+ Antworten
Seite 1 von 11 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 106
  1. #1
    heinz1049 hat diesen Thread gestartet


    Registriert
    13.10.2012
    Zuletzt online
    17.12.2017 um 12:34
    Beiträge
    4.263
    Themen
    236

    Erhalten
    1.346 Tops
    Vergeben
    2.647 Tops
    Erwähnungen
    59 Post(s)
    Zitate
    3405 Post(s)

    Standard AfD in der Kritik

    Warum diese Aufregung über die AfD?
    Zitat:
    http://www.t-online.de/nachrichten/d...amaeleon-.html
    Mit "Elitenbashing" auf Stimmenjagd
    AfD-Insider: "Frauke Petry ist wie ein Chamäleon"
    20.04.2016, 07:10 Uhr | Daniel Reviol, t-online.de
    Auf die Anti-Euro-Pläne von Bernd Lucke folgte die große Flüchtlingskritik - und jetzt das neue Aufregerthema der AfD: "Der Islam gehört nicht zu Deutschland." Experten sind sich einig: Der umstrittenen Partei geht es nicht um Inhalte, ihr geht es um Stimmungen und "Elitenbashing".

    Warum diese Aufregung über die AfD?

    Die AfD nimmt doch nur die Stimmung großer Teile der solide arbeitenden Gesellschaft oder Bürgern auf.

    Warum zeigen sich die etablierten Parteien so erregt?

    Sie haben es doch selbst in der Hand die Wünsche der Bürger in positive Energie umzusetzen.
    „Die Parteien regieren, sobald Sie die Wählerstimmen haben, nach den Vorgaben des Kapitals, der USA und Eliten, Lobbyisten schreiben die Gesetze wen interessiert schon den Bürger dieser Riege?
    Demokratie wird über das europäische Parlament weiter aus gehebelt siehe TTIP.
    In der maßlosen Gier nach Gewinnen ist man noch nicht mal bereit die einfachen Arbeiten so zu entlohnen, dass man vernünftig davon leben kann.

    Fühlen sich die Etablierten unter Druck, ja dann haben viele Wähler der AfD schon einen Teilsieg errungen.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von heinz1049 (20.04.2016 um 11:19 Uhr)

  2. #2
    beurlaubt Stammuser
    Recht & Ordnung
     


    Registriert
    22.03.2016
    Zuletzt online
    01.12.2016 um 10:15
    Beiträge
    2.904
    Themen
    56

    Erhalten
    950 Tops
    Vergeben
    4 Tops
    Erwähnungen
    59 Post(s)
    Zitate
    2862 Post(s)

    Standard

    Besten Dank für dein ideologisches Statement. Gab's schon viele und wird auch noch viele geben.

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  3. #3
    Im Herzen Kiewljan Avatar von Timirjasevez

    Registriert
    16.12.2010
    Zuletzt online
    Heute um 14:49
    Beiträge
    17.717
    Themen
    255

    Erhalten
    4.210 Tops
    Vergeben
    7.327 Tops
    Erwähnungen
    134 Post(s)
    Zitate
    9367 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Uffzach Beitrag anzeigen
    Besten Dank für dein ideologisches Statement. Gab's schon viele und wird auch noch viele geben.
    Genau. Wie viele AfD-Threads braucht denn dieses Forum noch? Und wozu unter "Politische Ökonomie"?

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von Timirjasevez (20.04.2016 um 11:08 Uhr)
    NIHIL HUMANI A ME ALIENUM PUTO
    Nichts Menschliches ist mir fremd.

