ich noch nicht:-)))
    Ich gehe also davon aus, daß uns hier eine gemeinsame Faschistenfront mit gehirnamputierten Klappsmonden gegenübersteht, die im Auftrag ihres Goebbelsministeriums, eine Fremdbewertung der DDR vornehmen. Das nannte sich früher "Bricht aus Bonn":-)) Ich betone: Bricht:-)))
    Von da an bis heute, kommt nur Erbrochens:-))
    Wir werden also in aller Gemütlichkeit im Asyl warten, bis sich diese Faschistenbande auf fremde Grenzen bewegt und versucht, ihre einzigartige Blödheit zu exportieren:-))
    Dem @denker ist trotz seiner ausgiebigen Dummheit, die sich offenbar mit einer unglaublichen Faulheit kombiniert, trotzdem gelungen, einen DDRStrang zu platzieren, der bis jetzt, nur teilweise von verblödetem Westfaschistenabschaum besamt wird. Die geistlosen Blödiane agieren grundsätzlich von einem BNDGehlenBot aus um sich ein kleines Brötchen leisten zu können. Nebenbei geht denen ihre Nutte sich von Installateuren besamen lassen. Insgesamt ist das gut so, weil alle Reichsteutschen Intsallteure, Ausländer sind und so die Brühe am Laufen halten:-))
    Wir dürfen also davon ausgehen, daß diese restlos bekloppte Reichsmasse, nachhaltig von der Karte verschwindet:-)))

    kh
    Schau, die geistlose BNDLarve ist wieder da. Hat Hunger, das arme Schwein. Kommt noch der BotBotBotBot:-))

    kh

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  2. #2312
    Stammuser Avatar von Stephen

    Registriert
    15.04.2017
    Zuletzt online
    Heute um 13:30
    Beiträge
    642
    Themen
    0

    Erhalten
    1.255 Tops
    Vergeben
    899 Tops
    Erwähnungen
    13 Post(s)
    Zitate
    614 Post(s)

    Standard

    Jaja, Faschistenfuzzy, bleib doch nur in deinem "Goebbelsministerium" wie du deine geistige Heimstatt nennst.
    So lächerlich, wie du dich hier gibst, kannst du keinen Eindruck schinden.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  3. #2313


    Registriert
    03.08.2009
    Zuletzt online
    Heute um 13:36
    Beiträge
    11.433
    Themen
    139

    Erhalten
    1.346 Tops
    Vergeben
    1.249 Tops
    Erwähnungen
    335 Post(s)
    Zitate
    4121 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von bejaka Beitrag anzeigen
    Das ist schon die falsche Ansicht und zwar in dem Zusammenhang, als welcher Deutscher Du verreist.
    In dem Zusammenhang beklage ich leider das mangelnde Wissen des Stranggründers, dem ich immerhin für diesen Strang danke.
    Als gelernter DDRBürger (mir fehlt Dein Beweis), war jedem bekannt, daß er im Ausland den entsprechenden diplomatischen Schutz benötigt. Und zwar den Schutz, den er mit seiner Währung und seinen Steuern, seinem Staat bezahlt hat.
    Vietnam war in Zeiten seiner Teilung in einer ähnlichen Situation, was Dir, Deine Frau sicher erklären kann im Falle, daß sie keine der berühmten Bootsflüchtlinge war, die sich eben in Berufung auf die falsche Staatsbürgerschaft, von ihrem Land verabschiedeten. Gleiches gilt/galt übrigens für Chinesen, Kubaner, Koreaner und sogar für Palästinenser.
    Der DDRBürger war eben im kapitalistischen Ausland, trotz mehrheitlicher Anerkennung der DDR, teilweise kein DDRBürger. Er war damit, sobald er ein Land besuchte, daß kein Vertragsland war, Bundesbürger oder erpreßbarer Bürger ohne jeglichen Schutz seiner Behörden:-)) Und das war eben DDRBehörden im Zusammenhang mit Rechten, Pflichten, internationalen Verträgen usw., zu gefährlich.
    Dazu kommen noch ganz andere Geschichten, die ich in dem Zusammenhang nicht verschweigen möchte.
    DDRBürger sind in jedem Fall Bürger, die im Sozialismus sozialisiert wurden. Ihnen wurde vermittelt, was Kapitalismus, Faschismus und Imperialismus ist und wie deren Machtausübung funktioniert. Zudem wurden den DDRBürgern vermittelt, wer in Westteutschland die Macht ausübt:
    https://de.scribd.com/document/23195...in-West-Berlin
    Das heißt auf deutsch: Unsere Behörden haben es schlicht vermieden, ihre Bürger in eine kriminelle, von Verbrechern, Massenmördern und Kinderfickern geführten Gesellschaft zu schicken, wohl in der Einsicht, daß sie dort Opfer krimineller Handlungen werden, deren Wiedergutmachung nicht einzufordern geht bei hochkriminellen, gesetzesbeugenden Lumpenpack:-))) Die Abbrechnung des Zweiten Weltkrieges dürfte wohl dafür ein klarer Beweis sein.
    Das strotzblöde Faschistenpack, das sich hier ausscheizzt, ist übrigens die Frucht dieser unglaublichen Blödheit und hoffentlich bald Nutznießer dieser Politik an der Front! Und Menschen, die in ihrer unendlichen Blödheit, das forderten, konnten schon zu DDRZeiten mit etwas Willen, ihre Unterdrücker wählen. Ich dulde übrigens in dem Zusammenhang keine Ausflüchte.
    Ganz einfach, weil wir in unserer Familie und in unserem Freundeskreis, genug Vertreter haben, welche die DDR schon zu DDRZeiten verlassen haben. Dazu kenne ich von den Freunden und Angehörigen auch den damit verbundenen Lebenslauf! Das ist eine Warnung! In dem Zusammenhang, ist es schwer möglich, mir die Taschen vollzukacken.
    Das politische Geseier im Zusammenhang mit diversen Vergleichen, ist nicht nur erlogen und erstunken, sondern reines Goebbelsgeseier, daß sich die braunen Faschisten und deren hohle Bots, wohl genötigt sehen, faule Eier als wohlriechend zu bezeichnen.
    Ich sag es noch mal:
    Keiner dieser FaschistenGehlenwichser hier, bis auf wirklich ein-zwei Ausnahmen, war DDRBürger und verfügt über DDRWissen:-))

