Umfrageergebnis anzeigen: Ist der Mensch für die globale Erwärmung verantwortlich?

Teilnehmer
197. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • JA

    118 59,90%
  • NEIN

    79 40,10%
Multiple-Choice-Umfrage.

+ Antworten
Seite 335 von 335 ErsteErste ... 235285325333334335
Ergebnis 3.341 bis 3.350 von 3350
  1. #3341
    aktives Forenmitglied Avatar von Nora

    Registriert
    03.09.2017
    Zuletzt online
    Heute um 17:24
    Beiträge
    1.142
    Themen
    12

    Erhalten
    556 Tops
    Vergeben
    114 Tops
    Erwähnungen
    15 Post(s)
    Zitate
    975 Post(s)

    Standard

    Nigeria hat auch den Klimawandel Pakt unterschrieben. Außer Syrien und die USA sind alle dabei.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  2. #3342
    aktives Forenmitglied Avatar von Nora

    Registriert
    03.09.2017
    Zuletzt online
    Heute um 17:24
    Beiträge
    1.142
    Themen
    12

    Erhalten
    556 Tops
    Vergeben
    114 Tops
    Erwähnungen
    15 Post(s)
    Zitate
    975 Post(s)

    Standard

    10.000-mal schmutziger als der Rhein: Diese Flüsse sind die verdrecktesten der Welt

    67 Prozent des Plastikmülls, der weltweit in den Ozeanen schwimmt, wird von nur 20 verschmutzten Flüssen ins Meer befördert.


    Die meisten davon befinden sich in Asien. Das fanden Forscher um Laurent Lebreton von dem Projekt „The Ocean Cleanup“ heraus. Ihre Studie wurde auf der Plattform „Nature Communications“ veröffentlicht.

    Bis zu 2,41 Millionen Tonnen Plastik pro Jahr


    Nach Einschätzung der Forscher gelangen jährlich zwischen 1,15 und 2,41 Millionen Tonnen Plastik durch Flüsse in die Weltmeere, besonders viel in der Zeit zwischen Mai und Oktober.

    Der dreckigste Fluss der Welt ist demzufolge der Jangtse in China - und das mit 333.000 Tonnen Plastikmüll pro Jahr mit weitem Abstand. Auf Platz 2 steht der Ganges, der 115.000 Tonnen pro Jahr in die Meere spült.

    Platz 10 geht an den Fluss Solo in Indonesien mit 32.500 Tonnen pro Jahr. Die genaue Übersicht entnehmen Sie der Grafik.

    https://weather.com/de-DE/wissen/umw...ll-verschmutzt

    Wir sollen uns dann schuldig fühlen und latzen. Auf die Idee die Hersteller in die Pficht zu nehmen kommt anscheinend keiner.

    Asien scheint in allem eine Dreckschleuder zu sein, also sollen sie dort mal anfangen.

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von Nora (24.10.2017 um 10:09 Uhr)

  3. #3343
    routiniertes Forenmitglied Avatar von terra-111

    Registriert
    12.06.2017
    Zuletzt online
    Heute um 16:17
    Beiträge
    1.141
    Themen
    5

    Erhalten
    520 Tops
    Vergeben
    781 Tops
    Erwähnungen
    15 Post(s)
    Zitate
    807 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von menschmitmeinung Beitrag anzeigen
    Bin beim stöbern mal auf eine Seite gestoßen

    http://www.wahrheiten.org/blog/klimaluege/

    Wusstet ihr das CO2 nur 0,038% der gesamten Luftmenge ausmacht (mensch verursacht davon noch weniger!) ?
    Ich möchte jetzt nicht von mir behaupten das ich etwas davon verstünde inwieweit dieser Anteil denn das Weltklima beeinflusst allerdings kommt mir dieser Anteil doch sehr gering vor.
    Wenn man in den Medien so vom Klimawandel hört, dann hört man immer nur der CO2 Gehalt steigt und steigt aber wieviel co2 denn nun in der Atmosphäre drin ist hab ich noch nie gehört!

