+ Antworten
Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 46
  1. #11
    Freiwirtschaftler Psw-Legende Avatar von Pommes

    Registriert
    22.06.2009
    Zuletzt online
    Heute um 01:40
    Beiträge
    24.271
    Themen
    2

    Erhalten
    8.649 Tops
    Vergeben
    5.236 Tops
    Erwähnungen
    387 Post(s)
    Zitate
    21803 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Stammtischkoller Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen.

    Was die Anwohner rund um die Dellbrücker Hauptstraße (Bahnhaltestelle) zur Zeit wegen einer vorgeblichen Bach-Sanierung durchmachen, ist der reine

    TERROR!

    Es geht um etwas anderes, aber dazu später mehr. Erstmal das hier.

    Ihr glaubt mir nicht? Bitte sehr:

    Voll geil, ich liebe das, laute Motoren, schwere Maschinen im Einsatz, Krach, Staub, Späne fliegen lassen.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Wer es vorzieht, seinen eigenen Kopf etwas anzustrengen statt fremde Köpfe einzuschlagen, der studiere das Geldwesen.“
    Silvio Gesell
    Der Systemfehler Kn=K0(1+p/100)^n
    Hier geht's zum Freigeld http://userpage.fu-berlin.de/~roehri...ll/nwo/nwo.pdf

    Auf Ignore: golomjanka, Federklinge, Politikqualle, Tafkas

  2. #12
    Stammtischkoller hat diesen Thread gestartet
    Avatar von Stammtischkoller

    Registriert
    11.07.2012
    Zuletzt online
    09.10.2017 um 17:07
    Beiträge
    7.140
    Themen
    21

    Erhalten
    1.511 Tops
    Vergeben
    2.595 Tops
    Erwähnungen
    34 Post(s)
    Zitate
    1623 Post(s)

    Pfeil Terror!!!

    Zitat Zitat von Spökes Beitrag anzeigen
    (...)


    Ja, dass er an der Qualität der Videos arbeitet wünsche ich mir auch. Die Idee ist ja nicht schlecht und so ein Schnittprogramm sollte doch aufzutreiben sein. Die Tonqualität ist ja schon fast "super", naja, am Ausdruck darf noch etwas gearbeitet werden.
    Sorry, aber mir platzt gleich die Hutschnur.

    Wenn ihr perfekt aufgenommene Aufnahmen von jemandem sehen wollt, der das beruflich bis zu drei Jahre lang gelernt hat,
    dann guckt euch fu**ing Sendungen auf ARD oder N24 an und bleibt in eurem Tunnel (wie passend )-
    Blick stecken und legt euch am besten noch unter eine Plane.

    Der Reiz meiner Videos ist grade, dass sie mit Wackelkamera (ein im Arthouse-Bereich übliches Stil-Mittel, das ihr Leute, die keinerlei Ahnung von FilmKUNST zu haben scheint, anscheinend nicht kennen, sonst wären die Kommentare nicht so

    BLÄD!

    Spökes Freund enttäuscht mich ja schon, aber der scheinheilige Johannes soll dahin gehen wo der Pfeffer wächst!! Verdammt noch mal. HDF.

    Ich gehe mit der Kamera mitten rein in den Staub, halte so nah dran wie geht an die Baustelle, ihr merkt wie ich laut werden muss, damit man was hört, ihr seht dieses abstoßend große Loch, dass Fatal an die verfluchte

    SCHEISZE

    von Stuttgart21 erinnert,

    und dann will mir jemand erzählen, dass sei gut so und der andere, ich würde das mit meiner Kamera (für nur 90€ [!!!])
    nicht gut rüberbringen.

    Wisst ihr was:

    Ihr seid - sorry - Banausen und sonst nicht viel mehr,
    wenn es um den kulturellen/künstlerischen Bereich geht.
    Aber keine Wunder in Zeiten, da Kino-Gehen nicht mehr viel mit Spaß zu tun hat und die meisten Leute gebrannte Filme
    per Fließbandberieselung konsumieren und nicht mal wissen, welcher Regisseur zu welchem Film gehören und welche Schau-
    spieler bei welchen Stoffen meistens auftauchen etc etc etc etc

    Ein weites Feld.

