+ Antworten
Seite 1123 von 1123 ErsteErste ... 123623102310731113112111221123
Ergebnis 11.221 bis 11.225 von 11225
  1. #11221


    Registriert
    28.10.2014
    Zuletzt online
    Heute um 16:06
    Beiträge
    7.848
    Themen
    1

    Erhalten
    2.281 Tops
    Vergeben
    203 Tops
    Erwähnungen
    95 Post(s)
    Zitate
    5649 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Timirjasevez Beitrag anzeigen
    Wie Russlands Ständiger Vertreter bei der UNO Wassili Nebensnja jetzt erklärte, wird sich der Sicherheitsrat nun nicht mehr, auch nicht grundsätzlich, mit dem Vorschlag einer Resolutionentwurf der RF für eine UN-Friedensmission im Donbass beschäftigen. Dies verhinderte die USA gemeinsam mit der Ukraine. Letztere habe ein völlig anderen Ansatz im Auge, welchen Staatspräsident Poroschenko wohl auf der nächsten UN-Generalversammlung verkünden wolle.
    https://news.mail.ru/politics/31035624/?frommail=1
    Guter Beitrag und Bestätigung meiner Befürchtungen, siehe Beitrag # 11219.... von mit ein Töp..chen

    Was die EUSA, IWF, NATO will, ist die Sicherung und Zugriff auf seine bereits "gekauften" Immobilien, Firmen, Lizenzen und Rechte, Beziehungen, etc.

    Weiterhin kann man klar erkennen, dass Trump (USA) einen eigenen amerikanischen Weg wählen muss,
    weil seine VerräterVasallen in Europa untauglich sind!

    Der König (Trump) liebt den Verrat, jedoch nicht die Verräter!

    Mit den Blauhelmen im gesamten Donbass und der Krim hätten in deren "Anhang" auch Organisation Zutritt im gesamten Gebiet,
    die diese Chancen militärisch, strategisch, politisch und wirtschaftlich ausnützen könnten, diese Gebiete wieder zurückerobern zu können!

    Wer wirklich den Frieden will, muss damit einverstanden sein,
    dass Blauhelme entlang der "Demarkationslinie" den Aggressoren, egal von rechts oder links, Einhalt gebieten!

    Dass Soldaten darunter leiden, ist deren (selbstgewählter?) Beruf,

    dass Zivilisten darunter leiden, ist Dramatik, die verhindert werden muss!

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  2. #11222
    Im Herzen Kiewljan
    Timirjasevez hat diesen Thread gestartet
    Avatar von Timirjasevez

    Registriert
    16.12.2010
    Zuletzt online
    Heute um 15:29
    Beiträge
    17.099
    Themen
    250

    Erhalten
    4.088 Tops
    Vergeben
    7.016 Tops
    Erwähnungen
    121 Post(s)
    Zitate
    9026 Post(s)

    Standard

    Das ukrainische Finanzministerium hat heute erklärt, neue Euro-Obligationen im Umfang von drei Milliarden USD mit einer Laufzeit von 15 Jahren bei einem Jahreszins von 7,375 % zu emittieren. Zu tilgen wären diese neuen Kreditverbindlichkeiten bis spätestens 25. 09. 2032.

    Im Auftrage des Landes werde dies von den Bankhäusern BNP Baribas, Goldman Sachs und JP Morgan realisiert.

    Zeitgleich habe die Ukraine vorfristig Kreditverbindlichkeiten über 1,161 Mrd. USD mit einer Laufzeit bis 2019 und 415,2 Mio. USD mit einer Laufzeit bis 2020 getilgt.
    https://economics.unian.net/stockmar...stochniki.html

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    NIHIL HUMANI A ME ALIENUM PUTO
    Nichts Menschliches ist mir fremd.

