+ Antworten
Seite 2 von 78 ErsteErste 12341252 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 779
  1. #11
    Moo
    Spökes hat diesen Thread gestartet
    Avatar von Spökes

    Registriert
    12.08.2008
    Zuletzt online
    16.01.2018 um 14:56
    Beiträge
    13.053
    Themen
    35

    Erhalten
    2.595 Tops
    Vergeben
    1.148 Tops
    Erwähnungen
    135 Post(s)
    Zitate
    6044 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Timirjasevez Beitrag anzeigen
    Wer baut denn eigentlich diese Moschee als Ausführender?
    Gestern hörte ich im WDR, es gäbe eine zehnseitige Baumängelliste mit 4.500 festgestellten Unzulänglichkeiten, die Beweislage werde schwierig für das LG und es werde wohl vor Ende August kein Gutachter bestellt.
    "Und täglich grüßt das Großprojekt ..."?
    http://www.dradio.de/dkultur/sendung...eport/1814053/
    Auch in Köln? Auch bei einer Moschee?
    Leider kann ich zu deinen Fragen nichts genaues sagen. Jedenfalls hatte bis vor einiger Zeit der Architekt Böhm über die Ausführungen die Oberhoheit. Zur "Feststellung" der Baumängel wird es wohl frühestens erst nach dem noch ausstehenden Gutachten kommen. Bisher sind diese Baumängel nur vom Bauherrn angeführt. Man munckelt, es gäbe Schwierigkeiten beim Bauherrn, die auch bei diesem Projekt den Planungsrahmen übersteigende Baukosten abzufangen, wenn sie nicht auf den Architekten umgelegt werden können. Hierzu eignen sich vorgebliche Baumängel.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  2. #12
    Kulturbereicherungssucher Psw-Legende Avatar von Uwe O.

    Registriert
    03.07.2012
    Zuletzt online
    Gestern um 21:35
    Beiträge
    18.172
    Themen
    71

    Erhalten
    5.535 Tops
    Vergeben
    6.994 Tops
    Erwähnungen
    102 Post(s)
    Zitate
    9717 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Kaffeepause930 Beitrag anzeigen
    Also wenn ich so Kommentare lese, wie "die Stadt Köln möge bitte auf informellen Wegen das Verfahren beschleunigen", da geht mir der Hut hoch.
    So ist das eben, wenn der Wunsch besteht, den Kulturbereicherern jeden Wunsch von den Lippen abzulesen.

    Das Gericht wird sich davon nicht beeinflussen lassen, denn Gutachter für dieses Ausmaß stehen ja nicht arbeitslos in der Gegend herum.
    In der Türkei würde ein derartiges Verfahren mit Ausländern auch nicht schneller gehen.

    Uwe

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Wenn ein unerwarteter Fehler aufgetreten ist, frage ich mich immer, welche Fehler erwartet wurden...

  3. #13
    Kulturbereicherungssucher Psw-Legende Avatar von Uwe O.

    Registriert
    03.07.2012
    Zuletzt online
    Gestern um 21:35
    Beiträge
    18.172
    Themen
    71

    Erhalten
    5.535 Tops
    Vergeben
    6.994 Tops
    Erwähnungen
    102 Post(s)
    Zitate
    9717 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Timirjasevez Beitrag anzeigen
    Wer baut denn eigentlich diese Moschee als Ausführender?
    Meinst Du jetzt als Bauherr oder als Generalunternehmer?

    Bauherr ist die türkisch-staatliche Organisation DİTİB, getarnt als Verein.

    http://de.wikipedia.org/wiki/DITIB-Z...chee_K%C3%B6ln

    Hier etwas zu Bauunternehmen:

    http://www.ksta.de/koeln-uebersicht/...,11963160.html



    Uwe

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Wenn ein unerwarteter Fehler aufgetreten ist, frage ich mich immer, welche Fehler erwartet wurden...

