+ Antworten
Seite 13 von 13 ErsteErste ... 3111213
Ergebnis 121 bis 129 von 129
  1. #121
    Premiumuser Avatar von Cotti

    Registriert
    28.04.2016
    Zuletzt online
    Heute um 01:45
    Beiträge
    3.678
    Themen
    4

    Erhalten
    1.165 Tops
    Vergeben
    28 Tops
    Erwähnungen
    65 Post(s)
    Zitate
    3502 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Piranha Beitrag anzeigen
    Würde der damalige Architekt noch leben, dann wäre er entweder arbeitslos, oder würde in Dubai oder so leben, denn der Architekt hat das Geld für den Bau nicht selber und in Europa gibt es niemanden der bereit wäre das Geld für den Bau auszugeben.
    Stimmt ja nicht. Sein Stadtschloss wird doch gerade sinnlos kopiert.

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    "Live long and prosper!" \\//

  2. #122
    Psw-Kenner Avatar von Piranha

    Registriert
    29.11.2016
    Zuletzt online
    Heute um 04:40
    Beiträge
    3.636
    Themen
    58

    Erhalten
    1.252 Tops
    Vergeben
    200 Tops
    Erwähnungen
    102 Post(s)
    Zitate
    3332 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Cotti Beitrag anzeigen
    Stimmt ja nicht. Sein Stadtschloss wird doch gerade sinnlos kopiert.
    Ja und? Was bedeutet das?
    Vielleicht, dass das Einzige wofür heute noch Geld ausgegeben wird, die Restaurierung und/oder der Wiederaufbau von Historischem ist?
    Dieses Geld kommt nämlich vom Staat und wird vom Volk als sinnvoller Erhalt der Geschichte angesehen.
    Privatleute, die früher mal Schlösser gebaut haben, ziehen es heutzutage vor von ihrem Geld Apartments im Zentrum von New York oder London zu kaufen, weil das die Preise dort rauf treibt, während ein Schloss auf dem Lande nur Kosten verursacht.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von Piranha (29.10.2017 um 19:02 Uhr)
    "Nationalismus ist eine Kinderkrankheit. Es sind die Masern der Menschheit." - Albert Einstein

  3. #123
    Premiumuser Avatar von Cotti

    Registriert
    28.04.2016
    Zuletzt online
    Heute um 01:45
    Beiträge
    3.678
    Themen
    4

    Erhalten
    1.165 Tops
    Vergeben
    28 Tops
    Erwähnungen
    65 Post(s)
    Zitate
    3502 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Piranha Beitrag anzeigen
    Ja und? Was bedeutet das?
    Vielleicht, dass das Einzige wofür heute noch Geld ausgegeben wird, die Restaurierung und/oder der Wiederaufbau von Historischem ist?
    Dieses Geld kommt nämlich vom Staat und wird vom Volk als sinnvoller Erhalt der Geschichte angesehen.
    Ich halte es da eher mit Goethes Mephisto:

    „Ich bin der Geist, der stets verneint! Und das mit Recht; denn alles was entsteht; Ist wert, daß es zugrunde geht..."
    Es war richtig, von der DDR-Regierung, dass diese Ruine zerstört wurde. Über die Architektur des Palastes der Republik kann man natürlich ebenso streiten und auch dessen Abriss halte ich für vertretbar. Das macht für mich aber die Kopie des Stadtschlosses nicht besser. Das hat mit Geschichte so viel zu tun, wie der Nachbau eines bayerischen Dorfes in China.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    "Live long and prosper!" \\//

  4. #124
    Psw-Kenner Avatar von Piranha

    Registriert
    29.11.2016
    Zuletzt online
    Heute um 04:40
    Beiträge
    3.636
    Themen
    58

    Erhalten
    1.252 Tops
    Vergeben
    200 Tops
    Erwähnungen
    102 Post(s)
    Zitate
    3332 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Cotti Beitrag anzeigen
    Das hat mit Geschichte so viel zu tun, wie der Nachbau eines bayerischen Dorfes in China.
    Nu schweifst du von Thema ab.
    Ob und warum etwas restauriert oder wieder aufgebaut wird und ob das sinnvoll ist oder nicht, hat doch nichts damit zu tun, dass heute nicht Neues mehr gebaut wird, was für Bauherrn nicht innerhalb von 10 Jahren Profit abwirft.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    "Nationalismus ist eine Kinderkrankheit. Es sind die Masern der Menschheit." - Albert Einstein

  5. #125
    Premiumuser Avatar von Cotti

    Registriert
    28.04.2016
    Zuletzt online
    Heute um 01:45
    Beiträge
    3.678
    Themen
    4

    Erhalten
    1.165 Tops
    Vergeben
    28 Tops
    Erwähnungen
    65 Post(s)
    Zitate
    3502 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Piranha Beitrag anzeigen
    Nu schweifst du von Thema ab.
    Ja leider - ich hätte lieber zum Thema E-Fahrzeuge diskutiert. Aber im Land der Zweifler bauen die Konzerne offenbar lieber einen Chemtrail-Filter in ihre rückständigen Dieselfahrzeuge ein, um auch die letzten Aluhüte zum Kauf zu animieren.

