+ Antworten
Seite 3 von 19 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 182
  1. #21
    Schaf im Wolfspelz Premiumuser + Avatar von opppa

    Registriert
    11.09.2008
    Zuletzt online
    12.09.2017 um 20:52
    Beiträge
    2.392
    Themen
    2

    Erhalten
    580 Tops
    Vergeben
    17 Tops
    Erwähnungen
    12 Post(s)
    Zitate
    1359 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Fredericus Rex Beitrag anzeigen
    Die Rechten haben doch keine andere Arbeit als vor dem Fernseher und dem PC auf Meldungen von Straftaten mit Beteiligung von Ausländer zu warten.

    Um sich dann in Selbstjustizphantasien zu wälzen.
    Man könnte aber auch annehmen, daß sich ausländische Straftäter besondere Mühe geben, die üplen Rechten mit dem Warten auf Straftaten mit ausländischer Beteiligung so auszulasten, daß sie keinen größeren Schaden - wie die Türken-Demo in Düsbürg - anrichten können!


    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Alter Spruch meiner Omma:
    Wenn Du nicht in zu Hause bist, fühl Dich wie zu Hause, aber benimm Dich nicht so!

  2. #22


    Registriert
    10.07.2014
    Zuletzt online
    Gestern um 18:51
    Beiträge
    12.891
    Themen
    175

    Erhalten
    1.775 Tops
    Vergeben
    1.323 Tops
    Erwähnungen
    166 Post(s)
    Zitate
    7543 Post(s)

    Standard "Die" Justiz und "ihre" Urteile !

    Zitat Zitat von Kaffeepause930 Beitrag anzeigen
    Der Tod von Miriam S. hat eine ganze Stadt zutiefst berührt. Zwei halbwüchsige Verkehrsrowdies haben sich auf dem Auenweg in Köln-Mülheim ein illegales Autorennen geliefert. Weil einer der Fahrer bei Tempo 98km/h die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor, musste Miriam S. sterben. Beide Täter (23/22 J. alt) fielen nicht mehr unter das Jugendstrafgesetz. Beide Täter hören auf die urdeutschen Namen Erkan und Firat. Für den gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr, überhöhte Geschwindigkeit, illegales Rennen, schwere Körperverletzung mit Todesfolge sah sich der zuständige Richter beim Kölner Landgericht nicht in der Lage, ein angemessenes Urteil auszusprechen. Die Staatsanwaltschaft forderte für den Haupttäter 3 Jahre Gefängnis, sowie für den zweiten Täter 2 Jahre Gefängnis auf Bewährung.
    Tatsächlich wurden beide Täter lediglich zu Bewährungsstrafen und 150 Sozialstunden verurteilt. Die beiden Täter zeigten keinerlei Reue und verließen gemeinsam mit ihrem Familienclan feixend den Gerichtssaal in die Freiheit.

    Man muss sich im Kopfkino nur vorstellen, was passiert wäre, wenn die Täter nicht Erkan und Firat, sondern Maximilian und Malte -; das Opfer nicht Miriam, sondern Ayse geheißen hätte. Mülheim und Kalk hätten gebrannt, und es wären soziale Unruhen ausgebrochen. Was denkt sich diese Justiz dabei, Recht und Gesetz mit Füßen zu treten?
    Die Kölner Justiz und seine seltsamen Urteile... ???

    Die Justiz und ihre seltsamen Urteile... Die Justiz ist immer noch weiblich.
    Kommt von Justitia, das ist die mit den verbundenen Augen.
    Kein Wunder...


    Zum Thema: Wo hast du gelesen, dass es um "Erkan und Firat" geht?
    Ich höre von unsren Vertuschungsmedien immer nur solche Meldungen wie

    "ein Zweiunddreißigjähriger wurde festgenommen..."
    oder ähnlich. Man verschweigt selbst die Vornamen geflissentlich, um ja nicht zu erkennen zu geben, dass die Straftäter zu gefühlten 90 % Immigranten sind.

    Die immigrierten Straftäter werden möglichst beschützt, Deutsche kann man dagegen gerne auch mal als Pack und ganze Parteien als Schande bezeichnen.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

    Sobald ihr gegen mich empfindet, versteht ihr meinen Zustand und meine Argumente nicht!
    Ihr müsst das Opfer derselben Leidenschaften sein! (F.N.)