    DE OMNIBUS DUBITANDUM
    An allem ist zu zweifeln.

    http://www.timacad.ru/

  4. #4
    Premiumuser +

    Registriert
    03.02.2016
    Zuletzt online
    Heute um 13:57
    Beiträge
    1.423
    Themen
    31

    Erhalten
    559 Tops
    Vergeben
    804 Tops
    Erwähnungen
    6 Post(s)
    Zitate
    896 Post(s)

    Standard

    Na Ja, ist ja aber auch ein Thema, ich kann keine Partei Wählen die den Islam zu Deutschland Zählt, werde ich nie und nimmer. Wenn man sieht was diese Radikalen Ableger dieser Sekte in der Ganzen Welt anrichten und die sogenannten Friedlichen nichts anderes zu tun haben als sich selber zu bemitleiden Anstatt mit aller Macht gegen ihre Radikalen Sekten mitglieder vor zu gehen ( nicht nur da wo es dem Ami gerade passt) Spreche ich ihnen auch den Titel Religion ab und halte es für eine Sehr gefährliche Sekte. Und Junge Menschen verführen sie ja genug und lassen sie in ihr Elend rennen. Sag mir doch keiner das man so was auch nur im Entferntesten in Deutschland haben will. Vielleicht ein par Angsthasen die meinen Gewalt kann man mit über das Köpfchen streicheln (" dann tut der mir nichts") bekämpfen kann. Die Geschichte hat gezeigt das so ein Verhalten furchtbar Bestraft wird.

    2 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von Karl 55 (20.04.2016 um 11:26 Uhr)

  5. #5
    beurlaubt Stammuser
    Recht & Ordnung
     


    Registriert
    22.03.2016
    Zuletzt online
    01.12.2016 um 10:15
    Beiträge
    2.904
    Themen
    56

    Erhalten
    950 Tops
    Vergeben
    4 Tops
    Erwähnungen
    59 Post(s)
    Zitate
    2862 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Karl 55 Beitrag anzeigen
    Na Ja, ist ja aber auch ein Thema, ich kann keine Partei Wählen die den Islam zu Deutschland Zählt, werde ich nie und nimmer. Wenn man sieht was diese Radikalen Ableger dieser Sekte in der Ganzen Welt anrichten
    Tja, ich kann keine Partei wählen, die das Christentum bejaht, den Islam aber zurückweist. Denn wenn man sieht wie Christen in der ganzen Welt über das Leben von anderen stimmen wollen, dann muss man auch das Christentum zurückweisen.

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  6. #6
    heinz1049 hat diesen Thread gestartet


    Registriert
    13.10.2012
    Zuletzt online
    17.12.2017 um 12:34
    Beiträge
    4.263
    Themen
    236

    Erhalten
    1.346 Tops
    Vergeben
    2.647 Tops
    Erwähnungen
    59 Post(s)
    Zitate
    3405 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Timirjasevez Beitrag anzeigen
    Genau. Wie viele AfD-Threads braucht denn dieses Forum noch? Und wozu unter "Politische Ökonomie"?
    4.
    Timirjasevez, mein Thread ist eine Reaktion auf die heutige tagesaktuelle Presse!

    Ich finde es richtig nicht in unübersichtliche Threads mit einem Tagesaktuellen Thema ein zu steigen.

    Nein neue Ansätze benötigen auch einen neuen Thread.

    Wo siehst Du Timirjasevez das Thema?

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  7. #7
    Premiumuser +

    Registriert
    03.02.2016
    Zuletzt online
    Heute um 13:57
    Beiträge
    1.423
    Themen
    31

    Erhalten
    559 Tops
    Vergeben
    804 Tops
    Erwähnungen
    6 Post(s)
    Zitate
    896 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Uffzach Beitrag anzeigen
    Tja, ich kann keine Partei wählen, die das Christentum bejaht, den Islam aber zurückweist. Denn wenn man sieht wie Christen in der ganzen Welt über das Leben von anderen stimmen wollen, dann muss man auch das Christentum zurückweisen.
    Ok wenn die auch wieder anfangen mit Köpfe Abhacken und Menschen Wahllos zu erschlagen bin ich ganz auf deiner Seite.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  8. #8
    Avatar von Joachim der Hellseher
    Numerologe und Energiemesser
     


    Registriert
    21.09.2012
    Zuletzt online
    Heute um 14:02
    Beiträge
    4.319
    Themen
    130

    Erhalten
    1.447 Tops
    Vergeben
    258 Tops
    Erwähnungen
    34 Post(s)
    Zitate
    4526 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von heinz1049 Beitrag anzeigen
    Warum diese Aufregung über die AfD?
    Mit "Elitenbashing" auf Stimmenjagd
    AfD-Insider: "Frauke Petry ist wie ein Chamäleon"rungen.
    Der sog. AfD-Insider ist ein Typ von der Alfa-Partei, mach halt mal deine Glotzer auf und lies etwas genauer.
    Die Alfa versucht derzeit bundesweit krampfhaft die 0,2 % in der Wählergunst zu erreichen.

