+ Antworten
Seite 86 von 91 ErsteErste ... 36768485868788 ... LetzteLetzte
Ergebnis 851 bis 860 von 903
  1. #851
    Moo
    Spökes hat diesen Thread gestartet
    Avatar von Spökes

    Registriert
    12.08.2008
    Zuletzt online
    Heute um 17:57
    Beiträge
    12.803
    Themen
    35

    Erhalten
    2.526 Tops
    Vergeben
    1.105 Tops
    Erwähnungen
    129 Post(s)
    Zitate
    5820 Post(s)

    Standard

    Hier mal ein Gespräch mit dem Verkehrsexperten Herman Knoflacher, geführt von Susanne Führer, Deutschlandradio Kultur. Es geht um die durch das Auto ausgelöste Sucht, wie man gestern sehr schön in manchen Gesichtern der Hart aber Fair-Runde sehen konnte. Alle irre!

    http://www.deutschlandfunkkultur.de/...icle_id=400367

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  2. #852
    Moo
    Spökes hat diesen Thread gestartet
    Avatar von Spökes

    Registriert
    12.08.2008
    Zuletzt online
    Heute um 17:57
    Beiträge
    12.803
    Themen
    35

    Erhalten
    2.526 Tops
    Vergeben
    1.105 Tops
    Erwähnungen
    129 Post(s)
    Zitate
    5820 Post(s)

    Standard

    The car is always the looser! Man geht von 1,5 Personen/PKW aus.

    https://twitter.com/twitter/statuses/930129935729025024

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  3. #853
    DummDödel ^^ Avatar von nachtstern
    ficken für den Frieden und
    Rauchen gegen den Terror ^^
    der deutsche is eben mal bleed
     


    Registriert
    15.05.2013
    Zuletzt online
    Heute um 18:00
    Beiträge
    30.998
    Themen
    103

    Erhalten
    11.927 Tops
    Vergeben
    22.120 Tops
    Erwähnungen
    317 Post(s)
    Zitate
    25275 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Spökes Beitrag anzeigen
    The car is always the looser! Man geht von 1,5 Personen/PKW aus.

    https://twitter.com/twitter/statuses/930129935729025024
    Ein "Hoch" auf den PKW ^^

    http://www.epochtimes.de/wissen/fors...-a2266743.html
    Wegen mehr CO2: Bäume wachsen weltweit besser

    ergo: Städte begrünen!
    Mehr Bäume = weniger freies CO2, weniger Stickoxyde und Feinstaub!

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  4. #854
    Premiumuser + Avatar von gert friedrich
    causa est agens
     


    Registriert
    19.08.2014
    Zuletzt online
    Heute um 17:13
    Beiträge
    1.552
    Themen
    26

    Erhalten
    457 Tops
    Vergeben
    908 Tops
    Erwähnungen
    16 Post(s)
    Zitate
    1642 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Spökes Beitrag anzeigen
    Hier mal ein Gespräch mit dem Verkehrsexperten Herman Knoflacher, geführt von Susanne Führer, Deutschlandradio Kultur. Es geht um die durch das Auto ausgelöste Sucht, wie man gestern sehr schön in manchen Gesichtern der Hart aber Fair-Runde sehen konnte. Alle irre!

    http://www.deutschlandfunkkultur.de/...icle_id=400367
    Die meisten Autofahrer haben ein Fahrrad .Viele Radfahrer haben einen Führerschein .Jetzt müssen wir mittels Mengenlehre noch eine Schnittmenge bilden.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    LEVIATHAN VERSUS BEHEMOTH

  5. #855
    Kulturbereicherungssucher Avatar von Uwe O.

    Registriert
    03.07.2012
    Zuletzt online
    Gestern um 20:24
    Beiträge
    17.864
    Themen
    67

    Erhalten
    5.466 Tops
    Vergeben
    6.864 Tops
    Erwähnungen
    99 Post(s)
    Zitate
    9469 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Cotti Beitrag anzeigen
    Wenn man das macht, hat man erst recht genügend Flächen auch für Energiepflanzen. Weil man dann nämlich nicht wertvolle Nahrungspflanzen über den verlustreichen Umweg "Tier" auf die Teller bringen muss.
    Ein Scheinargument.
    Normaler Weise (ich spreche also nicht von der Massentierhaltung) wird das Fleisch in den Gegenden erzeugt, in denen nur Gras wachsen kann.
    Baue mal Getreide in Höhen um 800 Meter an.
    Flisch ist schon sinnvoll; denn auch das Grünfutter der Veganer muss irgendwie gedüngt werden.

