Die Helden der portugiesischen Nelken-Revolution von 1974 nehmen heute zum ersten Mal nicht an den jährlichen Feierlichkeiten zum 25. April teil.
Sie protestieren damit gegen die Finanz-, Wirtschafts- und Europa-Politik der portugiesischen Mitte-Rechts-Regierung, die sie als Verrat an den demokratischen Idealen der Revolution ansehen.