+ Antworten
Seite 64 von 101 ErsteErste ... 1454626364656674 ... LetzteLetzte
Ergebnis 631 bis 640 von 1006
  1. #631
    Moo
    Spökes hat diesen Thread gestartet
    Avatar von Spökes

    Registriert
    12.08.2008
    Zuletzt online
    11.12.2017 um 23:03
    Beiträge
    12.983
    Themen
    35

    Erhalten
    2.560 Tops
    Vergeben
    1.132 Tops
    Erwähnungen
    131 Post(s)
    Zitate
    5992 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Le Bon Beitrag anzeigen
    Das sind 1,50 und nur in einer Richtung seit 2016(?).
    Komm, der ist höchsten zwei Gehwegplatten, eher 80 cm als 100 cm, breit.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  2. #632
    Avatar von Le Bon
    180° ver-rückt --->
    Antisatanist
     


    Registriert
    18.10.2014
    Zuletzt online
    Heute um 11:07
    Beiträge
    13.273
    Themen
    25

    Erhalten
    7.527 Tops
    Vergeben
    13.500 Tops
    Erwähnungen
    230 Post(s)
    Zitate
    10268 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Spökes Beitrag anzeigen
    Komm, der ist höchsten zwei Gehwegplatten, eher 80 cm als 100 cm, breit.
    Du vergißt, daß es sich bei Google maps nicht um aktuelle Bilder handelt.





    Mit dem weißen "Rubbelstreifen" sind es 1,86 m! Bilder sind gegen 14°° Uhr aufgenommen worden. Ich war "persönlich" *Muhahaha* vorort!

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.


    Einzelfall Karte

    Ab 11.09.2017 statistisch beliebtester user des PSW!

  3. #633
    Kulturbereicherungssucher Avatar von Uwe O.

    Registriert
    03.07.2012
    Zuletzt online
    Gestern um 20:07
    Beiträge
    17.972
    Themen
    67

    Erhalten
    5.489 Tops
    Vergeben
    6.921 Tops
    Erwähnungen
    99 Post(s)
    Zitate
    9545 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Spökes Beitrag anzeigen
    Ist ja gut, ist ja gut! Vielleicht fällt mir gleich noch ein warum die Masse an Radfahrer die armen Autofahrer aus bremsend sich über Zebrastreifen bewegt.
    Da brauchst Du nicht lange nachdenken.
    Radfahrer handeln einfach gesetz- und rücksichtslos (von ein paar Omas und Kindern abgesehen).

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Wenn ein unerwarteter Fehler aufgetreten ist, frage ich mich immer, welche Fehler erwartet wurden...

  4. #634
    Kulturbereicherungssucher Avatar von Uwe O.

    Registriert
    03.07.2012
    Zuletzt online
    Gestern um 20:07
    Beiträge
    17.972
    Themen
    67

    Erhalten
    5.489 Tops
    Vergeben
    6.921 Tops
    Erwähnungen
    99 Post(s)
    Zitate
    9545 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Spökes Beitrag anzeigen

    Anhang 5194

    Hier der Handtuchradweg als Zweirichtungsradweg. Die Dame mit den beiden Taschen zeigt ja schon an, wie der Radweg aussieht wenn da mehr Leute warum auch immer unterwegs sind.
    Dieser ominöse Radweg endet und beginnt an der Ampel. Weiterfahrt ins Bild nicht zulässig.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Wenn ein unerwarteter Fehler aufgetreten ist, frage ich mich immer, welche Fehler erwartet wurden...

  5. #635
    Kulturbereicherungssucher Avatar von Uwe O.

    Registriert
    03.07.2012
    Zuletzt online
    Gestern um 20:07
    Beiträge
    17.972
    Themen
    67

    Erhalten
    5.489 Tops
    Vergeben
    6.921 Tops
    Erwähnungen
    99 Post(s)
    Zitate
    9545 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Spökes Beitrag anzeigen
    Schlag den Leuten die andere Leute nicht riechen können halt was anderes vor.
    Mach einen Vorschlag, wie man diesen ungewaschenen Alkoholikern, die gern ihr Füße samt Schuen auf die Bank gegenüber ablegen. in der Bahn aus dem Weg gehen kann.


