+ Antworten
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 39
  1. #1
    Premiumuser +
    Erddrache hat diesen Thread gestartet
    Drache in Diskussion
     


    Registriert
    14.11.2012
    Zuletzt online
    28.10.2017 um 14:58
    Beiträge
    1.920
    Themen
    13

    Erhalten
    295 Tops
    Vergeben
    326 Tops
    Erwähnungen
    7 Post(s)
    Zitate
    1120 Post(s)

    Standard Wenn es noch jemand Interessiert.... Glyphosat (Unkrautvernichter!) im Bier

    Und wieder einmal beschäftigt uns das Thema Glyphosat. Das zur Unkrautvernichtung eingesetzte Herbizid wurde nun bei Untersuchungen des Münchener Umweltinstituts in den beliebtesten Biersorten Deutschlands gefunden (Quelle mit Video: http://www.heute.de/muenchner-umwelt...-42422952.html).

    Wem es nun komisch vorkommt, dass sich Spuren vom Unkrautvernichter im liebsten Feierabendgetränk der Deutschen befindet hat Recht: Während das deutsche Institut für Risikobewertung schweigt, hält die WHO für höchstwahrscheinlich krebserregend (Quelle: http://www.agrarheute.com/news/who-g...-krebserregend). Die Einordnung entspricht der Zuordnung in die zweithöchste Gefahrenstufe.

    In wenigen Tagen will die EU über eine Verlängerung der Lizenz für Glyphosat für die nächsten 15 Jahre entscheiden. Allen bisherigen Anzeichen nach wird die EU der Verlängerung zustimmen. Eine besondere Rolle kommt Deutschland als Berichterstatter an die EU in Sachen Glyphosat zu. Das Votum des oben bereits benannten Instituts für Risikobewertung hat einen entscheidenden Einfluss auf die Entscheidung der EU.

    Interessiert sich noch jemand dafür, was neben Flüchtlingsdebatte und Syrienkrise klammheimlich mit unserem Essen und Trinken passiert?

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  2. #2
    Stammuser Avatar von Stefan O. W. Weiß

    Registriert
    15.09.2015
    Zuletzt online
    08.04.2016 um 14:55
    Beiträge
    1.835
    Themen
    1

    Erhalten
    343 Tops
    Vergeben
    172 Tops
    Erwähnungen
    15 Post(s)
    Zitate
    1641 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Erddrache Beitrag anzeigen
    Und wieder einmal beschäftigt uns das Thema Glyphosat. Das zur Unkrautvernichtung eingesetzte Herbizid wurde nun bei Untersuchungen des Münchener Umweltinstituts in den beliebtesten Biersorten Deutschlands gefunden (Quelle mit Video: http://www.heute.de/muenchner-umwelt...-42422952.html).

    Wem es nun komisch vorkommt, dass sich Spuren vom Unkrautvernichter im liebsten Feierabendgetränk der Deutschen befindet hat Recht: Während das deutsche Institut für Risikobewertung schweigt, hält die WHO für höchstwahrscheinlich krebserregend (Quelle: http://www.agrarheute.com/news/who-g...-krebserregend). Die Einordnung entspricht der Zuordnung in die zweithöchste Gefahrenstufe.

    In wenigen Tagen will die EU über eine Verlängerung der Lizenz für Glyphosat für die nächsten 15 Jahre entscheiden. Allen bisherigen Anzeichen nach wird die EU der Verlängerung zustimmen. Eine besondere Rolle kommt Deutschland als Berichterstatter an die EU in Sachen Glyphosat zu. Das Votum des oben bereits benannten Instituts für Risikobewertung hat einen entscheidenden Einfluss auf die Entscheidung der EU.

    Interessiert sich noch jemand dafür, was neben Flüchtlingsdebatte und Syrienkrise klammheimlich mit unserem Essen und Trinken passiert?
    Das ist doch wieder mal grüne Propaganda. Erstens ist Glyphosat überhaupt nicht krebserregend und zweitens sind die Grenzwerte derart niedrig, dass du dich zu zwar zu Tode saufen kannst, aber das liegt dann am Alkohol, nicht am Glyphosat.

    2 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Praise the Lord and pass the ammunition.