  3. #23
    HOSENENTSCHEI§ER Avatar von Ei Tschi
    Ab- und zuwesend / Forist Nr.
    1427 (Mention)
     


    Registriert
    30.08.2013
    Zuletzt online
    Gestern um 20:30
    Beiträge
    10.119
    Themen
    165

    Erhalten
    1.612 Tops
    Vergeben
    146 Tops
    Erwähnungen
    249 Post(s)
    Zitate
    7101 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Zaphod Beitrag anzeigen
    Warum das denn?

    Das Gegenteil ist der Fall. Wer seine Leute nicht vor solchen Leuten schützt, schießt sich aus der Evolution.
    Die „ursuppeneinfache“ Schlussfolgerung des Users Kaffeepause930 zur Entstehung von Fehlurteilen war Gegenstand meiner Kritik. Ich zweifele nicht an der Notwendigkeit einer Justiereinrichtung, wohl aber an der Qualität unserer, die aufgrund mangelhaftem Interesse auch destruktiven Unfug mit Massenwirkung produzieren kann. Ich vergleiche unsere Justizen gerne mit Supermärkten, die ihren Kunden sogar Billigsocken andrehen können, die nach Stiefeln suchen.

    Gleichwohl würde mich interessieren,
    womit Du deine Meinung begründet, die Du hier kund tatest.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    : Mal was 💥 ganz anderes ...
    Mit der Größe unseres Hirns wuchsen auch
    „Beschiss-Kreativität“, „Selbsttäuschungskunst“ und „Verdrängungsgewalt“ …

  4. #24
    Eine Schand für 'schland Premiumuser + Avatar von Zaphod
    Runnin' with the päck
     


    Registriert
    08.06.2014
    Zuletzt online
    Gestern um 20:12
    Beiträge
    2.485
    Themen
    31

    Erhalten
    1.610 Tops
    Vergeben
    601 Tops
    Erwähnungen
    56 Post(s)
    Zitate
    2096 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Ei Tschi Beitrag anzeigen
    Die „ursuppeneinfache“ Schlussfolgerung des Users Kaffeepause930 zur Entstehung von Fehlurteilen war Gegenstand meiner Kritik. Ich zweifele nicht an der Notwendigkeit einer Justiereinrichtung, wohl aber an der Qualität unserer, die aufgrund mangelhaftem Interesse auch destruktiven Unfug mit Massenwirkung produzieren kann. Ich vergleiche unsere Justizen gerne mit Supermärkten, die ihren Kunden sogar Billigsocken andrehen können, die nach Stiefeln suchen.

    Gleichwohl würde mich interessieren,
    womit Du deine Meinung begründet, die Du hier kund tatest.
    Wer das, was er aufgebaut hat, nicht verteidigen kann/will, gibt es den Plünderern preis.

    Unsere Justiz hat ein großes Problem damit, Straftaten gegen die physische Gesundheit abzustrafen, bei Finanzdelikten hingegen wird hart vorgegangen.

    Vor ein paar Jahren wurde der Sohn von Türken-Schramma genauso getötet: Türken bei einer illegalen "wer-hat-den-Längsten-Rallye" verloren die Kontrolle über ihr Auto und sind in eine Fußgängergruppe gerast.
    Urtiel: Bewährung.
    Sogar Türken-Schramma war betroffen, dass die Täter keinerlei Reue gezeigt hatten. Dennoch machen solche LEute weiter bei der Umvolkung und Vernichtung unserer Werte mit.
    SOlche Leute schießen sich, und leider uns auch, aus der Evolution.
    Nicht nur aus der biologischen, sondern auch aus der kulturellen Evolution.

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

    Igno: FCB-Fan, Vexator und Tafkas.

  5. #25
    HOSENENTSCHEI§ER Avatar von Ei Tschi
    Ab- und zuwesend / Forist Nr.
    1427 (Mention)
     


    Registriert
    30.08.2013
    Zuletzt online
    Gestern um 20:30
    Beiträge
    10.119
    Themen
    165

    Erhalten
    1.612 Tops
    Vergeben
    146 Tops
    Erwähnungen
    249 Post(s)
    Zitate
    7101 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Zaphod Beitrag anzeigen
    Wer das, was er aufgebaut hat, nicht verteidigen kann/will, gibt es den Plünderern preis.

    Unsere Justiz hat ein großes Problem damit, Straftaten gegen die physische Gesundheit abzustrafen, bei Finanzdelikten hingegen wird hart vorgegangen.