  4. #14
    Im Herzen Kiewljan Avatar von Timirjasevez

    Registriert
    16.12.2010
    Zuletzt online
    Heute um 00:31
    Beiträge
    17.730
    Themen
    255

    Erhalten
    4.211 Tops
    Vergeben
    7.328 Tops
    Erwähnungen
    134 Post(s)
    Zitate
    9369 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Uwe O. Beitrag anzeigen
    So ist das eben, wenn der Wunsch besteht, den Kulturbereicherern jeden Wunsch von den Lippen abzulesen.
    Na ja, jeden Wunsch wird man Vertretern andere Kulturen und Ethnien, die die deutsche Leitkultur dankenswerterweise bereichern, wohl nicht von den Lippen ablesen können, man kann sie ja nicht alle kennen.
    Aber den geäußerten Wunsch hörte ich hier aus deutschem Bauherrenmunde auch schon an deutsche Bauverwaltungen und die betreffenden Kommunen. What happens?
    Zitat Zitat von Uwe O. Beitrag anzeigen
    Das Gericht wird sich davon nicht beeinflussen lassen, denn Gutachter für dieses Ausmaß stehen ja nicht arbeitslos in der Gegend herum.
    Wie zu vernehmen ist, soll das ja für das LG Köln auch nicht der Fall sein. Oder höchstens in dem Maße, wie alle deutschen Gerichte auf allen Ebenen "anfällig" sind für Versuche politischer Einflussnahme.
    Zitat Zitat von Uwe O. Beitrag anzeigen
    In der Türkei würde ein derartiges Verfahren mit Ausländern auch nicht schneller gehen.

    Uwe
    Du kennst Dich aus. Geht das Verfahren für Türken in der Türkei schneller? Oder in Deutschland für "Deutsche" schneller?

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    NIHIL HUMANI A ME ALIENUM PUTO
    Nichts Menschliches ist mir fremd.

    DE OMNIBUS DUBITANDUM
    An allem ist zu zweifeln.

    http://www.timacad.ru/

  5. #15
    Im Herzen Kiewljan Avatar von Timirjasevez

    Registriert
    16.12.2010
    Zuletzt online
    Heute um 00:31
    Beiträge
    17.730
    Themen
    255

    Erhalten
    4.211 Tops
    Vergeben
    7.328 Tops
    Erwähnungen
    134 Post(s)
    Zitate
    9369 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Uwe O. Beitrag anzeigen
    Meinst Du jetzt als Bauherr oder als Generalunternehmer?

    Bauherr ist die türkisch-staatliche Organisation DİTİB, getarnt als Verein.

    http://de.wikipedia.org/wiki/DITIB-Z...chee_K%C3%B6ln

    Hier etwas zu Bauunternehmen:

    http://www.ksta.de/koeln-uebersicht/...,11963160.html





    Uwe
    Danke für die Hinweise.
    Der Bauherr schien mir klar, bauausführende Namen kenne ich jetzt. Offenbar deutsche Firma(en).

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    NIHIL HUMANI A ME ALIENUM PUTO
    Nichts Menschliches ist mir fremd.

    DE OMNIBUS DUBITANDUM
    An allem ist zu zweifeln.

    http://www.timacad.ru/

  6. #16
    Kulturbereicherungssucher Psw-Legende Avatar von Uwe O.

    Registriert
    03.07.2012
    Zuletzt online
    Gestern um 21:35
    Beiträge
    18.172
    Themen
    71

    Erhalten
    5.535 Tops
    Vergeben
    6.994 Tops
    Erwähnungen
    102 Post(s)
    Zitate
    9717 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Timirjasevez Beitrag anzeigen
    Danke für die Hinweise.
    Der Bauherr schien mir klar, bauausführende Namen kenne ich jetzt. Offenbar deutsche Firma(en).
    Deutsche Firmen?
    Du meinst sicher in Deutschland beheimatete Firmen, die von Ausländern oder Migranten betrieben werden.