    Ist das nun alles Quatsch und die Zahlen sind viel höher oder ist co2 auch in der geringen Konzentration schon so klimaschädlich? Was haltet ihr so vom Inhalt der Seite?
    Sehr guter Link mit vielen Informationen. Danke.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    "Wir haben gar keine Bundesregierung.
    Frau Merkel ist..Geschäftsführerin einer..Nicht-Regierungs-Organisation in Deutschland."

    Sigmar Gabriel/SPD (Landesparteitag der SPD in Dortmund, 27.02.2010)

    "Deutschland hat nicht einmal eine richtige Regierung..."
    Lyndon LaRouche (19.04.2011)
    ---> https://www.youtube.com/watch?v=4ez5nat-qCI

    Aus Liebe zu Deutschland: Nie wieder SPD Die Grünen CDU FDP

    Nur GEMEINSAM können wir gewinnen.
    (Xxxxxx) "Wo Liebe ist, wird das Unmögliche möglich."

  4. #3344
    routiniertes Forenmitglied Avatar von terra-111

    Registriert
    12.06.2017
    Zuletzt online
    Heute um 16:17
    Beiträge
    1.141
    Themen
    5

    Erhalten
    520 Tops
    Vergeben
    781 Tops
    Erwähnungen
    15 Post(s)
    Zitate
    807 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Nora Beitrag anzeigen
    10.000-mal schmutziger als der Rhein: Diese Flüsse sind die verdrecktesten der Welt

    67 Prozent des Plastikmülls, der weltweit in den Ozeanen schwimmt, wird von nur 20 verschmutzten Flüssen ins Meer befördert.


    Die meisten davon befinden sich in Asien. Das fanden Forscher um Laurent Lebreton von dem Projekt „The Ocean Cleanup“ heraus. Ihre Studie wurde auf der Plattform „Nature Communications“ veröffentlicht.

    Bis zu 2,41 Millionen Tonnen Plastik pro Jahr


    Nach Einschätzung der Forscher gelangen jährlich zwischen 1,15 und 2,41 Millionen Tonnen Plastik durch Flüsse in die Weltmeere, besonders viel in der Zeit zwischen Mai und Oktober.

    Der dreckigste Fluss der Welt ist demzufolge der Jangtse in China - und das mit 333.000 Tonnen Plastikmüll pro Jahr mit weitem Abstand. Auf Platz 2 steht der Ganges, der 115.000 Tonnen pro Jahr in die Meere spült.

    Platz 10 geht an den Fluss Solo in Indonesien mit 32.500 Tonnen pro Jahr. Die genaue Übersicht entnehmen Sie der Grafik.

    https://weather.com/de-DE/wissen/umw...ll-verschmutzt

    Wir sollen uns dann schuldig fühlen und latzen. Auf die Idee die Hersteller in die Pficht zu nehmen kommt anscheinend keiner.

    Asien scheint in allem eine Dreckschleuder zu sein, also sollen sie dort mal anfangen.
    Wer bezahlt entscheiden leider diejenigen, die bezahlen müssten. Das ist im Endstadium so.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    "Wir haben gar keine Bundesregierung.
    Frau Merkel ist..Geschäftsführerin einer..Nicht-Regierungs-Organisation in Deutschland."

    Sigmar Gabriel/SPD (Landesparteitag der SPD in Dortmund, 27.02.2010)

    "Deutschland hat nicht einmal eine richtige Regierung..."
    Lyndon LaRouche (19.04.2011)
    ---> https://www.youtube.com/watch?v=4ez5nat-qCI

    Aus Liebe zu Deutschland: Nie wieder SPD Die Grünen CDU FDP

    Nur GEMEINSAM können wir gewinnen.
    (Xxxxxx) "Wo Liebe ist, wird das Unmögliche möglich."

