+ Antworten
Seite 1104 von 1206 ErsteErste ... 10460410041054109411021103110411051106111411541204 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11.031 bis 11.040 von 12058
  1. #11031
    TomToxBox hat diesen Thread gestartet


    Registriert
    26.07.2015
    Zuletzt online
    Heute um 04:01
    Beiträge
    5.619
    Themen
    22

    Erhalten
    3.214 Tops
    Vergeben
    875 Tops
    Erwähnungen
    115 Post(s)
    Zitate
    5669 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von ZillerThaler Beitrag anzeigen
    Bravo, Du zeigst wieder einmal, wie Du Dinge verdrehst!

    Wo stand denn in dem von Dir zitierten Beitrag irgendetwas von "kriminell" oder "Straftatbestand" ?

    Ich lasse es mir aber nicht nehmen, ausgesprochene Deutschenhasser und fortwährende Hetzer gegen Deutschland so zu nennen, wie sie sich hier präsentieren!
    Was habe ich denn verdreht? Nur weil Personen Müll schreiben kannst Du sie noch lange nicht in ihrer Gesamtheit beurteilen! ...Du bist natürlich eine Ausnahme! Selbstverfreilich!

    ...aber über andere reden war schon immer einfacher......zweifelsohne!

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  2. #11032
    Premiumuser + Avatar von MaBu

    Registriert
    26.12.2015
    Zuletzt online
    Heute um 13:41
    Beiträge
    3.929
    Themen
    13

    Erhalten
    1.577 Tops
    Vergeben
    22 Tops
    Erwähnungen
    49 Post(s)
    Zitate
    3331 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von imho Beitrag anzeigen
    Ich dachte, es bestünde Einmütigkeit, dass die Verlängerung gerechtfertigt sei. Picasso störte sich nur an dem Anlass. Zudem nagelt man in Rechtsstaaten keine Menschen an irgendwelche Bäume.
    Ich will ja auch nicht an der Streichung der Verjährungsfrist mäkeln. Das geht auch für mich in Ordnung. Mir ging es darum, wieso sich weder 1960, 1970 noch sonst wann ein Staatsanwalt fand, der Anklage erhoben hätte, sondern man am Schluss einen fast 100 Jahre alten Tattergreis wegsperrt?

    Das mit dem an den Baum nageln, war eher bildlich gesprochen, obwohl es "Urteile" gab, die nicht weit davon weg sind.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  3. #11033
    Avatar von Le Bon
    180° ver-rückt --->
    Antisatanist
     


    Registriert
    18.10.2014
    Zuletzt online
    Heute um 15:05
    Beiträge
    13.894
    Themen
    27

    Erhalten
    7.926 Tops
    Vergeben
    14.433 Tops
    Erwähnungen
    253 Post(s)
    Zitate
    10723 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von TomToxBox Beitrag anzeigen
    Hahahahaha
    ...und wenn er mit seinen beiden Händen nach langem Suchen seinen Hintern gefunden hat meint er, Oh hab ich ein großes Gehirn!
    Zitat Zitat von Berliner Kindl Beitrag anzeigen
    Das ist nicht fair. Wer keinen Arsch in der Hose hat, kann ihn auch keinen finden. Davon abgesehen kann Federklinge bestimmt ganz toll ein Loch in den Schnee pissen. Traue ich ihm tatsächlich zu.
    Selbst das wage ich zu bezweifeln.

    2 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.


    Neue Einzelfall Karte

    Ab 11.09.2017 statistisch beliebtester user des PSW!

  4. #11034
    Avatar von imho

    Registriert
    24.07.2012
    Zuletzt online
    Heute um 14:50
    Beiträge
    6.262
    Themen
    31

    Erhalten
    2.829 Tops
    Vergeben
    1.844 Tops
    Erwähnungen
    116 Post(s)
    Zitate
    7108 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von MaBu Beitrag anzeigen
    Ich will ja auch nicht an der Streichung der Verjährungsfrist mäkeln. Das geht auch für mich in Ordnung. Mir ging es darum, wieso sich weder 1960, 1970 noch sonst wann ein Staatsanwalt fand, der Anklage erhoben hätte, sondern man am Schluss einen fast 100 Jahre alten Tattergreis wegsperrt?