  3. #3
    Novize Premiumuser

    Registriert
    02.12.2015
    Zuletzt online
    04.07.2017 um 15:49
    Beiträge
    1.153
    Themen
    3

    Erhalten
    505 Tops
    Vergeben
    14 Tops
    Erwähnungen
    39 Post(s)
    Zitate
    1225 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Stefan O. W. Weiß Beitrag anzeigen
    Das ist doch wieder mal grüne Propaganda. Erstens ist Glyphosat überhaupt nicht krebserregend und zweitens sind die Grenzwerte derart niedrig, dass du dich zu zwar zu Tode saufen kannst, aber das liegt dann am Alkohol, nicht am Glyphosat.
    Das ist wieder mal die graue IGNORANZ.
    Woher weißt du, das Glyphosat nicht krebserregend ist? (Quelle, Nachweise)
    Die Chemieindustrie hofft inständig, das sich die Vieltrinker kaputt gesoffen haben, bevor sie an Krebs sterben.
    Na ja und wenn du schon das Wort Propaganda nennst, dann bring doch eher die AfD damit in Verbindung, aber nicht die Grünen.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  4. #4
    Zyniker & Spaßvogel Premiumuser + Avatar von admonitor

    Registriert
    30.12.2015
    Zuletzt online
    Gestern um 17:14
    Beiträge
    3.224
    Themen
    49

    Erhalten
    1.597 Tops
    Vergeben
    490 Tops
    Erwähnungen
    41 Post(s)
    Zitate
    3001 Post(s)

    Standard

    Wenn das Glyphosat im Bier ist, wird es auch im Wasser und sonst wo sein.

    Ich hab aufgehört mich über diese Dinge zu ärgern als in der Nachbarschaft ein Handymast gebaut wurde, das ist 10 Jahre her, ich bin nicht zum Ghul mutiert, so what? Wir sind so vielen Umweltgiften und anderen schädlichen Einflüßen ausgesetzt, dass man es am besten verdrängt.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  5. #5
    Premiumuser + Avatar von hoksila

    Registriert
    03.09.2015
    Zuletzt online
    Gestern um 23:23
    Beiträge
    4.169
    Themen
    20

    Erhalten
    2.927 Tops
    Vergeben
    324 Tops
    Erwähnungen
    95 Post(s)
    Zitate
    3913 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Stefan O. W. Weiß Beitrag anzeigen
    Das ist doch wieder mal grüne Propaganda. Erstens ist Glyphosat überhaupt nicht krebserregend und zweitens sind die Grenzwerte derart niedrig, dass du dich zu zwar zu Tode saufen kannst, aber das liegt dann am Alkohol, nicht am Glyphosat.
    Vielleicht ist es sogar ein gutes Gegengift gegen künftig zu erwartendes
    hochwertiges pflanzliches Kraftfutter und Chlorhühnchen.

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  6. #6
    Stammuser Avatar von Stefan O. W. Weiß

    Registriert
    15.09.2015
    Zuletzt online
    08.04.2016 um 14:55
    Beiträge
    1.835
    Themen
    1

    Erhalten
    343 Tops
    Vergeben
    172 Tops
    Erwähnungen
    15 Post(s)
    Zitate
    1641 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von riwa Beitrag anzeigen
    Das ist wieder mal die graue IGNORANZ.
    Woher weißt du, das Glyphosat nicht krebserregend ist? (Quelle, Nachweise)
    Die Chemieindustrie hofft inständig, das sich die Vieltrinker kaputt gesoffen haben, bevor sie an Krebs sterben.
    Na ja und wenn du schon das Wort Propaganda nennst, dann bring doch eher die AfD damit in Verbindung, aber nicht die Grünen.
    Lies halt hier:
    http://www.deutschlandradiokultur.de...icle_id=225065
    Im übrigen ist das seit jeher das Erfolgsgeheimnis der Grünen, irgendwelche völlig harmlosen Sachen als mordsgefährlich hinzustellen. Hier ist noch was.
    http://www.deutschlandradiokultur.de...icle_id=336758

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von Stefan O. W. Weiß (25.02.2016 um 15:27 Uhr)
    Praise the Lord and pass the ammunition.

  7. #7
    Avatar von Smoker
    souverän und fair
     


    Registriert
    14.09.2012
    Zuletzt online
    Gestern um 22:32
    Beiträge
    3.477
    Themen
    201

    Erhalten
    2.805 Tops
    Vergeben
    309 Tops
    Erwähnungen
    74 Post(s)
    Zitate
    3913 Post(s)

    Standard

    In Bier ist Gerste und Hopfen. Je nach Sorte auch Weizen. Wofür um alles in der Welt setzt man bei diesen Pflanzen Glyphosat ein? Das sind alles hochwachsende Pflanzen die ihre Früchte am oberen Ende der Pflanze tragen. Wieso muss man die mit diesem Dreckzeugs behandeln? Ist doch völlig wurst ob am Boden unkraut wächst oder nicht...

