+ Antworten
Seite 1247 von 1249 ErsteErste ... 24774711471197123712451246124712481249 LetzteLetzte
Ergebnis 12.461 bis 12.470 von 12481
  1. #12461
    Ich habe dich im Blick Avatar von Starfix
    Jenseits des Mainstreams!
     


    Registriert
    30.09.2008
    Zuletzt online
    14.02.2018 um 07:56
    Beiträge
    6.677
    Themen
    140

    Erhalten
    1.749 Tops
    Vergeben
    731 Tops
    Erwähnungen
    71 Post(s)
    Zitate
    4227 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Wehrwolf Beitrag anzeigen
    Stell Dir vor Du kannst mit Deinem Unternehmen eine Eigenkapitalrendite von 3% erwirtschaften, Du hast beim Absatz noch Luft nach oben und die Bank bietet Dir einen Kredit mit 2% Zinsen an. Würdest Du den Kredit aufnehmen und das zusätzliche Geschäft mitnehmen oder würdest Du weiter ausschließlich mit Deinem Eigenkapital arbeiten und keine Zinsen zahlen?
    Es geht euch immer nur darum mit dem auf dem Papier ohne Leistung Geld zu verdienen, das hier wiederum andere verdienen müssen und das ist voll Höhe von den 3%. Und dann erwartet ihr von den Schwächsten der Schwachen das sie Moralischer sein sollen, als ihr es selbst seid. Mit dieser Mentalität hat man die Menschheit und den ganze Planeten am Abgrund gebracht an dem wir uns heute Bewegen. Hast Du auch schon mal an ehrliche Arbeit gedacht? An einen ehrlich Austausch von gegenseitigen Leistungen zum Vorteil des Allgemeinwohls.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Ein Zins um sie alle zu knechten, sie zu finden, sie ins Dunkel zu treiben und sie ewig zu binden.

    Ich leide unter Legasthenie und mache deshalb zahlreiche Orthografische Fehler, wer solche Fehler findet, darf dieses Behalten und selbst anwenden.

  2. #12462
    Mythbuster Premiumuser + Avatar von Wehrwolf

    Registriert
    21.07.2014
    Zuletzt online
    23.02.2018 um 18:26
    Beiträge
    2.763
    Themen
    0

    Erhalten
    524 Tops
    Vergeben
    14 Tops
    Erwähnungen
    26 Post(s)
    Zitate
    2581 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Starfix Beitrag anzeigen
    Es geht euch immer nur darum mit dem auf dem Papier ohne Leistung Geld zu verdienen, das hier wiederum andere verdienen müssen und das ist voll Höhe von den 3%. Und dann erwartet ihr von den Schwächsten der Schwachen das sie Moralischer sein sollen, als ihr es selbst seid. Mit dieser Mentalität hat man die Menschheit und den ganze Planeten am Abgrund gebracht an dem wir uns heute Bewegen. Hast Du auch schon mal an ehrliche Arbeit gedacht? An einen ehrlich Austausch von gegenseitigen Leistungen zum Vorteil des Allgemeinwohls.
    Wenn ich Geld übrig habe und jemand anderes kann es gebrauchen und ist bereit mir etwas Geld dafür zu geben das ich es ihm zur Verfügung stelle sehe ich nicht was daran unehrlich wäre.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von Wehrwolf (13.02.2018 um 09:43 Uhr)

  3. #12463
    Premiumuser Avatar von Eisbär

    Registriert
    01.08.2015
    Zuletzt online
    Heute um 19:14
    Beiträge
    1.210
    Themen
    1

    Erhalten
    893 Tops
    Vergeben
    199 Tops
    Erwähnungen
    107 Post(s)
    Zitate
    1626 Post(s)

    Standard

    Am Zinsen nehmen ist nichts unehrlich.
    Es verursacht allerdings großen wirtschaftlichen Schaden, wenn Geld aufgrund von Nullwachstum, Überangebot und in Folge niedriger Zinsen gar nicht mehr investiert wird.

    Immerhin ist liquides Geld die wichtigste(!) öffentliche Einrichtung! Das rechtfertigt Maßnahmen, die den Geldblockaden entgegenwirken. Damit das öffentliche Tauschmittel auch bei Marktsättigung und geringen Zinsen, der Wirtschaft zu Verfügung steht. Das ermöglicht Markt und Gütertausch ein reibungsloses Funktionieren.

