+ Antworten
Seite 58 von 58 ErsteErste ... 848565758
Ergebnis 571 bis 575 von 575
  1. #571
    Novize aktives Forenmitglied Avatar von Wizzard
    Gerechtigkeit ohne Stärke ist
    Ohnmacht, Stärke ohne
    Gerechtigkeit ist Tyrannei.
    Blaise Pascal (1623 - 1662)
     


    Registriert
    19.07.2013
    Zuletzt online
    15.11.2017 um 14:36
    Beiträge
    33
    Themen
    0

    Erhalten
    31 Tops
    Vergeben
    66 Tops
    Erwähnungen
    6 Post(s)
    Zitate
    18 Post(s)

    Standard

    Hi @Daryl,

    kürzlich las ich bei "Telepolis" (Heise-Online) und entdeckte dabei einen sehr interessanten Artikel von Peter Mühlbauer mit dem Titel:

    Dauerndes Lügen schwächt Lügenbremse im Hirn
    25. Oktober 2016 Peter Mühlbauer
    Psychologen liefern mit fMRI-Scans der Amygdala eine Erklärung für ein Phänomen in Politik und Wirtschaft….
    Der Artikel an sich war zwar durchaus informativ, der Autor streifte aber die Psychopathen-Problematik, die Du hier im Thread so exzellent analysierst, nur am Rande.
    Umso interessanter fand ich dann Dein Kommentar zum dortigen Thema:
    Gewohnheitslügner – oder doch Psychopathen? (Teil 1und 2)
    Zitat/Artikel: Peter Mühlbauer 25.10.2016
    Psychologen liefern mit fMRI-Scans der Amygdala eine Erklärung für ein Phänomen in Politik und Wirtschaft
    (…) In einem Aufsatz für die aktuelle Ausgabe von Nature Neuroscience beschreiben die Psychologen Stephanie C. Lazzaro, Dan Ariely, Tali Sharot und Neil Garrett, wie sie heraus fanden, dass es im menschlichen Hirn eine Tendenz gibt, die dafür sorgt, dass dem Lügen mit zunehmender Dauer immer weniger physiologische Bremsen im Weg stehen..
    https://www.heise.de/tp/features/Dau...n-3359319.html
    -------------------------------
    Diese „Lügen"-These greift (leider) etwas zu kurz – aber wenigstens die (Denk)Richtung STIMMT!
    Weiter unten komme ich darauf zurück…
    https://www.heise.de/forum/Telepolis...hread-5066876/
    Was glaubst Du: wie viele echte Psychopathen tarnen sich in der deutschen Politik?
    Oder sind das eher nur willfährige „Marionetten“ (wie Xavier Naidoo sie nennt) der Globalisten-Sekte aka Hochfinanz-Eliten bzw. Hardcore-Psychopathen, wie Du sie treffend bezeichnest?
    Übrigens:danke für diese klaren Worte im Thread zu so einem lebenswichtigen Thema!
    Interessant ist auch, wie leichtsinnig eigentlich intelligente und durchaus system-kritische Mitforisten und andere Intellektuelle, ihre kostbare Zeit (die immer knapper wird!!) mit der sinnlosen Symptomatik-Bekämpfung vertrödeln!!

    Wie kann man so naiv sein und glauben, dass das ewige Herumdoktern und kritisieren des Geldsystems, der Flüchtlingspolitik, der Überwachung etc..etc.., irgendetwas dauerhaft verbessern würde??
    Solange die gestörten Psychos hinter den Kulissen der Macht ungehindert immer neue Katastrophen vorbereiten und initiieren, wird es nur noch schlimmer – egal wie tief sich Menschen „empören“! Eierloses Getue – mehr ist das nicht!
    Umso wichtiger schätze ich seltene Menschen mit so klarem Verstand, die diese brisante Psychopathen-Problematik bzw. die immer noch versteckte, aber akute Gefahr, so engagiert und so verständlich an die Öffentlichkeit transportieren!

    Wizzard

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  2. #572
    Südländer/Kosmopolit routiniertes Forenmitglied
    Delgado hat diesen Thread gestartet
    Avatar von Delgado
    Sapere aude!
     


    Registriert
    28.04.2013
    Zuletzt online
    14.11.2017 um 21:01
    Beiträge
    147
    Themen
    5

    Erhalten
    196 Tops
    Vergeben
    34 Tops
    Erwähnungen
    14 Post(s)
    Zitate
    119 Post(s)

    Standard


    Die erste „Amtshandlung“ der Macht-Psychopathen: Medien-Manipulation/Kontrolle!
    Macht euch Gedanken über diese Tatsachen!