    Ihr könnt noch viel lernen.

    Die Frage ist nur, wie viel Zeit dafür bleibt.

    Dazu ein Link:

    http://deutsche-wirtschafts-nachrich...ht-gegen-null/

    Fukushima: „Die Wahrscheinlichkeit, dass die Rettung gelingt, geht gegen Null“
    Deutsche Wirtschafts Nachrichten | Veröffentlicht: 09.10.13, 03:37 | 260 Kommentare

    Der deutsche Physiker Sebastian Pfugbeil ist äußerst pessimistisch, dass eine elementare Katastrophe in Fukushima abgewendet werden kann. Die Folgen würden die gesamte Nordhalbkugel der Erde zu spüren bekommen. Pflugbeil: „Die Menschheit könnte beim Scheitern der Versuche, die gebrauchten Brennelemente des KKW Fukushima zu bergen, in einer bisher nicht gekannten Weise durch Strahlen geschädigt werden.“

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von Stammtischkoller (11.10.2013 um 08:55 Uhr)
    "Wir können uns die Reichen nicht mehr leisten."

  3. #13
    Stammtischkoller hat diesen Thread gestartet
    Avatar von Stammtischkoller

    Registriert
    11.07.2012
    Zuletzt online
    09.10.2017 um 17:07
    Beiträge
    7.140
    Themen
    21

    Erhalten
    1.511 Tops
    Vergeben
    2.595 Tops
    Erwähnungen
    34 Post(s)
    Zitate
    1623 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Pommes Beitrag anzeigen
    Voll geil, ich liebe das, laute Motoren, schwere Maschinen im Einsatz, Krach, Staub, Späne fliegen lassen.
    Ja. Finde ich auch ganz toll.

    Vor allem dann, wenn man direkt daneben versucht zu telefonieren, während man auf die Bahn wartet. Und dann noch tief einatmen, Lungen-Tod und das war es...

    Sollte das oben ernst gemeint gewesen sein, dann geh mit deinem Allheilmittel Wörgel-Experiment dahin wo der Pfeffer wächst.

    Prognose:

    Das rettet uns auch nicht mehr.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    "Wir können uns die Reichen nicht mehr leisten."

  4. #14
    Stammtischkoller hat diesen Thread gestartet
    Avatar von Stammtischkoller

    Registriert
    11.07.2012
    Zuletzt online
    09.10.2017 um 17:07
    Beiträge
    7.140
    Themen
    21

    Erhalten
    1.511 Tops
    Vergeben
    2.595 Tops
    Erwähnungen
    34 Post(s)
    Zitate
    1623 Post(s)

    Daumen runter FDP-Heuss mal wieder

    Zitat Zitat von Th.Heuss Beitrag anzeigen
    Wenn du bist in die Puppen schläfst gibt es natürlich Stress . Schau aus dem Fenster und betrachte sie ganz genau, die werktätige Bevölkerung und fang an zu begreifen. Das ist die Melodie der Arbeit. Klar, dass du da fremdelst
    Dass sind keine Arbeiter, dass sind Bau-Sklaven, die sich für ein Drecksgehalt die Gesundheit ruinieren lassen und dabei noch denken, sie würden einer sinnvollen Tätigkeit nachgehen.

    Ich habe ein wenig Mitleid mit solchen einfältigen Menschen.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    "Wir können uns die Reichen nicht mehr leisten."

  5. #15
    Stammtischkoller hat diesen Thread gestartet
    Avatar von Stammtischkoller

    Registriert
    11.07.2012
    Zuletzt online
    09.10.2017 um 17:07
    Beiträge
    7.140
    Themen
    21

    Erhalten
    1.511 Tops
    Vergeben
    2.595 Tops
    Erwähnungen
    34 Post(s)
    Zitate
    1623 Post(s)

    Daumen runter Schönes Leben noch, Idi

    Zitat Zitat von Th.Heuss Beitrag anzeigen
    Entschuldigung, ich habe den Held der Arbeit gemeint, unseren Stammtisch.
    Ich arbeite zwar ungefähr doppelt so lang wie du in der Woche als (noch) freier Online-Journalist, aber ist ja auch egal, nicht,
    du dreister Kapitalisten-A**** mit Ohren.