    Vor ein paar Jahren wurde der Sohn von Türken-Schramma genauso getötet: Türken bei einer illegalen "wer-hat-den-Längsten-Rallye" verloren die Kontrolle über ihr Auto und sind in eine Fußgängergruppe gerast.
    Urtiel: Bewährung.
    Sogar Türken-Schramma war betroffen, dass die Täter keinerlei Reue gezeigt hatten. Dennoch machen solche LEute weiter bei der Umvolkung und Vernichtung unserer Werte mit.
    SOlche Leute schießen sich, und leider uns auch, aus der Evolution.
    Nicht nur aus der biologischen, sondern auch aus der kulturellen Evolution.
    Ja, ja.

    Dass so mancher Probleme mit Problemen hat, ist mir hinreichend bekannt.
    Dass sich aus ungelösten Problemen, Konflikte entwickeln,
    und aus zu vielen Konflikten Krisen, auch ...

    Stimmt es, dass Wissenschaftler
    an einem Frühdiagnoseverfahren arbeiten,
    das ermöglichen wird, Frischgeborene
    noch vor ihrem ersten Schrei
    in die Tonne zu werfen?

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    : Mal was 💥 ganz anderes ...
    Mit der Größe unseres Hirns wuchsen auch
    „Beschiss-Kreativität“, „Selbsttäuschungskunst“ und „Verdrängungsgewalt“ …

  6. #26
    Avatar von Le Bon
    180° ver-rückt --->
    Antisatanist
     


    Registriert
    18.10.2014
    Zuletzt online
    Gestern um 22:21
    Beiträge
    13.917
    Themen
    27

    Erhalten
    7.939 Tops
    Vergeben
    14.447 Tops
    Erwähnungen
    253 Post(s)
    Zitate
    10747 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Kaffeepause930 Beitrag anzeigen
    Weil einer der Fahrer bei Tempo 98km/h die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor, musste Miriam S. sterben.
    Typisch türkisch! Können ein Fahrzeug nicht mal unter 100 kmh kontrollieren. Wäre ich der Vater, würde ich die Torah, ähh das AT hervorkramen: Auge und Auge, Zahn um Zahn!

    Fällt mir gerade ein: In diesem Fall wäre eine dash cam wertvoll gewesen.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von Le Bon (19.04.2016 um 12:05 Uhr)


    Neue Einzelfall Karte

    Ab 11.09.2017 statistisch beliebtester user des PSW!

  7. #27
    Premiumuser +

    Registriert
    27.12.2015
    Zuletzt online
    Heute um 03:34
    Beiträge
    2.615
    Themen
    7

    Erhalten
    1.833 Tops
    Vergeben
    4.307 Tops
    Erwähnungen
    113 Post(s)
    Zitate
    3010 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Joachim der Hellseher Beitrag anzeigen
    Das Urteil gegen die beiden jungen Türken ist nicht rechtskräftig, da Rechtsmittel eingelegt wurde.
    Das Urteil wurde von Eingangsbeitragsschreiber als zu Ausländer freundlich kritisiert, wie immer von Rechten bei Urteilen gegen Ausländer.
    Es wurde behauptet Deutsche würden wegen gleicher Delikte härter bestraft werden, was glatt gelogen ist.

    Wenn Verteidigung und oder die Anklage Rechtsmittel gegen das Urteil einlegen, ist das für solche Behauptungen unwesentlich.

    Zitat Zitat von Joachim der Hellseher
    Ausländer ist übrigens nicht gleich Ausländer, hier muss man unterscheiden.
    Wer muss da unterscheiden?
    Die Rechten?
    Die Gerichte?
    Ich?

    Und welche Unterscheidung sollte bei kriminellen Ausländer getroffen werden?

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  8. #28
    Avatar von Le Bon
    180° ver-rückt --->
    Antisatanist
     


    Registriert
    18.10.2014
    Zuletzt online
    Gestern um 22:21
    Beiträge
    13.917
    Themen
    27

    Erhalten
    7.939 Tops
    Vergeben
    14.447 Tops
    Erwähnungen
    253 Post(s)
    Zitate
    10747 Post(s)

    Standard

    Ich weiß nicht, was Fritz der Troll über mir geschrieben hat, aber ich erinnere mal daran, was abgeht in der bunten Republik: ---> Klick

    Und ich wünsche allen Trollen dieses Forums die Begegnung der 3. Art mit kriminellen Migranten/Asylumpen. Und ich hoffe, daß sie diese Begegnung schwer verletzt überleben.teufel_0008.gif

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.


    Neue Einzelfall Karte

    Ab 11.09.2017 statistisch beliebtester user des PSW!

