PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Achse des Guten mit Durchhänger?



Spökes
13.08.2009, 18:47
Nachdem vor kurzem H.M. Broder vom Tübinger Oberbürgermeister Palme die "Haare geschnitten" bekam,

die Stuttgarter Nachrichten dokumentieren dies anhand des Mail-Verkehres zwischen Broder und Palmer,


http://www.stuttgarter-nachrichten.d...an-broder.html

geht es weiter. Nun, auf das bröckelnde Denkmal schauend sah sich auch Tobias Kaufmann veranlaßt unter dem Artikel "Grenze ja - Tabu nein"


http://www.dersemit.de/Artikel/0908a/090813kaufmann_israelkritik.html

zum großen Wurf anzusetzen. Und siehe da, von wem bekommt er eine deftige Antwort? Von "Der Semit", einer eigenständigen jüdischen Zeitschrift.!?:



Und warum er diesen idiotischen und dummen Satz zitiert: „Die Deutschen werden den Juden den Holocaust nie verzeihen.“ Die Juden werden dem Kölner Stadt-Anzeiger diesen einfältigen und fanatischen Zionisten nicht verzeihen....

Ja, Felicia Langer bezeichnet Israel ständig als Apartheid-Staat. Das tun viele andere Israelis auch und Israel ist auch ein Apartheid-Staat, auch wenn Kaufmann es nicht sieht bzw. nicht sehen will.

Wie lange soll er noch für den Kölner Stadt-Anzeiger schreiben, dieser aufgebrachte zionistische Jude mit seinem Schaum vor dem Mund.




http://www.dersemit.de/Artikel/0908a/090813red_hofjuden.html

Ob sich auch der Wind für die Systemschreiber gedreht hat?