PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Die Dialektik der Machthabenden.



Iphigenie
03.02.2009, 22:25
3. Februar 2009

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

in den vergangenen Tagen ist in der Öffentlichkeit ein Bild von unserem Unternehmen gezeichnet worden, das mich zutiefst bestürzt. Es entsteht der Eindruck, bei der Deutschen Bahn herrsche ein Klima des Misstrauens, bei uns würden Mitarbeiter bespitzelt und ausspioniert. Unser bisher von Fachleuten und Öffentlichkeit gelobter Kampf gegen das Übel Korruption erscheint nun ausschließlich als Ausdruck des Misstrauens der Unternehmensführung gegenüber der Mitarbeiterschaft.

Das ist absolut nicht zutreffend!

Ich sage das in dieser Deutlichkeit, und daran sollte auch nicht der geringste Zweifel aufkommen. Ich bin jetzt seit fast zehn Jahren Chef dieses Unternehmens. Wir haben in diesen Jahren gemeinsam viel erreicht und unser Unternehmen entscheidend nach vorn gebracht. Diese Erfolge waren nur möglich dank einer großen gemeinsamen Kraftanstrengung.

Ich mache meinen Job auch deshalb unverändert gern, weil ich weiß, welch engagierte Mitarbeiterschaft die DB hat. Ich bin stolz auf diese Frauen und Männer - sei es in unseren Führerständen, in unseren Zügen, auf unseren Bahnhöfen, in unseren Speditionen, in unseren Werkstätten, in unseren Verwaltungen oder wo auch immer. Ich bin stets aufs Neue beeindruckt nicht nur vom Einsatz aller DB-Mitarbeiter, sondern vor allem auch davon, in welch hohem Maß Sie sich mit unserem Unternehmen identifizieren.

Vor diesem Hintergrund ist es schlichtweg falsch, wenn jetzt in der Öffentlichkeit der Eindruck erweckt wird, der Vorstand oder gar ich persönlich würden die Mitarbeiter unter Generalverdacht stellen. Das Gegenteil ist der Fall - meine Wertschätzung und Anerkennung Ihrer aller Leistung ist Ihnen bekannt, weil ich das auch immer wieder zum Ausdruck gebracht habe.

Auch das in den vergangenen Tagen heftig diskutierte Screening-Verfahren - also der sogenannte Datenabgleich von Personalstammdaten mit Lieferantendaten - kann solche Vorwürfe nicht belegen. Niemand ist dabei ausspioniert, abgehört oder bespitzelt worden. Zur Feststellung von Personen ist es nur gekommen, wenn es Übereinstimmungen zwischen Mitarbeiterdaten und Lieferantendaten gab.

Wenn dadurch bei Ihnen der Eindruck entstanden sein sollte, der Vorstand misstraue den Mitarbeitern, dann bedauere ich das ausdrücklich. Nichts liegt dem Vorstand ferner als solche Verdächtigungen, und das werden wir auch gegenüber den Vertretern der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer deutlich zum Ausdruck bringen.

Auch wenn die abschließende datenschutzrechtliche Würdigung noch aussteht - aus heutiger Sicht waren wir hier übereifrig, und es gab eine falsch verstandene Gründlichkeit. Für die grundsätzlich sinnvolle und zulässige Maßnahme zur Korruptionsbekämpfung war es nicht nötig, den Kreis der Mitarbeiter, die in den Datenabgleich einbezogen wurden, so weit zu ziehen.

Auch war es ein Fehler, dass wir das Screening-Verfahren nicht mit den Arbeitnehmervertretern besprochen und klar geregelt haben. Für die Zukunft greife ich gerne die Anregung der Gewerkschaften auf, in einem intensiven Dialog mit den Beschäftigten verbindliche und transparente Regelungen zu vereinbaren. Dabei muss jeder Generalverdacht ebenso ausgeschlossen werden wie ein Abrücken von unserem Kampf gegen die Korruption, die Kunden, Steuerzahler und letztlich auch die Mitarbeiter massiv schädigt.

Gerade diese schwierigen Zeiten von Finanz- und Wirtschaftskrise können wir als Unternehmen nur erfolgreich bestehen, wenn wir gemeinsam und als Mannschaft zusammenarbeiten. Herzlichst,

gez. Hartmut Mehdorn

BinOnline
03.02.2009, 22:58
Die Dialektik der Machthabenden.