    Weniger arbeiten als ich und dann noch frech werden.

    Was bist du eigentlich für eine fiese Type, Heuss.

    Tschüss.

    Ab auf die

    IGNORIER-LISTE.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    "Wir können uns die Reichen nicht mehr leisten."

  6. #16
    Moo Avatar von Spökes

    Registriert
    12.08.2008
    Zuletzt online
    16.01.2018 um 14:56
    Beiträge
    13.053
    Themen
    35

    Erhalten
    2.595 Tops
    Vergeben
    1.148 Tops
    Erwähnungen
    135 Post(s)
    Zitate
    6044 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Stammtischkoller Beitrag anzeigen
    Sorry, aber mir platzt gleich die Hutschnur.

    Wenn ihr perfekt aufgenommene Aufnahmen von jemandem sehen wollt, der das beruflich bis zu drei Jahre lang gelernt hat,
    dann guckt euch fu**ing Sendungen auf ARD oder N24 an und bleibt in eurem Tunnel (wie passend )-
    Blick stecken und legt euch am besten noch unter eine Plane.

    Der Reiz meiner Videos ist grade, dass sie mit Wackelkamera (ein im Arthouse-Bereich übliches Stil-Mittel, das ihr Leute, die keinerlei Ahnung von FilmKUNST zu haben scheint, anscheinend nicht kennen, sonst wären die Kommentare nicht so
    Diese Baustelle ist demnach das mir bekannte "Loch". Ja, ich kann dich in Frage der Baustelle durchaus verstehen. Sowas nervt. Bei mir nebenan sind gerade die Dachdecker zugange und ich sagen dir...droh deinem Vermieter ein Mindminderung an wenn er nicht dafüŕ Sorge trägt, dass die Baustelle auf dem Stand der Technik abgewickelt wird. Alle "Geräusche" werden sich aber nicht vermeiden lassen und Gott sei Dank sind Baustellen i. d. R. temporär.

    Das ich nicht viel Ahnung von Filmkunst habe gebe ich gern unumwunden zu.

    Nun,

    BLÄD!

    Spökes Freund enttäuscht mich ja schon, aber der scheinheilige Johannes soll dahin gehen wo der Pfeffer wächst!! Verdammt noch mal. HDF.

    Ich gehe mit der Kamera mitten rein in den Staub, halte so nah dran wie geht an die Baustelle, ihr merkt wie ich laut werden muss, damit man was hört, ihr seht dieses abstoßend große Loch, dass Fatal an die verfluchte

    SCHEISZE

    von Stuttgart21 erinnert,

    und dann will mir jemand erzählen, dass sei gut so und der andere, ich würde das mit meiner Kamera (für nur 90€ [!!!])
    nicht gut rüberbringen.
    Die Kamara, gerade für diesen günstigen Preis, liefert doch saubere Bilder und Ton. Zum künstlerischen Ausdruck der Kameraführung kann ich als Betrachter nicht viel sagen. Das bleibt schon dem Regisseur überlassen. Letztlich muss dieser allerdings dem Geschmacksmuster der Betrachter entsprechen um sich einen Namen zu machen.

    Wisst ihr was:

    Ihr seid - sorry - Banausen und sonst nicht viel mehr,
    wenn es um den kulturellen/künstlerischen Bereich geht.
    Aber keine Wunder in Zeiten, da Kino-Gehen nicht mehr viel mit Spaß zu tun hat und die meisten Leute gebrannte Filme
    per Fließbandberieselung konsumieren und nicht mal wissen, welcher Regisseur zu welchem Film gehören und welche Schau-
    spieler bei welchen Stoffen meistens auftauchen etc etc etc etc

    Ein weites Feld.
    Die Kunst wird in deinem Filmsegment wohl darin liegen, interessante Dokumentationen mit der Art der Kameraführung und des Schnittes in Einklang zu bekommen. Von mir aus darfst Du gerne noch etwas üben. Bisher habe ich auch noch kein Video von dir verpasst.

    Ihr könnt noch viel lernen.

    Die Frage ist nur, wie viel Zeit dafür bleibt.