    Jede Blockade von liquidem Geld (Bargeld & Zentralbankguthaben), fügt der Gesellschaft extremen materiellen Schaden zu, der zu Insolvenz und Arbeitslosigkeit führt.

    Legt man 10 Euro in die Schublade, brechen ganze Nachfrage ketten zusammen, da der Geldschein normalerweise viele male im Jahr weitergeben wird. Wird der Schein 10 mal hintereinander zum kaufen/verkaufen benutzt, hat er materiellen Wohlstand im Wert von 100 Euro möglich gemacht. Jeder Weitergabe mehrt den materiellen Wohlstand, schafft Arbeitsplätze und wirtschaftliche Sicherheit.

    Jede Geldblockade bewirkt das Gegenteil! Darum muss sichergestellt sein, das der Geldschein, (oder eben liquides Guthaben auf den Girokonten), auch dann Nachfrage ermöglicht, wenn der momentane Halter gar keine Nachfrage tätigen möchte. In dem Fall muss(!) er seine nicht benötigte Liquidität mit oder auch ohne(!) Zins anderen Marktteilnehmern zeitweise zur Verfügung stellen, damit die Nachfrage stellvertretend vollzogen werden kann.



    Seit Jahren verharren die Zinsen im Euroraum nahe beziehungsweise auf dem Nullpunkt. Trotz anziehender Konjunktur ist eine Zinswende in naher Zukunft nicht zu erwarten.

    Da sich viele Sparer im Zuge der Finanzkrise skeptischer gegenüber riskanten Geldanlagen zeigen und lieber auf das konservative Sparbuch setzen, steht den Geschäftsbanken viel überschüssige Liquidität zur Verfügung. Dieses Geld sollen die Banken dem Wunsch der EZB zufolge sowohl den Unternehmen als auch den Verbrauchern in Form von Krediten zur Verfügung stellen. Erklärtes Ziel ist, die Investitionstätigkeit der Wirtschaft anzuregen, Verbraucher zum Konsum anzuregen und mithin die Konjunktur anzukurbeln. Um der Kreditvergabe der Banken Nachdruck zu verleihen, drückte die EZB den Zinssatz für die Einlagenfazilität auf minus 0,40 Prozent. Das heißt, die Banken bekommen kein Geld für das Parken ihrer Überschüsse, sondern sie müssen der EZB gar einen Zins zahlen – den Negativzins.
    http://www.t-online.de/finanzen/boer...-erklaert.html

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Wer die Zusammenhänge, Probleme und Lösungen unserer momentanen Wirtschaftsordnung verstehen möchte, sollte dieses Buch lesen:

    http://humanwirtschaftspartei.de/wp-...frage-nd-2.pdf

    "Der Rückgang des Zinsfußes ist ja bedauerlich vom Standpunkt der schon beschriebenen Seiten meines Sparkassenbuches, aber umso erfreulicher ist er vom Standpunkt der unbeschriebenen. Und diese sind bei weitem in der Mehrzahl." (Silvio Gesell)

  4. #12464
    Ich habe dich im Blick Avatar von Starfix
    Jenseits des Mainstreams!
     


    Registriert
    30.09.2008
    Zuletzt online
    14.02.2018 um 07:56
    Beiträge
    6.677
    Themen
    140

    Erhalten
    1.749 Tops
    Vergeben
    731 Tops
    Erwähnungen
    71 Post(s)
    Zitate
    4227 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Wehrwolf Beitrag anzeigen
    Wenn ich Geld übrig habe und jemand anderes kann es gebrauchen und ist bereit mir etwas Geld dafür zu geben das ich es ihm zur Verfügung stelle sehe ich nicht was daran unehrlich wäre.
    Du willst dich auf den Kosten anderer Bereichern und das ist verwerflich. Weil Du Geld als Schatzmittel Zweck entfremdest und anderen dafür bezahlen müssen. So gelangt immer mehr Geld zu Geld und es werden immer größere vermögen Akkumuliert und gleichzeitig steigt die Gesamtverschuldung Menge von Staat Wirtschaft und Privatpersonen. Langfristig wird uns das in den Ruin führen.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Ein Zins um sie alle zu knechten, sie zu finden, sie ins Dunkel zu treiben und sie ewig zu binden.

    Ich leide unter Legasthenie und mache deshalb zahlreiche Orthografische Fehler, wer solche Fehler findet, darf dieses Behalten und selbst anwenden.