Habe ich mittels Deiner Verwarnung mitbekommen:happy::winken:

Iphigenie
04.02.2009, 09:32
Habe ich mittels Deiner Verwarnung mitbekommen:happy::winken:

Hallo binonline,


Du hast Dich bei Eintritt in unser Forum einverstanden erklärt, nicht
gegen die Forumsregeln zu verstoßen. Einen User zu beleidigen stellt
aber einen Verstoß dar. Und Du weißt, daß dieser Verstoß sanktioniert
wird.
Wenn Du indes die Hypothese vertrittst, man könnte seinen Argumenten
dadurch ein größeres Gewicht verleihen und sie glaubhafter machen, indem
man sie mit Beleidigungen gegen den Widerstreiter garniert, dann kannst Du
diese gern in einem Trööötzur Diskussion stellen.

grüße
Iphi:)

BinOnline
04.02.2009, 10:06
Hallo binonline,


Du hast Dich bei Eintritt in unser Forum einverstanden erklärt, nicht
gegen die Forumsregeln zu verstoßen. Einen User zu beleidigen stellt
aber einen Verstoß dar. Und Du weißt, daß dieser Verstoß sanktioniert
wird.
Wenn Du indes die Hypothese vertrittst, man könnte seinen Argumenten
dadurch ein größeres Gewicht verleihen und sie glaubhafter machen, indem
man sie mit Beleidigungen gegen den Widerstreiter garniert, dann kannst Du
diese gern in einem Trööötzur Diskussion stellen.

grüße
Iphi:)

tscha werte Iphigenie,

dann sollten solche Sätze wohl unterbleiben:


Solch ein Subjekt ist der Dreck unter euren
Fingernägeln nicht wert.

In diesem Beitrag schwadronierst Du noch über Niveau und so :irre:
Dein Niveau stellst Du hier ja drastisch unter Beweis. LOL

Von mir aus spielst Du hier die Donna, nein besser, die Furie in Foro, dass bleibt gaaaaaanz allein Dir überlassen.
Beeindrucken tut mich das nicht besonders, genauso wenig wie Dein Kaugummiautomatenbildchen :)

LG
BinOnline

Bitte die Signatur nochmals lesen

opppa
04.02.2009, 10:31
Back to topic

Ich hätte zum Thema Bahn und Bespitzelung nur noch gerne genauere
Angaben darüber, ob die Bahn schon zugibt, in welchen Umfang (genau) sie die bankdaten ihrer Mitarbeiter "überprüft hat! So mal rein nach dem Motto: Schäuble lässt grüßen.

Diese Frage basiert auf meinem abgrundtiefen Vertrauen diesem Staat und seinen Organen gegenüber!

:toben:

PS.
Iphi und Bin-online macht Euren Kleinkrieg ruhig weiter; aber bitte keinen Beschuß mit Raketen!

;)

wafi
04.02.2009, 11:17
opppa

genau das ist der Punkt, den ich auch nicht ganz kapiere. Wie/welche Bankdaten konnte denn DB überprüfen? Haben die auf die Konten der Zulieferer und auf die Konten der Beschäftigten Zugriff gehabt? Wenn ja ... sollte man Mehdorn und Co in den Knast stecken und den Schlüssel wegschmeißen.

Iphigenie
04.02.2009, 11:17
tscha werte Iphigenie,

dann sollten solche Sätze wohl unterbleiben:

Zitat von Iphigenie
Solch ein Subjekt ist der Dreck unter euren
Fingernägeln nicht wert.


In diesem Beitrag schwadronierst Du noch über Niveau und so :irre:
Dein Niveau stellst Du hier ja drastisch unter Beweis. LOL

Von mir aus spielst Du hier die Donna, nein besser, die Furie in Foro, dass bleibt gaaaaaanz allein Dir überlassen.
Beeindrucken tut mich das nicht besonders, genauso wenig wie Dein Kaugummiautomatenbildchen :)

LG
BinOnline

Bitte die Signatur nochmals lesen


Hallo binonline,



Zitat von Iphigenie
Solch ein Subjekt ist der Dreck unter euren
Fingernägeln nicht wert.

Simmt: Damit wollte ich Dir weh tun (be-Leid-en). Und warum
hast Du Dich darüber nicht beschwert?

Anyway: Ich möchte mich dafür entschuldigen. Okay?:o
Mal abgesehen von allem habe ich niemals behauptet ein
großes Anstandsvorbild zu sein. Ich weiß auch, daß ich
Zicken habe. Sind aber in Abbauarbeit.

grüße
Iphi:)

BinOnline
04.02.2009, 12:10
Hallo binonline,
Du hast Dich bei Eintritt in unser Forum einverstanden erklärt, nicht gegen die Forumsregeln zu verstoßen.