  5. #3345
    aktives Forenmitglied Avatar von Nora

    Registriert
    03.09.2017
    Zuletzt online
    Heute um 17:24
    Beiträge
    1.142
    Themen
    12

    Erhalten
    556 Tops
    Vergeben
    114 Tops
    Erwähnungen
    15 Post(s)
    Zitate
    975 Post(s)

    Standard

    Das Problem, die Massen glauben denen alles. obwohl sie alle auf ihren Smartphons rumdudeln, solche Themen nicht interessant, müßte man ja nachdenken.

    2 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  6. #3346
    Stammuser Avatar von Kibuka

    Registriert
    15.05.2017
    Zuletzt online
    Heute um 00:36
    Beiträge
    432
    Themen
    8

    Erhalten
    390 Tops
    Vergeben
    12 Tops
    Erwähnungen
    9 Post(s)
    Zitate
    508 Post(s)

    Standard

    Ich muss immer lachen, wenn sich selbsternannte Klimakämpfer treffen und den Klimaschutz propagieren.

    Das erinnert stark an Sekten.

    Ich bin schon gespannt, wie die Grünen, Arnold Schwarzenegger und die anderen "Kämpfer", das Klima "retten".

    Aber es geht wohl eher um jede Menge Geld und viel Show. Mit dem Klimaschutz kann man sich blendend in Szene setzen. Die Gutmenschen retten die Welt!

    Ich lach mich tot!

    3 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  7. #3347
    DummDödel ^^ Avatar von nachtstern
    ficken für den Frieden und
    Rauchen gegen den Terror ^^
    der deutsche is eben mal bleed
     


    Registriert
    15.05.2013
    Zuletzt online
    Heute um 17:42
    Beiträge
    30.954
    Themen
    103

    Erhalten
    11.911 Tops
    Vergeben
    22.096 Tops
    Erwähnungen
    316 Post(s)
    Zitate
    25237 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Kibuka Beitrag anzeigen
    Ich muss immer lachen, wenn sich selbsternannte Klimakämpfer treffen und den Klimaschutz propagieren.

    Das erinnert stark an Sekten.

    Ich bin schon gespannt, wie die Grünen, Arnold Schwarzenegger und die anderen "Kämpfer", das Klima "retten".

    Aber es geht wohl eher um jede Menge Geld und viel Show. Mit dem Klimaschutz kann man sich blendend in Szene setzen. Die Gutmenschen retten die Welt!

    Ich lach mich tot!
    folgendes ist recht "witzig", Zwei Klimaexperten sind sich sehr sicher das der Meeresspiegel steigt wenn Grönland abschmilzt,
    nur uneins was das Maß angeht ^^

    http://www.n-tv.de/politik/Dieser-Sa...e20124970.html
    Schellnhuber verwies darauf, dass schon bei einer Erderwärmung von drei Grad Kipp-Punkte wie ein Abschmelzen des Grönlandeises wirksam werden könnten. "Dann reden wir über einen Meeresspiegelanstieg von fünfzig, sechzig Metern."

    http://www.n-tv.de/politik/Merkel-ha...e20127788.html
    Wir hoffen, aber wir wissen es nicht, dass dann bestimmte Kipp-Effekte nicht eintreten, wie zum Beispiel das unwiderrufliche Abschmelzen des Grönlandeises, das einen weltweiten Anstieg des Meeresspiegels um sieben Meter zur Folge hätte.

    nun ja, is ja kein so gravierender Unterschied*g

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  8. #3348
    aktives Forenmitglied Avatar von Nora

    Registriert
    03.09.2017
    Zuletzt online
    Heute um 17:24
    Beiträge
    1.142
    Themen
    12

    Erhalten
    556 Tops
    Vergeben
    114 Tops
    Erwähnungen
    15 Post(s)
    Zitate
    975 Post(s)

    Standard

    Klimaschutz muss endlich profitabel werden

    Die Mühlen der Klimadiplomatie mahlen langsam - womöglich zu langsam für die vom Klimawandel bedrohte Erde. Entschlossene Investitionen in grüne Technologien könnten die Lösung sein.