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  8. #8
    Premiumuser + Avatar von Christ 32

    Registriert
    03.02.2016
    Zuletzt online
    Gestern um 17:18
    Beiträge
    2.132
    Themen
    6

    Erhalten
    855 Tops
    Vergeben
    537 Tops
    Erwähnungen
    38 Post(s)
    Zitate
    1823 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Erddrache Beitrag anzeigen
    Und wieder einmal beschäftigt uns das Thema Glyphosat. Das zur Unkrautvernichtung eingesetzte Herbizid wurde nun bei Untersuchungen des Münchener Umweltinstituts in den beliebtesten Biersorten Deutschlands gefunden (Quelle mit Video: http://www.heute.de/muenchner-umwelt...-42422952.html).
    Ja, ganz schlimm. Frau Merkel und die ganzen Flüchtlingsjubler müssen Unmengen von dem Zeug gesoffen haben .....

    ein Teufelskreis

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  9. #9
    Premiumuser +
    Erddrache hat diesen Thread gestartet
    Drache in Diskussion
     


    Registriert
    14.11.2012
    Zuletzt online
    28.10.2017 um 14:58
    Beiträge
    1.920
    Themen
    13

    Erhalten
    295 Tops
    Vergeben
    326 Tops
    Erwähnungen
    7 Post(s)
    Zitate
    1120 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Stefan O. W. Weiß Beitrag anzeigen
    Das ist doch wieder mal grüne Propaganda. Erstens ist Glyphosat überhaupt nicht krebserregend und zweitens sind die Grenzwerte derart niedrig, dass du dich zu zwar zu Tode saufen kannst, aber das liegt dann am Alkohol, nicht am Glyphosat.
    Claudia Roth war ja Vorsitzende der WHO ... oder waren es doch die Grünen? Wer weiss das schon soooo genau


    Wenn du es genauer wissen möchtest (und wenn nicht, lies es eben nicht):

    Das Bundesinstitut für Risikobewertung hat sich kein eigenes Bild gemacht, sondern wie es aussieht sich auf Herstellerangaben (Monsato) verlassen (Quelle: http://www.mdr.de/fakt/fakt-glyphosa...ertung102.html). Und ergänzen wir mal: Die internationale Krebsforschungsagentur IARC stellte nicht nur fest, dass Glyphosat "wahrscheinlich krebserregend beim Menschen" ist, sondern auch, dass Glysphosat "sicher krebserregend bei Tieren" ist. (gleiche Quelle).


    Ich nehme aber an, dass der Mitteldeutsche Rundfunk, das ZDF und eine stinknormale Agrarseite vermutlich linskgrüner Müll ist und du nicht wissen möchtest, was in dein Bier "gepanscht" wird. Und da passe ich, dass wird mir zu ideologisch!

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  10. #10
    Premiumuser +
    Erddrache hat diesen Thread gestartet
    Drache in Diskussion
     


    Registriert
    14.11.2012
    Zuletzt online
    28.10.2017 um 14:58
    Beiträge
    1.920
    Themen
    13

    Erhalten
    295 Tops
    Vergeben
    326 Tops
    Erwähnungen
    7 Post(s)
    Zitate
    1120 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Smoker Beitrag anzeigen
    In Bier ist Gerste und Hopfen. Je nach Sorte auch Weizen. Wofür um alles in der Welt setzt man bei diesen Pflanzen Glyphosat ein? Das sind alles hochwachsende Pflanzen die ihre Früchte am oberen Ende der Pflanze tragen. Wieso muss man die mit diesem Dreckzeugs behandeln? Ist doch völlig wurst ob am Boden unkraut wächst oder nicht...
    Das frage ich mich auch. Gerste, Hopfen, Wasser und Malz, dass ist echt ein Kulturgut.
    Neben den gesundheitlichen Effekten ist das Glyphosat im Bier doch irgendwo auch eine Verhöhnung unser europäischen Kultur!

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

+ Antworten
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Weshalb interessiert sich niemand für den jetzt legalisierten Bundestrojaner?
    Von Schulz im Forum Bürgerrechte & Innere Sicherheit
    Antworten: 91
    Letzter Beitrag: 07.03.2016, 06:19
  2. Interessiert das noch jemanden ...?
    Von Fragensteller im Forum Gesellschaft
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 26.02.2016, 17:37
  3. Was macht Merkel wenn Seehofer
    Von Ein Sachse im Forum Gesellschaft
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 18.01.2016, 22:42
  4. Ist hier eigentlich Jemand aus dem HPF-Forum?
    Von Bester Freund im Forum Offenes Forum
    Antworten: 103
    Letzter Beitrag: 10.01.2016, 20:19

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Nach oben