    Es führt kein Weg an Biodiesel und Bioethanol vorbei, für eine sichere Energieversorgung zu jeder Tageszeit. Damit kann man dezentral Strom und Wärme für Kommunen und Stadtteile erzeugen und sogar Autos antreiben.
    Strom in größeren Mengen mit Diesel zu erzeugen, ist eine ziemlich teure Angelegenheit. Vom CO² mal abgesehen.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Political Correctness heißt letztlich „lügen“. Konrad Adenauer

  6. #856
    routiniertes Forenmitglied Avatar von chris_kir

    Registriert
    17.04.2016
    Zuletzt online
    17.11.2017 um 11:24
    Beiträge
    120
    Themen
    6

    Erhalten
    35 Tops
    Vergeben
    5 Tops
    Erwähnungen
    1 Post(s)
    Zitate
    119 Post(s)

    Standard

    Interessant. Klappt das mit dem Solarstrom auch im Winter? Ich bin für deinen Praxisbericht offen.

    Zitat Zitat von Piranha Beitrag anzeigen
    Es gibt ZWEI mögliche Gründe, warum sich etwas durchsetzt.
    Es kann entweder besser sein, oder billiger.

    E-Autos werden in naher Zukunft DEUTLICH viel billiger in der Anschaffung sein und darum werden sie sich durchsetzen.
    Für Leute wie mich (mit eigener Solaranlage) wird es den Unterhalt sogar zum Nulltarif geben, da muss ich nicht überlegen, Anschaffung die Hälfte, Unterhalt NULL, was für ein Auto werde ich da kaufen?
    Ob der Strom dafür hergestellt wird, wen soll das interessieren? Der Strom für MEIN Auto kommt von MEINEM Dach.
    Ob das umweltfreundlich ist, wen soll das interessieren? Geiz ist geil und es ist BILLIGER, Ende der Durchsage.

    Wenn der deutschen Industrie das nicht passt, dann kann sie weiter Verbrenner bauen und drauf warten, bis der Markt von Billig-Autos aus China überrollt wird.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  7. #857
    Premiumuser Avatar von Cotti

    Registriert
    28.04.2016
    Zuletzt online
    Heute um 15:56
    Beiträge
    3.624
    Themen
    4

    Erhalten
    1.140 Tops
    Vergeben
    28 Tops
    Erwähnungen
    64 Post(s)
    Zitate
    3446 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Uwe O. Beitrag anzeigen
    Ein Scheinargument.
    Normaler Weise (ich spreche also nicht von der Massentierhaltung) wird das Fleisch in den Gegenden erzeugt, in denen nur Gras wachsen kann.
    Wenn das so wäre, würde es gar nicht genug Fleisch für alle Menschen geben können. Darum gibt es Massentierhaltung, mit einem riesigen Flächenbedarf - vor allem für die Masttiere.

    Baue mal Getreide in Höhen um 800 Meter an.
    Flisch ist schon sinnvoll; denn auch das Grünfutter der Veganer muss irgendwie gedüngt werden.
    Fange doch deine Überlegungskette mal ganz von vorne an. Im Winter gibt es auf den Weiden nicht genug Gras. Wie viele Kühe willst du durch den Winter bekommen? So viel Futter musst du vorrätig haben - und Kühe sind große Tiere, die brauchen schon einiges an Futter.

    Ein gebräuchliches Maß für die Futteraufnahme bei Rindern ist die aufgenommene Futter-Trockenmasse (TM). Je nach Leistung, Rahmen der Tiere (milchbetonte Typen oder Fleischtypen), der Futterqualität und Fütterungstechnik, nimmt eine Kuh bis zu 20 kg TM pro Tag und mehr auf.

    Als Richtwert kann aus dem Grundfutter je 100 kg Lebendgewicht mit einer Aufnahme von 1,8 bis 2,2 kg TM / Tag gerechnet werden. Für ein Rind mit einem Lebendgewicht von 650 kg ergibt sich daraus ein Grundfutter-Aufnahmevermögen zwischen 11,7 - 14,3 kg TM / Tag. Im Winter sind etwa 11 kg TM, im Sommer bis zu 15 kg TM anzustreben.
    Das muss alles auch irgendwo angebaut werden. Wie viel pflanzliche Nahrung würde wohl ein Mensch täglich brauchen?