    Lügenpresse - 100% Wahrheit - Manipulaton, Propaganda und Macht


    16.598 Aufrufe
    5615TEILEN
    https://www.youtube.com/watch?v=EuTkZky2ygs


    Hinweis in eigener Sache (Thread):
    Mehrere User haben mich inzwischen angeschrieben und gefragt, warum sie in diesem Thread bei dem Versuch ein
    Kommentar zu schreiben, immer wieder „automatisch ausgeloggt“ werden/wurden – und der Text nicht automatisch gespeichert wurde. Stattdessen müssten sie es neu schreiben – und dann wurden sie wieder ausgeloggt…usw...!

    Ich weiß es nicht. Fakt ist, dieses wichtige Psychopathen-Thema wurde im hiesigen Forum bereits 2x „stummgeschaltet“, bzw. geschlossen - beide Male unter fadenscheinigen "Begründungen" seitens der sog. "Reda".
    Hier u.a..(wer Lust und Zeit hat, kann gerne nach 2 weiteren, geschlossenen Threads von mir hier suchen.
    http://www.politik-sind-wir.de/showt...r-Gesellschaft!
    Ich will hier in dem Kontext nicht spekulieren, aber Tatsache ist nun mal, dass diese „Psychopathen-in-den-Machstrukturen-These“, die KERN-Ursache des aktuellen Desasters in der Welt beim Namen nennt – und zugleich bisher niemals widerlegt wurde! Nirgendwo!
    Im Gegenteil: Mehr Nachforschungen in dem Kontext, brachten bisher ausnahmslos nur noch mehr Bestätigung.

    Alles andere ist doch nur sinnloses Gequatsche, wenn es um ECHTE URSACHEN des aktuellen Desasters, geht! Punkt.
    Hört also BITTE auf zu quasseln – es geht schließlich und letztendlich (u.a.) auch um Eure Existenz, verdammt noch mal!

    Wer also nicht weiterhin an diversen Schattenspielchen und Nebelkerzen der Pseudo-Intellektuellen interessiert ist – und die wahre Ursache des Übels in der Welt erkennen möchte, der/die lenke bitte seine/ihre Aufmerksamkeit auf das Wesentliche!
    Schluss mit den Nebelkerzen und infantilen Don Quijote-Spiegelfechtereien!

    Und an den hiesigen Betreiber von "PSW": Schaut etwas genauer hin, woran es technisch liegen kann, dass interessierte Leser/User quasi automatisch im hiesigen Thread beim Schreiben/Reagieren ausgeloggt werden!
    Sogar mir ist es hier im Thread mehrfach passiert.


    Hier mein heutiger FB-Beitrag in dem Kontext:
    https://www.facebook.com/permalink.p...29397370520953


    Daryl/Delgado

    2 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von Delgado (14.11.2017 um 20:47 Uhr)
    Unsichtbar wird der Wahnsinn, wenn er genügend große Ausmaße angenommen hat.
    (Bertolt Brecht, 1898-1956)

  3. #573


    Registriert
    13.01.2014
    Zuletzt online
    Heute um 17:29
    Beiträge
    10.624
    Themen
    0

    Erhalten
    5.237 Tops
    Vergeben
    4.850 Tops
    Erwähnungen
    443 Post(s)
    Zitate
    11161 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Delgado Beitrag anzeigen
    Die unterschätzte Gefahr!

    „Denn die einen sind im Dunkeln und die andern sind im Licht,
    und man siehet die im Lichte, die im Dunkeln sieht man nicht.

    - Bertolt Brecht, (Dreigroschenoper)

    Es ist wahrlich ein Teufelskreis: unsere westliche Gesellschaft befindet sich gerade in einem stürmischen und riskanten Umwandlungsprozess mit ungewissen Ausgang – wobei die Gefahr eines globalen Krieges immer größer wird.
    Eine finstere Mischung aus latenten Existenzängsten und allgemeiner Unsicherheit über die kommenden Entwicklungen, breitet sich immer schneller unter der Bevölkerung aus – bis weit in die tiefste Provinz europäischer Staaten.
    Die früher durchaus seriösen, investigativen Medien, anstatt die Öffentlichkeit über diese verhängnisvolle Entwicklung aufzuklären -und zu warnen, verkommen nun zunehmend zu perfiden Politik- und Wirtschaft-Hofberichterstattern und billigen Cheerleadern der Hochfinanzeliten.
    Die ehemals lebendigen, demokratischen Veranstaltungen und Prozesse in Deutschland (und übrigen Europa), degenerieren inzwischen zu einer jämmerlichen Zirkusnummer mit „11-minütigen, stehenden Ovationen“ an die Adresse einer Kanzlerin, die gerade dabei ist, durch ihre unverantwortliche und explizit gesetzeswidrige „Flüchtlingspolitik“ aka Masseneinwanderung aus islamischen Ländern, anstatt vor dem eigenen Volk "jeglichen Schaden abzuwenden“, wie sie es feierlich geschworen hat - steuert sie das eigene Volk geradewegs in den Abgrund hinein!? In den Kindergärten und Grundschulen wird minderjährigen Kindern der Gender-Müll bis zum Exzess eingebläut, dass es schon nah an Kindermissbrauch grenzt.