Als ich hier eingetreten bin, gab es noch keine "Forumsregeln"!
Als diese hier eingeführt wurden, war ich hier der einzige User,
der sich klar gegen die Einführung der Forumsregeln aussprach.
So gesehen bin ich hier der "Exklusiv-psw-Revolutionär" par excelance!

Du kannst mich auch als so eine Art "Elder Freiheitskämpfer" ansehen.
Wenn Du es willst. Wenn Du nicht willst, dann nicht.

Ferner habe ich hier niemand beleidigt! Ich habe lediglich eine Aussage kritisiert.
Die Verwarnung ist zurück zu nehmen.
Die hier herrschende Nomenklatura hat mich bereits meines Orden beraubt. Das genügt vollkommen.
http://tbn1.google.com/images?q=tbn:DUZh9hXwE01rDM:http://www.gkalder.de/oktfest/bavaria.jpg
Es lebe die Freiheit

Britta
04.02.2009, 12:13
Back to topic

Ich hätte zum Thema Bahn und Bespitzelung nur noch gerne genauere
Angaben darüber, ob die Bahn schon zugibt, in welchen Umfang (genau) sie die bankdaten ihrer Mitarbeiter "überprüft hat! So mal rein nach dem Motto: Schäuble lässt grüßen.

Diese Frage basiert auf meinem abgrundtiefen Vertrauen diesem Staat und seinen Organen gegenüber!

:toben:

PS.
Iphi und Bin-online macht Euren Kleinkrieg ruhig weiter; aber bitte keinen Beschuß mit Raketen!

;)

Heute kam dann in den Nachrichten, dass die Bahn auch in 2005 ALLE Mitarbeiter bespitzelt hat.

Und die fordern immer noch nicht den Rücktritt des Vorstandes.

Als größtes Dilemme wird das 'Krisenmanagement' angesehen - also noch nicht mal die Bespitzelung ansich.

Da sind die Bahnmanager, die die Bahn gerne privatisiert hätten letztes Jahr, um dafür reichlich Prämien zu kassieren und jetzt kommt raus, dass sie auch noch ihre Belegschaft ausspioniert haben.

Unglaublich sowas...

Iphigenie
04.02.2009, 12:46
Als ich hier eingetreten bin, gab es noch keine "Forumsregeln"!
Als diese hier eingeführt wurden, war ich hier der einzige User,
der sich klar gegen die Einführung der Forumsregeln aussprach.
So gesehen bin ich hier der "Exklusiv-psw-Revolutionär" par excelance!

Du kannst mich auch als so eine Art "Elder Freiheitskämpfer" ansehen.
Wenn Du es willst. Wenn Du nicht willst, dann nicht.

Ferner habe ich hier niemand beleidigt! Ich habe lediglich eine Aussage kritisiert.
Die Verwarnung ist zurück zu nehmen.
Die hier herrschende Nomenklatura hat mich bereits meines Orden beraubt. Das genügt vollkommen.
http://tbn1.google.com/images?q=tbn:DUZh9hXwE01rDM:http://www.gkalder.de/oktfest/bavaria.jpg
Es lebe die Freiheit


tssss....



Zitat:

Seit wann braucht man für einen Völkermord Atomwaffen?
Mit "krude" wollte ich mich lediglich höflich ausdrücken,
korrekt wäre die Bezeichnung: "schwachsinnig" gewesen.

Für diese Beleidigung verwarne ich Dich.
Du gibst Deiner Argumentation durch eine Beleidigung kein größeres Gewicht.
Im Gegenteil: Du verminderst es.

grüße
Iphi

Du schreibst:

Ferner habe ich hier niemand beleidigt! Ich habe lediglich eine Aussage kritisiert.

Du hast also sozusagen die Aussage beleidigt, und nicht jenen, der die Aussage schrieb....sehr interessant:irre::irre:

Ich wurde auch meiner Orden entledigt, war allerdings noch nie ordens-oder ehrenurkundengeil.

Das mit dem Spruch ES LEBE DIE FREIHEIT, nimmt Dir aber hier niemand ab.
:nono::nono: Vorausgesetzt, Du meinst nicht nur Deine eigene, sondern die Freiheit aller Menschenkinder.

Vielleicht meinst Du ja auch nur die Freiheit der Antideutschen ?

