+ Antworten
Seite 531 von 759 ErsteErste ... 31431481521529530531532533541581631 ... LetzteLetzte
Ergebnis 5.301 bis 5.310 von 7586
  1. #5301
    Premiumuser +

    Registriert
    17.02.2014
    Zuletzt online
    Heute um 15:35
    Beiträge
    2.157
    Themen
    0

    Erhalten
    1.772 Tops
    Vergeben
    636 Tops
    Erwähnungen
    47 Post(s)
    Zitate
    2201 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Kennwort 0881 Beitrag anzeigen
    Es kommt auf die Sichtweise darauf an. Die Nazis assoziierten die Juden mit dem ultimativen Bösen, die sie nicht waren. Die Endlösung schien ihnen als die letzte Möglichkeit zu sein, um die Juden endgültig auszurotten. Wie verblendet und verblötet muss man sein, um Millionen Menschen bestialisch umzubringen? Vielleicht kannst du mir die Antwort geben.
    Nein, die Antwort kann ich dir nicht geben. Da bin ich die falsche Adresse, weil ich mir das Ganze eben selbst nicht erklären kann.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  2. #5302
    routiniertes Forenmitglied Avatar von Kennwort 0881

    Registriert
    06.08.2017
    Zuletzt online
    Gestern um 14:12
    Beiträge
    1.316
    Themen
    18

    Erhalten
    617 Tops
    Vergeben
    399 Tops
    Erwähnungen
    37 Post(s)
    Zitate
    1764 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Berliner Kindl Beitrag anzeigen
    Nein, die Antwort kann ich dir nicht geben. Da bin ich die falsche Adresse, weil ich mir das Ganze eben selbst nicht erklären kann.
    Diese Antwort macht dich menschlich und etwas sympathisch. So dumm wie die plumpen Holocaustleugner bist du doch im Grunde gar nicht, Darum schreibst du vermutlich im DF nicht mehr, weil dir diese penetrante Holocaustleugnung nicht mehr zusagte. (?). Du musst nicht darauf antworten.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  3. #5303
    Premiumuser +

    Registriert
    17.02.2014
    Zuletzt online
    Heute um 15:35
    Beiträge
    2.157
    Themen
    0

    Erhalten
    1.772 Tops
    Vergeben
    636 Tops
    Erwähnungen
    47 Post(s)
    Zitate
    2201 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Kennwort 0881 Beitrag anzeigen
    Diese Antwort macht dich menschlich und etwas sympathisch. So dumm wie die plumpen Holocaustleugner bist du doch im Grunde gar nicht, Darum schreibst du vermutlich im DF nicht mehr, weil dir diese penetrante Holocaustleugnung nicht mehr zusagte. (?). Du musst nicht darauf antworten.
    Nein, Fehleinschätzung.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  4. #5304
    Premiumuser +
    TomToxBox hat diesen Thread gestartet


    Registriert
    26.07.2015
    Zuletzt online
    Heute um 11:10
    Beiträge
    4.886
    Themen
    21

    Erhalten
    2.569 Tops
    Vergeben
    755 Tops
    Erwähnungen
    97 Post(s)
    Zitate
    4833 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Stephen Beitrag anzeigen
    Ach je, was für obskure Quellen und Zeugen wiedereinmal, dabei geht es um eine sonderbare Randerscheinung! *)

    Angeblich "israelischer Chefrabbi"

    Zvi Jehudah Kook war Leiter einer Hochschule einer Glaubensrichtung
    und sein Vater Abraham Isaak Kook war schon lange vor der Gründung Israels verstorben.

    Es ist auch bezeichend, dass der als "falscher Messias" gebranntmarkte Rabbiner Schneerson seine eigene Schwester als Teil des "faulen Ast" ansah !!!

    "der Jude ..." entlarvt sich schon von selbst als pauschlierendes Vorurteil und ist genau so dumm, wie "der Christ ..." oder "der Deutsche ..."


    *) >>
    Wohlgemerkt: Diese Gruppe ist nicht mit dem jüdischen Volk zu identifizieren. Und auch nicht mit der jüdischen Religion. Es ist eine kruden Geheimlehren frönende Sekte, die das eigentliche Wesen des Judentums mit Füßen tritt. Das ist ein nicht zu vernachlässigender Unterschied. Dies zumal die Tätigkeit dieser okkulten Fanatiker dem Judentum als Volk fast immer nur geschadet hat. Patriotische Liebe zum eigenen Volk ist den aktivistischen Chassiden nämlich völlig fremd. Stets ordneten sie das Schicksal des jüdischen Volkes der Bedeutung der Prophezeiungen unter.