    Uwe

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Wenn ein unerwarteter Fehler aufgetreten ist, frage ich mich immer, welche Fehler erwartet wurden...

  7. #17
    Im Herzen Kiewljan Avatar von Timirjasevez

    Registriert
    16.12.2010
    Zuletzt online
    Heute um 00:31
    Beiträge
    17.730
    Themen
    255

    Erhalten
    4.211 Tops
    Vergeben
    7.328 Tops
    Erwähnungen
    134 Post(s)
    Zitate
    9369 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Uwe O. Beitrag anzeigen
    Deutsche Firmen?
    Du meinst sicher in Deutschland beheimatete Firmen, die von Ausländern oder Migranten betrieben werden.

    Uwe
    Welche konkreten Informationen hast Du über die NUHA?
    Deutsche Firmen sind Unternehmungen, etabliert nach deutschem Gewerberecht, mit Sitz und Registrierung im Inland und hier Steuern zahlend.
    Ausländische (Mehrheits)Eigner haben viele, Migranten arbeiten dort ebenfalls in nicht unerheblichem Umfang.
    Und wie wir gerade sehen können, ist nach Deinem Verständnis nicht einmal NECKERMANN ein deutsches Unternehmen. Von Opel ganz zu schweigen.

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    NIHIL HUMANI A ME ALIENUM PUTO
    Nichts Menschliches ist mir fremd.

    DE OMNIBUS DUBITANDUM
    An allem ist zu zweifeln.

    http://www.timacad.ru/

  8. #18
    Kulturbereicherungssucher Psw-Legende Avatar von Uwe O.

    Registriert
    03.07.2012
    Zuletzt online
    Gestern um 21:35
    Beiträge
    18.172
    Themen
    71

    Erhalten
    5.535 Tops
    Vergeben
    6.994 Tops
    Erwähnungen
    102 Post(s)
    Zitate
    9717 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Timirjasevez Beitrag anzeigen
    Na ja, jeden Wunsch wird man Vertretern andere Kulturen und Ethnien, die die deutsche Leitkultur dankenswerterweise bereichern, wohl nicht von den Lippen ablesen können, man kann sie ja nicht alle kennen.
    Du weißt, wie ich es meine.

    Ansonsten suche ich ständig nach Menschen, die mir die "dankenswerterweise" (angeblich) vorhandene Kulturbereicherung einmal anhand von einigen Dutzend Beispielen nachweisen könnten.


    Wie zu vernehmen ist, soll das ja für das LG Köln auch nicht der Fall sein. Oder höchstens in dem Maße, wie alle deutschen Gerichte auf allen Ebenen "anfällig" sind für Versuche politischer Einflussnahme
    In Zivilprozessen?


    Du kennst Dich aus. Geht das Verfahren für Türken in der Türkei schneller? Oder in Deutschland für "Deutsche" schneller?
    Ach was.
    Lies doch bitte richtig.
    Es waren gleichartige Verfahren in der Türkei mit deutschen Bauherren gemeint.

    Und für Dich extra im Klartext:
    Wieso glaubt der türkische Staat (DITIB), dass es in Deutschland schneller als in der Türkei gehen müsse?

    Uwe

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Wenn ein unerwarteter Fehler aufgetreten ist, frage ich mich immer, welche Fehler erwartet wurden...

  9. #19
    Kulturbereicherungssucher Psw-Legende Avatar von Uwe O.