    Weise aber darauf hin, dass die öffentlichen Parkplätze täglich knapper werden und Parkplätze schlechthin Geld kosten und theoretisch ein Dieselfahrverbot in der Umweltzone zu erwarten ist.
    Und?
    Dann fahre ich woanders hin, wo meine Kaufkraft erwünscht ist.

    Der Parkdruck, weniger Fahrstreifen für den MIV und das Dieselfahrverbot wird es schon richten.
    Ein grünes Ziel. Ohne Sinn und Verstand, wie fast alles, was aus grünem Gehirn quillt.
    Eine Folge des Drogengebrauchs.

    Was? Verteilen die ihre Pakete jetzt mit der Bahn, in der 400 der unterschiedlichsten Leute ohne Probleme gemeinsam unterwegs sind?
    Es ging um die bevorzugstes Dieselfahrverbot, zu dem Du ausführtest: "Auch kann man ein paar Schritte weiter gehen, statt den Stadtbewohnern seinen Dieselgestank zuzumuten. "

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Wenn ein unerwarteter Fehler aufgetreten ist, frage ich mich immer, welche Fehler erwartet wurden...

  6. #636
    Moo
    Spökes hat diesen Thread gestartet
    Avatar von Spökes

    Registriert
    12.08.2008
    Zuletzt online
    11.12.2017 um 23:03
    Beiträge
    12.983
    Themen
    35

    Erhalten
    2.560 Tops
    Vergeben
    1.132 Tops
    Erwähnungen
    131 Post(s)
    Zitate
    5992 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Uwe O. Beitrag anzeigen
    Da brauchst Du nicht lange nachdenken.
    Radfahrer handeln einfach gesetz- und rücksichtslos (von ein paar Omas und Kindern abgesehen).
    Stimmt, da brauche ich nicht lange nachdenken weil ich ja öfters mit diesen Leuten zusammen im Puls der Stadt fließe. Daher kann ich ja sagen, dass die meisten Radfahrer wie auch viele Autofahrer sich im Verkehr korrekt verhalten, also Gefährdungen durch ihre Umsicht ausschließen. Zudem: Wäre die Stadt radgerechter würden auch die von dir bemängelten Erscheinungen verschwinden.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  7. #637


    Registriert
    13.01.2014
    Zuletzt online
    Heute um 07:31
    Beiträge
    10.748
    Themen
    0

    Erhalten
    5.331 Tops
    Vergeben
    4.899 Tops
    Erwähnungen
    457 Post(s)
    Zitate
    11304 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Spökes Beitrag anzeigen
    Stimmt, da brauche ich nicht lange nachdenken weil ich ja öfters mit diesen Leuten zusammen im Puls der Stadt fließe. Daher kann ich ja sagen, dass die meisten Radfahrer wie auch viele Autofahrer sich im Verkehr korrekt verhalten, also Gefährdungen durch ihre Umsicht ausschließen. Zudem: Wäre die Stadt radgerechter würden auch die von dir bemängelten Erscheinungen verschwinden.
    Und warum "rad"gerechter? Und nicht "auto"gerechter? Autos sind schließlich in der Mehrzahl. Und erst "Fußgang"gerechter? Jeder ist mal Fußgänger, also Teil der Mehrheit. Die Radfahrer, so meine Erfahrung, benehmen sich gegenüber den Fußgängern so, wie sie es den Autofahrern vorwerfen, daß sie es gegenüber ihnen tun, nämlich rücksichtslos. Wenn ich von einem gegen die erlaubte Fahrtrichtung fahrenden Radfahrer - dies ein Erlebnis, welches mir wirklich zugestoßen ist - fast über den Haufen gewaltzt werden und ich ihn anmache, ob er nicht bremsen kann, und er zurückt kläfft "Geht doch nicht, Bremse ist doch kaputt", weiß ich, wo mein Feindbild unterwegs ist und daß es zurecht mein Feindbild ist.