  5. #12465
    Mythbuster Premiumuser + Avatar von Wehrwolf

    Registriert
    21.07.2014
    Zuletzt online
    23.02.2018 um 18:26
    Beiträge
    2.763
    Themen
    0

    Erhalten
    524 Tops
    Vergeben
    14 Tops
    Erwähnungen
    26 Post(s)
    Zitate
    2581 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Starfix Beitrag anzeigen
    Du willst dich auf den Kosten anderer Bereichern und das ist verwerflich. Weil Du Geld als Schatzmittel Zweck entfremdest und anderen dafür bezahlen müssen. So gelangt immer mehr Geld zu Geld und es werden immer größere vermögen Akkumuliert und gleichzeitig steigt die Gesamtverschuldung Menge von Staat Wirtschaft und Privatpersonen. Langfristig wird uns das in den Ruin führen.
    Ich zwinge niemanden dazu einen Kredit aufzunehmen und das macht auch kein anderer. Wenn ein Kredit afgenommen wird geschieht das immer zum Vorteil beider Parteien, wäre es anders dann würden sie das Geschäft nicht machen. Einer der Aufgaben von Geld ist es als Wertaufbewahrungsmittel zu dienen und offenbar funktioniert das. Wenn die Politik es ermöglichst das einzelne Personen große Vermögen aufbauen können kannst Du das kaum dem Geld anlasten.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  6. #12466
    Mythbuster Premiumuser + Avatar von Wehrwolf

    Registriert
    21.07.2014
    Zuletzt online
    23.02.2018 um 18:26
    Beiträge
    2.763
    Themen
    0

    Erhalten
    524 Tops
    Vergeben
    14 Tops
    Erwähnungen
    26 Post(s)
    Zitate
    2581 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Eisbär Beitrag anzeigen
    Am Zinsen nehmen ist nichts unehrlich.
    Es verursacht allerdings großen wirtschaftlichen Schaden, wenn Geld aufgrund von Nullwachstum, Überangebot und in Folge niedriger Zinsen gar nicht mehr investiert wird.
    Ihr wolltet doch explizit das die Zinsen auf 0 gehen, jetzt ist es soweit und auf einmal soll das schädlich sein?

    Zitat Zitat von Eisbär Beitrag anzeigen
    Immerhin ist liquides Geld die wichtigste(!) öffentliche Einrichtung! Das rechtfertigt Maßnahmen, die den Geldblockaden entgegenwirken. Damit das öffentliche Tauschmittel auch bei Marktsättigung und geringen Zinsen, der Wirtschaft zu Verfügung steht. Das ermöglicht Markt und Gütertausch ein reibungsloses Funktionieren.

    Jede Blockade von liquidem Geld (Bargeld & Zentralbankguthaben), fügt der Gesellschaft extremen materiellen Schaden zu, der zu Insolvenz und Arbeitslosigkeit führt.
    Wer blockiert denn Geld? Geld bekommst Du heute überall zu Top Konditionen hinterhergeschmissen wenn Deine Bonität stimmt.

    Zitat Zitat von Eisbär Beitrag anzeigen
    Legt man 10 Euro in die Schublade, brechen ganze Nachfrage ketten zusammen, da der Geldschein normalerweise viele male im Jahr weitergeben wird. Wird der Schein 10 mal hintereinander zum kaufen/verkaufen benutzt, hat er materiellen Wohlstand im Wert von 100 Euro möglich gemacht. Jeder Weitergabe mehrt den materiellen Wohlstand, schafft Arbeitsplätze und wirtschaftliche Sicherheit.
    Stimmt. Aber dafür musst Du an die Vermögen ran. Eine Steuer auf Bargeld ist da völlig wirkungslos.

    Zitat Zitat von Eisbär Beitrag anzeigen
    Jede Geldblockade bewirkt das Gegenteil! Darum muss sichergestellt sein, das der Geldschein, (oder eben liquides Guthaben auf den Girokonten), auch dann Nachfrage ermöglicht, wenn der momentane Halter gar keine Nachfrage tätigen möchte. In dem Fall muss(!) er seine nicht benötigte Liquidität mit oder auch ohne(!) Zins anderen Marktteilnehmern zeitweise zur Verfügung stellen, damit die Nachfrage stellvertretend vollzogen werden kann.
    Niemand wird sein Geld an Unbekannte verleihen wenn er im Optimalfall lediglich sein Geld zurückbekommt und im schlechtesten Fall alles verliert. Das ändert auch eine ULG nicht

    Zitat Zitat von Eisbär Beitrag anzeigen
    [i]Seit Jahren verharren die Zinsen im Euroraum nahe beziehungsweise auf dem Nullpunkt. Trotz anziehender Konjunktur ist eine Zinswende in naher Zukunft nicht zu erwarten.
    Warum auch? Wir haben Geld wie Heu und und kaum jemanden der es braucht. Da können die Zinsen nicht steigen.

