+ Antworten
Seite 9 von 9 ErsteErste ... 789
Ergebnis 81 bis 85 von 85
  1. #81
    Schaf im Wolfspelz Premiumuser + Avatar von opppa

    Registriert
    11.09.2008
    Zuletzt online
    12.09.2017 um 19:52
    Beiträge
    2.392
    Themen
    2

    Erhalten
    578 Tops
    Vergeben
    17 Tops
    Erwähnungen
    12 Post(s)
    Zitate
    1359 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von sportsgeist Beitrag anzeigen
    nun, prinzipiell kannst du, als GF und/oder Vorstand, deine GuV schon so gestalten, dass bei 50 Millionen Gesamtleistung am Ende nur noch 10.ooo Euro Ebit übrig bleiben und du darauf, je nach Umständen, 4.2oo Euro Steuer oder so ans FA abführst.
    Du kannst sogar die Bilanz, samt Steuererklärung und Überweisungsformular genau so bei deinem FA einreichen.

    allerdings wirst du damit garantiert Besuch von Wirtschafts- und Betriebsprüfern bekommen, und du wirst auch 1 oder 2 Fragen gestellt bekommen und beantworten müssen.
    Die Wirtschaftsprüfer der Firma werden das dann mit den Betriebsprüfern des Finanzamts aushandeln!


    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Alter Spruch meiner Omma:
    Wenn Du nicht in zu Hause bist, fühl Dich wie zu Hause, aber benimm Dich nicht so!

  2. #82
    Premiumuser + Avatar von sportsgeist

    Registriert
    12.08.2015
    Zuletzt online
    18.10.2017 um 16:51
    Beiträge
    14.260
    Themen
    3

    Erhalten
    2.072 Tops
    Vergeben
    448 Tops
    Erwähnungen
    192 Post(s)
    Zitate
    13175 Post(s)

    Standard

    doppel .........

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  3. #83
    Premiumuser + Avatar von sportsgeist

    Registriert
    12.08.2015
    Zuletzt online
    18.10.2017 um 16:51
    Beiträge
    14.260
    Themen
    3

    Erhalten
    2.072 Tops
    Vergeben
    448 Tops
    Erwähnungen
    192 Post(s)
    Zitate
    13175 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von opppa Beitrag anzeigen
    Die Wirtschaftsprüfer der Firma werden das dann mit den Betriebsprüfern des Finanzamts aushandeln!
    ja, nur sollten die Kostenstellen und -punkte in der GuV, mit denen der Ertrag gesunken ist, neben belegbar, auch plausibel und vor allem legal sein ...

    ist ersteres nicht der Fall, wird der Betriebsprüfer den 'wahren' Ebit anheben und Steuern nachverlangen
    ist zweiteres der Fall, wird es höchst wahrscheinlich Besuch von der Steuerfahndung und/oder dem Zoll geben, und das macht nur Wenigen Spaß, wenn die Waschkörbeweise die Akten davontragen ...

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  4. #84
    Ich habe dich im Blick Avatar von Starfix
    Jenseits des Mainstreams!
     


    Registriert
    30.09.2008
    Zuletzt online
    20.10.2017 um 17:01
    Beiträge
    6.078
    Themen
    122

    Erhalten
    1.562 Tops
    Vergeben
    660 Tops
    Erwähnungen
    63 Post(s)
    Zitate
    3873 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von opppa Beitrag anzeigen
    Wahrscheinlich unterliegen die Gewerkschaftsfunktionäre, die da mitreden könnten, einer höheren Einkommensteuerprogression als 25%?

    Ja, aber die stehen auf dünnen Eis und wenn die die Fresse zu große auf machen das sich was bewegen könnte, werden der Modernen Inquisition zum Opfer fallen, ihren guten Ruf, Einkommen verlieren und ihre Karriere auf Spiel Setzen.
    Edit: Vor allen gibt es da auch jede Menge doofe die Informationen ausschließlich aus dem Mainstream Medien erhalten und auch sonst keine Ahnung haben, die sind mit unseren Politikern Vergleichbar. Also gegen den Wind Pisse läuft nicht.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von Starfix (19.02.2016 um 20:49 Uhr)
    Ein Zins um sie alle zu knechten, sie zu finden, sie ins Dunkel zu treiben und sie ewig zu binden.

    Ich leide unter Legasthenie und mache deshalb zahlreiche Orthografische Fehler, wer solche Fehler findet, darf dieses Behalten und selbst anwenden.

  5. #85
    heinz1049 hat diesen Thread gestartet


    Registriert
    13.10.2012
    Zuletzt online
    18.10.2017 um 23:58
    Beiträge
    4.257
    Themen
    234

    Erhalten
    1.341 Tops
    Vergeben
    2.638 Tops
    Erwähnungen
    59 Post(s)
    Zitate
    3397 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von opppa Beitrag anzeigen
    Die Wirtschaftsprüfer der Firma werden das dann mit den Betriebsprüfern des Finanzamts aushandeln!


    Was tut sich an der Steuerfront?

    Steuer Vermeiden noch immer das große ehrenwerte Ziel unserer Eliten?

    Oder sollte es zu einem Umdenken kommen?

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

+ Antworten
Seite 9 von 9 ErsteErste ... 789

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Nach oben