    Das mit dem an den Baum nageln, war eher bildlich gesprochen, obwohl es "Urteile" gab, die nicht weit davon weg sind.
    Heute wünschen sich AfDler und ihre Sympathisanten diese "guten alten Zeiten" zurück. Wenn Du das bedenkst, kannst Du Dir vorstellen, wie damals der Zeitgeist war. Die Suche nach den Tätern fand nur halbherzig statt. Große Teile der Kriegsgeneration hätten diese Verbrechen gerne unter den Teppich gekehrt. Erst die unbelasteten Vertreter der Nachkriegsgeneration machten sich an eine ehrliche Aufarbeitung.

    2 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Einmal kurz nicht aufgepasst und

    - zack -

    schon bist du glücklich

  5. #11035


    Registriert
    28.10.2014
    Zuletzt online
    Heute um 09:20
    Beiträge
    8.792
    Themen
    1

    Erhalten
    2.579 Tops
    Vergeben
    222 Tops
    Erwähnungen
    115 Post(s)
    Zitate
    6314 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von nachtstern Beitrag anzeigen
    im Grunde doch schon jeder Abgeordnete der Kenntnis über die Funktion der Airbase besitzt.
    Egal ob dieser dann diese Kenntnis abstreitet oder auch nicht.
    Da hast Du die Kantinenköchinnen und Bedienung vergessen, die die Abgeordneten verköstigen - um eben diese Arbeit leisten zu können....
    auch den Hausarzt, der diese Abgeordneten am Leben erhält und für seine Fitness am Arbeitsplatz sorgt
    und den Taxifahrer , der solche Leute zum Reichstag fährt ..... und und und

    Ich würde es noch einfacher machen....

    Wer hat damals Adolfo vor 80 Jahren gewählt? .... 1938 waren es so um die 99%....
    also alle 99,1% ins Gefängnis, wegen Beauftragung und Beihilfe zum Holocoust...

    dann gibts auch nicht so viele Irrtümer und Argumente, warum, wieso, oder doch nicht....

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  6. #11036
    TomToxBox hat diesen Thread gestartet


    Registriert
    26.07.2015
    Zuletzt online
    Heute um 04:01
    Beiträge
    5.619
    Themen
    22

    Erhalten
    3.214 Tops
    Vergeben
    875 Tops
    Erwähnungen
    115 Post(s)
    Zitate
    5669 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von imho Beitrag anzeigen
    Heute wünschen sich AfDler und ihre Sympathisanten diese "guten alten Zeiten" zurück. Wenn Du das bedenkst, kannst Du Dir vorstellen, wie damals der Zeitgeist war. Die Suche nach den Tätern fand nur halbherzig statt. Große Teile der Kriegsgeneration hätten diese Verbrechen gerne unter den Teppich gekehrt. Erst die unbelasteten Vertreter der Nachkriegsgeneration machten sich an eine ehrliche Aufarbeitung.
    ...alte Zeiten, die Frage ist welche alte Zeiten - die 70er - 80er oder die Zeit des dritten Reiches?

    Wenn ich mir diesen Thread anschaue sehe ich kein wenig ehrliche Aufarbeitung? Wo siehst Du diese? Medial politisch und juristisch sehe ich eher einer Verhinderung einer ehrlichen Aufarbeitung der damaligen Geschichte!

    Aufgrund Deines Posts - (AfD - rechts) würde ich behaupten, dass selbst Du die Geschichte nicht wirklich aufgearbeitet hast!

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  7. #11037
    routiniertes Forenmitglied Avatar von Letzebuergerin

    Registriert
    11.07.2016
    Zuletzt online
    08.01.2018 um 08:54
    Beiträge
    92
    Themen
    0

    Erhalten
    148 Tops
    Vergeben
    1.762 Tops
    Erwähnungen
    1 Post(s)
    Zitate
    86 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Letzebuergerin Beitrag anzeigen
    Le Bon = Th. A. Edison ?

    "Sie haben von Th. A. EDISON eine neue Private Nachricht ..."