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    "Live long and prosper!" \\//

  6. #126
    Psw-Kenner Avatar von Piranha

    Registriert
    29.11.2016
    Zuletzt online
    Heute um 04:40
    Beiträge
    3.636
    Themen
    58

    Erhalten
    1.252 Tops
    Vergeben
    200 Tops
    Erwähnungen
    102 Post(s)
    Zitate
    3332 Post(s)

    Standard

    Na dann zurück zum Thema.

    http://www.ardmediathek.de/tv/Report...entId=47134698

    Diese Doku habe ich gerade gestern erst gefunden.
    Da gehts absolut gar nicht um Klimaschutz oder sowas, sondern ausschliesslich darum, wie und warum das E-Auto die Verbrenner sowieso ablösen wird und warum Deutschland dabei vom Rest der Welt völlig abgehängt werden wird.
    Insbesondere das Beispiel von Kodak, die seinerzeit mit aller Gewalt an der Analog-Fotografie festgehalten haben und dann Pleite gegangen sind, fand ich sehr treffend.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    "Nationalismus ist eine Kinderkrankheit. Es sind die Masern der Menschheit." - Albert Einstein

  7. #127
    Premiumuser Avatar von Cotti

    Registriert
    28.04.2016
    Zuletzt online
    Heute um 01:45
    Beiträge
    3.678
    Themen
    4

    Erhalten
    1.165 Tops
    Vergeben
    28 Tops
    Erwähnungen
    65 Post(s)
    Zitate
    3502 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Piranha Beitrag anzeigen
    Na dann zurück zum Thema.

    http://www.ardmediathek.de/tv/Report...entId=47134698

    Diese Doku habe ich gerade gestern erst gefunden.
    Da gehts absolut gar nicht um Klimaschutz oder sowas, sondern ausschliesslich darum, wie und warum das E-Auto die Verbrenner sowieso ablösen wird und warum Deutschland dabei vom Rest der Welt völlig abgehängt werden wird.
    Insbesondere das Beispiel von Kodak, die seinerzeit mit aller Gewalt an der Analog-Fotografie festgehalten haben und dann Pleite gegangen sind, fand ich sehr treffend.
    Auch Nokia wäre ein gutes Beispiel dafür. Die Doku werde ich mir später mal ansehen - danke schon mal dafür.

    Das ganze Desaster kommt ja auch davon, dass sich die Politik in der BRD von den Konzernen die Linie vorgeben lässt und darum die Weichen falsch stellt. Weiter Diesel zu subventionieren ist falsch, eigene Ladesteckersysteme vorzuschreiben ist falsch, auf Wasserstoff als Treibstoff zu setzen ist falsch... und noch so vieles mehr.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    "Live long and prosper!" \\//

  8. #128
    Psw-Kenner Avatar von Piranha

    Registriert
    29.11.2016
    Zuletzt online
    Heute um 04:40
    Beiträge
    3.636
    Themen
    58

    Erhalten
    1.252 Tops
    Vergeben
    200 Tops
    Erwähnungen
    102 Post(s)
    Zitate
    3332 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Cotti Beitrag anzeigen
    Das ganze Desaster kommt ja auch davon, dass sich die Politik in der BRD von den Konzernen die Linie vorgeben lässt und darum die Weichen falsch stellt. Weiter Diesel zu subventionieren ist falsch, eigene Ladesteckersysteme vorzuschreiben ist falsch, auf Wasserstoff als Treibstoff zu setzen ist falsch... und noch so vieles mehr.
    Naja, dass die Politik an den Fäden der Industrie hängt ist nichts Neues, das ist nun mal die Definition rechter Politik.
    Aber was bedeutet es, wenn die deutsche Industrie eine Linie vorgibt, in der Diesel weiter gefördert werden soll?
    Für mich bedeutet es, dass VW, BMW und Daimler, ganz genau wie seinerzeit Kodak und Nokia, ums Verrecken nicht begreifen wollen, dass sie in den eigenen Untgergang rennen.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    "Nationalismus ist eine Kinderkrankheit. Es sind die Masern der Menschheit." - Albert Einstein

  9. #129
    Premiumuser Avatar von Cotti

    Registriert
    28.04.2016
    Zuletzt online
    Heute um 01:45
    Beiträge
    3.678
    Themen
    4

    Erhalten
    1.165 Tops
    Vergeben
    28 Tops
    Erwähnungen
    65 Post(s)
    Zitate
    3502 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Piranha Beitrag anzeigen
    Naja, dass die Politik an den Fäden der Industrie hängt ist nichts Neues, das ist nun mal die Definition rechter Politik.
    Aber was bedeutet es, wenn die deutsche Industrie eine Linie vorgibt, in der Diesel weiter gefördert werden soll?
    Für mich bedeutet es, dass VW, BMW und Daimler, ganz genau wie seinerzeit Kodak und Nokia, ums Verrecken nicht begreifen wollen, dass sie in den eigenen Untgergang rennen.
    Das kam in der Doku auch so zum Ausdruck. Nun haben die Beschäftigtenvertreter bei den Bossen vielleicht ein Umdenken in Gang gebracht - aber gleichzeitig mit der Kannibalisierung untereinander begonnen. Da wünscht man denen direkt, dass die gesamte Autoindustrie in diesem Lande vor die Hunde gehen möge.

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    "Live long and prosper!" \\//

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Nach oben