    Registriert
    03.07.2012
    Zuletzt online
    Gestern um 21:35
    Beiträge
    18.172
    Themen
    71

    Erhalten
    5.535 Tops
    Vergeben
    6.994 Tops
    Erwähnungen
    102 Post(s)
    Zitate
    9717 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Timirjasevez Beitrag anzeigen
    Welche konkreten Informationen hast Du über die NUHA?
    Die Nutzung von Google ist Dir geläufig?

    http://www.nuhabau.de/index.php?opti...id=14&Itemid=8

    http://www.giel.de/unternehmensfilm/...mung_gmbh.html

    Der Geschäftsführer ist Kosovare.

    http://www.rundschau-online.de/lokal...,15258868.html

    http://www.faz.net/aktuell/politik/i...-11515644.html

    Deutsche Firmen sind Unternehmungen, etabliert nach deutschem Gewerberecht, mit Sitz und Registrierung im Inland und hier Steuern zahlend.
    Und was ist, wenn die keine Steuern zahlen?


    Und wie wir gerade sehen können, ist nach Deinem Verständnis nicht einmal NECKERMANN ein deutsches Unternehmen. Von Opel ganz zu schweigen.
    Opel, das stimmt.
    Aber das hast Du nicht so gemeint.

    Uwe

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Wenn ein unerwarteter Fehler aufgetreten ist, frage ich mich immer, welche Fehler erwartet wurden...

  10. #20
    Im Herzen Kiewljan Avatar von Timirjasevez

    Registriert
    16.12.2010
    Zuletzt online
    Heute um 00:31
    Beiträge
    17.730
    Themen
    255

    Erhalten
    4.211 Tops
    Vergeben
    7.328 Tops
    Erwähnungen
    134 Post(s)
    Zitate
    9369 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Uwe O. Beitrag anzeigen
    Du weißt, wie ich es meine.
    Ansonsten suche ich ständig nach Menschen, die mir die "dankenswerterweise" (angeblich) vorhandene Kulturbereicherung einmal anhand von einigen Dutzend Beispielen nachweisen könnten.
    Ich lese, was Du schreibst und meine erkannt zu haben, dass Dich ein leichtfertiges und unbegründetes Überlegenheitsgefühl deutscher Kultur trägt.
    Darüber hilft auch eine gezielte Suche nicht hinweg.
    Nimm einfach jene kulturellen und künstlerischen Leistungen anderer Ethnien und Länder auf, die Deutschland bereitwillig adaptiert hat. Von der chinesischen Nudel über Northern Walking bis zu Yoga, Feng Shui, der Hollywood-Schaukel, Rythm & Blues etc. Du wirst Dutzende Beispiele finden
    Zitat Zitat von Uwe O. Beitrag anzeigen
    In Zivilprozessen?
    Aber natürlich. Bei einem z. B. bevorstehenden Schadensersatzprozess gegen die Macher von BER wirst Du das noch erleben., vielleicht auch zum Neubau des City-Tunnels Leipzig, des dortigen Universitätsneubaus oder der Elbphilarmonie Hamburg.
    Ein Richter im Zivilprozess ist kein politisches Neutrum, hat oft ein Parteibuch, stets wird man versuchen, ihn politisch zu beeinflussen. Die entscheidente Herausforderung ist, dieser Einflussnahme nicht zu erliegen.
    Zitat Zitat von Uwe O. Beitrag anzeigen
    Ach was.
    Lies doch bitte richtig.
    Es waren gleichartige Verfahren in der Türkei mit deutschen Bauherren gemeint.
    Danke für den Hinweis. Und was weißt Du nun darüber genaueres?
    Zitat Zitat von Uwe O. Beitrag anzeigen
    Und für Dich extra im Klartext:
    Wieso glaubt der türkische Staat (DITIB), dass es in Deutschland schneller als in der Türkei gehen müsse?
    Uwe
    Vielleicht, weil der deutsche Staat (Goethe-Gesellschaft e. V.?) meint, es müsse in Russland schneller gehen als in Deutschland, denkt der türkische Staat (DITIB e. V.?) in Deutschland ähnlich?

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    NIHIL HUMANI A ME ALIENUM PUTO
    Nichts Menschliches ist mir fremd.

    DE OMNIBUS DUBITANDUM
    An allem ist zu zweifeln.

    http://www.timacad.ru/

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Nach oben