    Die persönliche Identität der Kleinen wird auf diese perverse Art schon im Vorschulalter gründlich zerstört. Der massive Einsatz von „Ritalin“ und ähnlich schädlichem Psychopharmaka-Gift, besorgt bei Kindern und Schülern den Rest. Parallel dazu versuchen die Machteliten mit großem Aufwand die toleranten, deutschen/europäischen Gesellschaften zunehmend mit extrem INTOLERANTEN, kulturfremden und aggressiven Islam, massiv zu konfrontieren – und damit den sozialen Frieden in der Gesellschaft, nachhaltig zu torpedieren. Diese „Dunkle Allianz“ aus Hochfinanz, Politik, Massenmedien - und somit auch dem größten Teil der inzwischen korrumpierten, sog. „Intellektuellen Schicht“, setzt offenbar alles daran, die bisher friedlichen, toleranten deutschen/europäischen Gesellschaften - quasi von innenheraus sukzessive zu destabilisieren – und ins Chaos zu stürzen.

    Cui bono? WER braucht so etwas? WER treibt diese zerstörerischen Entwicklungen an - und warum?
    Nur noch sehr naive Menschen glauben, dass die, für dieses aktuelle Desaster direkt-verantwortlichen Politiker, etwa aus „Unwissenheit/Dummheit“ so zerstörerisch handeln! Erinnern wir uns: in der Politik gibt es keine „Zufälle“ – sondern nur Absichten – wenn auch in der Regel die „wahren Absichten“ vor dem „Fußvolk“ sorgfältig verborgen werden. Diese gewissenlose Mitläufer-Bande (aktuelle Machtelite insgesamt – nicht nur Politiker) hat einen „Auftrag“ – und verfolgt dazu einen perfiden Plan. Dazu später mehr.

    Die wenigen, (noch) NICHT korrumpierten Medien und Organisationen, versuchen die Öffentlichkeit aufzuklären so gut sie können - und das nahende Unglück eventuell doch noch irgendwie abzuwenden. Aber auch sie verzetteln sich schnell im Labyrinth der Symptome und der Vorboten nahender Katastrophe.
    Und so macht sich auch bei diesen wenigen, ehrenwerten und engagierten Menschen, inzwischen Resignation breit. Es scheint ein aussichtsloser Kampf gegen die Windmühlen zu sein. Und die „Massen“, die diese selbstlose Menschen eigentlich zu warnen, aufzuklären und aufzurütteln versuchen – dieselben Massen schweigen.
    Wie so oft schon in ähnlichen Gefahrensituationen in der Weltgeschichte! Nichts ändert sich zum besseren – im Gegenteil!

    Das eigentlich Tragische an diesem Desaster ist, dass es höchstwahrscheinlich „nur“ um ein simples Missverständnis handelt. Es hat nämlich überhaupt keinen Sinn, nur die Symptome bestimmter krimineller Machenschaften und absichtlich-zerstörerischer Handlungen seitens einer relativ kleinen, buchstäblich gewissenlosen Macht-Clique, immer wieder wie besessen, „bekämpfen“ zu wollen! Egal ob diese absichtlich-herbeigeführte Zerstörungen bestehender Strukturen im Bereich der Finanzen, der Medien, oder Politik, Religion, Kunst etc.etc., gerade stattfinden! Diese einzelne Bereiche in den bestehenden Machtstrukturen „optimieren/reparieren zu wollen, ist nicht nur NAIV – es ist ein völlig sinnloses Unterfangen - und brachte dazu bisher in keinem einzigen Fall eine wirklich dauerhafte Verbesserung. Wie oft also noch will man dieselben Zerfallssymptome in der Gesellschaft wieder zu „optimieren“ versuchen?
    Wie formulierte A. Einstein treffend:


