+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 24
  1. #1
    aristo
    ausgeschieden
    aristo hat diesen Thread gestartet

    Standard Manipulation des Tages

    Was sich mit moderner Animationstechnik alle machen lässt, zeigt dieses Video.


    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  2. #2
    aristo
    ausgeschieden
    aristo hat diesen Thread gestartet

    Standard

    In jeder Nachrichtensendung wurde es rauf und runter gezeigt, die bewegende Rede des Vaters von erschossener Tochter an der Sandy Hook.

    Und hier der unwiderlegbare Beweis, das diese Rede von einem Schauspieler vorgetragen wurde.



    So werden wir jeden Tag verarscht, Freunde der Nacht.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von aristo (22.12.2012 um 01:00 Uhr)

  3. #3
    aristo
    ausgeschieden
    aristo hat diesen Thread gestartet

    Standard

    Manipulation von QR-Codes auf Werbeplakaten

    Beim Scannen von QR-Codes auf Plakatwänden droht Smartphone-Besitzern eine neue Gefahr. Es könne sein, dass Kriminelle die Original-Codes der Werbenden mit eigenen Codes überklebt hätten, warnt das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI). Wer einer in den manipulierten Codes hinterlegten Internetadresse vorschnell folgt, riskiere, nicht auf der Webseite des werbenden Unternehmens, sondern auf einer Seite der Kriminellen zu landen.

    Diese versuchen dann, über die Seite Schadcode aufs mobile Gerät zu schleusen oder sensible Daten abzufragen. Um nicht Opfer einer sogenannten Atagging-Attacke zu werden, rät das BSI, aus QR-Codes gescannte Internetadressen vor dem Aufrufen stets zu prüfen und die Scanner-App das Öffnen nicht automatisch erledigen zu lassen. Denn durch das reine Betrachten könne man das Pixelgewirr eines harmlosen Codes nicht von dem eines bösartigen unterscheiden.

    weiter....

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  4. #4
    aristo
    ausgeschieden
    aristo hat diesen Thread gestartet

    Standard

    Erkennst Du Bildmanipulation?

    Teste Dich: Hier klicken....

    Nur beim ersten Bild lag ich falsch.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  5. #5
    Kulturbereicherungssucher Psw-Legende Avatar von Uwe O.

    Registriert
    03.07.2012
    Zuletzt online
    Gestern um 20:38
    Beiträge
    18.309
    Themen
    71

    Erhalten
    5.572 Tops
    Vergeben
    7.053 Tops
    Erwähnungen
    106 Post(s)
    Zitate
    9805 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von aristo Beitrag anzeigen
    [i]Diese versuchen dann, über die Seite Schadcode aufs mobile Gerät zu schleusen oder sensible Daten abzufragen.
    Kauft ein iPhone. Da kann das nicht passieren.

    Uwe

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Wenn ein unerwarteter Fehler aufgetreten ist, frage ich mich immer, welche Fehler erwartet wurden...

  6. #6
    aristo
    ausgeschieden
    aristo hat diesen Thread gestartet

    Standard

    „Nie gab es mehr Erwerbstätige“ – Propaganda mit Zahlen

    „So viele Erwerbstätige wie noch nie“, „Nie gab es mehr Erwerbstätige“. So oder so ähnlich lauteten die Schlagzeilen.
    Im Jahr 2012 waren durchschnittlich rund 41,5 Millionen Personen mit Wohnort in Deutschland erwerbstätig, das waren 416 000 Personen oder 1,0 % mehr als ein Jahr zuvor. Nach ersten vorläufigen Berechnungen des Statistischen Bundesamtes (Destatis) erreichte die Zahl der Erwerbstätigen damit im sechsten Jahr in Folge einen neuen Höchststand.

    Seit 2005 ist die Zahl der Erwerbstätigen um insgesamt 2,66 Millionen Personen (+ 6,8 %) gestiegen, so meldete gestern das Statistische Bundesamt. Unser Leser G.K. analysiert diese Erfolgsmeldung. Das Bremer Institut für Arbeitsmarktforschung und Jugendberufshilfe e.V. (BIAJ) hat darüber hinaus noch eine von den Medien weit verbreitete Falschmeldung entdeckt.
    Mehr…


    weiter....