    Zitate
    Zwei Wochen haben die Klimadiplomaten in Bonn getagt. Die Stimmung sei gut gewesen, heißt es. Man sei zügig vorangekommen bei der Festlegung der Regularien, denen sich die Weltgemeinschaft künftig in Sachen Klimaschutz unterwerfen will. Beim nächsten Gipfel in einem Jahr im polnischen Kattowitz sollen die Vorgaben vertraglich fixiert werden.

    Der Bonner Gipfel sorgte für neuen Schwung in Sachen Kohleausstieg: 18 Länder verkündeten ihren Verzicht auf die besonders CO2-intensive Kohleenergie. Zudem erklärte Syrien in Bonn den Beitritt zum Pariser Klimavertrag. Damit sind alle Länder der Erde dabei - bis auf die USA, die den Vertrag wieder gekündigt haben.
    Aber die ist leider nicht in Sicht. Im Gegenteil: In diesem Jahr werden die weltweiten Emissionen wohl um etwa zwei Prozent gegenüber 2016 steigen. Das widerspricht übrigens nicht dem Pariser Klimavertrag, der erst ab 2020 gilt. Dieser enthält nur freiwillige Selbstverpflichtungen der Staaten und keine Sanktionsmechanismen, falls diese nicht eingehalten werden.

    Vorbild dafür könnte die Wirkung der Ökostromzulage in Deutschland sein. Sie war es, die einen Massenmarkt für Wind- und Solarenergie schuf. Plötzlich gab es einen Wettbewerb unter Entwicklern und Herstellern - und heute ist der Strom aus einem Solarpanel billiger als der vom Energiekonzern.

    Den Preis für die hohen Investitions- und Entwicklungskosten bezahlen wir deutschen Stromkunden jeden Monat über die Zulage. Das ist ungerecht, denn es profitiert ja die ganze Welt davon, dass Ökostrom nun wettbewerbsfähig ist. Aber wer sonst, wenn nicht die vergleichsweise wohlhabenden Länder, soll die Kosten schultern?

    http://www.spiegel.de/wissenschaft/n...a-1178590.html

    Seit Jahrzehnten tagen sie zum Klimaschutz und machen weiter so. Keine Auflagen für die Verursacher.


    Energiepreise Mehrheit der Deutschen würde für Klimaschutz draufzahlen

    Viele Verbraucher ächzen unter den steigenden Energiepreisen. Dennoch wäre eine Mehrheit der Deutschen bereit, noch mehr zu zahlen - wenn dadurch das Klima geschützt wird.

    Höhere Energiekosten für einen besseren Klimaschutz? Eine Mehrheit der Deutschen kann sich das einer Umfrage zufolge vorstellen. 63 Prozent der Bürger wären dazu bereit, 36 Prozent wollen keine höheren Zahlungen in Kauf nehmen. Das geht aus dem "Deutschlandtrend" der ARD hervor.

    http://www.spiegel.de/wirtschaft/ser...a-1178481.html


    Das ist eine glatte Lüge

    Ich habe die Kommentare gelesen. Alle waren dagegen. bis auf wenige Ausnahmen, Die meisten meinen wir zahlen schon die höchsten Preise und es wäre genug.

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Es gibt keine allgemeingültige Realität, genauso wie es auch keine allgemeingültige Wahrheit gibt.
    Wir Menschen erschaffen viel mehr unsere völlig individuelle Wahrheit und betrachten daher das Leben auch aus einer völlig einzigartigen Sicht heraus
    (Ein jeder Mensch sieht die Welt mit anderen Augen – die Welt ist halt nicht so wie sie ist, sondern so wie man selbst ist)..!!