Ach ja: Ich nehme die Verwarnung nicht zurück.
...und damit ist das Thema Verwarnung für mich beendet.

grüße
Iphi :)

opppa
04.02.2009, 12:53
Heute kam dann in den Nachrichten, dass die Bahn auch in 2005 ALLE Mitarbeiter bespitzelt hat.

Und die fordern immer noch nicht den Rücktritt des Vorstandes.

Als größtes Dilemme wird das 'Krisenmanagement' angesehen - also noch nicht mal die Bespitzelung ansich.

Da sind die Bahnmanager, die die Bahn gerne privatisiert hätten letztes Jahr, um dafür reichlich Prämien zu kassieren und jetzt kommt raus, dass sie auch noch ihre Belegschaft ausspioniert haben.

Unglaublich sowas...

Frag mal in irgendeinem Kindergarten die Blagen, wer da was Verbotenes getan hat. Dan kommt die Antwort: "Ich habe ja nur . . . . "!

Und der Onkel Mehdorn kassiert demnächst seine (wohlverdiente?) (Teil)privatisierungsprämie und verabschiedet sich nach dem Motto: Nach mir die Sintflut!

heimattreu
04.02.2009, 13:35
Hallo binonline,
.......
Simmt: Damit wollte ich Dir weh tun (be-Leid-en). Und warum
hast Du Dich darüber nicht beschwert?



..... Denkt BinO vielleicht, "DAS IST EIN FORUM FÜR ERWACHSENE - UND KEINE MÄDCHENPENSIONATSVERANSTALTUNG ZUM 5h TEE ???" :nono::nono:

Wer weiß, wer weiß ..... Freiheit für Lamprechtshausen a.d. Rodel !!! :irre:

BinOnline
04.02.2009, 13:55
..... Denkt BinO vielleicht, "DAS IST EIN FORUM FÜR ERWACHSENE - UND KEINE MÄDCHENPENSIONATSVERANSTALTUNG ZUM 5h TEE ???" :nono::nono:

Wer weiß, wer weiß ..... Freiheit für Lamprechtshausen a.d. Rodel !!! :irre:

Ich verstehe Freiheit so, dass auch hessische Frauen ihre (schlechten) Tage haben dürfen.:giggle:

Britta
04.02.2009, 20:36
Ich verstehe Freiheit so, dass auch hessische Frauen ihre (schlechten) Tage haben dürfen.:giggle:

Ich komme auch aus Hessen :winken:

BinOnline
04.02.2009, 21:45
Ich komme auch aus Hessen :winken:

Auch Du darfst unter meinen Freiheitsschirm :winken:

Britta
04.02.2009, 22:23
Auch Du darfst unter meinen Freiheitsschirm :winken:

Brauch ich nicht. :D

opppa
05.02.2009, 08:24
Ich komme auch aus Hessen :winken:

Ist doch nicht ansteckend! :irre:

wafi
05.02.2009, 09:08
keine Panik opppa ...

hessisch ist keine Krankheit .... nur nen Zustand :D:D:D

opppa
05.02.2009, 09:41
keine Panik opppa ...

hessisch ist keine Krankheit .... nur nen Zustand :D:D:D

Wenn ich mir den hessischen, "brutalstmöglichen" Aufklärer so ansehe, neige ich doch eher dazu, das als ernste Seuche zu betrachten!

:kopfkratz:

Britta
05.02.2009, 12:10
Wenn ich mir den hessischen, "brutalstmöglichen" Aufklärer so ansehe, neige ich doch eher dazu, das als ernste Seuche zu betrachten!

:kopfkratz:

Das betrifft doch dann nur die hessischen Politiker und nicht die Wähler, die diese nicht gewählt haben - oder? :winken:

opppa
05.02.2009, 16:14
Das betrifft doch dann nur die hessischen Politiker und nicht die Wähler, die diese nicht gewählt haben - oder? :winken:

In Berlin wurde zuletzt mal jemand erschossen, weil er keine Ausrede hatte! ;)

Aber ich hätte mich wohl genauso rausgeredet! :p

heimattreu
05.02.2009, 16:26
Ist doch nicht ansteckend! :irre:

:giggle: Hoffentlich nicht, oder juckt es Dich schon :confused: ??

BinOnline
05.02.2009, 17:39
Hessen hat wieder seinen Führer

http://tbn3.google.com/images?q=tbn:7JST1KfYjUZU3M:http://www.cduhessen.de/downl/Pressefotos/MP_Koch_3.jpg

Das lustige dabei ist, dass die, die ihm nicht wollten, alles dafür taten, dass er im Amt bleibt.
Ein Lehrbeispiel für blöde Politik!