    <<
    Richtig, aber irgend etwas scheint Dir bei der national-religiöse Jeschiwa in Jerusalem entgangen sein. denn hierbei handelt es sich um die einzige offizielle zionistische Jeschiwa mit Sitz in Jerusalem. Die meisten Studenten werden aus der Bnei Akiva dem größten zionistischen Jugendverband gestellt, als dessen geistiger Gründer der Rabbiner Abraham Jitzschak Ha CohenKook gilt. Sein Sohn Rabbiner Zwi Jehuda Kook führte die Arbeit fort. Bei diesem Rabbiner handelt es sich nicht um irgend jemanden!!!! Dir scheint die Macht der Zionisten, oder der Chabad Lubawitsch schlicht unbekannt zu sein.

    Tatsächlich wird hier das Bindeglied Zionismus und Judentum sehr deutlich: Zwi Jehuda Kook war Rabbiner, der Führer der religiösen Zionismus und Rosh Yeshiva des Mercaz HaRav Jeschiwa. Er war der Sohn von Rabbi Abraham Isaac Kook, und zu Ehren seines Großvaters mütterlicherseits Bruder, Rabbi Zvi Yehuda Rabinowitch Teomim benannt.

    Wenn Du schon was schreibst, dann recherchier einfach vorher nach oder frag einfach vorab golomjanka . Der hätte Dir deinen Irrtum im Bezug auf Zvi Jehudah Kook schon mitgeteilt, da er in Israels sehr bekannt und ein religiöser Würdenträger ist.

    Und auch über den Rabbi Schneerson solltest Du einfach mal nachrecherchieren. Dir zu sagen, dass er zu den mächtigsten Personen auf diesem Globus gehörte, wirst Du mir eh nicht glauben. Die Rabbiner Zwi Jehuda Kook und Schneerson haben zum Thema Holocaust eine ziemlich ähnliche geistliche Einstellung.

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von TomToxBox (07.12.2017 um 23:17 Uhr)

  5. #5305
    Premiumuser +
    TomToxBox hat diesen Thread gestartet


    Registriert
    26.07.2015
    Zuletzt online
    Heute um 11:10
    Beiträge
    4.886
    Themen
    21

    Erhalten
    2.569 Tops
    Vergeben
    755 Tops
    Erwähnungen
    97 Post(s)
    Zitate
    4833 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Kennwort 0881 Beitrag anzeigen
    Da gebe ich dir vollkommen recht. Das Wort: "Jude" wird von der braunen Gesinnung zur Abwertung genutzt. Ihre Nationalität, ob sie Deutsche, Ukrainer, Russen oder Deutsche sind, scheint diese Ewiggestrigen nicht zu interssieren.
    Darf man fragen in welchem Kontext Du das meinst?

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  6. #5306
    routiniertes Forenmitglied Avatar von Kennwort 0881

    Registriert
    06.08.2017
    Zuletzt online
    Gestern um 14:12
    Beiträge
    1.316
    Themen
    18

    Erhalten
    617 Tops
    Vergeben
    399 Tops
    Erwähnungen
    37 Post(s)
    Zitate
    1764 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von TomToxBox Beitrag anzeigen
    Darf man fragen in welchem Kontext Du das meinst?
    Natürlich darfst du das. Es kommt immer darauf an, wie und welcher Weise man einen Menschen tituliert. In der Nazizeit war das Wort; "Jude" ein Schimpfwort. Ein Jude zu sein war damals ein Verbrechen, obwohl diese Menschen nichts als Vorurteile von Mördern zu ertragen hatten. Diese berechenbare Nazi - Ideologie war das Abscheulichste, was die Menschheit je erlebt hat.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  7. #5307
    Premiumuser +
    TomToxBox hat diesen Thread gestartet


    Registriert
    26.07.2015
    Zuletzt online
    Heute um 11:10
    Beiträge
    4.886
    Themen
    21

    Erhalten
    2.569 Tops
    Vergeben
    755 Tops
    Erwähnungen
    97 Post(s)
    Zitate
    4833 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Kennwort 0881 Beitrag anzeigen
    Natürlich darfst du das. Es kommt immer darauf an, wie und welcher Weise man einen Menschen tituliert. In der Nazizeit war das Wort; "Jude" ein Schimpfwort. Ein Jude zu sein war damals ein Verbrechen, obwohl diese Menschen nichts als Vorurteile von Mördern zu ertragen hatten. Diese berechenbare Nazi - Ideologie war das Abscheulichste, was die Menschheit je erlebt hat.
    ...und deswegen darf man heute Menschen als Nazi oder Antisemiten beschimpfen? Ist das kein Schimpfwort?