    Dazu ein Link:

    http://deutsche-wirtschafts-nachrich...ht-gegen-null/



    Wer in der Frage noch von Hoffnung beseelt ist, tja, dem wird nicht mehr zu helfen sein. Den Anderen natürlich auch nicht. Schade! Die Apokalypse habe ich mir durchaus spannender Vorgestellt als vom "schleichenden Tod" bedroht zu sein.


    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  7. #17
    Stammtischkoller hat diesen Thread gestartet
    Avatar von Stammtischkoller

    Registriert
    11.07.2012
    Zuletzt online
    09.10.2017 um 17:07
    Beiträge
    7.140
    Themen
    21

    Erhalten
    1.511 Tops
    Vergeben
    2.595 Tops
    Erwähnungen
    34 Post(s)
    Zitate
    1623 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Spökes Beitrag anzeigen
    Diese Baustelle ist demnach das mir bekannte "Loch". Ja, ich kann dich in Frage der Baustelle durchaus verstehen. Sowas nervt. Bei mir nebenan sind gerade die Dachdecker zugange und ich sagen dir...droh deinem Vermieter ein Mindminderung an wenn er nicht dafüŕ Sorge trägt, dass die Baustelle auf dem Stand der Technik abgewickelt wird. Alle "Geräusche" werden sich aber nicht vermeiden lassen und Gott sei Dank sind Baustellen i. d. R. temporär.

    Das ich nicht viel Ahnung von Filmkunst habe gebe ich gern unumwunden zu.



    Die Kamara, gerade für diesen günstigen Preis, liefert doch saubere Bilder und Ton. Zum künstlerischen Ausdruck der Kameraführung kann ich als Betrachter nicht viel sagen. Das bleibt schon dem Regisseur überlassen. Letztlich muss dieser allerdings dem Geschmacksmuster der Betrachter entsprechen um sich einen Namen zu machen.



    Die Kunst wird in deinem Filmsegment wohl darin liegen, interessante Dokumentationen mit der Art der Kameraführung und des Schnittes in Einklang zu bekommen. Von mir aus darfst Du gerne noch etwas üben. Bisher habe ich auch noch kein Video von dir verpasst.


    Wer in der Frage noch von Hoffnung beseelt ist, tja, dem wird nicht mehr zu helfen sein. Den Anderen natürlich auch nicht. Schade! Die Apokalypse habe ich mir durchaus spannender Vorgestellt als vom "schleichenden Tod" bedroht zu sein.

    Geht doch. Guter Beitrag.

    Aber deinen Vornamen erwähne ich jetzt nicht, was? Sonst gibt es Verwirrung.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    "Wir können uns die Reichen nicht mehr leisten."

  8. #18
    Freiwirtschaftler Psw-Legende Avatar von Pommes

    Registriert
    22.06.2009
    Zuletzt online
    Heute um 01:40
    Beiträge
    24.271
    Themen
    2

    Erhalten
    8.649 Tops
    Vergeben
    5.236 Tops
    Erwähnungen
    387 Post(s)
    Zitate
    21803 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Stammtischkoller Beitrag anzeigen
    Ja. Finde ich auch ganz toll.

    Vor allem dann, wenn man direkt daneben versucht zu telefonieren, während man auf die Bahn wartet. Und dann noch tief einatmen, Lungen-Tod und das war es...

    Sollte das oben ernst gemeint gewesen sein, dann geh mit deinem Allheilmittel Wörgel-Experiment dahin wo der Pfeffer wächst.

    Prognose:

    Das rettet uns auch nicht mehr.
    Hey hey hey, nun mach mal nicht so ne Welle, was hat das Eine mit dem Anderen zu tun?
    Natürlich habe ich das ernst gemeint, wo gebaut wird fliegen Späne, das ist nicht zu verhindern und unsere Infrastruktur hat das bitter nötig, noch können wir froh sein wenn unser Steuergeld nicht ausschließlich in den Schuldendienst geht.
    Wenn dir eines Tages die Brücke auf den Kopf fällt oder du durch den kölsche Pissbach waten mußt, machst du auch Geschrei!
    Also laß die Kirche im Dorf oder dä Dom in kölle