    Wird es also nicht langsam Zeit über eine ganz andere Möglichkeit nachzudenken, nämlich nach den eigentlichen, primären Ursachen des „Bösen“ in der Gesellschaft, zu suchen?
    - WAS zerstört(e) humane Machtstrukturen in der Weltgeschichte immer wieder? WAS/WER unterwandert und zerstört ehemals investigative, kritische und seriöse Medien? - - WER/WAS unterwanderte die hehren Prinzipien unserer DEMOKRATIE;
    - WAS geschah mit den früher hochgepriesenen und schwererkämpften Bürgerrechten (s.NSA/CIA etc. E.Snowden);
    - WIE konnte die Weltgemeinschaft zulassen, dass imperialistische, geopolitisch-motivierte Angriffskriege (in der Regel seitens USA/NATO-Allianz-initiiert ) – unter dem perfiden Deckmantel einer vermeintlichen „Demokratisierung-Aktion“ bzw. als „Schutz der Menschenrechte, und als Folge mit Millionen getöteter, völlig unschuldiger Menschen - unwidersprochen durchgeführt werden konnten??

    KEINE Kriegsverbrecher-Tribunale für die Aggressoren bisher - nicht einmal wegen des offensichtlich völkerrechtswidrigen, durch eine dreiste LÜGE der US-Geheimdienste, „legitimierten“ Angriffe auf Irak? Libyen? Syrien? Jugoslawien/Serbien? Vietnam, etc..? Nichts dergleichen?!
    - WER/WAS steckt hinter der perfiden Lüge, dass der Islam eine „Religion“ des Friedens sei - und der islamische Terror nichts mit dem Islam zu tun hat? Und der Islam mit Islam auch nichts zu tun hat - und nix mit nix sowieso..?
    - Wer wirft all` diese Nebelkerzen – und was heißt der Spruch von "Rauten-Lilly": „Wir schaffen das“? Wen hat Merkel dazu befragt?

    Drei renommierte ex-Verfassungsrichter sagen dazu offen:



    Und diese seltsame Person macht einfach weiter?
    WOHER kommt dieses rückgratlose Mitläufertum der anderen „Intellektuellen“, die sogar mehrheitlich zu feige sind, die harsche Kritik an der desaströsen Merkels Flüchtlingspolitik seitens der Verfassungsrichter, nun spätestens JETZT aufzugreifen – und zu unterstützen?
    Was bitte soll noch passieren, damit diese Mitläufer aufwachen?
    Und WOHER kommt diese Bösartigkeit der „Schattenmächte“, namentlich der Individuen im „Dunklen“ – hinter den Kulissen der Politik? Haben diese Individuen womöglich gar KEIN Gewissen??
    Warum werden DIESE Fragen bis heute nicht offen und fair diskutiert? Ist es Angst? Frühkindliche Konditionierung? Dummheit?

    Ein weiterer, berühmter Spruch Albert Einsteins in dem Zusammenhang lautet:

    Hat die Welt diese universelle Wahrheit „vergessen“? Wie kam es dazu?
    Um die Problematik des „Makrosozialen Bösen“ in (jeder) Gesellschaft noch etwas zu verdeutlichen, hier ein Video mit einem, von mir sehr geschätzten, mutigen und kompetenten Aufklärer unserer Epoche, dem bekannten Schweizer Historiker, Energie- und Friedensforscher, Dr. Daniele Ganser:


    ----------------------------
    Und hier weitere, relativ aktuelle Infos aus Focus zum Thema Psychopathen in den Machspitzen der Gesellschaft:


    Und dazu die Frage, WIE entsteht eigentlich diese buchstäblich „gefährlichste Geißel der Menschheit“(Psychopathie) eigentlich – und welche spezifische Gehirnanomalie wird bei Psychopathen diagnostiziert:

    Wenn also nachweislich diese psychisch-schwer-gestörten Personen (Hardcore-Psychopathen) die Schalthebeln der Macht inzwischen mehrheitlich gekapert haben (was ja nun im Alltag/Politik/Wirtschaft/Religionen etc., mehr als offensichtlich ist) - wie bitte kann man sich angesichts dessen immer noch mit Symptomen des gesellschaftlichen Zerfalls noch so intensiv beschäftigen? Wozu soll das gut sein? Welchen Nutzen bringt so eine fragmentierte "Diskussion" über z.B. Möglichkeiten den Finanzsektor zu "optimieren"; andere Polit-Marionetten des Großkapitals zu "wählen"; für "mehr Sicherheit" vorgeblich zu sorgen - wobei die Bürgerrechte massiv eingeschränkt werden..etc..etc?
    Was bringen solche infantilen Pseudodiskussionen über Symptome und Folgen psychopathischer Machenschaften, den beteiligten Kommentatoren?
    Reine Zeitverschwendung, wie ich finde.