    Übrigens für die islamophoben Dummköpfe hier im Forum: es war ein deutscher Idiot, und er trug auch keine Goldkettchen. Das muß man bei manchen Deppen hier ja extra betonen.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von Tafkas (13.10.2017 um 19:06 Uhr)
    TAFKAS: The Artist formerly known as SNAFU

    "Bosheit, mein Herr, ist der Geist der Kritik, und Kritik bedeutet den Ursprung des Fortschritts und der Aufklärung" (Thomas Mann, Der Zauberberg)

  8. #638
    Moo
    Spökes hat diesen Thread gestartet
    Avatar von Spökes

    Registriert
    12.08.2008
    Zuletzt online
    11.12.2017 um 23:03
    Beiträge
    12.983
    Themen
    35

    Erhalten
    2.560 Tops
    Vergeben
    1.132 Tops
    Erwähnungen
    131 Post(s)
    Zitate
    5992 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Uwe O. Beitrag anzeigen
    Mach einen Vorschlag, wie man diesen ungewaschenen Alkoholikern, die gern ihr Füße samt Schuen auf die Bank gegenüber ablegen. in der Bahn aus dem Weg gehen kann.
    Solche Szenen kennen wir hier im Westen nicht. Jedenfalls frage ich immer mal gerne nach ob man "Zu Hause" sich auch so benehmen würde. Je nach Aktionslage nehme ich mir auch gerne den entsprechend zusätzlich belegten Platz dieser Leute.
    Ansonsten gehe halt in den doch großen Fahrzeugen bis dort wo es dir zusagt, natürlich ohne Gewähr. Und wenn deine ganze Nachbarschaft so drauf ist solltest Du mal mit dem Bürgermeister sprechen.
    Und?
    Dann fahre ich woanders hin, wo meine Kaufkraft erwünscht ist.
    Das macht ja nichts. Hauptsache ist, dass ein Auto weniger in der Stadt den Lebensraum blockiert und dem allgemeinen Kaufkraftzuwachs in entschleunigten Städten nicht mehr abträglich ist.
    Ein grünes Ziel. Ohne Sinn und Verstand, wie fast alles, was aus grünem Gehirn quillt.
    Eine Folge des Drogengebrauchs.
    Die Grünen haben dies als taktisches Ziel um die vielen potentiellen Wähler abzugreifen. Da quillt nicht viel.
    Hast Du denn zwischendurch mal den Lok-Stoff probiert?
    Es ging um die bevorzugstes Dieselfahrverbot, zu dem Du ausführtest: "Auch kann man ein paar Schritte weiter gehen, statt den Stadtbewohnern seinen Dieselgestank zuzumuten. "
    Da gibt es aber keinen direkten Zusammenhang, jedenfalls in Bezug auf meine Position die da sagt, dass Du das Unmögliche möglich machen möchtest während ich eher nur den Verkehr herausnehmen will der zum einen gerade auffällig ist und für den es einige Alternativen gibt, die bisher nur anhand persönlicher Befindlichkeiten nicht auf Akzeptanz stoßen.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  9. #639


    Registriert
    13.01.2014
    Zuletzt online
    Heute um 07:31
    Beiträge
    10.748
    Themen
    0

    Erhalten
    5.331 Tops
    Vergeben
    4.899 Tops
    Erwähnungen
    457 Post(s)
    Zitate
    11304 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Uwe O. Beitrag anzeigen
    Mach einen Vorschlag, wie man diesen ungewaschenen Alkoholikern, die gern ihr Füße samt Schuen auf die Bank gegenüber ablegen. in der Bahn aus dem Weg gehen kann.
    Eine typische Übertrebung von Dir. Es sind zu 98% halbwüchsige Schüler und Schülerinnen, die das tun, und die sind weder ungewaschen noch Alkoholiker.




    Und?
    Dann fahre ich woanders hin, wo meine Kaufkraft erwünscht ist.
    Deine Kaufkraft ist überall erwünscht. Aber nicht Deine stinkenden Abgase. Das ist ein Unterschied.



    Ein grünes Ziel. Ohne Sinn und Verstand, wie fast alles, was aus grünem Gehirn quillt.
    Eine Folge des Drogengebrauchs.