    Zitat Zitat von Eisbär Beitrag anzeigen
    Da sich viele Sparer im Zuge der Finanzkrise skeptischer gegenüber riskanten Geldanlagen zeigen und lieber auf das konservative Sparbuch setzen, steht den Geschäftsbanken viel überschüssige Liquidität zur Verfügung. Dieses Geld sollen die Banken dem Wunsch der EZB zufolge sowohl den Unternehmen als auch den Verbrauchern in Form von Krediten zur Verfügung stellen. Erklärtes Ziel ist, die Investitionstätigkeit der Wirtschaft anzuregen, Verbraucher zum Konsum anzuregen und mithin die Konjunktur anzukurbeln. Um der Kreditvergabe der Banken Nachdruck zu verleihen, drückte die EZB den Zinssatz für die Einlagenfazilität auf minus 0,40 Prozent. Das heißt, die Banken bekommen kein Geld für das Parken ihrer Überschüsse, sondern sie müssen der EZB gar einen Zins zahlen – den Negativzins.
    Klar, und gebracht hat es nichts. Wenn die Kaufkraft der Nachfrager nicht steigt gibts keinen Grund für die Unternehmen Investitionskredite aufzunehmen und wenn die Masseneinkommen nicht steigen dann halten die Leute das Geld zusammen statt es auszugeben.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  7. #12467
    Premiumuser Avatar von Eisbär

    Registriert
    01.08.2015
    Zuletzt online
    Heute um 19:14
    Beiträge
    1.210
    Themen
    1

    Erhalten
    893 Tops
    Vergeben
    199 Tops
    Erwähnungen
    107 Post(s)
    Zitate
    1626 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Wehrwolf Beitrag anzeigen
    Ihr wolltet doch explizit das die Zinsen auf 0 gehen, jetzt ist es soweit und auf einmal soll das schädlich sein?



    Wer blockiert denn Geld? Geld bekommst Du heute überall zu Top Konditionen hinterhergeschmissen wenn Deine Bonität stimmt.



    Stimmt. Aber dafür musst Du an die Vermögen ran. Eine Steuer auf Bargeld ist da völlig wirkungslos.



    Niemand wird sein Geld an Unbekannte verleihen wenn er im Optimalfall lediglich sein Geld zurückbekommt und im schlechtesten Fall alles verliert. Das ändert auch eine ULG nicht



    Warum auch? Wir haben Geld wie Heu und und kaum jemanden der es braucht. Da können die Zinsen nicht steigen.



    Klar, und gebracht hat es nichts. Wenn die Kaufkraft der Nachfrager nicht steigt gibts keinen Grund für die Unternehmen Investitionskredite aufzunehmen und wenn die Masseneinkommen nicht steigen dann halten die Leute das Geld zusammen statt es auszugeben.


    Beschwerden bitte schriftlich an diese Adresse:

    Europäische Zentralbank
    Sonnemannstraße 2
    60314 Frankfurt am Main

    Ich war vor ein paar Monaten da gewesen. Habe überlegt, wo man am besten die Gesell Statue hinstellt. Draußen auf den Rasen oder doch lieber im Eingangsbereich?

    Man kann natürlich einen 10 Meter Granitklopper draußen auf dem Rasen platzieren und etwas kleinere aus Bronze in Lobby und Eingangsbereich. Bronze sieht einfach edler aus, finde ich.

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Wer die Zusammenhänge, Probleme und Lösungen unserer momentanen Wirtschaftsordnung verstehen möchte, sollte dieses Buch lesen:

    http://humanwirtschaftspartei.de/wp-...frage-nd-2.pdf

    "Der Rückgang des Zinsfußes ist ja bedauerlich vom Standpunkt der schon beschriebenen Seiten meines Sparkassenbuches, aber umso erfreulicher ist er vom Standpunkt der unbeschriebenen. Und diese sind bei weitem in der Mehrzahl." (Silvio Gesell)

  8. #12468
    Mythbuster Premiumuser + Avatar von Wehrwolf

    Registriert
    21.07.2014
    Zuletzt online
    23.02.2018 um 18:26
    Beiträge
    2.763
    Themen
    0

    Erhalten
    524 Tops
    Vergeben
    14 Tops
    Erwähnungen
    26 Post(s)
    Zitate
    2581 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Eisbär Beitrag anzeigen
    Beschwerden bitte schriftlich an diese Adresse:

    Europäische Zentralbank
    Sonnemannstraße 2
    60314 Frankfurt am Main

    Ich war vor ein paar Monaten da gewesen. Habe überlegt, wo man am besten die Gesell Statue hinstellt. Draußen auf den Rasen oder doch lieber im Eingangsbereich?

