+ Antworten
Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    nachdenklich hat diesen Thread gestartet


    Registriert
    02.12.2012
    Zuletzt online
    11.07.2017 um 15:08
    Beiträge
    722
    Themen
    7

    Erhalten
    169 Tops
    Vergeben
    221 Tops
    Erwähnungen
    5 Post(s)
    Zitate
    390 Post(s)

    Standard Ben Goldacre - Quacksalber, Jounalisten und die Pharmaindustrie

    Ich möchte hier den Autor Ben Goldacre vorstellen, denn meiner Meinung nach ist er ein viel zu unbekannter Autor.

    Er lebt in UK und hatte dort lange Zeit beim Guardian eine Wissenschaftskolumne, in der er Wissenschaft vermitttelte, indem er aufzeigte, wie man Wissenschaft nicht machen sollte. Daher hieß seine Kolumne auch "Bad Science". Leidtragende waren häufig Prominente, Politiker aber auch Wissenschaftler, die sich viel zu weit aus dem Fenster lehnten.

    Die Erfahrung aus dieser Phase hat er schließlich in Papier gegossen, wodurch sein erstes Buch "Bad Science" entstand. Zu Deutsch erschien es unter dem eher unpassenden Titel "Die Wissenschaftslüge".
    Er geht dort kritisch und unterhaltsam auf Detox, Homöopathie, AIDS-Leugner, Vitamin-Verkäufer, Wissenschaft in den Medien, Wissenschaft in der Politik und auch die Pharmaindustrie ein. Natürlich immer mit dem Anspruch nebenbei Wissenschaft zu vermitteln.

    Der nächste große Wurf gelang ihm mit dem Buch "Bad Pharma". Zu Deutsch erschien es in konsequenter unpassenden Weise unter dem Titel "Die Pharmalüge".
    In diesem Buch führt er seine Ausführungen aus dem Buch Bad Science im Bezug auf die Pharmaindustrie weiter. Seine Kernthematik ist:
    Oft genug kann einem kein Arzt sagen, welche Therapie nun die beste für ihre Patienten ist. Dieser Umstand kann in ensten Fällen Menschenleben kosten, weil ihnen die bestmögliche Therapie verwährt bleibt. Dieser Umstand betrifft alle, egal wie reich und egal wie schön man ist.
    Wie es dazu kommt und warum dieses Problem nich immer besteht führt er in über 400 Seiten aus. Auf jeden Fall Wert mal reinzuschnuppern.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    "When people learn no tools of judgment and merely follow their hopes, the seeds of political manipulation are sown."
    (Stephen Jay Gould, "The Quack Detector")

  2. #2
    nachdenklich hat diesen Thread gestartet


    Registriert
    02.12.2012
    Zuletzt online
    11.07.2017 um 15:08
    Beiträge
    722
    Themen
    7

    Erhalten
    169 Tops
    Vergeben
    221 Tops
    Erwähnungen
    5 Post(s)
    Zitate
    390 Post(s)

    Standard

    Ein Kapitel ist im Übrigen im Netz ganz legal lesbar. Der Autor hatte das Kapitel online gestellt, da es aufgrund einer Klage ursprünglich nicht mit dem Buch erschien:
    http://www.badscience.net/2009/04/ma...-this-chapter/

    Es geht in dem Kapitel um die AIDS-Leugnung in Südafrika, um einen deutschen Arzt, der mit seinen Vitaminpillen die politische Führung in ihrem Irrweg bestärkte, und um eine traurige Statistik der völlig unnötigen Tode.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    "When people learn no tools of judgment and merely follow their hopes, the seeds of political manipulation are sown."
    (Stephen Jay Gould, "The Quack Detector")

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Nach oben