    Angesichts dieser nachprüfbaren Fakten bleibt noch die Frage zu klären, WAS NUN? Was können die nächsten, vernünftigen Schritte sein, um diese latente Psychopathen-Gefahr in den Machtstrukturen überall auf der Welt, human aber effizient vorzubeugen? Und überhaupt: Sind Psychopathen tatsächlich die größte Bedrohung für den Weltfrieden und die Menschheit insgesamt (wovon ich selbst fest überzeugt bin) – oder vermutet jemand auch andere, womöglich noch größere Gefahren für den Weltfrieden, die bisher unerkannt blieben?



    Weitere Hintergründe:
    https://de-de.facebook.com/Aktiv-geg...9397370520953/


    Daryl Fernández (Delgado)
    Bitte beweise diesen Deinen Quatsch an belastbaren Fakten. So ist es nur das Bauchgegrummel eine Ochsen, der sich den Magen verdorben hat.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    TAFKAS: The Artist formerly known as SNAFU

    "Bosheit, mein Herr, ist der Geist der Kritik, und Kritik bedeutet den Ursprung des Fortschritts und der Aufklärung" (Thomas Mann, Der Zauberberg)

  4. #574
    Südländer/Kosmopolit routiniertes Forenmitglied
    Delgado hat diesen Thread gestartet
    Avatar von Delgado
    Sapere aude!
     


    Registriert
    28.04.2013
    Zuletzt online
    14.11.2017 um 21:01
    Beiträge
    147
    Themen
    5

    Erhalten
    196 Tops
    Vergeben
    34 Tops
    Erwähnungen
    14 Post(s)
    Zitate
    119 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Tafkas Beitrag anzeigen
    Bitte beweise diesen Deinen Quatsch an belastbaren Fakten. So ist es nur das Bauchgegrummel eine Ochsen, der sich den Magen verdorben hat.
    Wie heißt es so schön in Deinem „Leitspruch“:
    "Bosheit, mein Herr, ist der Geist der Kritik, und Kritik bedeutet den Ursprung des Fortschritts und der Aufklärung" (Thomas Mann, Der Zauberberg)
    Guter Spruch!
    Übertreibe aber damit nicht.
    Medizin ist immer eine Frage der Dosis. Bleibe fair, sonst werde ich Dich als intellektuell „unbewaffnet“ qualifizieren– und entsprechend behandeln.
    Daryl

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Unsichtbar wird der Wahnsinn, wenn er genügend große Ausmaße angenommen hat.
    (Bertolt Brecht, 1898-1956)

  5. #575


    Registriert
    13.01.2014
    Zuletzt online
    Heute um 17:29
    Beiträge
    10.624
    Themen
    0

    Erhalten
    5.237 Tops
    Vergeben
    4.850 Tops
    Erwähnungen
    443 Post(s)
    Zitate
    11161 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Delgado Beitrag anzeigen
    Wie heißt es so schön in Deinem „Leitspruch“:

    Guter Spruch!
    Übertreibe aber damit nicht.
    Medizin ist immer eine Frage der Dosis. Bleibe fair, sonst werde ich Dich als intellektuell „unbewaffnet“ qualifizieren– und entsprechend behandeln.
    Daryl
    Wie Du mich behandelst, ist mir komischerweise ziemlich egal.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    TAFKAS: The Artist formerly known as SNAFU

    "Bosheit, mein Herr, ist der Geist der Kritik, und Kritik bedeutet den Ursprung des Fortschritts und der Aufklärung" (Thomas Mann, Der Zauberberg)

Ähnliche Themen

  1. Religionsfrieden in der Gesellschaft
    Von delta im Forum Gesellschaft
    Antworten: 362
    Letzter Beitrag: 20.06.2017, 12:01
  2. Regierung warnt vor Spaltung der Gesellschaft
    Von Starfix im Forum Politische Ökonomie
    Antworten: 282
    Letzter Beitrag: 20.04.2017, 14:57
  3. Haben die USA eine demokratische Gesellschaft?
    Von Schulz im Forum Kurz & Knapp!
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 15.02.2017, 13:31
  4. Die gespaltene Gesellschaft
    Von E160270 im Forum Gesellschaft
    Antworten: 191
    Letzter Beitrag: 26.01.2017, 16:35
  5. Gesellschaft 4.0 durch Industrie 4.0 ?
    Von Dr. Nötigenfalls im Forum Politische Ökonomie
    Antworten: 119
    Letzter Beitrag: 17.11.2016, 19:25

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Nach oben