    Man kann natürlich einen 10 Meter Granitklopper draußen auf dem Rasen platzieren und etwas kleinere aus Bronze in Lobby und Eingangsbereich. Bronze sieht einfach edler aus, finde ich.
    Worüer beschweren? Die EZB macht einen tadellosen Job.

    Und was sollte die Gesellstatue symbolisieren? Die Erkenntnis das eine Kaufmannslehre offensichtlich nicht ausreicht um volkswirtschaftliche Zusammenhänge zu verstehen?

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von Wehrwolf (15.02.2018 um 09:49 Uhr)

  9. #12469
    Freiwirtschaftler Psw-Legende Avatar von Pommes

    Registriert
    22.06.2009
    Zuletzt online
    Heute um 21:02
    Beiträge
    24.615
    Themen
    2

    Erhalten
    8.734 Tops
    Vergeben
    5.340 Tops
    Erwähnungen
    400 Post(s)
    Zitate
    22126 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Wehrwolf Beitrag anzeigen
    Worüer beschweren? Die EZB macht einen tadellosen Job.

    Und was sollte die Gesellstatue symbolisieren? Die Erkenntnis das eine Kaufmannslehre offensichtlich nicht ausreicht um volkswirtschaftliche Zusammenhänge zu verstehen?
    Das sehen verschiedene Ökonomen aber anders als du, demzufolge sollte man erst man fragen ob du überhaupt in der Lage bist das Werk Gesells zu beurteilen.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Wer es vorzieht, seinen eigenen Kopf etwas anzustrengen statt fremde Köpfe einzuschlagen, der studiere das Geldwesen.“
    Silvio Gesell
    Der Systemfehler Kn=K0(1+p/100)^n
    Hier geht's zum Freigeld http://userpage.fu-berlin.de/~roehri...ll/nwo/nwo.pdf

    Auf Ignore: golomjanka, Federklinge, Politikqualle, Tafkas, Jakob.

  10. #12470
    Freiwirtschaftler Psw-Legende Avatar von Pommes

    Registriert
    22.06.2009
    Zuletzt online
    Heute um 21:02
    Beiträge
    24.615
    Themen
    2

    Erhalten
    8.734 Tops
    Vergeben
    5.340 Tops
    Erwähnungen
    400 Post(s)
    Zitate
    22126 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Wehrwolf Beitrag anzeigen
    Worüer beschweren? Die EZB macht einen tadellosen Job.
    Dir ist ja hoffentlich klar das nach den negativen Zinsen entweder die Abschaffung des Bargeldes droht oder alternativ die Umlaufgebühr eingeführt wird.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Wer es vorzieht, seinen eigenen Kopf etwas anzustrengen statt fremde Köpfe einzuschlagen, der studiere das Geldwesen.“
    Silvio Gesell
    Der Systemfehler Kn=K0(1+p/100)^n
    Hier geht's zum Freigeld http://userpage.fu-berlin.de/~roehri...ll/nwo/nwo.pdf

    Auf Ignore: golomjanka, Federklinge, Politikqualle, Tafkas, Jakob.

Ähnliche Themen

  1. Merkel klaut wirklich der gesamten Opposition nach und nach die Ideen...
    Von Schulz im Forum Staat & Zivilgesellschaft
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 23.12.2015, 09:53
  2. Impfen pro und contra
    Von zwei2Raben im Forum Gesellschaft
    Antworten: 77
    Letzter Beitrag: 21.03.2015, 22:38
  3. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 29.06.2014, 00:06
  4. Pro und Contra Betreuungsgeld
    Von aristo im Forum Politische Ökonomie
    Antworten: 178
    Letzter Beitrag: 16.02.2013, 01:38
  5. Pro und Contra zum BGE und zur ePetition
    Von Perestroika im Forum Politische Ökonomie
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 10.02.2009, 12:08

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Nach oben