    Strom in größeren Mengen mit Diesel zu erzeugen, ist eine ziemlich teure Angelegenheit. Vom CO² mal abgesehen
    Die Rede war von Biodiesel - also im Grunde Pflanzenöl. Alte Dieselautos haben noch billiges Aldi-Pflanzenöl vertragen - ich kenne da auch so einen, der das ausgenutzt hat.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von Cotti (14.11.2017 um 21:10 Uhr)
    "Live long and prosper!" \\//

  8. #858
    Psw-Kenner Avatar von Piranha

    Registriert
    29.11.2016
    Zuletzt online
    Heute um 16:44
    Beiträge
    3.609
    Themen
    55

    Erhalten
    1.246 Tops
    Vergeben
    198 Tops
    Erwähnungen
    102 Post(s)
    Zitate
    3311 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von chris_kir Beitrag anzeigen
    Interessant. Klappt das mit dem Solarstrom auch im Winter? Ich bin für deinen Praxisbericht offen.
    Klar, bei MIR würde das schon klappen.
    Würde weil ich halt NOCH kein E-Auto habe, weil die NOCH teurer sind als Benziner.
    Allerdings habe ich halt auch einen Benziner und keinen Diesel, weil ich viel zu wenig km fahre, als dass die höheren Steuern den kleineren Benzinpreis wettmachen würden.

    Meine Solaranlage produziert im Sommer so etwa 10-15kw/h pro Tag, im Winter die Hälfte.
    Dafür brauche ich das Auto im Winter so gut wie gar nicht.
    2x pro Woche 10km, mehr wirds bei mir im Winter nicht.
    Da reicht es fürs Auto, wenn über den Winter 1x im Monat für 2-3 Stunden die Sonne scheint.

    Wer mehr fährt muss halt etwas mehr taktieren, wann die Sonne scheint, aber wenns nicht gerade ein ganze Woche am Stück regnet, kommt man auch mit der Stromproduktion an den Bedarf fürs Auto hin, wenn man 30-50km pro Tag fährt.

    Wer NOCH mehr fährt und das Auto tagsüber braucht, der kauft halt 2 davon, werden ja dann billig.
    2 E-Autos zum Anschaffungspreis von einem Verbrenner, abwechselnd laden und fahren zum Nulltarif, geht schon und wenns WIRKLICH mal ne Woche durchregnet, dann ist eine Ladung aus der Steckdose nun auch nicht die Welt.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    "Nationalismus ist eine Kinderkrankheit. Es sind die Masern der Menschheit." - Albert Einstein

  9. #859
    Moo
    Spökes hat diesen Thread gestartet
    Avatar von Spökes

    Registriert
    12.08.2008
    Zuletzt online
    Heute um 17:57
    Beiträge
    12.803
    Themen
    35

    Erhalten
    2.526 Tops
    Vergeben
    1.105 Tops
    Erwähnungen
    129 Post(s)
    Zitate
    5820 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von nachtstern Beitrag anzeigen
    Ein "Hoch" auf den PKW ^^

    http://www.epochtimes.de/wissen/fors...-a2266743.html
    Wegen mehr CO2: Bäume wachsen weltweit besser

    ergo: Städte begrünen!
    Mehr Bäume = weniger freies CO2, weniger Stickoxyde und Feinstaub!
    Die sprechen in dem Artikel von Wärmeinseln. Die haben nach meiner Einschätzug aber nichts mit CO2 zu tun sondern eher mit der Wärme speichernden versiegelten Fläche drum herum. Ob nun Bäume kein Sättigungsgefühl bezüglich eines angebotenen CO2-Überschusses haben kann ich an der Stelle nicht beurteilen.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  10. #860
    Moo
    Spökes hat diesen Thread gestartet
    Avatar von Spökes

    Registriert
    12.08.2008
    Zuletzt online
    Heute um 17:57
    Beiträge
    12.803
    Themen
    35

    Erhalten
    2.526 Tops
    Vergeben
    1.105 Tops
    Erwähnungen
    129 Post(s)
    Zitate
    5820 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von gert friedrich Beitrag anzeigen
    Die meisten Autofahrer haben ein Fahrrad .Viele Radfahrer haben einen Führerschein .Jetzt müssen wir mittels Mengenlehre noch eine Schnittmenge bilden.
    Kann man machen oder man orientiert sich an der realen Entwicklung. Allerdings kann Radeln auch zur Sucht werden, habe ich so im Gefühl wenn ich so manchen meiner Mitstreiter einschätzen darf.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

Ähnliche Themen

  1. Auslaufmodell "Fernsehen"
    Von otix im Forum Sonstige Kultur
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 09.10.2017, 20:50

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Nach oben