    DE OMNIBUS DUBITANDUM
    An allem ist zu zweifeln.

    http://www.timacad.ru/

  3. #11223


    Registriert
    03.08.2009
    Zuletzt online
    Heute um 01:29
    Beiträge
    11.125
    Themen
    138

    Erhalten
    1.295 Tops
    Vergeben
    1.216 Tops
    Erwähnungen
    325 Post(s)
    Zitate
    3983 Post(s)

    Standard

    Ihr wolltet doch schon immer Mal den neuen Chef in der Ukraine kennen lernen:
    https://de.sputniknews.com/politik/2...usa-ablehnung/

    kh

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  4. #11224


    Registriert
    28.10.2014
    Zuletzt online
    Heute um 16:06
    Beiträge
    7.848
    Themen
    1

    Erhalten
    2.281 Tops
    Vergeben
    203 Tops
    Erwähnungen
    95 Post(s)
    Zitate
    5649 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von bejaka Beitrag anzeigen
    Ihr wolltet doch schon immer Mal den neuen Chef in der Ukraine kennen lernen:
    https://de.sputniknews.com/politik/2...usa-ablehnung/

    kh
    Tja - nun wissen wir Bescheid,
    wer die Herren - besser gesagt der Herr - ist, nämlich USA.
    Gabriel hatte dazu (angeblich) schon zuvor mit Putin ein Gespräch, mit dem Ergebnis, wie es von immer noch steht...
    Gabriel in seiner Voreiligkeit prahlte schon rum, das könnte die Russlandsanktionen mindern....
    dabei nimmt niemand Gabriel für voll, erst recht nicht Trump!

    aber merkst Du, dass weder DE, noch FR und Polen, schon gar nicht die EU gefragt wurde?
    wo sich doch Steinmeier mit der Einsetzung der Junta so angestrengt hat!

    Was EUSA und Poroschenko mit dem Vorschlag (den Russland ablehnt),
    die UN in den gesamten Donbass und Ostukraine zu schicken, soll doch nur dabei sicherstellen, dass EUSA/NATO
    ein "trojanisches Pferd" implementieren kann, um diese Gebiete wieder zurück erobern zu können.....

    schließlich haben die ja von den Junta-Oligarchen die Ukraine mitsamt der Krim gekauft,
    kommen aber nicht ran.... das tut verdammt weh!
    da ist man für jede Schweinerei bereit ---
    nur Donbass und Russland heißt nicht gleich "Dumm und blöd"....

    Wie aus dem Beitrag unten (von Timirjasevez) zu lesen ist, ist der Milliardär Poroschenko immer noch auf "Klingelbeutel-Tour".

    Inzwischen fließen mal wieder Gelder nach der Ukraine - diesmal aber aus den Privatwirtschaften....
    der IWF ist ja nicht so blöd und buttert eigenes Geld da rein...., der hat sich mit ner größeren Summe "vorfristig" abgesichert....

    Bin mal gespannt, ob die drei Finanziers das schaffen.... 3 Mrd. ist ja kein Pappenstiel....
    minus der Provisionen bleiben für Poroschenko und seine Kumpanen Maximum 1 Mrd. .... auch ein schönes Sümmchen!

    Und nach der Wahl gibts ne komplett andere Regierung....
    ich lach mir jetzt schon einen Ast!

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von Problemmanager (Gestern um 19:55 Uhr)

  5. #11225
    Im Herzen Kiewljan
    Timirjasevez hat diesen Thread gestartet
    Avatar von Timirjasevez

    Registriert
    16.12.2010
    Zuletzt online
    Heute um 15:29
    Beiträge
    17.099
    Themen
    250

    Erhalten
    4.088 Tops
    Vergeben
    7.016 Tops
    Erwähnungen
    121 Post(s)
    Zitate
    9026 Post(s)

    Standard

    Die ukrainische Erdgas und-öl - Holding NAFTOGAZ und sechs ihrer Tochterfirmen haben beim Ständigen Schiedshof in Den Haag eine Klage auf Schadensersatz in Höhe von fünf Milliarden USD gegen Russland für den Verlust ihrer Aktiva auf der Krim eingereicht.
    Eine Entscheidung im Verfahren wird möglicherweise nicht vor Ende 2018 fallen.
    https://news.mail.ru/economics/31063403/?frommail=1

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    NIHIL HUMANI A ME ALIENUM PUTO
    Nichts Menschliches ist mir fremd.

    DE OMNIBUS DUBITANDUM
    An allem ist zu zweifeln.

    http://www.timacad.ru/

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.12.2016, 03:05

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Nach oben