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  7. #7
    aristo
    ausgeschieden
    aristo hat diesen Thread gestartet

    Standard

    Von der Leyen fälscht Zahlen


    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  8. #8
    Kulturbereicherungssucher Psw-Legende Avatar von Uwe O.

    Registriert
    03.07.2012
    Zuletzt online
    Gestern um 20:38
    Beiträge
    18.309
    Themen
    71

    Erhalten
    5.572 Tops
    Vergeben
    7.053 Tops
    Erwähnungen
    106 Post(s)
    Zitate
    9805 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von aristo Beitrag anzeigen
    „Nie gab es mehr Erwerbstätige“ – Propaganda mit Zahlen

    [i]„So viele Erwerbstätige wie noch nie“, „Nie gab es mehr Erwerbstätige“. So oder so ähnlich lauteten die Schlagzeilen.
    Du und Dein Link wollen suggerieren, dass diese Meldung falsch ist.
    Und überseht völlig, dass auch ein Teilzeitjob mit Erwerbstätigkeit zusammenhängt.

    Und wenn Euch jetzt das Basisjahr 2005 nicht gefällt (mir auch nicht), dann nehmt doch eine andere Basis und prüft, ob dann die Aussage „Nie gab es mehr Erwerbstätige“ immer noch zutrifft oder nicht.

    Uwe

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Wenn ein unerwarteter Fehler aufgetreten ist, frage ich mich immer, welche Fehler erwartet wurden...

  9. #9
    aristo
    ausgeschieden
    aristo hat diesen Thread gestartet

    Standard

    Zitat Zitat von Uwe O. Beitrag anzeigen
    Du und Dein Link wollen suggerieren, dass diese Meldung falsch ist.
    Und überseht völlig, dass auch ein Teilzeitjob mit Erwerbstätigkeit zusammenhängt.

    Und wenn Euch jetzt das Basisjahr 2005 nicht gefällt (mir auch nicht), dann nehmt doch eine andere Basis und prüft, ob dann die Aussage „Nie gab es mehr Erwerbstätige“ immer noch zutrifft oder nicht.

    Uwe
    Propaganda a la DDR eben.

    Die Zahl der geleisteten Arbeitsstunden pro Jahr ist die entscheidende Größe und diese ist seit mehr als 10 Jahren fast unverändert.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  10. #10
    Kulturbereicherungssucher Psw-Legende Avatar von Uwe O.

    Registriert
    03.07.2012
    Zuletzt online
    Gestern um 20:38
    Beiträge
    18.309
    Themen
    71

    Erhalten
    5.572 Tops
    Vergeben
    7.053 Tops
    Erwähnungen
    106 Post(s)
    Zitate
    9805 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von aristo Beitrag anzeigen
    Propaganda a la DDR eben.
    Lass diese abwertende Aussage nicht Timi lesen.
    Propaganda gab es in der DDR nicht, nur die Verbreitung von Wahrheit.

    Die Zahl der geleisteten Arbeitsstunden pro Jahr ist die entscheidende Größe und diese ist seit mehr als 10 Jahren fast unverändert.
    Ich unterstelle mal den Wahrheitsgehalt Deiner Aussage.
    Also verteilte sich demnach die vorhandene Arbeit auf mehr Arbeitnehmer, wobei diese dann konsequenter Weise je Person weniger verdienten.
    Thema 30-Stunden-Woche.
    Uwe

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Wenn ein unerwarteter Fehler aufgetreten ist, frage ich mich immer, welche Fehler erwartet wurden...

Ähnliche Themen

  1. Zitat des Tages
    Von Oeffinger Freidenker im Forum Bloggerei!
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.01.2013, 14:30
  2. Entscheidung des Tages?!
    Von agano im Forum Religionen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.06.2011, 19:15

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Nach oben