    Keen Antwert, dein Frag war ze bloed!
    Zitat Zitat von Le Bon Beitrag anzeigen
    *Muhahaha*

    Es ging darum, daß Du mir erklären wolltest, was ein NaSo ist. Das war vor etwa 4 Monaten.
    Muss Irrtum von dir!

    "Das war vor etwa 4 Monaten." - in welches Thread?

    Naso ich nicht kenne.

    Nur ein 'Private Nachricht', kommt 2016 Jahr von Th. A. EDISON

    2 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  8. #11038
    Stammuser Avatar von Mino

    Registriert
    13.05.2017
    Zuletzt online
    Heute um 14:50
    Beiträge
    1.882
    Themen
    3

    Erhalten
    797 Tops
    Vergeben
    414 Tops
    Erwähnungen
    31 Post(s)
    Zitate
    1404 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von TomToxBox Beitrag anzeigen
    ...alte Zeiten, die Frage ist welche alte Zeiten - die 70er - 80er oder die Zeit des dritten Reiches?

    Wenn ich mir diesen Thread anschaue sehe ich kein wenig ehrliche Aufarbeitung? Wo siehst Du diese? Medial politisch und juristisch sehe ich eher einer Verhinderung einer ehrlichen Aufarbeitung der damaligen Geschichte!

    Aufgrund Deines Posts - (AfD - rechts) würde ich behaupten, dass selbst Du die Geschichte nicht wirklich aufgearbeitet hast!
    Natürlich wird "Aufarbeitung" durch einseitige Geschichtsschreibung verhindert und nicht forciert, das ist doch ihr bestimmter Zweck.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  9. #11039
    Stammuser Avatar von Mino

    Registriert
    13.05.2017
    Zuletzt online
    Heute um 14:50
    Beiträge
    1.882
    Themen
    3

    Erhalten
    797 Tops
    Vergeben
    414 Tops
    Erwähnungen
    31 Post(s)
    Zitate
    1404 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Letzebuergerin Beitrag anzeigen
    Muss Irrtum von dir!

    "Das war vor etwa 4 Monaten." - in welches Thread?

    Naso ich nicht kenne.

    Nur ein 'Private Nachricht', kommt 2016 Jahr von Th. A. EDISON
    Hä...........?

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  10. #11040
    Avatar von Jakob

    Registriert
    18.06.2015
    Zuletzt online
    Heute um 05:20
    Beiträge
    4.906
    Themen
    1

    Erhalten
    2.900 Tops
    Vergeben
    2.679 Tops
    Erwähnungen
    222 Post(s)
    Zitate
    5719 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von MaBu Beitrag anzeigen
    Ich will ja auch nicht an der Streichung der Verjährungsfrist mäkeln. Das geht auch für mich in Ordnung. Mir ging es darum, wieso sich weder 1960, 1970 noch sonst wann ein Staatsanwalt fand, der Anklage erhoben hätte, sondern man am Schluss einen fast 100 Jahre alten Tattergreis wegsperrt?

    Das mit dem an den Baum nageln, war eher bildlich gesprochen, obwohl es "Urteile" gab, die nicht weit davon weg sind.
    Das weißt du so gut wie ich: In den Sechzigern/Siebzigern waren noch zu viele Richter und Staatsanwälte am Wirken, die ihr Handwerk noch bei Freisler gelernt haben.

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

Ähnliche Themen

  1. Willkommen Ursula von der Leyen als erste Frau an der Spitze unserer Bundeswehr
    Von Martin im Forum Bürgerrechte & Innere Sicherheit
    Antworten: 117
    Letzter Beitrag: 17.12.2015, 13:54
  2. Ursula von der Leyen Bundesministerin der Verteidigung,
    Von heinz1049 im Forum Bürgerrechte & Innere Sicherheit
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 13.10.2014, 13:11
  3. Der Fall Mollath
    Von heinz1049 im Forum Bürgerrechte & Innere Sicherheit
    Antworten: 347
    Letzter Beitrag: 20.08.2014, 14:09
  4. Der Fall Hoeneß
    Von aristo im Forum Gesellschaft
    Antworten: 643
    Letzter Beitrag: 14.05.2014, 09:51
  5. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 17.09.2010, 08:18

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Nach oben