    Kein Gesprächsbedarf: Propa Gandhi, FCB Fan, Duckbert, Schulz, Tafkas, Piranha, Metadata,

  9. #3349
    aktives Forenmitglied Avatar von Nora

    Registriert
    03.09.2017
    Zuletzt online
    Heute um 17:24
    Beiträge
    1.142
    Themen
    12

    Erhalten
    556 Tops
    Vergeben
    114 Tops
    Erwähnungen
    15 Post(s)
    Zitate
    975 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von nachtstern Beitrag anzeigen
    folgendes ist recht "witzig", Zwei Klimaexperten sind sich sehr sicher das der Meeresspiegel steigt wenn Grönland abschmilzt,
    nur uneins was das Maß angeht ^^

    http://www.n-tv.de/politik/Dieser-Sa...e20124970.html
    Schellnhuber verwies darauf, dass schon bei einer Erderwärmung von drei Grad Kipp-Punkte wie ein Abschmelzen des Grönlandeises wirksam werden könnten. "Dann reden wir über einen Meeresspiegelanstieg von fünfzig, sechzig Metern."

    http://www.n-tv.de/politik/Merkel-ha...e20127788.html
    Wir hoffen, aber wir wissen es nicht, dass dann bestimmte Kipp-Effekte nicht eintreten, wie zum Beispiel das unwiderrufliche Abschmelzen des Grönlandeises, das einen weltweiten Anstieg des Meeresspiegels um sieben Meter zur Folge hätte.

    nun ja, is ja kein so gravierender Unterschied*g

    Mittlerweile pfeifen es die Spatzen von den Dächern, es wird nicht wärmer sondern kälter und jetzt sagen sie, daß käme von der Klimaerwärmung.

    Wer glaubt solchen Kriminellen Lügnern noch, die sich ihre wissenschaftlichen Arbeiten selbst schreiben lassen, von bezahlten EXPERTEN.

    2 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Es gibt keine allgemeingültige Realität, genauso wie es auch keine allgemeingültige Wahrheit gibt.
    Wir Menschen erschaffen viel mehr unsere völlig individuelle Wahrheit und betrachten daher das Leben auch aus einer völlig einzigartigen Sicht heraus
    (Ein jeder Mensch sieht die Welt mit anderen Augen – die Welt ist halt nicht so wie sie ist, sondern so wie man selbst ist)..!!




    Kein Gesprächsbedarf: Propa Gandhi, FCB Fan, Duckbert, Schulz, Tafkas, Piranha, Metadata,

  10. #3350
    aktives Forenmitglied Avatar von Nora

    Registriert
    03.09.2017
    Zuletzt online
    Heute um 17:24
    Beiträge
    1.142
    Themen
    12

    Erhalten
    556 Tops
    Vergeben
    114 Tops
    Erwähnungen
    15 Post(s)
    Zitate
    975 Post(s)

    Standard

    Übrigens ist die Umfrage manipulativ. Welche Menschen sind gemeint? Das schließt die Wirtschaftslobby, Energielobby aus und die Schuld wird dem Michel wieder in die Schuhe geschoben.
    Ich habe nicht mal von dem Dreck der Chemtrails gesprochen den sie sprühen und von Monsanto die alles vergiften.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Es gibt keine allgemeingültige Realität, genauso wie es auch keine allgemeingültige Wahrheit gibt.
    Wir Menschen erschaffen viel mehr unsere völlig individuelle Wahrheit und betrachten daher das Leben auch aus einer völlig einzigartigen Sicht heraus
    (Ein jeder Mensch sieht die Welt mit anderen Augen – die Welt ist halt nicht so wie sie ist, sondern so wie man selbst ist)..!!




    Kein Gesprächsbedarf: Propa Gandhi, FCB Fan, Duckbert, Schulz, Tafkas, Piranha, Metadata,

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 73
    Letzter Beitrag: 16.09.2017, 12:18
  2. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 16.07.2017, 11:56
  3. Umfrage zur Medienberichterstattung über den Klimawandel!
    Von Studentin im Forum Ökologie & Umwelt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.08.2012, 13:26
  4. Die Klimalüge.
    Von agano im Forum Ökologie & Umwelt
    Antworten: 72
    Letzter Beitrag: 27.02.2012, 16:12
  5. Klimawandel als seriöses Geschäft:
    Von Hellmann im Forum Ökologie & Umwelt
    Antworten: 308
    Letzter Beitrag: 25.07.2010, 22:38

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Nach oben