Der Afghane spricht:
Die Mutter der Dummheit ist immer schwanger

opppa
05.02.2009, 20:57
:giggle: Hoffentlich nicht, oder juckt es Dich schon :confused: ??

Ich halte mir alle, die mit dieser Krankheit infiziert sind, mindestens 3 Schritte vom Balg!

:giggle:

heimattreu
06.02.2009, 03:21
Ich halte mir alle, die mit dieser Krankheit infiziert sind, mindestens 3 Schritte vom Balg!

:giggle:

Falls Du doch infiziert sein solltest ....

.... teile Uns bitte mit, ob Du dann eine richtige HESSIN geworden bist :irre::irre::irre: ??? Und "was" dann - "wo" gejuckt hat :giggle::giggle: LOL** :giggle::giggle:

opppa
06.02.2009, 12:39
Falls Du doch infiziert sein solltest ....

.... teile Uns bitte mit, ob Du dann eine richtige HESSIN geworden bist :irre::irre::irre: ??? Und "was" dann - "wo" gejuckt hat :giggle::giggle: LOL** :giggle::giggle:

Hessin kann ich nieee werden! (Bin männlich!):toben:

Britta
06.02.2009, 13:30
Hessin kann ich nieee werden! (Bin männlich!):toben:

Mann soll nie nie sagen... :D

Im Grunde genommen bin ich nur eines der vielen Lebewesen des Universums. Ich bin da geboren, wo ich heute noch wohne. Wenn die Krise vorbei ist, dann werde ich dahin umziehen, wo es wärmer ist. Wo das sein wird, entscheide ich wenn ich weiß, ob sich die Welt nach der Krise verbessert oder verschlechtert hat.

Damit meine ich, ob es den derzeitigen machthabenden und reichsten Familien dieser Erde gelingen wird, noch reicher und mächtiger zu werden oder ob es den Menschen gelingt, eine bessere und gerechtere Welt zu schaffen und Geld nur noch als Zahlungsmittel benutzt werden darf, um Waren zu tauschen, nicht aber, um politische Entscheidungen zu beeinflussen.

Cheops
08.02.2009, 06:45
Mann soll nie nie sagen... :D

Im Grunde genommen bin ich nur eines der vielen Lebewesen des Universums. Ich bin da geboren, wo ich heute noch wohne. Wenn die Krise vorbei ist, dann werde ich dahin umziehen, wo es wärmer ist. Wo das sein wird, entscheide ich wenn ich weiß, ob sich die Welt nach der Krise verbessert oder verschlechtert hat.

Damit meine ich, ob es den derzeitigen machthabenden und reichsten Familien dieser Erde gelingen wird, noch reicher und mächtiger zu werden oder ob es den Menschen gelingt, eine bessere und gerechtere Welt zu schaffen und Geld nur noch als Zahlungsmittel benutzt werden darf, um Waren zu tauschen, nicht aber, um politische Entscheidungen zu beeinflussen. Dieses Lorenzo (http://tinyurl.com/6hxz6n) war ja auch irgendwann mal ansatzweise männlich und ca. 750 OPs später... (http://tinyurl.com/42qjhs)
Das Geld hat doch schon lange seine Unschuld als reines Zahlungsmittel verloren. Selbst die Herrscher im "real existierenden Sozialismus" hatten für ihr Volk nur das wertlose Aluminium und für sich selbst und ihren persönlichen Luxus die konvertierbare Währung!

opppa
08.02.2009, 09:25
Dieses Lorenzo (http://tinyurl.com/6hxz6n) war ja auch irgendwann mal ansatzweise männlich und ca. 750 OPs später... (http://tinyurl.com/42qjhs)
Das Geld hat doch schon lange seine Unschuld als reines Zahlungsmittel verloren. Selbst die Herrscher im "real existierenden Sozialismus" hatten für ihr Volk nur das wertlose Aluminium und für sich selbst und ihren persönlichen Luxus die konvertierbare Währung!

Also nur so zur Beruhigung; ich will kein Superstar werden und habe es auch nicht nötig$, in ein Dschungelcamp zu gehen!

:irre:

Cheops
08.02.2009, 09:29
Also nur so zur Beruhigung; ich will kein Superstar werden und habe es auch nicht nötig$, in ein Dschungelcamp zu gehen!

:irre: Du musst auch keine Frau oder ein frauenähnliches Geschöpf werden, denn in dem Thema gehts ja um Geld und das macht man in beiden Fällen nicht...:)