  9. #29
    Kaffeepause930 hat diesen Thread gestartet
    Avatar von Kaffeepause930
    kein Status
     


    Registriert
    22.06.2012
    Zuletzt online
    Gestern um 19:39
    Beiträge
    4.648
    Themen
    21

    Erhalten
    2.863 Tops
    Vergeben
    2.542 Tops
    Erwähnungen
    45 Post(s)
    Zitate
    3192 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Schulz Beitrag anzeigen
    Die Kölner Justiz und seine seltsamen Urteile... ???

    Die Justiz und ihre seltsamen Urteile... Die Justiz ist immer noch weiblich.
    Kommt von Justitia, das ist die mit den verbundenen Augen.
    Kein Wunder...


    Zum Thema: Wo hast du gelesen, dass es um "Erkan und Firat" geht?
    Ich höre von unsren Vertuschungsmedien immer nur solche Meldungen wie

    "ein Zweiunddreißigjähriger wurde festgenommen..."
    oder ähnlich. Man verschweigt selbst die Vornamen geflissentlich, um ja nicht zu erkennen zu geben, dass die Straftäter zu gefühlten 90 % Immigranten sind.

    Die immigrierten Straftäter werden möglichst beschützt, Deutsche kann man dagegen gerne auch mal als Pack und ganze Parteien als Schande bezeichnen.
    Öffne bitte den Link im ersten Beitrag. Dort steht es rot auf weiß.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Es ist 1/2 Zehn

    und der Kaffee ist fertig

  10. #30
    Avatar von Ophiuchus
    Putinversteher
     


    Registriert
    30.12.2013
    Zuletzt online
    Gestern um 18:55
    Beiträge
    9.084
    Themen
    75

    Erhalten
    3.524 Tops
    Vergeben
    3.547 Tops
    Erwähnungen
    63 Post(s)
    Zitate
    6648 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Kaffeepause930 Beitrag anzeigen
    http://www.express.de/koeln/miriams-...ewegt-23899794

    Der Tod von Miriam S. hat eine ganze Stadt zutiefst berührt. Zwei halbwüchsige Verkehrsrowdies haben sich auf dem Auenweg in Köln-Mülheim ein illegales Autorennen geliefert. Weil einer der Fahrer bei Tempo 98km/h die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor, musste Miriam S. sterben. Beide Täter (23/22 J. alt) fielen nicht mehr unter das Jugendstrafgesetz. Beide Täter hören auf die urdeutschen Namen Erkan und Firat. Für den gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr, überhöhte Geschwindigkeit, illegales Rennen, schwere Körperverletzung mit Todesfolge sah sich der zuständige Richter beim Kölner Landgericht nicht in der Lage, ein angemessenes Urteil auszusprechen. Die Staatsanwaltschaft forderte für den Haupttäter 3 Jahre Gefängnis, sowie für den zweiten Täter 2 Jahre Gefängnis auf Bewährung.
    Tatsächlich wurden beide Täter lediglich zu Bewährungsstrafen und 150 Sozialstunden verurteilt. Die beiden Täter zeigten keinerlei Reue und verließen gemeinsam mit ihrem Familienclan feixend den Gerichtssaal in die Freiheit.

    Man muss sich im Kopfkino nur vorstellen, was passiert wäre, wenn die Täter nicht Erkan und Firat, sondern Maximilian und Malte -; das Opfer nicht Miriam, sondern Ayse geheißen hätte. Mülheim und Kalk hätten gebrannt, und es wären soziale Unruhen ausgebrochen. Was denkt sich diese Justiz dabei, Recht und Gesetz mit Füßen zu treten?
    ..der übliche Türkenrabatt des dt. Rechtsstaates...!

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Das Volk sollte sich nicht vor der Regierung fürchten.
    Die Regierung sollte sich vor ihrem Volk fürchten.

Ähnliche Themen

  1. Justiz und Polizei in Deutschland: Skandalös!!!
    Von Amboss im Forum Bürgerrechte & Innere Sicherheit
    Antworten: 102
    Letzter Beitrag: 18.11.2017, 21:38
  2. Der dritte Weltkrieg, seine aktuellen Fronten und seine Akteure
    Von bejaka im Forum Politik- & Geschichtswissenschaft
    Antworten: 540
    Letzter Beitrag: 01.11.2017, 15:11
  3. Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 30.11.2016, 18:31
  4. Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 24.02.2016, 10:58

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Nach oben