    Es ging um die bevorzugstes Dieselfahrverbot, zu dem Du ausführtest: "Auch kann man ein paar Schritte weiter gehen, statt den Stadtbewohnern seinen Dieselgestank zuzumuten. "
    Ach Uwe. Du langweilst mit Deinem Feindbild. Jeder weiß es inzwischen.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    TAFKAS: The Artist formerly known as SNAFU

    "Bosheit, mein Herr, ist der Geist der Kritik, und Kritik bedeutet den Ursprung des Fortschritts und der Aufklärung" (Thomas Mann, Der Zauberberg)

  10. #640
    Moo
    Spökes hat diesen Thread gestartet
    Avatar von Spökes

    Registriert
    12.08.2008
    Zuletzt online
    11.12.2017 um 23:03
    Beiträge
    12.983
    Themen
    35

    Erhalten
    2.560 Tops
    Vergeben
    1.132 Tops
    Erwähnungen
    131 Post(s)
    Zitate
    5992 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Tafkas Beitrag anzeigen
    Und warum "rad"gerechter? Und nicht "auto"gerechter? Autos sind schließlich in der Mehrzahl.
    Die sind nur in der Mehrzahl weil die so viel Platz benötigen. Der Modalsplitt für Köln zeigt auch keine Mehrzahl der zurückgelegten Wege mit dem Auto an...und die, die von Außen in die Stadt kommen nehmen halt den Städter ihren Raum, so ganz ohne Not. Zudem ist Radfahren für viele gestresste Menschen ein Zeitvorteil in dieser flexiblen und entsprechen mobilen Gesellschaft. Sie kommen aus eigener Kraft von A nach B und können sich gleichzeitig einen sportlichen Ausgleich gönnen ohne zu Hause die Familie benachteiligen zu müssen.
    Und erst "Fußgang"gerechter? Jeder ist mal Fußgänger, also Teil der Mehrheit.
    Natürlich, der Fußgänger profitiert ebenfalls von der Verbannung der Parkplätze aus relevanten Stadträumen. So einseitig ist die Radpolitik nun wirklich nicht. Letztlich ist man bemüht um eine sinnvolle Vernetzung der Verkehrsträger. Sinnvoll ist es aber nicht aus der Stadt einen Autofriedhof zu machen.
    Die Radfahrer, so meine Erfahrung, benehmen sich gegenüber den Fußgängern so, wie sie es den Autofahrern vorwerfen, daß sie es gegenüber ihnen tun, nämlich rücksichtslos.
    Weil ich dies selber nicht kenne muss ich mich da erst hinein versetzen. Viel Konfliktpotential kann es ja eigentlich nicht geben. Gewöhnlich fahren Radler auf der Straße oder Radwegen. Selten auf Bürgersteigen. Dumm ist natürlich die dichte Zusammenlegung von Rad- und Fußverkehr und da stehen/gehen nun mal mehr Fußgänger auf dem Radweg als Radler auf dem Fußweg fahren. Diese Rücksichtslosigkeit meinst Du sicherlich nicht. Eher die in der Fußgängerzone, vor der 100erte Radparkplätze überfüllt sind obwohl in einer Autobucht bestimmt sieben bis 14 Stück rein passen.
    Wenn ich von einem gegen die erlaubte Fahrtrichtung fahrenden Radfahrer - dies ein Erlebnis, welches mir wirklich zugestoßen ist - fast über den Haufen gewaltzt werden und ich ihn anmache, ob er nicht bremsen kann, und er zurückt kläfft "Geht doch nicht, Bremse ist doch kaputt", weiß ich, wo mein Feindbild unterwegs ist und daß es zurecht mein Feindbild ist.
    Geh mal davon aus, auch wenn es dir schwer fällt, dass es in allen Gruppen Assis gibt.
    Übrigens für die islamophoben Dummköpfe hier im Forum: es war ein deutscher Idiot, und er trug auch keine Goldkettchen. Das muß man bei manchen Deppen hier ja extra betonen.
    Für Türken ist Radfahren ja auch nicht das richtige. Da meckert der Popo.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

Ähnliche Themen

  1. Auslaufmodell "Fernsehen"
    Von otix im Forum Sonstige Kultur
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 25.11.2017, 19:41

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Nach oben