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Wer es vorzieht, seinen eigenen Kopf etwas anzustrengen statt fremde Köpfe einzuschlagen, der studiere das Geldwesen.“
    Silvio Gesell
    Der Systemfehler Kn=K0(1+p/100)^n
    Hier geht's zum Freigeld http://userpage.fu-berlin.de/~roehri...ll/nwo/nwo.pdf

    Auf Ignore: golomjanka, Federklinge, Politikqualle, Tafkas

  9. #19
    Stammtischkoller hat diesen Thread gestartet
    Avatar von Stammtischkoller

    Registriert
    11.07.2012
    Zuletzt online
    09.10.2017 um 17:07
    Beiträge
    7.140
    Themen
    21

    Erhalten
    1.511 Tops
    Vergeben
    2.595 Tops
    Erwähnungen
    34 Post(s)
    Zitate
    1623 Post(s)

    Daumen runter

    Zitat Zitat von Pommes Beitrag anzeigen
    Hey hey hey, nun mach mal nicht so ne Welle, was hat das Eine mit dem Anderen zu tun?
    Natürlich habe ich das ernst gemeint,(...)
    Danke. Reicht mir.

    Nicht zu viel saufen und auch mal an Leute denken, die vor dem unnötigen Scheisz Angst haben und nur
    noch genervt sind.

    P.S. Funktioniert Wörgl auch nach einer kollektiven Kontaminierung?

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    "Wir können uns die Reichen nicht mehr leisten."

  10. #20
    Freiwirtschaftler Psw-Legende Avatar von Pommes

    Registriert
    22.06.2009
    Zuletzt online
    Heute um 01:40
    Beiträge
    24.271
    Themen
    2

    Erhalten
    8.649 Tops
    Vergeben
    5.236 Tops
    Erwähnungen
    387 Post(s)
    Zitate
    21803 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Stammtischkoller Beitrag anzeigen
    Danke. Reicht mir.

    Nicht zu viel saufen und auch mal an Leute denken, die vor dem unnötigen Scheisz Angst haben und nur
    noch genervt sind.

    P.S. Funktioniert Wörgl auch nach einer kollektiven Kontaminierung?
    Nicht zu viel saufen trifft bei mir nicht, den letzen Alkohol hatte ich beim Bund und das war im letzten Jahrhundert, präzise 1977
    Angst mußt du nur haben wenn nicht gebaut wird, denn dann könnte die morsche Brücke einstürzen.

    Wörgl funktioniert immer, im Sommer und im Winter und Freigeld führt dazu das gebaut wird, der Bürgermeister von Wörgl jener Michael Unterguggenberger konte mit seinem Freigeld die Arbeitslosigkeit in Wörgl von 25 auf 15% reduzieren und das binnen Jahresfrist.
    So min Jung und da sind wir wieder beim Krach, beim Dreck und all dem was dir Angst macht, denn die die da am Bau schuften, verdienen das Geld mit dem deine Rente, deine Studiengebühren und der Staat bezahlt wird.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Wer es vorzieht, seinen eigenen Kopf etwas anzustrengen statt fremde Köpfe einzuschlagen, der studiere das Geldwesen.“
    Silvio Gesell
    Der Systemfehler Kn=K0(1+p/100)^n
    Hier geht's zum Freigeld http://userpage.fu-berlin.de/~roehri...ll/nwo/nwo.pdf

    Auf Ignore: golomjanka, Federklinge, Politikqualle, Tafkas

Ähnliche Themen

  1. Terror für die gesamte Welt!
    Von agano im Forum Asien/Russland
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 03.09.2014, 20:53
  2. NSU-Terror Köln-Keupstr.
    Von DerTuerke im Forum Köln - what else?
    Antworten: 1499
    Letzter Beitrag: 25.10.2013, 20:37
  3. Terror-Kultur
    Von Th.Heuss im Forum Köln - what else?
    Antworten: 131
    Letzter Beitrag: 01.07.2013, 20:58
  4. NSU-Terror Köln-Keupstr.
    Von DerTuerke im Forum Bürgerrechte & Innere Sicherheit
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.09.2012, 11:04
  5. Terror aus dem Salzsee.
    Von agano im Forum Politische Ökonomie
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.05.2011, 08:46

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Nach oben