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  8. #5308
    Premiumuser + Avatar von MiaPetra

    Registriert
    01.09.2015
    Zuletzt online
    14.12.2017 um 16:48
    Beiträge
    3.051
    Themen
    4

    Erhalten
    2.213 Tops
    Vergeben
    1.785 Tops
    Erwähnungen
    88 Post(s)
    Zitate
    2770 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von TomToxBox Beitrag anzeigen
    Richtig, aber irgend etwas scheint Dir bei der national-religiöse Jeschiwa in Jerusalem entgangen sein. denn hierbei handelt es sich um die einzige offizielle zionistische Jeschiwa mit Sitz in Jerusalem. ...
    Dein einschlägiges Wissen ist ja beeindruckend!

    Als Experte für die Sekte der "Ljubawitscher" kennst Du sicher auch die "Yeshiva Tomchei Tmimim" im Lubavitch-Zentrum Kfar Chabad
    und natürlich die "Yeshiva Toras Emes Chabad Lubavitch" in Jerusalem,

    verschiedene andere in Jerusalem ansässige Jeschiwot verschiedener Ausrichtung sind Dir wohl versehentlich entgangen.
    Da gibt es noch mehrere "ultrorthodoxe" Jeschiwot in Jerusalem und auch weitere verschiedener zionistischer Richtungen.
    Die Jeschiwa Merkas HaRaw Kook ist zwar die wichtigste ihrer Glaubensrichtung aber nicht die einzige.

    2 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  9. #5309
    Premiumuser +
    TomToxBox hat diesen Thread gestartet


    Registriert
    26.07.2015
    Zuletzt online
    Heute um 11:10
    Beiträge
    4.886
    Themen
    21

    Erhalten
    2.569 Tops
    Vergeben
    755 Tops
    Erwähnungen
    97 Post(s)
    Zitate
    4833 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von MiaPetra Beitrag anzeigen
    Dein einschlägiges Wissen ist ja beeindruckend!

    Als Experte für die Sekte der "Ljubawitscher" kennst Du sicher auch die "Yeshiva Tomchei Tmimim" im Lubavitch-Zentrum Kfar Chabad
    und natürlich die "Yeshiva Toras Emes Chabad Lubavitch" in Jerusalem,

    verschiedene andere in Jerusalem ansässige Jeschiwot verschiedener Ausrichtung sind Dir wohl versehentlich entgangen.
    Da gibt es noch mehrere "ultrorthodoxe" Jeschiwot in Jerusalem und auch weitere verschiedener zionistischer Richtungen.
    Die Jeschiwa Merkas HaRaw Kook ist zwar die wichtigste ihrer Glaubensrichtung aber nicht die einzige.
    Oh, ich denke golomjanka kennt sich weitaus besser aus als ich. Hier geht es nicht um ultraorthodxe Jeschiwa sondern um eine religiös zionistische Jeschiwa. Das ist m. E. schon ein doch großer Unterschied, z. T. sogar ein Widerspruch! Ich geh mal davon aus, das 95 % aller Israelis oder Juden einfach genau wie Du oder ich nur ihre Ruhe und Frieden haben möchten und ein glückliches Leben führen wollen!

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  10. #5310
    routiniertes Forenmitglied Avatar von Kennwort 0881

    Registriert
    06.08.2017
    Zuletzt online
    Gestern um 14:12
    Beiträge
    1.316
    Themen
    18

    Erhalten
    617 Tops
    Vergeben
    399 Tops
    Erwähnungen
    37 Post(s)
    Zitate
    1764 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von TomToxBox Beitrag anzeigen
    ...und deswegen darf man heute Menschen als Nazi oder Antisemiten beschimpfen? Ist das kein Schimpfwort?
    Ich entschuldige mich bei dir nicht, wenn ich deine Gefühle hinsichtlich Holocaustleugnung verletzt haben sollte. Du solltest in Kammern gesteckt werden, die du verleugnest. Das wünsche ich dir.

    2 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

Ähnliche Themen

  1. Willkommen Ursula von der Leyen als erste Frau an der Spitze unserer Bundeswehr
    Von Martin im Forum Bürgerrechte & Innere Sicherheit
    Antworten: 117
    Letzter Beitrag: 17.12.2015, 13:54
  2. Ursula von der Leyen Bundesministerin der Verteidigung,
    Von heinz1049 im Forum Bürgerrechte & Innere Sicherheit
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 13.10.2014, 13:11
  3. Der Fall Mollath
    Von heinz1049 im Forum Bürgerrechte & Innere Sicherheit
    Antworten: 347
    Letzter Beitrag: 20.08.2014, 14:09
  4. Der Fall Hoeneß
    Von aristo im Forum Gesellschaft
    Antworten: 643
    Letzter Beitrag: 14.05.2014, 09:51
  5. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 17.09.2010, 08:18

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Nach oben