    Das inkludiert übrigens auch den Stranggründer!!!!
    Der Stranggründer zeichnet sich in erster Linie durch Goebbelsphrasen aus, die vornehmlich in KriegsverbrecherMedienabfall zu finden und sämtlichst strafbar sind. Dazu zählt auch die GestapoFamilie Mohn und deren Mastdarminhalt.

    kh
    Ich freu mich so sehr, daß ich extra für die Faschistendeppen, die Liste ihrer Geistesväter vorführen darf:-))
    https://de.scribd.com/document/23195...in-West-Berlin

    Und extra für die WestFaschistenIdioten, die gern ihre Großmutter umlegen und berauben:
    http://www.zeno.org/Geschichte/M/Der...er+Proze%C3%9F

    Damit sich die DeppenFaschisten daran erinnern, wie sie gewinselt haben beim Anblick des Galgens:-)))
    """Verschwörung.

    Die Ziele und Zwecke der Nazi-Partei sowie der Angeklagten und verschiedener anderer Persönlichkeiten, die zum einen oder anderen Zeitpunkt Führer, Mitglieder, Förderer oder Anhänger der Nazi-Partei (fortan mit dem Sammelnamen »Nazi-Verschwörer« bezeichnet) waren, bestanden darin oder entwickelten sich dahin, folgende Ziele mit allen ihnen gut scheinenden Mitteln, gesetzlichen wie ungesetzlichen, zu erreichen, wobei sie letzten Endes auch erwogen, ihre Zuflucht zu Drohung mit Gewalt, Gewalt und Angriffskrieg zu nehmen: (1) Den Versailler Vertrag und seine Beschränkungen der militärischen Rüstungen und Tätigkeit Deutschlands aufzuheben und zu vernichten, (2) die Gebietsteile sich anzueignen, die Deutschland als Ergebnis des Weltkrieges 1914-1918 verloren hatte, und andere europäische Gebiete, von denen die Nazi-Verschwörer behaupteten, daß sie in erster Linie von sogenannten »Volksdeutschen« bewohnt waren; (3) noch weitere Gebiete auf dem europäischen Kontinent und anderswo sich anzueignen, von denen die Nazi-Verschwörer behaupteten, daß die »Volksdeutschen« sie als »Lebensraum« benötigten, alles dies auf Kosten der benachbarten und anderer Länder. Die Ziele und Zwecke der Nazi-Verschwörer waren nicht ein für allemal festgelegt, sondern entwickelten und erweiterten sich im gleichen Maßstabe wie ihre Macht sich erweiterte und wie sie imstande waren, wirksamer mit Gewalt und Angriffskrieg zu drohen. Als sie ihre Ziele immer weiter hinausrückten und ihre Zwecke schließlich derart ungeheuerlich wurden, daß sie nicht mehr, wie bisher durch opportunistische Methoden, wie Betrug und Täuschung, Drohung und Einschüchterungen, Tätigkeit der fünften Kolonne und Propaganda, sondern nur noch mit Waffengewalt und Angriffskrieg erreicht werden konnten, planten die Nazi-Verschwörer vorsätzlich, beschlossen und entfesselten sie ihre Angriffskriege und Kriege unter Verletzung internationaler Verträge, Vereinbarungen und Zusicherungen in den Entwicklungsstufen und Schritten, die weiter unten eingehender dargestellt werden."""

    kh

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  4. #2314
    Premiumuser + Avatar von hoksila

    Registriert
    03.09.2015
    Zuletzt online
    Heute um 14:29
    Beiträge
    3.676
    Themen
    17

    Erhalten
    2.446 Tops
    Vergeben
    260 Tops
    Erwähnungen
    73 Post(s)
    Zitate
    3335 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Stephen Beitrag anzeigen
    Nun hält der Faschistenfuzzy bejaka sich gar für einen "Reichsteutschen Intsallteur" und giftet sich selber wieder einmal an.

    Von der Landkarte ist allerdings die DDR verschwunden, denn sie ist 1990 bereits der Bundesrepublik beigetreten. aber das zu verstehen, ist dem беяка offensichtlich zu hoch.
    Hab hier mal 'ne relativ aktuelle Landkarte.

    karte-kaufkraft-in-deutschland.jpg

    Gruß, hoksila

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 301
    Letzter Beitrag: 15.07.2017, 12:27
  2. Wachmann -- Der Beruf des Jahres...und anderer Firlefanz
    Von Bester Freund im Forum Gesellschaft
    Antworten: 224
    Letzter Beitrag: 30.01.2016, 19:18
  3. Wo ist der Thread zum 1.Mai ?
    Von Ophiuchus im Forum Politische Ökonomie
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 02.05.2015, 18:58
  4. aus der sicht anderer.
    Von drohne im Forum Politik- & Geschichtswissenschaft
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.11.2012, 14:02

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Nach oben