    Das Thema "Der Islam gehört nicht zu Deutschland" wurde bereits auf der Bundespressekonferenz der AfD, am Montag nach den 3 gewonnenen Landtagswahlen vorgestellt. Die AfD zog in S.-A., R.-Pf. und B-W. erfolgreich ein, teils mit über 20 % der Wählerstimmen.

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Totensonntag 2016: Merkel will Destabilisierung fortsetzen und kandidiert erneut.
    27.4.17: EU-Parlament rügt in Abstimmung mehrheitlich, Martin Schulz wegen Korruption.
    7.12.17: "Weil Deutschland eine Alternative braucht!", Michael Groschek auf dem SPD-Parteitag.
    8.12.17: Rot-Messias und 100%-Führer Schulz spricht: "Mein Ziel sind die Vereinigten Staaten von Europa bis 2025".
    19.12.17: Angela Merkel auf dem Breitscheidplatz sprach: "Wir haben versagt" !

  9. #9
    Avatar von denmarkisbetter

    Registriert
    19.07.2015
    Zuletzt online
    Heute um 01:22
    Beiträge
    10.261
    Themen
    77

    Erhalten
    2.860 Tops
    Vergeben
    2.659 Tops
    Erwähnungen
    137 Post(s)
    Zitate
    7540 Post(s)

    Standard

    Sonntag wird erstmal Hofer in die österreichische Stichwahl kommen.Die FPÖ geht viel radikaler ran (auch verbal) als die AfD. Bitte mal Videos ansehen.

    Sie sind damit äusserst erfolgreich.

    Für jeden der abspringt ,kommen 20 neue AfD Fans hinzu.

    Und Alfa. Naja. Asyl-Lobby,mehr nicht.

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  10. #10
    heinz1049 hat diesen Thread gestartet


    Registriert
    13.10.2012
    Zuletzt online
    17.12.2017 um 12:34
    Beiträge
    4.263
    Themen
    236

    Erhalten
    1.346 Tops
    Vergeben
    2.647 Tops
    Erwähnungen
    59 Post(s)
    Zitate
    3405 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Uffzach;5[U
    35037]Tja, ich kann keine Partei wählen, die das Christentum bejaht, den Islam aber zurückweist. Denn wenn man sieht wie Christen in der ganzen Welt über das Leben von anderen stimmen wollen, dann muss man auch das Christentum zurückweisen.
    Geehrter Uffzach,
    richtig ohne Frage das Christentum hat seine schreckliche Historie. Hat sich aber von Gewalt und Verfolgung dem Ziel die Staatsgewalten zu übernehmen schon seit Jahrhunderten befreit.

    Du findest also keine Bombenleger, Geiselnehmer, Selbstmord Attentäter im Namen des Christentums.

    Es ist unstrittig, dass die Geschichte unsere Kultur in „unserem Europa“ durch das Römische Reich das Christentum stark geprägt ist.

    Betrachtet man sich die Ziele „ des Islam“ welcher Islam nun gerade was verkündet bleibt uns ja verschlossen.
    Doch die Ziele sind immer, den Islam als Staatsreligion die Scharia als geltendes Recht ein zuführen und die Gesellschaft das Land dem Islam zu unterwerfen.


    Richtig ist auch, dass ganz viele Muslime friedlich und erfolgreich in Deutschland leben.[/U]


    Leider flüchten z.B. viele dieser sehr erfolgreich Muslime aus Kreuzberg. Sie wollen nicht länger die Nötigungen und Belästigungen durch konservative Muslime ertragen –„ Du schlechte Frau warum trägst du kein Kopftuch“.
    Mich erinnern derartige Vorgehensweisen an die schlimmste Geschichte der deutschen Geschichte die NSDAP.

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

+ Antworten
Seite 1 von 11 123 ... LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Nach oben